57

Gruppe für Leute mit Trennungsschmerzen in Berlin

Verzweifelte

84
6
27
Hallo liebe Leidensgenossen,

ich würde gerne eine Art Selbsthilfegruppe für Leute, die gerade eine Trennung durchleben in Berlin gründen.

Um gemeinsam zu reden, zu weinen, zu lachen, zu trösten, aber auch Unternehmungen wie Kneipenbesuche, Kochen, Kino, Skaten, Spieleabende, Tanzen und anderes zu planen.

Ich selbst bin Mitte 40, weiblich, aus Charlottenburg-Wilmersdorf.
Ich suche aber auf diesem Weg keinen Partner, sondern Männer und Frauen, die aus dem großen schwarzen Loch in das man nach einer Trennung fällt raus wollen, und das alleine nicht so gut schaffen, oder davor Angst haben. So wie ich auch.

Hoffe, dass sich möglichst iele Leute melden. Bei Interesse schickt mir doch einfach eine PN mit E-Mail oder Telefonnummer, oder meldet euch direkt hier.
Ich melde mich dann zurück.

Bis dann,

Evelyn

26.02.2012 03:04 • x 7 #1


gast


Hey, es ist zwar inzwischen bei mir schon 6 Monate her, aber der Schmerz scheint manchmal so stark wie am ersten Tag zu sein. Verstehen wird man bestimmte Entscheidungen leider niemals...
Sehr gern würde ich mich anschließen, um gemeinsam aus dieser Krise herauszufinden. Scheinbar sind alle Menschen um einen herum immer nur glücklich verliebt...

fs

26.02.2012 19:17 • x 1 #2


Verzweifelte


84
6
27
Hi lieber Gast,

schade, dass ich nicht weiß, wie ich Dich kontaktieren kann.
Vielleicht kannst Du Dich einfach registirieren und mir dann eine
PN (persönl.Nachricht) schicken.
Wir sind bis jetzt leider erst drei Leute, mit Dir wären es vier. Aber es werden bestimmt noch mehr .

Also melde Dich bitte nochmal.

Ich glaube nicht, dass ich hier im Kommentar eine E-Mail-Adresse hinterlassen darf. Deswegen, geht´s eben nur, wenn Du registiriert bist. Weil nur dann kannst Du mir eine PN schreiben.

Bis dann.

Gruß Evelyn

27.02.2012 02:16 • x 1 #3


jurika


Hi, ich finde die Idee toll. Bin gerade nach 25 Jahren davon 20 Ehejahre frisch getrennt und würde mich gern mit euch austauschen. Die Trennung ist noch ganz frisch, sprich gestern. Mir gehts total besch..., ich habe große Angst vor dem Alleinsein. Da kommt mir diese Idee gerade recht. Da ich mich nicht auskenne mit Foren, hoffe ich mal, das es klappt und meine Nachricht auch gelesen werden kann. Ich habe mich noch nie auf diese Weise mitgeteilt. Und wie gehts jetzt weiter? Wie können wir persönlich in Kontakt treten? Ich würde mich sehr freuen, wenn du/ihr euch meldet und mir behilflich seid.

Lg Jurika

29.02.2012 15:30 • x 1 #4


Sonnenschein01


888
1
78
Gibt es denn schon einen Terminvorschlag?

04.03.2012 16:35 • x 1 #5


Verzweifelte


84
6
27
Hallo Jurika,

wäre toll wenn Du Dich mal registrieren könntest, ist ja kostenlos.
Denn dann kannst Du mir direkt eine Nachricht schreiben. Oder ich Dir, z.B. mit meiner Telefonnummer.
Sorry, dass ich mich jetzt erst melde. War ein paar Tage nicht im Forum, weil ich völlig fertig bin.

Gruß,

Evelyn

08.03.2012 04:11 • #6


speedy


Hallo Verzweifelte,

ich würde mich gern anschliessen, komme aus Brandenburg- hätte bis Berlin ca. 1,5 Stunden Fahrtzeit die ich gern in Kauf nehmen würde um Euch zu treffen. Lieber fahren als verzweifelt alleinabzuhängen.

LG speedy

08.03.2012 07:33 • #7


engel10


Würde mich auch gerne anschließen. Bitte gebt bescheid wann ihr euch trefft.

15.03.2012 13:58 • #8


scargot


168
8
76
Ich möchte auch... Mir gehts so schlecht, dass ich die Wände hoch gehen könnte.

15.03.2012 14:34 • #9


Sophia


Hallo Ihr Lieben.

Ich wäre gern dabei. Bin Mitte vierzig und hab inzwischen einige gescheiterte Beziehungen hinter mir und mir gehts auch beschissen damit. Mein Freundeskreis besteht aus mehr oder weniger glücklichen Paaren und ich würd mich freuen mal Leute zu treffen, bei denen man nicht das Gefühl hat so unverständig mitleidig angeschaut zu werden, wenn man über seine Ängste und emotionalen Megatiefs spricht. Ich würd mich freuen zu erfahren ob und wo Ihr Euch trefft.

01.04.2012 22:08 • #10


Sonnenschein01


888
1
78
Mache mal einen Terminvorschlag. 29.04 .

Ist ein Sonntag.

02.04.2012 00:18 • #11


Verzweifelte


84
6
27
Hallo ihr Lieben,

ich würde diesen Thread eigentlich an dieser Stelle gerne schließen, da dass was ich eigentlich vor hatte, hier nicht wirklich funktioniert.
Viele der Interessenten sind leider nur Gäste, das heißt ich kann sie nicht anschreiben, und sie wiederum können mir keine PNs schreiben.

Und was am allerwenigsten funktioniert ist, dass irgendwer einen Termin in die Runde schreibt, von dem ich wieder nichts weiß, und einige anderen auch nicht.

Wenn sich Leute untereinander verabreden wollen, können sie das ja über ihr Postfach tun, aber ich versuchte hier eine Selbsthilfegruppe zu gründen, die sich regelmäßig am selben Wochentag, und am selben Ort trifft.

02.04.2012 00:44 • #12


Det66


Hallo,

hier ist noch ein frisch verzweifelter, der Kontakt und Austausch mit Gleichgesinnten sucht/braucht.

Hat sich eine Gruppe entwickelt, zu der ich dazu kommen kann?

19.05.2012 07:24 • #13


unendlichtrauri.


62
2
8
ich bin auch stark interessiert, bin Ü40 und Ostern verlassen worden...nun ist ja der April schon vorbei, aber vielleicht können wir etwas neues verabreden. Bringe auch noch eine Bekannte mit, der es genauso geht. Mein Büro ist in Wilmersdorf, daher passt das prima...

19.05.2012 08:08 • #14


Det66


Hallo unendlichtraurig,

geht bei Dir auch am Wochenende?
Wie sieht es morgen aus?

Ich brauche jetzt ganz viele Kontakte um mich austauschen zu können...

LG
Det

19.05.2012 08:14 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag