90

Gefühle Situation verstehen

satura

Guten Tag,

ich würde mich gerne mitteilen und hoffe auf einige aufschlußreiche Antworten.

In den letzten Jahren habe ich zwar immer wieder Frauen kennengelernt, doch war das meistens oberflächlich.
Man mochte sich, hatte S. und hat hin und wieder was zusammen unternommen.
Tiefe Gefühle kamen aber irgendwie nie auf, was zumindest meine Person angeht M46 Jahre jung.

Nun war ich mit einer jungen Dame in Urlaub 29 Jahre jung und wir sind uns näher gekommen, wir hatten neben S. auch gute Gespräche und ich/wir fühlten uns zusammen wohl.
Zum ersten Mal seit zig Jahren hatte ich eine Frau getroffen wo ich die Nähe gesucht habe und das war einfach ein tolles Gefühl.

Leider hat diese für meine Begriffe starke psychische Probleme, wir hatten intensive Gespräche, wo ein Missbrauch in der Kindheit nicht ausgeschlossen ist. Ich habe bemerkt, dass sie mich öfter belügt und sie keine Emotionen zeigt. Wenn sie weinen musste kam sie ab und zu in meiner Arme, doch irgendwie kuscheln oder von sich aus Küssen hat sie nie getan.

Sie verletzt sich auch selbst, man konnte spuren/narben auf der Haut sehen.
Beim S. hat sie sich öfter die Nägel in das Fleisch gedrückt, wie sie später sagte um ihren Körper. zu spüren oder aber um den Schmerz den sie beim S. verspürt zu überspielen. Dieser Schmerz hatte eher nichts mit dem Akt zu tun sondern hatte wohl andere Gründe.

In der Kommunikation ist sie wie ein U Boot, mal taucht Sie auf, sagt "hallo" oder "guten morgen" und wenn ich dann das Handy direkt zur Hand habe und antworte kommt dann nichts mehr und sie taucht unter. paar Stunden später kommt dann mal was.

Im Prinzip kann man keine Bindung aufbauen, keine Nähe weil Sie sich nicht mitteilt und wie sie sagt auch nicht braucht.
Einmal sagt sie, dass eine gute Freundin sie fragte warum ignorierst du mich.

Sie macht das offensichtlich bei jedem so, nur nicht bei der Mutter, die bekommt immer direkt Antwort.

Was ist nun das Problem?
Ich habe endlich mal Gefühle und habe mit dieser Frau keine Zukunft, unabhängig von dem Altersunterschied kann sie keine Beziehung führen und hat immer noch "kranke" Kontakte zum Ex Freund, den sie nicht mehr liebt aber nicht loslassen kann. Er schreibt ihr locker am Tag 120 Whatsapp. Die Trennung vom EX dauert nun so ca 1,5h Jahre, es läuft da nichts mehr, aber sie kann nicht loslassen . manchmal habe ich den Eindruck, da haben sich 2 spezielle Menschen gefunden. Sie hatte auch in der Zeit andere Männer aber ist auch immer mit dem Ex zugange aber ohne S. und das glaube ich ihr.

Nochmal, ich wollte ihr helfen und sie hat den Helfer in mit geweckt, die kleines süsse, hilflose Maus und nachdem sie mich gestern zum 100 mal belogen hat habe ich den Schlußstrich gezogen. Bin auf Whatsapp geblockt etc und nun fühle ich mich schuldig obwohl ich ja immer nur zugehört habe und ihr helfen wollte.

Wir waren 14 Tage im Urlaub zusammen hatten dann 5 Tage Pause und dann kam Sie zu mir, manch einer wird sagen "hey, knapp 3 Wochen zusammen und du machst hier so ein "drama" .

ich verstehe mich und meine Gefühle nicht, mein Kopf sagt, LAUF. und auch, dass ich keinen Weg sehe mit ihr zusammen zu sein, selbst wenn Sie mich fragen würde lass uns zusammen sein, wäre meine Antwort wohl Nein, weil mein Kopf sagt NO Chance. doch fühle ich mich schlecht und denke mir, F. ewig so ein Gefühl nicht gehabt und nun so ein Mist.

Ich möchte mich verstehen, meine Gefühle.

Bitte verzeiht wen es etwas wirr geschrieben ist, ich musste einfach mal aufschreiben was mich bedrückt.

Danke fürs lesen.

satura

22.09.2020 14:25 • #1


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4106
1
7630
Hey Satura, Du beschreibst eine waschechte Borderlinerin. Und ja, das sind nach Außen sehr oft "Traumfrauen". Das liegt aber daran, dass diese Frauen kein ausgeprägtes Ich haben und letztlich nur Deine Gefühle spiegeln. Auch gibt es für BL nur zwei Ebenen : Weiss und schwarz. Jetzt ist sie zu schwarz gewechselt und Du wurdest entsorgt. Das ist normal für BL. Probleme lösen diese duch " fight, flight und freeze". Brich den Kontakt umgehend ab und hole Dir ggf. prof. Hilfe an die Seite. Trennungen von BL kö nen auch für Betroffene sehr problematisch werden, da es zu starken Abhängigkeiten kommen kann.

22.09.2020 14:39 • x 3 #2



Gefühle Situation verstehen

x 3


satura


Hallo Gorch_Fock..

danke für deine Einschätzung, ich habe das auch schon überlegt.
Ich glaube das ich das schon schaffen werde, dennoch sind die Gefühle noch da und das ist eben nicht schön.
Ich wollte ihr doch nur helfen und die schöne Zeit die Gefühle die ich schon ewig hatte nicht geniessen, sonst doch nix

Nähe von sich aus wollte sie nie! nie hat se mich küssen wollen etc.... ach.. wieso ist das sch.?

22.09.2020 14:51 • #3


satura


Kann mir bitte jemand das mit den Gefühlen spiegeln erklären?

22.09.2020 20:41 • #4


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4106
1
7630
Ganz einfach, Satura. BL sind Meister im Lesen des Gegenübers. Sehr schnell erkennen sie was das Gegenüber will und ermöglichen es ganz unauffällig (Du willst unbedingt mal an die Nordsee? Nächste Woche liegt ein Urlaubsgutschein für ein Romantikwochenende auf dem Tisch). Und so geht das ständig in der Anfangszeit. Daher auch das Hochgefühl und die Meinung, das dies die perfekte Beziehung ist. Es ist aber nur gespielt um zum Ziel zu gelangen. BL stehen in dem ständigen Spannungsfeld aus dem Wunsch nach Symbiose aber auch starken Fluchtimpulsen, wenn es zu eng wird. Und dieser Drahtseilakt zermürbt und führt bei Opfern von BL sogar bis zur Veränderung von Botenstoffen im Gehirn.

22.09.2020 20:48 • x 2 #5


satura


Zitat von Gorch_Fock:
Ganz einfach, Satura. BL sind Meister im Lesen des Gegenübers. Sehr schnell erkennen sie was das Gegenüber will und ermöglichen es ganz unauffällig (Du willst unbedingt mal an die Nordsee? Nächste Woche liegt ein Urlaubsgutschein für ein Romantikwochenende auf dem Tisch). Und so geht das ständig in der Anfangszeit. Daher auch das Hochgefühl und die Meinung, das dies die perfekte Beziehung ist. Es ist aber nur gespielt um zum Ziel zu gelangen. BL stehen in dem ständigen Spannungsfeld aus dem Wunsch nach Symbiose aber auch starken Fluchtimpulsen, wenn es zu eng wird. Und dieser Drahtseilakt zermürbt und führt bei Opfern von BL sogar bis zur Veränderung von Botenstoffen im Gehirn.



Danke, doch ich wollte ja Nähe, küssen etc. das hätte sie doch lesen können/müssen....
Sie hat bei mir wohl das Opfer gespielt und gemerkt das ich mich ihrer annehme.....

Verrückt das alles...

22.09.2020 22:17 • #6


Silence_


615
1
783
Zitat von satura:
Danke, doch ich wollte ja Nähe, küssen etc. das hätte sie doch lesen können/müssen....
Sie hat bei mir wohl das Opfer gespielt und gemerkt das ich mich ihrer annehme.....

Verrückt das alles...
Du hast keinerlei Ahnung , womit Du es zu tun hast. NIcht jeder, der sich selber verletzt , ist deshalb BL. Ich glaube nicht, dass sie Dir was vorgespielt hat,

Du sagst, dass bei ihr der Verdacht auf einen Mißbrauch besteht . Nun, ihr Verhalten spricht eine klare Sprache dahin gehend, dass tatsächlich einer stattgefunden hat . Und wenn sie den nicht erinnert , dann deshalb, weil er verdrängt ist .

Alleine schon dieser Text, dass sie beim S. Schmerzen empfindet, die so stark sind, dass sie deshalb mit den Nägeln ins eigene Fleisch drückt, um es zu übertönen . Das lässt mich schaudern. Sowas ist nicht normal. Sowas passiert, wenn ein Mensch S. als Reinszenierung eines Mißbrauchs erlebt . Sie IST Opfer.

Sie kann Nähe nicht, weil Nähe bei ihr mit Erinnerung an den Mißbrauch / MIssbraucher assoziiert ist . Wenn Du auf jemanden sauer sein willst, dann auf das unbekannte Schwein, was ihr das angetan hat.

Leider kannst Du ihr nicht helfen.
Sie muss von alleine wach werden und sich eine Therapie suchen .
Vielleicht passiert das irgendwann , wenn der Abstand zur Erfahrung groß genug ist, dass sie die Auseinandersetzung damit ertragen kann.
Lass sie ziehen .

23.09.2020 07:59 • x 3 #7


satura


Silence, auch dir vielen Dank für deine Einschätzung.

Ich wollte ihr einfach nur helfen und im Prinzip merke ich, dass ich mit ihr nicht zusammen sein möchte,
da der Umgang für mich nicht zufriedenstellend war und ich immer Nähe hinterherrannte die sie mir nicht gegeben hat.

Auch hat sie viel Mitleid in mir geweckt und ich wollte helfen.
Nun haben wir keinen Kontakt mehr und ich werde auch keinen herstellen. Ob von ihr was kommt ist fraglich....

23.09.2020 08:21 • #8


KBR


10943
5
19287
Wie kommst Du in die Situation mit einer 17 Jahre jüngeren - sich hilflos gebenden - Person in den Urlaub zu fahren, ohne sie offenbar besonders gut zu kennen?

Hast Du diesen Urlaub bezahlt?

Mir gehen da zwei Dinge durch den Kopf:
- es ist nicht ausgeschlossen, dass sie all diesen Kram inszeniert, um irgendeine Wirkung zu erzeugen. Glaube mir, wenn ich wollte, würde ich Dir perfekt das verlorene Hascherl vorspielen. Aber wenn ich das täte, wäre mit mir etwas ganz und gar nicht in Ordnung.
- falls sie tatsächlich missbraucht wurde, muss sie das Thema angehen, wenn sie das nicht tut, ist es ihre Verantwortung. Es ist nicht ihre Verantwortung, dass es passiert ist, aber wie sie damit umgeht. Ich darf das sagen. Ich habe selbst Missbrauchserfahrungen.

Falls sie tatsächlich missbraucht wurde oder Du den Eindruck hast, dass es so war, frage ich mich, wieso Du 6 mit einer Frau in einem derart desolaten Zustand hast. Es tut mir leid, Dir das sagen zu müssen, ist m.E. auch Missbrauch. Selbst dann, wenn Du - wovon ich ausgehe - ihr keine physische Gewalt angetan hast. Aber Du erkennst, dass sich da eine Frau sehr befremdlich benimmt und hast trotzdem 6 mit ihr? Du sagst selbst, sie hat diesen nicht initiiert. Sorry, geht gar nicht.

23.09.2020 08:31 • x 3 #9


satura


Hallo KBR,

den Urlaub habe ich nicht bezahlt, wir kennen uns vom Sport und dann habe ich erwähnt das ich in Urlaub fahren möchte..... sie fragte mich später was der Urlaub kostet und ob es okay wäre wenn sie mit fährt.... ich habe getrennte Zimmer als Bedingung gefordert, was wir dann auch so gemacht haben.

Nachdem wir dann S. hatten und Gespräche fielen mir die ganzen Dinge dann auf.

23.09.2020 08:52 • x 1 #10


KBR


10943
5
19287
Verstehe. Danke für Deine Antwort.

23.09.2020 08:54 • x 1 #11


satura


Sie hat natürlich ihre Reize und ich mich könnte man gut 10 Jahre jünger schätzen.
Ich hatte mich schon gefragt, ob Sie das herausgefordert hat, da die Idee mitzufahren von ihr kam..

Nachdem wir Gespräche hatten weinte sie sehr oft und hat mir viel erzählt und sagte, dass sie noch nie jemanden so viel erzählt hat. Scheidungskind, keine Anerkennung vom Vater und wenn sie an den Wochenenden bei ihm war ist sie nachts in sein Bett gekrochen weil sie Angst hatte. Und irgendwann wollte sie dann nicht mehr zu ihm fahren, da war sie 11oder12, da kamen schon die ersten Vermutungen auf.... ich hatte 3 Freundinnen die missbraucht wurden und konnte Parallelen feststellen und frage mich ob die Dunkelziffer so hoch ist oder ich diese Frauen anziehe.

Als Kind hat sie sich immer an eine Decke gerieben, sie war wohl sehr jung, meine ich noch zu wissen.

23.09.2020 09:06 • x 1 #12


Silence_


615
1
783
Zitat von satura:
ich hatte 3 Freundinnen die missbraucht wurden und konnte Parallelen feststellen und frage mich ob die Dunkelziffer so hoch ist oder ich diese Frauen anziehe.
Uff. Die Dunkelziffer ist hoch, aber so hoch ? Ich denke nicht.

Also entweder ein mega-blöder Zufall oder aber Du hast tatsächlich was an Dir, was diese Frauen erwittern bzw. Du umgekehrt bei den Frauen. So ein "Etwas" liegt in der Regel in den eigenen Prägungen , die man aus seiner Herkunftsfamilie mitgenommen hat .

Wenn Du das beackern magst (um künftig andere Frauen anzuziehen), könntest Du Dich mal in Richtung einer guten systemischen Aufstellung erkundigen . Wobei so ein beackern immer auch seelische Kraft braucht. Vielleicht also erst angehen, wenn der akute Kummer überstanden ist .

23.09.2020 09:19 • #13


satura


Silence, ich muss das für mich glaube ich nicht eruieren.... ich hatte mal überlegt ob ich eine gewisse Dominanz ausstrahle oder aber durch meine Art eben einfach jemand bin, der Frauen mit solchen Erlebnissen anzieht. Natürlich hatte ich auch Freundinnen ohne solchen Hintergrund.

Hier zu schreiben tut mir gut und ich merke das jeder Tag mich besser mit der Situation umgehen lässt und meine Gefühle zu dieser Frau nicht mehr so intensiv sind, ich hoffe nur, dass ich mir da nichts vor mache.

Ich werde sie ganz sicher nicht mehr kontaktieren und ich habe das Gefühl, sie wird es auch nicht mehr tun.

23.09.2020 09:27 • x 1 #14


KBR


10943
5
19287
Kaum eine Frau, mit der ich über meinen das Thema Missbrauch gesprochen habe, hatte keine eigenen Erfahrungen mit zumindest Übergriffen durch erwachsene Männer an Kindern.

23.09.2020 10:34 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag