170

Hat Corona uns und das Dating verändert? Erzählt eure

Sevi

Sevi


805
1231
Zitat von Schlurfi2020:

Das könnte aber auch darauf hindeuten, dass man Schwierigkeiten hat, mit sich selbst zu beschäftigen. Oder nicht?

Also Langeweile kenne ich nicht....


Ich kenne Langeweile auch nicht, meins war auch nur ein Beispiel dafür, dass es da an Input für Gespräche mangelt und man darauf eben nicht zugreifen kann.

Wenn man sonst auch nichts zu sagen hat, ist es natürlich der worst Case.
Aber wie gesagt, ich persönlich, hab da jetzt nicht so Probleme mit dem Lockdown und den Inhalten bei Dates, weil ich das schon immer fernab der Öffentlichen Angebote gemacht habe.
Ich hab auch so genug Themen, auch ohne tieferen Bezug zu mir selber

Wollte nur drauf Hinweisen, dass das natürlich fehlen kann.

05.01.2021 13:53 • x 1 #61


Tempi

Tempi


1949
2
2413
Zitat von Arjuni:
Der liebe Tim ist lediglich etwas in seiner Eitelkeit gekränkt...

05.01.2021 14:36 • #62



Hat Corona uns und das Dating verändert? Erzählt eure

x 3


Ben89

Ben89


249
3
656
Zitat von Heffalump:
Donald, da wo du zahlst für - hat nur einer einen Gewinn, der, der dieses Unglück anbietet. Hast du nicht nötig



@Heffalump du bist ein wahres Forums- Schätzchen! Merci beaucoup !

05.01.2021 14:58 • x 1 #63


Tim1984


23
29
Zitat von Ninia:
Man kann Menschen halt nur vor die Stirn schauen und weiß nicht, was sie wirklich denken, fühlen und noch an Baustellen offen haben. Nur weil etwas rational betrachtet wie ein Traum aussieht, weil so vieles passt und jemand hübsch ist, heißt es noch lange nicht, dass das Herz mitspielt. Und vermutlich schon gar nicht, wenn man es unbedingt will. Da baut man Druck auf und der fühlt sich umso bedrohlicher an, je näher der andere kommt. Corona wirft viele eben auf sich selbst zurück. Manche haben vielleicht Angst vor dem Allein sein oder ...


Wirklich eine passende Einschätzung!
Danke dafür.
Ja, vielleicht hab ich auch etwas zu viel gemacht, kann sein. Ich möchte sie halt.
Das ist aber auch echt schwer zu wissen wie jemand tickt, man kennt sich ja nunmal noch nicht.
Die eine will wenig schreiben, die andere viel.
Sehr sehr schwierig, da das richtige Mittel zu finden.
Naja, Kopf hoch, wird schon.

05.01.2021 17:51 • x 1 #64


Tim1984


23
29
Zitat von Schlurfi2020:

Hallo und wie bitte?

Worauf möchtest Du hinaus? Ich hatte über die letzten zwei Jahrzehnte nun nicht wenig Begegnungen mit Frauen und mit vielen hatte ich meine Ziele erreicht. Ich war aber auch nicht auf feste Beziehungen aus und da muss man auch noch mal ein wenig unterscheiden.

Ich habe den Thread hier mal eben überflogen (kannte ihn noch nicht und hatte diesen bisher nicht verfolgt), was dem armen @Tim1984 passiert ist, nun, da wird er nicht alleine sein.

Eine Flasche Wein, ein paar vergnügliche Stunden (geküsst wurde, 6 weiß ich nicht, vermutlich ja?) hat die betreffende Frau ihn wohl für Silvester für genau das gesucht, gefunden und erobert, wofür sie ihn haben wollte: Ein paar schöne Stunden, ein bisschen Knutschen, evtl 6 und das wars. Für mich klingt das nach einem klassischen ONS.

Der liebe Tim hatte sich wohl was festes erhofft, augenscheinlich war die Frau aber nur an einer schnellen und kurzen Nummer interessiert. Mich hätte es an Tims Stelle stutzig gemacht, dass die Frau so schnell mit ihm intim wurde und zu sich eingeladen hat, spätestens da hätte ich mir meine Gedanken gemacht.

Und btw, Tinder ist meiner Meinung nach nicht unbedingt die erstbeste Internetadresse, um eine feste Partnerin zu finden. Für schnellen unverbindlichen 6 und kurze ONS ist das wohl eher die angesagtere Seite und Variante, das nutzen Frauen wie Männer gleichermaßen und ich glaube, dort geht es meistens über den reinen Optikfaktor und Wisch-und-weg-Mentalität. Aber für eine ernste dauerhafte Beziehung würde ich persönlich eh nicht auf Singlebörsen suchen und bei Tinder schon mal gar nicht, auch wenn es hin und wieder mal Berichte gibt, dass sich da auch welche gefunden haben, die länger oder noch zusammen sind. Tinder ist eher für andere Beziehungsformen bekannt, kann und muss man so sagen.

Daher, liebe @tempi , es hat in diesem Fall eher nichts mit den Ansprüchen der Frauen generell zu tun. Eine Frau, die ernsthaft einen festen Beziehungspartner sucht, die wird Ansprüche haben, nicht nur kleine, und die Männer auch, aber Männer sind da eben generell "schneller und leichter" zufrieden zu stellen. Stimmt die Optik, Aussehen, Attraktivität, dazu noch vielleicht ein paar wenige andere persönliche Bedürfnisse, die die Frau erfüllen soll, dann reicht das dem Mann oft schon.

Frauen gehen da doch akribischer und wählerischer vor, dadurch haben sie natürlich höherer Ansprüche als der Mann. Deshalb sind sie aber doch keine Übeltäterinnen (woher hast Du das, @tempi , wird aber wohl eher aus einem anderen Kontext stammen?). Sie machen es den Männern nicht leicht, aber die Männer müssen damit leben. Frauen ändern dieses bestenfalls (ihre Ansprüche) nur dann, wenn sie lange genug mal keinen Datingerfolg hatten und sich besinnen, dass ihre Ansprüche adsurbum sind. Manche bleiben aber auch bei ihren Ansprüchen und bleiben lieber alleine. Auch das gibt es und das habe ich hier im Forum schon von vielen weiblichen Foris gelesen. Kann man nur respektieren. Obs sinnvoll ist, ist ne Individualsache. Da ticken Menschen sowieso unterschiedlich.

Zu diesem Thema noch:

Ob sich die Menschen generell durch Corona, keine Ahnung. Es gibt immer noch genug "Spinner", die gegen die Kontaktbeschränkungen sind, Partys feiern wollen (und das teilweise heimlich auch machen), die das Tragen von Masken ablehnen usw . Also diese Personen haben sich garantiert nicht geändert in ihrem Denken und Leben, die wollen auf Teufel komm raus und ohne Angst vor Verlusten ihre derzeit fehlenden Möglichkeiten zurück.

Dann gibt es jene wie mich, die auch schon vor Corona mit manchen Dingen positive wie auch negative Erlebnisse hatten und damit zurechtkommen müssen, Corona schränkt ein, keine Frage, aber ich komme damit weitestgehend gut zurecht, Partys all day long und so muss ich nicht haben, gedatet hatte ich vor meiner selbst verordneten Pause auch zu Zeiten nach der ersten Coronawelle, es gibt immer Möglichkeiten, aber eben anders und im Kleinen und die von der Politik und den Ärzten auferlegten und erbetenen Kontaktbeschränkungen treffen mich eh kaum, da ich schon seit zig Jahren alleine lebe.

Corona ist ein "kleiner Krieg", weil auch im Krieg Einschränkungen an der Tagesordnung sind, wobei Kriege natürlich noch viel schrecklicher und in seinen Auswirkungen schlimmer sind. Unsere Vorfahren und Eltern/Großeltern haben noch sehr entbehrungsreiche und harte schreckliche Zeiten mitgemacht, unsere heutige lebende Generation kennt das nur (noch) nicht. Es gibt nicht wenige sog. Experten die behaupten, eine Krise und eine Epidemie wie jetzt mit Corona sei lange "überfällig" gewesen, weil in der Menschheitsgeschichte immer wieder Katastrophen, Kriege, Naturgewalten etc. zu Krisen, Todesfällen und gravierenden Änderungen geführt haben.

Ob aber Corona alleine tatsächlich ein signifikantes Umdenken bei den Menschen einleiten wird, das wird sich wohl erst zeigen, wenn die Coronakrise vollends überstanden wird und ich persönlich denke, dass wird nicht so schnell passieren, da werden wir eher noch viele Jahre danach, wenn nicht Jahrzehnte danach, die Nachwirkungen und Änderungen bemerken, mal mehr, mal weniger. Aber jetzt schon darüber zu sinnieren, ob uns Corona bzw das Datingverhalten verändert ...

Nun, das Datingplanen muss definitiv kreativer und anders laufen als früher üblich, aber ich denke, wir Menschen waren bisher sehr verwöhnt von allem möglichen. Nun ist es mal mit Einschränkungen angesagt und viele Menschen kommen damit nicht klar. Manche können sich arrangieren, andere suchen nach Alternativen und Auswegen (oder Hintertüren). Von daher, sooo groß sind die Änderungen beim Dating wohl nicht, eher die Umstände des Treffens. Aber da ist ja nicht nur beim Kennenlernen während des Datings so, damit haben ja auch bereits bestehende Partnerschaften zu kämpfen, man kann auch nicht mehr Angehörige so leicht besuchen. Von daher: Einschränkungen gibts eigentlich fast überall.


Danke für die ausführliche Antwort.
Mmh so hab ich das ja noch nicht gesehen, dass ich ein ons war. Haha, irgendwie lustig die idee.
Aber glauben kann ich das wirklich nicht.
Ich bin wahrscheinlich teilweise viel zu nett, beim Job hab ich kein Problem ein Asi zu sein, aber im privaten Bereich überhaupt nicht.
Und ehrlich gesagt will ich das auch nicht ändern l.
Ich glaube die Antwort darauf weiß nur sie und ich wäre mir da nicht so sicher ob sie die überhaupt hat.
Aber alles Theorie...

05.01.2021 17:58 • x 1 #65


Tim1984


23
29
Zitat von Nautica:
Na ja Tim 1984,
vielleicht bist du auch einfach übersättigt.25 Dates im letzten Jahr ist ja nicht ohne .25 Erwartungen dann zu haben macht den Kopf auch nicht mehr frei.
Dann nützt es leider auch nichts wenn das optische stimmte bei der Dame.Noch mehr Projektionen ,noch mehr wünsche ,ich denke das hat sie innerlich gespürt dass trotz Optik bei dir der Funken doch nicht richtig übergesprungen ist.
Zuviel Dates macht einfach lustlos und das Herz ist nicht richtig bei der Sache .


Genau genommen, waren es noch mehr dates. Ich hab mich ja mit manchen Frauen öfters getroffen. Schätze mal eher so un die 50 dates gesamt.
Ja mit dem übersettigen stimmt definitiv.
Ich hab aber auch ne Pause im Herbst eingelegt weil ich überhaupt keine Lust mehr hatte.
Manche Frauen hätte ich auch überhaupt nicht daten sollen, da wusste ich eigentlich vorher schon das wird bestimmt nichts. Dachte komm gib ihr ne chance.
Mit der letzten, woher auch die Geschichte kommt, war reiner Zufall, weil ich vor Weihnachten mal die app runter geladen habe und sie mir zumindest optisch auf den ersten Blick super gefallen hat und das Schreiben mit ihr wirklich schön war.
Mal abgesehen was vorher ich an Frauen getroffen hatte, fand ich sie mit Abstand am sympathischsten.
Klingt jetzt blöd, aber mit ihr hätte ich mir alles vorstellen können.
Ich kenn mich, ich brauch immer was länger bis das verliebt sein kommt.
Deswegen ärgert es mich ja auch so, dass sie mich so abserviert hat. Zwar nett aber trotzdem irgendwie mies.
Das hab ich echt nicht kommen sehen.
Ich wollte halt eigentlich nicht so enden wie manche, die dann mit den übelsten Vorurteilen in ein date gehen, aber wahrscheinlich bin ich genau da gelandet.
Für mich ist jetzt Schluss mit online dating. Ich kümmere mich um mich und der Sommer wird gearbeitet und dann schauen wir weiter.
Vielleicht rennt mir ja meine traumfrau im Supermarkt über den Weg.
Da werd ich jetzt auf jeden Fall offensiver.

05.01.2021 18:07 • #66


Ninia


35
1
55
Zitat von Tim1984:
Das ist aber auch echt schwer zu wissen wie jemand tickt, man kennt sich ja nunmal noch nicht.
Die eine will wenig schreiben, die andere viel.
Sehr sehr schwierig, da das richtige Mittel zu finden.


Ja so ist das nun mal in einem Kennenlernen . Man weiß noch nichts oder wenig voneinander und ist ein wenig verunsichert. Vor allem, wenn man den anderen echt mag. In Grunde hilft nur Fragen und Zuhören, aber auch seine eigenen Ansichten vertreten.

05.01.2021 18:11 • x 2 #67


Tim1984


23
29
Zitat von Tempi:



Was?
Haha
Nein, ich bin nicht in meiner Eitelkeit gekränkt.
Ich finds halt einfach schade.
Ernsthaft ich hab gedacht, nächstes Treffen bei mir und wir sind so fast zusammen.
Den Eindruck hat sie ja auch erwägt.
Wohl eher zu dumm von mir

05.01.2021 18:16 • x 2 #68


Ninia


35
1
55
Zitat von Tim1984:
Ernsthaft ich hab gedacht, nächstes Treffen bei mir und wir sind so fast zusammen.


Nach dann drei Dates eine Beziehung eintüten wollen? Ist ja wie meine letzte Flamme...wieso will man denn jemanden so schnell einfangen - sie war doch quasi eine Fremde?!

05.01.2021 18:22 • #69


Tim1984


23
29
Zitat von Ninia:

Nach dann drei Dates eine Beziehung eintüten wollen? Ist ja wie meine letzte Flamme...wieso will man denn jemanden so schnell einfangen - sie war doch quasi eine Fremde?!


Ja im übertragen Sinne.
Ich wollte jetzt nicht beim fünften Date ihr einen Antrag machen.
Wie schon geschrieben, die hat Sachen über mich gesagt, dass war schon krass.
Sie hat auf mich schon einen verliebten Eindruck gemacht.

05.01.2021 18:25 • x 2 #70


Ninia


35
1
55
Zitat von Tim1984:

Ja im übertragen Sinne.
Ich wollte jetzt nicht beim fünften Date ihr einen Antrag machen.
Wie schon geschrieben, die hat Sachen über mich gesagt, dass war schon krass.
Sie hat auf mich schon einen verliebten Eindruck gemacht.



Es waren eben nur Worte. Was meinst was meiner alles gemacht und gesagt hat. War auch nichts weiter als Schall und Rauch.

Denk immer dran. Man kann den Leuten nicht hinter die Stirn schauen. Wer weiß, was in ihr vorgeht. Jemand sagte mal, wenn es zu schön ist um wahr zu sein, ist es meistens auch nicht wahr.

05.01.2021 18:29 • x 1 #71


Zugaste

Zugaste


1013
2
1681
Zitat von Tim1984:

Was?
Haha
Nein, ich bin nicht in meiner Eitelkeit gekränkt.
Ich finds halt einfach schade.
Ernsthaft ich hab gedacht, nächstes Treffen bei mir und wir sind so fast zusammen.
Den Eindruck hat sie ja auch erwägt.
Wohl eher zu dumm von mir


Häh? Du erwägst eine Beziehung mit jemanden, in den du gar nicht verliebt bist?

Ich verstehe das Problem ehrlich gesagt auch nicht. Es hat bei dir nicht "zonk" gemacht beim Kuss und bei ihr eben auch nicht.
Du hättest noch mal ein Treffen abgewartet, sie hat es eben anders für sich entschieden.

Verliebst du dich denn sonst auch relativ schnell?

05.01.2021 18:31 • x 1 #72


Tim1984


23
29
Zitat von Ninia:


Es waren eben nur Worte. Was meinst was meiner alles gemacht und gesagt hat. War auch nichts weiter als Schall und Rauch.

Denk immer dran. Man kann den Leuten nicht hinter die Stirn schauen. Wer weiß, was in ihr vorgeht. Jemand sagte mal, wenn es zu schön ist um wahr zu sein, ist es meistens auch nicht wahr.


Stimmt wahrscheinlich,
Aber ganz ehrlich, dass ist mir völlig egal, wenn ich jemanden was sage, dann mein ich das so. Klar gibt Ausnahmen, aber ich kann das nicht ab, so ein gelaber.
Ich glaub aber trotzdem das sie das so gemeint hat, die Augen und die Körperhaltung lügen nicht.
Aber kaufen kann ich mir davon nichts.
Ich versuche trotzdem noch ans Gute im Menschen zu glauben.
Der Tag wird kommen, wo die Lady es so meint wie sie es sagt.

05.01.2021 18:41 • x 2 #73


Tim1984


23
29
Zitat von Zugaste:

Häh? Du erwägst eine Beziehung mit jemanden, in den du gar nicht verliebt bist?

Ich verstehe das Problem ehrlich gesagt auch nicht. Es hat bei dir nicht "zonk" gemacht beim Kuss und bei ihr eben auch nicht.
Du hättest noch mal ein Treffen abgewartet, sie hat es eben anders für sich entschieden.

Verliebst du dich denn sonst auch relativ schnell?



Nein, ich verliebe mich eben nicht so schnell.
Wie gesagt das hat ja alles für mich gepasst.
Letztes Jahr war mit der ganzen corona Achterbahn aucj echt hart.
Da ist man auch nicht ganz so locker,wobei das schon gut geht bei mir.
Ich hab ne eigene Firma und hab echt einiges einstecken müssen letztes Jahr

05.01.2021 18:43 • x 1 #74


Tim1984


23
29
Aber an der Stelle wollte ich mich einmal bei euch bedanken
Tut wirklich gut mal darüber zu schreiben und danke für die Zeit die ihr opfert.
Danke!

05.01.2021 18:53 • x 5 #75



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag