700

Freundin ist mir zu dick!

Sorgild


1049
2
1770
Zitat von YsaTyto:
@Sorgild


Laut Frauenfarn tut sie das aber doch seit Jahren-



und.. was willst du mir jetzt damit sagen?

09.11.2019 12:17 • #241


Frauenfarn

Frauenfarn


228
226
Zitat von YsaTyto:
@Sorgild


Laut Frauenfarn tut sie das aber doch seit Jahren-


Deine maipulative, selbstverliebte Nummer zieht bei mir aber nicht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Histrioni...%C3%B6rung

Es ging darum, Leere zu füllen, nicht um Arzt und Seelenklempner. Wenn es Dich interessiert, kannst Du bei ihr nachlesen.

09.11.2019 12:28 • #242


Merilin


416
2
329
Ich kann ihn aber irgendwie verstehen. Wieviele Männer um die 40 haben eine Dicke Frau. Man fragt sich wie ist das passiert. Wieso haben die sich keine schlanke genommen.
Naja oft war die Frau mit 20 noch schlank und jedes Jahr kam ein Kilo hinzu und naja so ist das geendet. Der Mann blieb natürlich denn wegen der Figur verlässt man einen ja nicht.
Aber natürlich hat der Mann dann nie eine schlanke Frau so wie er es eigentlich wollte...
Daher kann ich das verstehen wenn er hier Panik bekommt denn wie wird die in 1o Jahren aussehen.

09.11.2019 12:37 • x 2 #243


Florentine


501
5
457
Ich wollte hier meine Beziehung gar nicht zum Thema machen.
Lediglich auf den Umstand hinweisen , dass es manches Mal möglicherweise gar nicht die Optik allein ist, die die Anziehung schwinden lässt, sondern die psychischen "Begleiterscheinungen".

09.11.2019 13:30 • x 1 #244


YsaTyto

YsaTyto


1772
3913
@Frauenfarn

ja sehr selbstverliebt, aber offenbar noch etwas liebesfähiger als andere hier!

Kaum zu fassen wie hier im Forum ständig von Seelenverwandtschaft palavert wird, jeder sucht die tiiieefe Liebe Schnief, und wenn dann ein blutjunges Mädchen anscheinend über einige Monate eine Krise hat, wird hier schlau kundgetan, dass man nicht nur die Seele liebt, sie faul sei, sie sich nicht helfen lassen will, den Partner mit ins Elend zieht uvm. Es ist kaum auszuhalten! Nur das naheliegendste wird nicht getan! Es ist überhaupt keine Frage dass gewisse Dinge weniger ärotisch anziehend sind, aber wenn ich jemanden liebe, sabbel ich doch nicht unentwegt über Anziehung und quäle ihn mit Kalorientabellen, sondern bitte ihn mal, mir sein Herz zu öffnen und besorge es mir meinetwegen 3 Monate lang mal selbst.
Wie würdest Du Dich fühlen, wenn Du eine Lebenskrise hast und statt dass Dir mal ein einziger Mensch wirklich zuhört, zerrt man Dich zu Docs, macht Druck, Vorwürfe, entfaltet Horroszenarien usw.?

@Sorgild

Zitat:
Erwartet ihr wirklich allen Ernstes, dass sich der TE hinstellt und sich das Elend jeden Tag aufs Neue gibt? Ja mehr noch, mit dem Elend sogar noch ins Bett gehen soll? Sich vielleicht noch ein schlechtes Gewissen macht, weil er doch angeblich so oberflächlich ist? Sorry, aber so wenig, wie ich einen Partner an meiner Seite dulde, der sich neben mir zu Tode säuft, will ich einen, der sich zu Tode frisst. Auf jeden Fall, will ich nicht dabei zuschauen müssen!


genau das meine ich mit menschenverachtenden Horrorszenario. Das ist jawohl reichlich übertrieben und hat gewiss wenig mit der Freundin des TE`s zu tun. Mit dem Elend ins Bett gehen. . .Alter ist das alles krank.

09.11.2019 13:54 • x 7 #245


JoeBlack


Zitat:
Ja mehr noch, mit dem Elend sogar noch ins Bett gehen soll?


Das ist an Gehässigkeit und Geschmacklosigkeit nicht mehr zu überbieten.

Dir ist schon klar, dass du von Menschen mit Gefühlen sprichst?!

Lieber Gott...

09.11.2019 14:03 • x 8 #246


KBR


9277
5
15089
Zitat von Merilin:
Ich kann ihn aber irgendwie verstehen. Wieviele Männer um die 40 haben eine Dicke Frau. Man fragt sich wie ist das passiert. Wieso haben die sich keine schlanke genommen.
Naja oft war die Frau mit 20 noch schlank und jedes Jahr kam ein Kilo hinzu und naja so ist das geendet. Der Mann blieb natürlich denn wegen der Figur verlässt man einen ja nicht.
Aber natürlich hat der Mann dann nie eine schlanke Frau so wie er es eigentlich wollte...
Daher kann ich das verstehen wenn er hier Panik bekommt denn wie wird die in 1o Jahren aussehen.


Das gibt es aber auch umgekehrt und davon abgesehen, gibt es reichlich Männer, die sich erst mit einer gewissen Reife trauen, sich mit einer Frau zu zeigen, die eine Figur hat, auf die sie WIRKLICH stehen, statt mit einer Frau, die dem gängigen - von den Medien gesteuerten - Schönheitsideal entspricht. Ich hatte jedenfalls in meinem üppigeren Phasen keine Probleme einen Mann kennenzulernen, weil es eben reichlich Männer gibt, die das mögen.

Ich frage mich eher: was ist da passiert, wenn ein Partner den anderen herum kommandiert, als wäre er auf dem Kasernenhof. Ich frage mich, was ist da passiert, wenn ein Partner den anderen ständig schlecht macht oder über ihn herzieht. Ich frage mich, was ist da passiert, wenn man sich gegenseitig nieder macht. Ich frage mich, was ist da passiert, wenn Paare am Nebentisch im Restaurant sich anschweigen oder irgendwelche Silben zubellen usw. usf.

Wenn aber bei einem Paar eine Person übergewichtig ist, frage ich mich gar nichts, weil ich - aus Erfahrung - davon ausgehe, dass der andere das dann wohl genauso mag. Es sei denn, ich weiß, dass es anders ist.

09.11.2019 14:46 • x 5 #247


Leomie


201
3
280
Dieser Thread ist teilweise wirklich nicht an Entwertung dicker oder fetter Frauen zu übertreffen.
Ja, der TE ist das arme Opfer & seine Freundin die fette Täterin. Was lässt sie sich auch gehen, wenn er es doch nur gut mit ihr meint (sorry TE, kein persönlicher Angriff)...
Ehrlich, ich hab wohl bisher verpasst dass noch niemand meinen attraktiven, schlanken Freund gefragt hat, ob er nichts besseres finden konnte als eine alleinerziehende & sogar dicke Mutter.
Oder er hat es mir noch nicht gesagt, weil er hofft dass ich von alleine darauf komme.

09.11.2019 14:59 • x 4 #248


nalea


Der Titel lautet ja "Freundin ist MIR zu dick". Das heißt, dass für den TE Erwartungen an seine Partnerin nicht erfüllt werden und er sie eigentlich schon abgeschrieben hat. Wenn etwas "zu" ist, dann liegt es bereits außerhalb von dem, was man sich wünscht und erträgt, oder?

Die Aussage lässt mich schon aufhorchen und hinterlässt für mich den Eindruck, dass der TE sich bereits von seiner Partnerin verabschiedet hat. Wenn zwei unterschiedliche Lebensstile aufeinandertreffen, kann es die Beziehung zerbrechen lassen. Sport und gesundes Essverhalten sind ja auch mehr als nur Interessen, sondern eine Einstellung. Wäre es so, dass ein Partner nur Zuhause sitzt und der andere feiern will, oder einer intellektuell und belesen ist, während der andere sich für Bücher etc. einfach nicht interessiert, würde man wahrscheinlich von wenig kompatiblen Partnern sprechen. Veganer und Steakhausfans finden ja häufig auch nicht dauerhaft zusammen.

Vielleicht sollte der TE, anstatt zu erwarten und zu hoffen, einfach einsehen, dass hier ein sportlicher und eher disziplinierter Mensch auf einen Genussmenschen mit anderen Prioritäten getroffen ist und beide sich unverstanden fühlen.

Da keiner die nötigen schritte aufeinander macht, denke ich, dass die Beziehung dauerhaft nicht funktionieren kann.

09.11.2019 15:58 • x 2 #249


ZuFruehGHeirate.


117
2
81
Zitat von Jara:
Aber sie darf sie selbst bleiben. Wer braucht "Liebe", die einen garnicht meint?


Die meisten Männer wollen keine dicken Frauen. Und das ganze Schönreden hilft hier nichts!

09.11.2019 19:11 • x 1 #250


Jara


112
2
78
Ich bin ja nicht nur eine dicke Frau. Ich habe eben Schwächen und Stärken. Wer nur meinen Bauch sieht, darf fernbleiben.

09.11.2019 19:13 • #251


ZuFruehGHeirate.


117
2
81
Zitat von leilani:
so viele Männer, die nur auf kräftigere Damen stehen.


Ach ja? Ich kenne keinen.

09.11.2019 19:18 • #252


Jara


112
2
78
Wenn die Frau sympathisch und selbstbewusst ist, warum nicht? Ich habe mir im Vertrauen sagen lassen, dass die sogar besser im Bett seien;-) die Sinnfreude solcher Damen kann da äusserst beeindrucken, wenn ihr versteht...

09.11.2019 19:43 • #253


Otten82


1672
1
2995
Aber starkes Übergewicht ist und bleibt gesundheitsschädlich. Das kann man kleinreden wie man möchte .

Und ab einem Gewissen Gewicht und daraus folgenden Krankheiten geht es auch nicht mehr nur einen selbst an. Sondern die Solidargemeinschaft zahlt mit!

Früher war Rauchen hip. Man schaue nur mal alte Talkshows aus den 70ern.

Heute wird auch starkes Übergewicht noch kleingeredet.
Die Kleidergrößen werden immer größer und größer.

Würde der TE übers Rauchen reden, dann würden alle sagen, dass das ja sooo ungesund ist und er sie überzeugen soll aufzuhören usw usf.
Genauso wird bei Rauchern auch oft gesagt, dass die ja die KK so belasten.

Aber neues Knie wegen Selbstverschuldung ist kein Problem?

Da in Deutschland mittlerweile sooo viele Menschen und auch Kinder übergewichtig sind darf man ja schon gar nichts mehr in die Richtung kritisieren.
Und nein, die Kinder sind nicht krank, die bekommen es einfach schlecht vorgelebt.

Kinder von Rauchern werden auch oft zu Rauchern. Bei Übergewicht das gleiche.
Der Trend ist einfach ein bedenklicher. Und viele Kinderärzte schlagen Alarm! Es geht also nicht nur ums eigene Aussehen sondern auch um massive Folgeerkrankungen die gerne mal verdrängt werden.

09.11.2019 19:47 • x 1 #254


KBR


9277
5
15089
So. Und nun stehen sich Erfahrungen gegenüber. Und nun?

@ZuFruehGHeiratet

Willst Du anderen ihre Erfahrungen absprechen?

Ich kenne Männer, dir viel lieber eine mollige gelassene Frau haben, als eine, die sich ständig mit ihrer Figur beschäftigt und nie zufrieden damit ist, während sie schlecht gelaunt auf einem Salatblatt herum kaut.

Ich kenne Männer, die mich wollten, weil sie keinen Bock auf "Hungerhaken" hatten. Ich finde mich tatsächlich *beep* mit mehr Kilos schöner als mit weniger (wenn auch nicht gesünder).

Deshalb war ich auch 6uell nie gehemmt. Wer sich aber dem unterwirft, was andere angeblich toll finden, statt dem, was er selber toll findet, kann ja nur unzufrieden sein.

09.11.2019 19:52 • x 2 #255




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag