122

Geliebte 30 verlässt mich 52 trotz ihrer Liebe

Elvisett

Elvisett

681
7
1477
Zitat von Sarina80:
Das ist für mich zu sehr Disney

Disney hin oder her- was in der Frau vorgeht weiß nur die Frau. Ich denke nicht das ein hier gegebener Rat in egal welche Richtung helfen kann- dass sind alles Spekulationen.
@mzmi lass dich nicht von irgendwem in irgend eine Richtung ziehen oder schieben. Auch nicht von den Frauen in deinem Leben. Du musst selbst wissen was du willst, welche Risiken du eingehen kannst und willst und was dir etwas wert ist. Ich rate zu Offenheit in alle Richtungen!

10.03.2019 19:17 • x 2 #31


Wurstmopped

Wurstmopped

1520
1
1531
Warum trennst Du nicht von Deiner Ehefrau und kämpfst um sie öffentlich und mit offenen Visier? Wenn Du die liebst, dann los, Dein Leben deine Entscheidung...worauf wartest Du never Ending Affäre?
Und, deine AF weiß genau das Du am Haken hängst und spielt das Spiel wohl besser als Du?.
Sicher daß ihr zwei überhaupt eine einigermaßen belastbare Vertrauensebene habt?

10.03.2019 19:17 • x 2 #32


Sarina80

265
1
617
Zitat von Elvisett:
Disney hin oder her- was in der Frau vorgeht weiß nur die Frau. Ich denke nicht das ein hier gegebener Rat in egal welche Richtung helfen kann- dass sind alles Spekulationen.
@mzmi lass dich nicht von irgendwem in irgend eine Richtung ziehen oder schieben. Auch nicht von den Frauen in deinem Leben. Du musst selbst wissen was du willst, welche Risiken du eingehen kannst und willst und was dir etwas wert ist. Ich rate zu Offenheit in alle Richtungen!


Für mich sind es keine Spekulationen, wenn eine Frau innerhalb kürzester Zeit mit drei Männern intim wird. Wer da von einer Frau spricht, die hoffnungslos verliebt ist, der muss wirklich bei Bambi noch einmal nachsitzen.

10.03.2019 19:23 • x 1 #33


E-Claire

E-Claire

1490
3640
Zitat von mzmi:
Auch wenn manche jetzt schadenfroh lachen: aber ich glaube wirklich, diese Frau zu lieben und bin nun verzweifelt, weil ich das Gefühl habe, dass mir das Herz herausgerissen wird. Alles brennt in mir.

Und dafür erbat und erbitte ich mir Euren Rat.


Der Pathos, den Du an den Tag legst, ist schwierig.

Denn dieser wird nur einer unerfüllten Liebe gerecht. Keine Liebe im Alltag hält 20 Jahre einem solchen Pathos stand. Auch die von Dir erdachte Souveränität ist schwierig, denn sie fand schon da Grenzen, als die Dame in einem letzen Aufbäumen ihrer vorherigen Beziehung nochmals mit dem Kindsvater geschlafen hat.

Dazu Deine Ängste, die sie trotz gegenteiliger Beteuerung, nicht ausräumen vermag/vermochte, weil nun mal niemand in der Lage ist, den anderen zu überzeugen , wenn dieser sich nicht überzeugen lassen will.

Will sagen, Du nimmst Pathos und Altersunterschied in die und an die Hand, um Abstand zu erzeugen, ob nun bewußt oder unbewusst kann letztlich dahin gestellt bleiben.

Ihr hattet ne schöne Zeit, sie ist weitergezogen, weil, wenn Deine Ausführungen hier nur ein kleiner Ausblick auf Deine Ausführungen ihr gegenüber geben, Du ihr keine andere Wahl gelassen hast.
Ob diese jetzt noch umzukehren wäre, das würdest Du nur erfahren, wenn Du ernsthaft versuchst, die Vollkasko-Nummer (ich will Garantie) abzulegen. Ob Du das kannst, steht dabei auf einem ganz anderen Blatt.

Ansonsten bleibt, Du darfst trauern über den Verlust und wirst Wege finden müssen, über sie hinweg zu kommen. Nur, es war genauso Deine Entscheidung, wie es ihre war.

Und ja, das tut weh.

10.03.2019 19:28 • x 4 #34


Tiefes Meer

Tiefes Meer

1984
3
2371
Zitat von mzmi:
Auch wenn manche jetzt schadenfroh lachen: aber ich glaube wirklich, diese Frau zu lieben und bin nun verzweifelt, weil ich das Gefühl habe, dass mir das Herz herausgerissen wird. Alles brennt in mir.
Und dafür erbat und erbitte ich mir Euren Rat.


Ich verstehe nicht so ganz, worauf Deine Bitte um Rat da zielt. Es gibt keine Zauberpille gegen Liebeskummer . Er tut sch. weh und man muss da durch . Suchst Du Tipps , wie andere sich den Schmerz lindern ? Da bin ich dann kurz davor, Dir was zu Themen wie sportlich auspowern zu schreiben. Aber mein Gefühl ist, darum geht es Dir eher nicht, oder ?

Irgendwie scheint sich in Deinem Kopf alles darum zu drehen, dass Du verstehen willst . Sie . Ihr Verhalten . Geht vielen so bei einer Trennung . Dass sie grübeln und grübeln , was mit dem anderen ist oder war . Doch was andere auch als Erklärung anbieten - es ist unzureichend . Warum ? Weil es den Schmerz nicht nimmt . Deshalb sagt der Kopf , die Erklärung könne noch nicht stimmen . Es müsse doch eine geben, die alles wieder ins Lot bringt . Und das Karussel dreht sich weiter .

Erster Schritt vielleicht : Erkennen, dass es tatsächlich ein Karussell ist, was sich da dreht . Und dass es Dich nirgendwohin führen wird , damit im Kreis zu fahren . Der Ausweg aus der Krise liegt nicht im Grübeln über sie . Der Ausweg liegt in der Konzentration auf Dich . Werde Dir klar, was Du willst .

Die junge Frau zurück erobern und mit ihr ins Happy End segeln ? Tatsächlich ? Hat etwa ihr Rückzug auf wundersame Weise Deine Zweifel beseitigt, ob eine Beziehung mit ihr länger gut gehen kann ? Dazu noch ihr aktuelles Verhalten, was Dich so schmerzt . Ich kann verstehen, dass sie das macht. Aber für Dich bedeutet das, dass Du eine ganz miese Position in einer künftigen Beziehung hättest, falls Du sie zurück eroberst und tatsächlich Nägeln mit Köpfen machst . (Wobei ja noch nicht mal klar ist, ob Du das mit den Nägeln hinbekommen würdest ).

Und was ist mit Deiner Frau ? Bruder-und-Schwester schön und gut . Gehören ja aber doch immer zwei dazu, wenn es sich so entwickelt . Willst Du Deiner Ehe eine Chance geben ? Oder willst Du Dich trennen ?

10.03.2019 19:34 • x 1 #35


Gorch_Fock

Gorch_Fock

2208
3726
Hey MZM, hast Du mal daran gedacht, dass Du von einer lieben Affairenfrau benutzt worden bist? Auch solche Menschen gibt es. Ich kenn so ein Verhalten von meiner Ex auch. Sie ist ebenfalls in eine Affaire gegangen. Aber sie hatte ein Ziel dabei. Und das war einen Ausstiegsgrund (Exit-Strategie) zu haben. Und auch dafür sind Affairen geeignet. Gerade wenn sie wusste, dass der Kindsvater um die Beziehung kämpfen würde bzw. sehr loyal war. In solchen Fällen kann man eine Beziehung nur mit dem Maximum an Vertrauensverlust zerstören. Und das geht halt naturgemäß mit einer Affaire.
Auffällig finde ich auch, dass sie mit dir sofort zur Sache gekommen ist. Auch das deutet aus meiner Sicht darauf hin. Mit Liebe hatte das überhaupt nichts zu tun, aber dafür mit knallharter Berechnung. Du bist für sie überhaupt nicht von Bedeutung in diesem Spiel.
Über psychische Auffälligkeiten kann man natürlich immer herrlich spekulieren. Aber mit einer verantwortungsvollen Mutter hat das alles nichts zu tun. Du siehst es auch jetzt daran, wie sie Dich fallenlässt. Schwarz und weiß, mehr scheint es da nicht für sie zu geben.
Bei Dir hat sich gerächt, dass Du selbst schwer bedürftig ist. Warum lebst Du mit 50 in so einer Konstellation? Verändere etwas, wenn es nichts mehr bringt, trenne Dich und beginne wieder zu leben. Ansonsten wirst Du immer anfällig für solche Avancen sein.

10.03.2019 19:35 • x 10 #36


mzmi


4
1
1
Gorch_Fock, ich danke Dir sehr für diese Ausführungen. Ja, auch ich habe daran gedacht, vielleicht auch von ihr benutzt worden zu sein. Sie kam wirklich sofort zur Sache und deutete auch mal an, (sinngemäß), .... was mein Ex kann, kann ich auch. Dann wurde ich stutzig (und sehr verletzt), als sie .... in einer Woche, wo wir uns nicht sehen konnten bzw. etwas gestritten hatten ..... wieder mit dem Ex intim. Und jetzt tauscht sie mich aus. Am vergangenen Mittwoch waren WIR noch liebevoll, zärtlich, intim ..... und vielleicht keine zwei Tage später, .... ist sie es auch mit ihrem Neuen, der sogar bei ihr schon übernachtet hatte. (Infantil wie ich bin, fuhr ich spät abends und morgens früh an ihrem Haus vorbei. Der fremde Wagen konnte ja nu von ihm sein.

Insofern verletzt es mich noch mehr. Es reisst mit Herz und Seele heraus.

10.03.2019 19:45 • #37


Elvisett

Elvisett

681
7
1477
Wohnt in der Straße denn sonst niemand von dem ein fremder Wagen sein könnte?!
Ich will nur nochmal sagen: Überleg du dir sehr genau was du willst und dann sag allen beteiligten genau das.

10.03.2019 19:49 • x 2 #38


Zeitreisender

Zeitreisender

169
2
243
Den Worten @Tiefes_Meer und @Gorch_Fock kann ich mich nur anschließen.

Mir scheint, du fühlst dich in deinem Ego schwer verletzt und leidest auch deshalb so sehr.
Zunächst gelingt es dir mit einer wesentlich jüngeren Frau Spaß zu haben(Egopushing) und dann wirst du gnadenlos ausgetauscht und im Regen stehen gelassen.

Das muss du zuerst mal wegstecken, ist nicht einfach und erfordert ein starkes Selbstwertgefühl um wieder nach oben zu kommen.

10.03.2019 19:55 • x 1 #39


meineMeinung

47
88
Zitat von mzmi:
Insofern verletzt es mich noch mehr. Es reisst mit Herz und Seele heraus.


Ich bin älter als du, also kann ich so antworten:

Was hast du erwartet, eine junge Frau, die sich auf jemand in deinem Alter einläßt. Hast du die große Liebesnummer wirklich geglaubt, obwohl du dich nicht getrennt hast, obwohl sie mit ihrem Ex in die Kiste gegangen ist. Es schmeichelt dem Ego unwahrscheinlich, wenn sich eine so junge Frau um einen bemüht, schon mal, wenn zu Hause mit de EF nichts mehr läuft. Wenn dann ein neuer Jüngerer auftaucht, der der Frau gefällt und vielleicht auch frei ist, so ist es doch keine Frage, was dann geschieht.

10.03.2019 19:59 • #40


Elvisett

Elvisett

681
7
1477
Zitat von meineMeinung:
Wenn dann ein neuer Jüngerer auftaucht, der der Frau gefällt und vielleicht auch frei ist, so ist es doch keine Frage, was dann geschieht.

Sorry aber da könnt ich grad durch die Decke! Ich war jetzt 15 Jahre mit meinem NochMann zusammen und der ist 15 Jahre älter- wie oft ich mir so einen Schmarren anhören musste am Anfang.
Ja das sind keine 22- macht aber auch nicht so einen großen Unterschied, weil: Wenn ich jemanden liebe dann nicht den mistigen Perso und das Geburtsdatum oder das jugendliche äußere sondern den Mensch.
Ich vermag nicht zu beurteilen ob die besagte 30jährige den TE liebt- aber alle anderen hier auch nicht.

10.03.2019 20:05 • x 6 #41


Gorch_Fock

Gorch_Fock

2208
3726
MZM, durch meine Erfahrungen bin ich naturgemäß kein Freund von Affairen. Aber ich kann mir gut vorstellen, was in Dir vorgeht. Ich habe auch lange gebraucht zu verstehen, dass meine Ex z.B. den Affairenmann und mich hat tanzen lassen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Wir Männer sind in unserem Ego schnell mal getroffen ("der nimmt mir die Frau weg" vs. "Ich will eine Beziehung mit ihr, nur ich verstehe sie"). Das in diesem Dreieck meine Ex die Fäden gezogen hat, hab ich am Anfang überhaupt nicht gesehen. All ihre Maßnahmen, dass Eingehen der Affaire, die sich daraus ergebenen schweren Verwerfungen, das sofortige Beenden ihrerseits nach Aufdeckung, die Neuanmietung einer Wohnung und Aufgabe des alten, gemeinsamen zu Hause, waren geplant bzw. im günstigsten Fall als Folge einkalkuliert. Und die Gewissheit, dass der Cut nach einer Affaire so heftig ist, dass eigentlich jeder loslassen muss, will er nicht total zerstört werden.
Du solltest Deine Baustellen angehen und überlegen, wie Du dein Leben neu justieren kannst. Vielleicht brauchtest Du dazu jetzt auch diese Erfahrung.

10.03.2019 20:15 • x 2 #42


Sarina80

265
1
617
Zitat von Elvisett:
Sorry aber da könnt ich grad durch die Decke! Ich war jetzt 15 Jahre mit meinem NochMann zusammen und der ist 15 Jahre älter- wie oft ich mir so einen Schmarren anhören musste am Anfang.
Ja das sind keine 22- macht aber auch nicht so einen großen Unterschied, weil: Wenn ich jemanden liebe dann nicht den mistigen Perso und das Geburtsdatum oder das jugendliche äußere sondern den Mensch.
Ich vermag nicht zu beurteilen ob die besagte 30jährige den TE liebt- aber alle anderen hier auch nicht.

Wenn es in deiner Welt möglich ist mit drei Männern zu schlafen und von Liebe zu einem zu sprechen, wird das so sein. Ich könnte das nicht.

10.03.2019 20:19 • #43


Elvisett

Elvisett

681
7
1477
Zitat von Sarina80:
Ich könnte das nicht

Ich auch nicht- aber ich schließe nie von mir auf andere.

10.03.2019 20:23 • x 3 #44


meineMeinung

47
88
Zitat von Elvisett:
Ich auch nicht- aber ich schließe nie von mir auf andere.


vielleicht doch?

Zitat von Elvisett:
Ich war jetzt 15 Jahre mit meinem NochMann zusammen und der ist 15 Jahre älter

10.03.2019 20:26 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag