184

Freundin hat beim Alter geschummelt

Pinie

Pinie


1508
1
3140
Ricky, Herzchen,

Ich lese jetzt aktuell nichts bei Google, ich weise nochmals darauf hin, dass diese nach wie vor umfassendste Auswertung von Datensätzen eben NICHT mal kurz per google gefunden werden kann.
Dazu h√§tte ein Sozialp√§dagoge im Studium doch Gelegenheit gehabt haben m√ľssen, sich damit bekannt zu machen?

Übrigens werden diese Datensätze gerade von sog. und selbsternannten "Väterrechtlern" immer wieder gerne zitiert.

Wenn es zum eigenen Vorteil gereichen soll.

Ich bin mit der Tatsache, dass Männer ein gesteigertes Appetenzverhalten beim Reiz "jung" an den Tag legen seit Jahren bestens vertraut.

Und dass Frauen Manpower Status anspricht, das ist sogar _der_ rote Faden meines eigenen Lebens.

Luschen brauch(t)en mich nie interessieren.

Ich bin da mit mir im Einklang, ohne mein Alter verleugnen zu m√ľssen oder andererseits Frauen einimpfen zu wollen, sie seien zu 'emotional oder oberfl√§chlich' wenn sie Luschen aussortieren.

Verstehste?
Ich bin mir sicher, ist angekommen.

In diesem Sinne allen einen schönen Nachmittag.

27.04.2018 14:20 • x 1 #211


Ricky

Ricky


5979
6442
Zitat von Pinie:
Ricky, Herzchen,

Ich lese jetzt aktuell nichts bei Google, ich weise nochmals darauf hin, dass diese nach wie vor umfassendste Auswertung von Datensätzen eben NICHT mal kurz per google gefunden werden kann.
Dazu h√§tte ein Sozialp√§dagoge im Studium doch Gelegenheit gehabt haben m√ľssen, sich damit bekannt zu machen?


Wieder nicht richtig gelesen? Ich bin kein Sozialpädagoge. Aber da Du es ja bewusst immer mal wieder einfliessen lässt. Wie sieht eigentlich Deine berufliche Qualifikation in dem Bereich so aus?

Zitat:
Übrigens werden diese Datensätze gerade von sog. und selbsternannten "Väterrechtlern" immer wieder gerne zitiert.

Wenn es zum eigenen Vorteil gereichen soll.


Welche Datensätze? Das was Du da gepostet hast? Kannst Du mal in einem Zusammenhang schreiben?

Zitat:
Ich bin mit der Tatsache, dass Männer ein gesteigertes Appetenzverhalten beim Reiz "jung" an den Tag legen seit Jahren bestens vertraut. Und dass Frauen Manpower Status anspricht, das ist sogar _der_ rote Faden meines eigenen Lebens. Luschen brauch(t)en mich nie interessieren.

Ich bin da mit mir im Einklang, ohne mein Alter verleugnen zu m√ľssen oder andererseits Frauen einimpfen zu wollen, sie seien zu 'emotional oder oberfl√§chlich' wenn sie Luschen aussortieren.

Verstehste?
Ich bin mir sicher, ist angekommen.

In diesem Sinne allen einen schönen Nachmittag.


Na denn. Und? Mit Deinem Stiefvater auch alles okay?

27.04.2018 14:27 • #212



Freundin hat beim Alter geschummelt

x 3


Mira_


hach, ich werd hier ganz emotional

27.04.2018 14:30 • x 1 #213


Ricky

Ricky


5979
6442
Zitat von Mira_:
hach, ich werd hier ganz emotional


Ist mit Deinem Stiefvater alles okay? Und wie geht's Deinen F√ľ√üen?

27.04.2018 14:33 • #214


Kaetzchen

Kaetzchen


10216
3
23408

27.04.2018 14:33 • x 2 #215


Ricky

Ricky


5979
6442
Zitat von Kaetzchen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Mansplaining


Wie gut, dass es kein "Womansplaining" gibt, nicht wahr? Denn das hier wäre z.B. eines.

27.04.2018 14:37 • #216


Mira_


Zitat von Ricky:

Ist mit Deinem Stiefvater alles okay? Und wie geht's Deinen F√ľ√üen?

meine Zehenn√§gel m√ľssten dringend mal wieder geschnitten werden und meine Hornhaut kann mittlerweile auch ein neues Paar Schuhe vertragen.
Stiefvater? Kenn ich nicht.

27.04.2018 14:38 • #217


Ricky

Ricky


5979
6442
Zitat von Mira_:
Stiefvater? Kenn ich nicht.


Musst mal nach Kanada fahren... da sind die alle. Also offenbar... auf Seite 9.

27.04.2018 14:40 • #218


whynot60


3471
5814
Zitat von Ricky:
weil leider eben diese Leute, die nur um sich kreisen und grundlegend nur ihren Standpunkt sehen wollen, fern von Statistiken und Studien argumentieren (mit dem d√§mlich Argument der F√§lschung etc.) und sich dann noch anma√üen, sie h√§tten alle ja viel mehr Ahnung als die Leute, die diese Studien f√ľhren.


Damit ist die Wurzel des Problems ja freigelegt: Was Du n√§mlich nicht verstehen kannst und, wie zu bef√ľrchten ist, auch nie verstehen wirst - zumindest so lange nicht, solange Dir nicht einmal ordentlich das wirkliche Leben auf die Pelle r√ľckt -, ist, das Statistiken und Studien (und ich rede hier von den wenigen, die √ľberhaupt ernstzunehmen sind und nicht lediglich der Manipulation dienen, also von vornherein schon das Ergebnis festlegen und nur die schw√§chliche St√ľtzung des Erw√ľnschten zum Ziel haben) sich immer auf Einzelheiten beziehen, das Leben aber nur als etwas Gesamtes verstanden werden kann, das noch dazu individuell sehr verschieden ist und aus einem komplexen Zusammenwirken besteht, dem wohl kaum irgendeine Studien auf den Grund kommen wird.
Dir das einsichtig zu machen ist allerdings ein Ding der Unm√∂glichkeit. Dazu hast Du Dich bei weitem zu sehr verrannt in einen theoretischen √úberbau, den Du noch dazu f√ľr Klugheit oder gar Wahrheit h√§ltst. Ganz abgesehen von Deinem Fanatismus, der offenbar eine solche √Ąngstlichkeit oder Wut zum Grunde hat, da√ü er nichts anderes kann als um sich zu schlagen.
Staistische gesehen ist ein solcher Adrenalindauerrausch √ľbrigens deutlich lebensverk√ľrzend. Aber ich hoffe, Du geh√∂rst zu jenen zuf√§llig Gl√ľcklichen, die hier aus dem Rahmen fallen.

Aber eines mu√ü man Dir lassen: Wer Charme hat, hat ihn eben. Und das macht Dich doch auch irgendwie sympathisch. Dann tritt sogar das, gelinde gesagt, einigerma√üen √ľbersteigerte Selbstbewu√ütsein r√§tselhafter Herkunft deutlich in den Hintergrund.
Geradezu entz√ľckend und beinahe unglaublich auch Deine F√§higkeit, auch andere Standpunkte wahrnehmen zu k√∂nnen. Darin bist Du tats√§chlich unschlagbar.

Das einzige Ernsthafte, das ich mich in Zusammenhang mit Dir noch fragen kann, ist, ob Dir Dein Sonntagsanzug √ľberhaupt noch pa√üt.
Wie soll ich sagen? Ich kann mich nicht erinnern, daß mir je jemand begegnet wäre, der es so brillant verstanden hätte, aus seiner Blasiertheit seine herausragendste Tugend zu machen. Beeindruckend!

28.04.2018 03:28 • #219


TinTin1980


@whynot60 ich verstehe grade nicht, weswegen du so polemisch bist und @Ricky auf pers√∂nlicher Ebene abwertest. Das was du ihm implizit vorwirfst (andere Standpunkte nicht anzuerkennen), zeigst du auch grade beeindruckend. Auch in einem anderen Punkt beh√§lt Ricky recht: Wo die Argumentation endet, beginnt die Polemik und die Abwertung. Du verpackst das rhetorisch h√ľbsch, aber es maskiert trotzdem nicht deine Absicht dahinter.
Ich bin kein gro√üer Fan von Ricky, dass weiss er selbst am besten, aber ich kann Inhalte von pers√∂nlicher Wahrnehmung trennen. Hier muss ich ihm einfach mal beispringen, denn ich mag es mich auf fachlich-sachlicher Ebene mit ihm auseinanderzusetzen den er ist zumindest ein vern√ľnftiger Diskussionspartner. Was du aber hier abl√§sst ist einfach nur dreist.
Wie gesagt, nur weil ein Messer h√ľbsch verpackt ist, ist es nicht weniger gef√§hrlich. Deine Meinung h√§ttest du auch ohne diese pers√∂nlichen Angriffe kund tun k√∂nnen, denn das gestehe ich dir bei deiner Rhetorik zu.

28.04.2018 07:45 • #220


leilani1801


Zitat von TinTin1980:
Ich bin kein gro√üer Fan von Ricky, dass weiss er selbst am besten, aber ich kann Inhalte von pers√∂nlicher Wahrnehmung trennen. Hier muss ich ihm einfach mal beispringen, denn ich mag es mich auf fachlich-sachlicher Ebene mit ihm auseinanderzusetzen den er ist zumindest ein vern√ľnftiger Diskussionspartner. Was du aber hier abl√§sst ist einfach nur dreist.


Ich finde whynot ist einer der kl√ľgsten K√∂pfe hier im Forum. Und auch jemand der eigentlich nie unter der G√ľrtellinie austeilt.
Mir hat whynot schon ein paar mal wirklich geholfen eben gerade deshalb weil er nicht mit Studien um sich schmeißt, sondern sich meinen individuellen Fall angeschaut hat.
Seine Tipps waren f√ľr mich wesentlich besser als die einiger Therapeuten, die ich bisher hatte, von daher - nochmal danke daf√ľr.

Klar war sein Beitrag nicht v√∂llig sachlich, aber gerade Ricky sollte das aushalten k√∂nnen, da der wirklich gerne, wenn er sich angegriffen f√ľhlt, ganz √ľbel pers√∂nlich und diffamierend werden kann.

Aber auch ich finde Ricky dennoch ein sehr wertvolles Mitglied im Forum, da auch er oftmals die Dinge auf den Punkt bringt. Die Aufzählung von Studien dabei finde ich eher anstrengend - aber nun gut - ist eben sein Ding.

28.04.2018 08:32 • x 3 #221


TinTin1980


Zitat von leilani1801:
Ich finde whynot ist einer der kl√ľgsten K√∂pfe hier im Forum. Und auch jemand der eigentlich nie unter der G√ľrtellinie austeilt.

Das habe ich nicht angezweifelt oder infrage gestellt. Mir geht es ganz speziell im dieses Posting, was ich kritisiert habe. Ricky wird das auch aushalten k√∂nnen, da bin ich mir sicher - f√ľr mich ist es eher interessant, was es √ľber den Verfasser aussagt und dass dort nun wieder √Ėl ins Feuer gegossen wird. Ricky wird sich best√§tigt f√ľhlen - es ist genau das eingetreten, was er sagte. Polemik in Reinform. Wenn whynot die F√§higkeiten (intellektuell und fachlich) hat, sachlich zu argumentieren, warum tut er es denn nicht einfach? Warum muss das ganze wieder angesch√§rft werden?

28.04.2018 08:38 • x 1 #222


leilani1801


Zitat von TinTin1980:
Ricky wird sich best√§tigt f√ľhlen - es ist genau das eingetreten, was er sagte. Polemik in Reinform. Wenn whynot die F√§higkeiten (intellektuell und fachlich) hat, sachlich zu argumentieren, warum tut er es denn nicht einfach? Warum muss das ganze wieder angesch√§rft werden?


Weil Ricky eben selbst immer wieder die von ihm propagierte Ebene der sachlichen faktenbasierte Argumentation verlässt.
Was der mir schon an den Kopf geworfen hat, spricht eher f√ľr eine gut entwickelte Phantasiebegabung als f√ľr rationales Denken.

Dass da auch einem whynot mal der Kragen platzen kann, ist doch verständlich.

Das Ding ist eben nur, dass es bei Ricky nicht ankommt. Er stellt sich äußerst selten in Frage.

28.04.2018 08:50 • #223


Ricky

Ricky


5979
6442
Zitat von whynot60:
Damit ist die Wurzel des Problems ja freigelegt: Was Du n√§mlich nicht verstehen kannst und, wie zu bef√ľrchten ist, auch nie verstehen wirst - zumindest so lange nicht, solange Dir nicht einmal ordentlich das wirkliche Leben auf die Pelle r√ľckt -, ist, das Statistiken und Studien (und ich rede hier von den wenigen, die √ľberhaupt ernstzunehmen sind und nicht lediglich der Manipulation dienen, also von vornherein schon das Ergebnis festlegen und nur die schw√§chliche St√ľtzung des Erw√ľnschten zum Ziel haben) sich immer auf Einzelheiten beziehen, das Leben aber nur als etwas Gesamtes verstanden werden kann, das noch dazu individuell sehr verschieden ist und aus einem komplexen Zusammenwirken besteht, dem wohl kaum irgendeine Studien auf den Grund kommen wird.


Oh, b*tch please. ernsthaft? Jetzt kommt eine Rede dar√ľber, dass das Leben komplexer sei als Zahlen und Werte. Was Du in Deiner selbstverzerrten Sicht halt nicht siehst, whynot, ist, dass ich hier bisher NUR reliable Studien pr√§sentiert habe. Ich habe auch NUR Studien gezeigt, die tats√§chlich etwas mit den Themen, die die jeweiligen NutzerInnen besprochen haben, zu tun haben. Psst, das gilt √ľbrigens f√ľr das ganze Forum.

W√§hrend Du hier so tust, als sei Dein Blick auf's "gro√üe Ganze" die Weltreform, die ich angeblich nicht verstehen w√ľrde, kann ich nur m√ľde l√§cheln, weil Du damit vom Kopf her zeigst, wo Du eigentlich stehst. W√§hrend Du n√§mlich immer, sobald Dir irgendwer mal zeigt, wo Du komplett falsch liegst, das irgendwie mit unintegeren Aussagen gerader√ľcken willst, erkennt schon der Durchschnittsnutzer, dass das nur eine Ausrede f√ľr fehlenden Intellekt ist. Du bist dabei allerdings so derma√üen herablassend, dass es wahrlich eine Freude ist, Dir dabei immer wieder zuzusehen.

Zitat:
Dir das einsichtig zu machen ist allerdings ein Ding der Unm√∂glichkeit. Dazu hast Du Dich bei weitem zu sehr verrannt in einen theoretischen √úberbau, den Du noch dazu f√ľr Klugheit oder gar Wahrheit h√§ltst. Ganz abgesehen von Deinem Fanatismus, der offenbar eine solche √Ąngstlichkeit oder Wut zum Grunde hat, da√ü er nichts anderes kann als um sich zu schlagen.
Staistische gesehen ist ein solcher Adrenalindauerrausch √ľbrigens deutlich lebensverk√ľrzend. Aber ich hoffe, Du geh√∂rst zu jenen zuf√§llig Gl√ľcklichen, die hier aus dem Rahmen fallen.


Danke, denn dieser Absatz hier verdeutlicht was ich meine. Du bist n√§mlich ein absoluter Unsympath. Unsympathen zeichnen sich dadurch aus, dass sie allen anderen versuchen ihre angeblichen Schw√§chen aufzuzeigen, w√§hrend sie ihre eigene Agenda durchdr√ľcken, sich aber m√∂glichst bedeckt halten. Sie verkaufen dann ihr angeblich triefgr√ľndiges Gerede als ultimative Wahrheit. Dass das in einem Forum funktionert, in dem M√§nner und Frauen gewisserma√üen angeschlagen sind, ist nat√ľrlich ganz klar. Die sind dann f√ľr ne Menge esoterischen Bl√∂dsinn zu haben, weil sie oft an "g√∂ttliche F√ľgung" oder √§hnliches glauben. Und hey, ich erkenne das Spirituelle, wenn ich es denn sehe, ich erkenne aber auch Kartenleger auf 9Live. Und genau da bist Du leider anzusiedeln. Du kannst Dich - f√ľr den Internetstandard - ganz nett ausdr√ľcken, redest halt n bisschen herum, und erh√∂hst so ebenfalls Deinen Selbstwert, ergo: Das, was Du mir gerade vorhalten willst. Dabei m√∂chtest Du gern herablassend sein, was bei mir aber nicht funktioniert, weil ich und viele andere eben auch, klar erkennen kann, dass Du hier der 15-J√§hrige bist, der gerade den Handjob entdeckt hat und dann so tut, als habe er die Offenbahrung im S*xuellen gefunden. Das verkaufst Du dann mit einer Zielsicherheit, dass die "geistig schwachen" (f√ľr Nerds: Das sind die Stormtrooper hier an Board, die immer mal so rein stolpern oder sich die K√∂pfe anstop√üen) und die "emotional angeschlagenen" (das sind eben "leider" die meisten, was bei einem Trennungsschmerzenforum nicht so unwahrscheinlich ist) darauf reinfallen. "Smoke & Mirrors" nennt man das im Englischen aka Cheech und Chongs "Viel Rauch um Nichts".

Zitat:
Aber eines mu√ü man Dir lassen: Wer Charme hat, hat ihn eben. Und das macht Dich doch auch irgendwie sympathisch. Dann tritt sogar das, gelinde gesagt, einigerma√üen √ľbersteigerte Selbstbewu√ütsein r√§tselhafter Herkunft deutlich in den Hintergrund.
Geradezu entz√ľckend und beinahe unglaublich auch Deine F√§higkeit, auch andere Standpunkte wahrnehmen zu k√∂nnen. Darin bist Du tats√§chlich unschlagbar.


Ja, und da beginnt dann der eigene Spiegel. "Smoke and MIRRORS" wie oben geschrieben. Da siehst Du Dich dann n√§mlich wieder und Dein √ľbersteigertes Ego, dass eben allen "Ich bin viel weiter als Statistiken, irgendwie hab ich heimlich den Lebenscode entschl√ľsselt und ma√üe mir nat√ľrlich an alles zu wissen, weil das Leben ja so viel komplexer ist" und kleine M√§dchen (vor allem im Kopf) dann sagen: "Boah echt?!", sch√∂n gen√§hrt wird, dann magst Du die Personen im Forum nat√ľrlich nicht, die mal aufzeigen, dass auch Du nicht den Code hast. Den hat n√§mlich niemand. Die Antwort liegt indes n√§mlich dazwischen. Studien und Statistiken, ebenso wie Wissenschaft, haben nunmal zu diesem Leben, das wir heute haben mit gef√ľhrt und sind in vielen Bereichen unfassbar sinnvoll und hilfreich. Und die Leute, die Dinge nicht akzeptieren wollen, lehnen die dann einfach aus ihrem eigenen Ego heraus ab.

Dass es dazwischen etliche andere Komponenten gibt, die man nicht messen kann, habe ich nicht verhehlt. Aber einfach nur aus seinem Selbst und seiner eigenen Wahrnehmung zu folgern, alle Dinge, die man so empfindet, m√ľssten auch so sein, ist nicht nur l√§cherlich - es ist fahrl√§ssig. W√ľrde jeder von uns immer nur nach seiner Wahrnehmung, seinem Gef√ľhl handeln, g√§be es dieses Forum gar nicht, weil wir dann unfassbar viele Tote h√§tten.

Zitat:
Das einzige Ernsthafte, das ich mich in Zusammenhang mit Dir noch fragen kann, ist, ob Dir Dein Sonntagsanzug √ľberhaupt noch pa√üt.
Wie soll ich sagen? Ich kann mich nicht erinnern, daß mir je jemand begegnet wäre, der es so brillant verstanden hätte, aus seiner Blasiertheit seine herausragendste Tugend zu machen. Beeindruckend!


Sprach der "Mann aus Schall und Rauch". Von Dir habe ich bisher NUR Posts gelesen, die es zwar verstehen in dem Moment auf Nutzer und Nutzerinnen einzugehen, denen aber letztlich nur zuzuh√∂ren. Das hei√üt Du produzierst Dich selbst und bringst diejenigen kein St√ľck voran. Du spendest mal Trost, ja, aber mehr bleibt dann auch nicht haften. Ich bin da - wie gesagt - l√∂sungsorientiert. Klar, es gibt Menschen, die in diesen Situationen gar keine L√∂sung wollen, die nur wollen, dass ihnen auf die Schulter geklopft und mal irgendein halbgarer Ratschlag serviert wird. Und diese Personen finden Dich dann toll, weil Du da ihr und Dein eigenes Ego parasit√∂s ern√§hrst. Das ist schon Spitze, wie Du Dich so als kleine Zecke da immer wieder einnistest. Aber sorry, in punkto Blasiertheit, mein Lieber und in punkto "Gar kein Inhalt" reicht Dir hier im Forum so ziemlich niemand das Wasser.

Bibidi Babidi Boo.

28.04.2018 13:11 • x 1 #224


Ricky

Ricky


5979
6442
Zitat von leilani1801:

Weil Ricky eben selbst immer wieder die von ihm propagierte Ebene der sachlichen faktenbasierte Argumentation verlässt.
Was der mir schon an den Kopf geworfen hat, spricht eher f√ľr eine gut entwickelte Phantasiebegabung als f√ľr rationales Denken.

Dass da auch einem whynot mal der Kragen platzen kann, ist doch verständlich.

Das Ding ist eben nur, dass es bei Ricky nicht ankommt. Er stellt sich äußerst selten in Frage.


Auch das hier stimmt nicht, leilani. Auch das ist nur deine Wahrnehmung. Und wenn ich Dir Dinge an den Kopf geworfen habe, hatten die auch eine Berechtigung. Das mache ich nicht, wenn es keinen Grund daf√ľr gibt. Aber wenn Du Dich resistent gg√ľ Fakten stellst oder eben selbst Propaganda-Bl√∂dsinn verfolgst, gibt's da eine entsprechende Antwort zu. Und bei Angriffen auf meine Person, die hier ebenfalls regelm√§√üig erfolgen, weil Leute mir ob der Geradlinigkeit unterstellen, ich sei arrogant, gibt's ebenfalls eine Antwort. Warum auch nicht? Das macht f√ľr mich meinen Humor aus, auch wenn Du und viele andere den nicht verstehen. Es versteht auch nicht jeder schwarzen Humor.

Zitat von leilani1801:
Ich finde whynot ist einer der kl√ľgsten K√∂pfe hier im Forum.


Haha. Ja, das glaube ich, dass Du das findest. Das verwundert nur wenig.

28.04.2018 13:19 • #225



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag