108

Freundin trifft sich heimlich mit Mann

aequum

aequum

2089
4950
@Tuxford
Suche weiterhin gemeinsame Gespräche!
Teile ihr immer wieder in der ICH-Form mit wie Du empfindest und wie Du Dich fühlst.
Früher oder später wird auch sie sich Dir ehrlich öffnen, quasi Dich spiegeln.

05.10.2022 13:56 • x 1 #31


Tuxford

27
4
14
Zitat von aequum:
@Tuxford Suche weiterhin gemeinsame Gespräche! Teile ihr immer wieder in der ICH-Form mit wie Du empfindest und wie Du Dich fühlst. Früher oder später wird auch sie sich Dir ehrlich öffnen, quasi Dich spiegeln.

Danke dir und gut dass du es so sagst, ich denke man merkt bei mir, dass ich ein ziemlicher Grübler bin und vieles für mich behalte. Hoffe ich bekomme das offene Aussprechen meiner Empfindungen hin

05.10.2022 13:59 • x 1 #32



Freundin trifft sich heimlich mit Mann

x 3


Frida3lisa

77312
Hey lieber TE, das hast du nicht nötig. Wirklich nicht. Nach 4 Monaten würde ich sagen, tschüss Madame. Ich stelle mir vor, mein Freund würde das machen, ich wäre sofort weg. Sofort. Du bist toll, vergiss das nie.

05.10.2022 14:09 • x 6 #33


Füchsin83

Füchsin83

365
824
Zitat von Frida3lisa:
Hey lieber TE, das hast du nicht nötig. Wirklich nicht. Nach 4 Monaten würde ich sagen, tschüss Madame. Ich stelle mir vor, mein Freund würde das ...


Sehe ich auch so.
Bei vier Monaten schon auf beiden Seiten vertrauensbrüche, das wäre mir etwas too much

05.10.2022 14:14 • x 3 #34


tesa

tesa

2813
8
3955
Ich bin etwas verwirrt, nicht zuletzt weil Elfe wieder mit ihrer Story in einen Thread reingrätscht.

Wart ihr bei der Schwimmaktion schon zusammen? Und, noch viel wichtiger, ist da was passiert? Wenn sie bloß schwimmen war - wo liegt das Problem?

Zitat von Tuxford:
Sie war vor kurzem Auswärts und hat auch da versucht ein S-Treffen zu initialisieren, ohne Erfolg.


Das allerdings ist ein Hammer!
Verstehe ich richtig, dass sie parallel zu Dir mit anderen Se* haben möchte?

Was genau überlegst Du noch?

05.10.2022 14:20 • x 4 #35


Zombie-Lady

Zombie-Lady

115
1
211
Hallo Tuxford,

ich bin auch ein Grübler und kann sehr gut verstehen, wie du dich gerade fühlst. Situationen wie diese können Menschen wie uns alle Kraft und das letzte bisschen Verstand rauben.

Nun zu deiner/eurer Situation: Sie kann tatsächlich nichts bedeuten. Oder alles bedeuten.

Frage: Habt ihr Exklusivität vereinbart, seid ihr als monogames Paar fest zusammen? Falls ja: Ist diese Beziehungsform ausdrücklich auch ihr Wunsch? (Ich frage bloß der Vollständigkeit halber und fürs bessere Verständnis.)

Ich liste hier mal die vorhandenen Fakten auf. Bitte korrigieren, falls nicht korrekt:

- Ihr seid ein (mutmaßlich) exklusives, monogames Paar und seit 4 Monaten zusammen.
- Deine Freundin war mit einem anderen Typen nachts am See baden.
- Sie hat dich diesbezüglich angelogen und dir stattdessen erzählt, sie ginge alleine schwimmen.
- Eine gemeinsame Bekannte steckte dir, dass deine Freundin nachts mit einem anderen Mann badet.
- Ob die beiden tatsächlich S. hatten, weißt du aktuell nicht.
- Du hast daraufhin ihr Handy durchsucht.
- Dabei hast du rausgefunden, dass sie sich mit besagtem Typen zum S. treffen wollte, was aber nicht geklappt hat.

Soweit richtig verstanden?

05.10.2022 14:37 • x 1 #36


Zombie-Lady

Zombie-Lady

115
1
211
Zitat von tesa:
Ich bin etwas verwirrt, nicht zuletzt weil Elfe wieder mit ihrer Story in einen Thread reingrätscht.


Das muss man einfach überlesen. Sie hört wieder auf, wenn man nicht auf sie eingeht. Ich glaube, sie meint das nicht böse, hat bloß ihre ganz eigene Brille auf. (Ich musste diesbezüglich bereits in anderen Threads von Leuten abgeholt werden, die sie und ihre Art bereits kannten.)

05.10.2022 14:42 • x 2 #37


aequum

aequum

2089
4950
Zitat von Tuxford:
Danke dir und gut dass du es so sagst, ich denke man merkt bei mir, dass ich ein ziemlicher Grübler bin und vieles für mich behalte. Hoffe ich ...

Das ist wie Lampenfieber aber wenn Du erstmal dabei bist, dann wird es besser und mit jedem Gespräch sowieso.

Aber nichmal nur in der ICH-Form und ohne Anschuldigungen oder Vorwürfe!

Du kannst sie auch bitten, Dich nicht zu unterbrechen und Dir nur zu zu hören.

Anschließend kann sie Dir ihre Gefühle und Gedanken äußern oder auf Dein gesagtes antworten.

05.10.2022 14:47 • x 2 #38


Zombie-Lady

Zombie-Lady

115
1
211
Das sind gute Tipps von aequum. Ich persönlich bin ja ein großer Fan von gewaltfreier Kommunikation. Die verläuft in vier Schritten und könnte in etwa so aussehen:

Gemeinsame Freunde haben mir erzählt, dass du mit XY nachts baden warst. (Fakt/Wahrnehmung)
Das macht mir ein bisschen Angst, (eigenes Gefühl)
denn ich wünsche mir Vertrauen und Ehrlichkeit zwischen uns. (Bedürfnis)
Bitte sag mir ganz offen, was da am See gelaufen ist und wo wir gerade stehen. (Bitte)

Diese Form der Kommunikation ist sehr entwaffnend, weil sie die eigenen Gefühle in den Mittelpunkt stellt und erstmal keine Anklage erhebt. Sollte deine Freundin unschuldig sein, erhöhst du so die Chancen, dass sie mit der Wahrheit rausrückt.

Nachteil: All das nützt leider nix bei einem notorischen Lügner. Den entlarvt man erst mit der Zeit.

05.10.2022 14:58 • x 3 #39


CocosPool

CocosPool

1677
3289
Zitat von aequum:
Suche weiterhin gemeinsame Gespräche!
Teile ihr immer wieder in der ICH-Form mit wie Du empfindest und wie Du Dich fühlst.
Früher oder später wird auch sie sich Dir ehrlich öffnen, quasi Dich spiegeln.

Sorry aber echt jetzt?

Nicht böse gemeint, aber sie belügt und versucht zu betrügen und er soll sich öffnen dann tut sie es auch?

Ganz ehrlich: Ich würde ihr knallhart sagen was du weißt @Tuxford
Du musst nicht mal sagen das du am Handy warst, die Story von der Freundin vom besten Freund und die S. Date Sache mit dem Bekannten vom Bekannten reicht doch!

Sag ihr das, und wünsch dir eine Stellungnahme dazu.

Aber ganz ehrlich bei mir wäre der Ofen aus.
Wie soll man das wieder grade biegen?

05.10.2022 15:00 • x 2 #40


CocosPool

CocosPool

1677
3289
Zitat von Zombie-Lady:
unschuldig

Ist sie nicht. Sie hat ja definitiv gelogen.

05.10.2022 15:03 • x 1 #41


Zombie-Lady

Zombie-Lady

115
1
211
@CocosPool: Ich kann deinen Standpunkt verstehen. So würdest DU das machen.

Aber Tuxford wünscht sich offensichtlich einen anderen Umgang mit diesem Thema, sonst hätte er ja längst kurzen Prozess gemacht.

Ja, gelogen hat sie allem Anschein nach. Aber sie könnten im Hinblick auf das Fremdgehen unschuldig sein.

Für mich ist die Frage, was der TE will. Es klingt, als würde er der Wahrheit möglichst nahe kommen wollen.

Mit harter Konfrontation erreicht man das unter Umständen nicht.

05.10.2022 15:17 • x 3 #42


Isnogud

Isnogud

2761
2
7448
Zitat von Zombie-Lady:
Aber sie könnten im Hinblick auf das Fremdgehen unschuldig sein.

Es klingt leider so als hätte sie ihn bisher nur nicht betrogen, weil sie keine passende Gelegenheit dazu hatte.
So als hätte die betreffende Person ihr abgesagt oder ist nicht auf ihr Angebot eingegangen.

Klar sollte sie sich mal erklären. Nur hört sich das auch alles nach ner prima Vorlage an, damit der TE ihr helfen kann sich zu ändern, statt sich selbst zu schützen.

05.10.2022 15:46 • #43


Zombie-Lady

Zombie-Lady

115
1
211
@Isnogud: Seh ich auch so, aber vielleicht klärt uns Tuxford diesbezüglich ja noch auf.

Trotz unguter Vorzeichen würde ich persönlich aktuell noch die Unschuldsvermutung annehmen - also unschuldig bis zum Beweis der Schuld.

05.10.2022 15:53 • x 2 #44


aequum

aequum

2089
4950
Zitat von CocosPool:
Ist sie nicht. Sie hat ja definitiv gelogen.

Und das weißt Du weil Du direkt dabei warst?

05.10.2022 15:53 • #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag