3021

Für was bist du heute dankbar?

BeinHart


Dafür das ich mit den Frauen, die ich wirklich liebte, nach zog Jahren noch immer Kontakt hab.

Meine Trennungen waren wohl auch schmerzhaft usw., aber es ist nie in Hass auseinander gegangen.

Und dafür bin ich dankbar!

29.01.2016 21:01 • x 5 #16


LonelyXmas

LonelyXmas


3166
4389
Ich bin dankbar, dass ich eine wundervolle kleine Tochter habe, und dass ich ihre Mutter sukzessive aus meinem Herz verbanne.

29.01.2016 21:07 • x 1 #17


Tamilein


Gute Idee mit dem Thread. Ich bin dankbar, dass ich gesund bin und noch lebe. Dass mmeine Familie lebt. Dass ich einen Job und eine eigene Wohnung habe...
Ich bin dankbar für dieses Forum, durch das ich nette Leute kennen gelernt habe. Ich bin dankbar dafür, dass ich trotz sehr vielen Rückschlägen, die oft mein Verdienst und das der anderen war, trotzdem zu mir zurück gefunden habe. Ich bin dankbar, dass ich immer noch meinen Kampfgeist habe.
Ich bin dankbar, dass in Deutschland bis jetzt noch kein Krieg herrscht. Ich bin dankbar für all die positiven und negativen Erlebnisse, die mich zu dem Menschen gemacht haben, der ich nun heute bin!

29.01.2016 21:16 • x 6 #18


Gastfrau


Ich bin auch so ein tolles Menschenexempla und dafür bin ich dankbar

Eigenen Job, eigene Wohnung, viel Geld und wunderschöön!

29.01.2016 21:20 • x 2 #19


Katalina


Abends wenn ich in meinem warmen kuscheligen Bett liege bin ich oft von großer Dankbarkeit erfüllt und ein sicheres Heim zu haben.. das hilft mir in manchen Momenten anderen ein Lächeln zu schenken die es vielleicht grad gut brauchen können, oder eine Kleinigekeit zu geben was ich grade entbehren kann.. ich denke jeder Mensch der mit sich im Einklang ist kann dazu beitragen die Welt ein bisschen zu einem besseren Ort zu machen als er leider oft ist..
da hilft auch kein erhobener Zeigefinger und moralische Ermahnungen was wir für "Luxus" Probleme hätten, es ist nunmal so, Kulturen sind verschieden, wir leben hier und die Form wie es läuft und die Art fordert von Vielen mehr als sie leisten können, dadurch entstehen viele Schieflagen die sich dann auch oft in Beziehungskrisen äußern und die uns Betroffene hier "anspülen".. ich bin dankbar für das Forum und die Möglichkeit mit vielen wunderbaren, herzlichen, klugen, tapferen Menschen im Austausch zu sein..

29.01.2016 21:58 • x 8 #20


Waldfee1982


738
1
914
DANKE @Waldfee47 für diesen Therad, eine sehr schöne Idee!
Ich bin DANKBAR für meine tollen Eltern, die in dieser Krise sofort für mich da waren, mich getröstet haben und mir Erste Hilfe geleistet haben.
Desweiteren ein dickes DANKE an meine Freunde und auch die Menschen in diesem Forum, die immer ein offenes Ohr für mein Luxusproblem habenn (sorry, kleiner Seitenhieb )
Und noch ein DANKE an meine Pferde, die mich dazu bringen, raus zu gehen, mich zu bewegen, Verantwortung zu übernehmen, egal wie es mir geht und in deren weiches Fell man so schön weinen kann...

29.01.2016 23:53 • x 5 #21


chrissi44


83
1
21
für wahre freundschaft und die menschen die es ehrlich mit mir meinen

29.01.2016 23:59 • x 4 #22


Katalina


Zitat von Waldfee1982:
Und noch ein DANKE an meine Pferde, die mich dazu bringen, raus zu gehen, mich zu bewegen, Verantwortung zu übernehmen, egal wie es mir geht und in deren weiches Fell man so schön weinen kann...


heißt es doch das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde..
beneide dich, weiß wie schön es sein kann..

30.01.2016 06:41 • x 4 #23


Ehemaliges_Mitg.


Vlt. sollte ich auch dankbar für meinen Schmerz sein. Er macht mich zu dem, was ich bin. Er zeigt mir, dass ich lieben und leiden kann. Fühlen kann und den Mut habe, das mit mir auszuhalten.

30.01.2016 06:44 • x 7 #24


Waldfee47

Waldfee47


4660
31
5541
Ihr LIeben,
ich freue mich, dass so Viele schreiben und das es so viele Dinge gibt, trotz alledem,wo wir dankbar sein können, ich bin heute dankbar:
Für einen super Gottesdienst mit meiner Tochter, mit Begeisterung und Lebendigkeit pur, ich bin dankbar für meine Tochter und meinen Sohn und meinen Mann, der trotzallem zu mir hält, ich bin dankbar dass ich gut schlafen kann und das ich noch so gut sehe, wie ich sehe und ich bin dankbar für ALLES, was ich 2015 erleben durfte, DANKE an x., danke dass ich trotzallem noch was zu Lachen habe, immer wieder und DANKE, dass der Schmerz immer wieder weniger wird, nachdem er besonders schlimm war und DANKE für Euch, die ihr hier schreibt und DANKE für mein süßes Auto, welches sich mit meinem Fahrstil abfindet und mich rumkutschiert.

31.01.2016 16:27 • x 4 #25


JungeRoemer


Danke dafür, dass ich meinen großen Hunger und meinen Durst stillen kann und ebenso das komplizierte Ding zwischen meinen Ohren füttern kann. Ich hab' Bock auf Döner... nach einem Jahr. Hbf HRO 4€

31.01.2016 17:37 • x 4 #26


Ehemaliges_Mitg.


Heute bin ich für folgendes dankbar :

Dass ich zweimal heute gedacht habe, du A... ich brauche dich nicht und bald will ich dich auch bestimmt nicht mehr.

Dass meine Mutter ist wie sie ist.
Sie sagte heute folgendes: ach Kind. So schlecht siehst du doch gar nicht aus. Iwo wird es doch wohl noch einen geben für dich.
Na..Danke dafür. .das Gleiche hat sie mir mit 19 gesagt.
Es gibt doch noch Dinge in meinem Leben, die sich nie ändern werden. Es sind die wenigen Momente in denen selbst ich sprachlos bin...echt

Dass ich neue Haribos entdeckt habe..

Dass ich alle Rechnungen überwiesen habe..sch..Papierkram...nu is er weg..

31.01.2016 19:40 • x 4 #27


JungeRoemer


Zitat von Ehemaliges_Mitglied:
Iwo wird es doch wohl noch einen geben für dich.
Guten Abend, meine Mama will jedes Mal gerne einen Anderen für mich. Wenn es dann aber "Aus" ist, dann jammert sie am meisten. Merkwürden... aber ich liebe sie. Ich bin für meine fast 80-jährige Mutter dankbar, die aussieht, wie max. 65, altersmilde geworden ist und im Koppe funktioniert es besser, als bei mir. Also nix Neues..

31.01.2016 19:45 • x 2 #28


Ehemaliges_Mitg.


Wie meine Mama..
Schön auch folgende Worte:
Kind warum leidest du denn so?Wird das immer noch nicht besser?

Nein .Mama..ich liebe ihn immer noch und er fehlt mir so.

Ach Kind..was hast du denn immer mit dieser Liebe!Wenn wir uns früher auch mal alle so angestellt hätten. .Gott! Von mir haste das nicht...

Danke auch dafür..

31.01.2016 19:52 • x 4 #29


Waldfee47

Waldfee47


4660
31
5541
Wenn ihr von Euren Mamas schreibt:
Ich bin dankbar für meine Mama. "Mama, du warst für mich die beste Mama der Welt. Danke für deine Wärme, Herzlichkeit, Menschenliebe, deinen Humor, für deine LIebe...danke, dass du mir so eine tolle Mama warst. Möge es dir dort, wo du jetzt bist, gut gehen."

31.01.2016 20:33 • x 5 #30




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag