346

Heute gehts mir wieder gut!

Majorelle


25
4
17
Hallo meine Lieben, ich wollte euch hier mal ein Update liefern wie es mir 10 Monate nach Beendigung meiner doch sehr intensiven Affäre ergangen ist. Ich weiss, wie es sich anfühlt wenn man hoffnungslos liebt und auf eine Chance wartet, dass sich der Mann für einem entscheidet. Ich habe es 9 Monate mitgemacht und zum Schluss war seine Freundin dann noch schwanger. Nach der Affäre hatte ich eine schöne Beziehung mit einem lieben und tollen Mann, aber nach der ganzen Aufregung war mir dass dann zu langweilig und es hatte auch sonst nicht wirklich gepasst!

Dann habe ich angefangen auszuräumen und habe endlich mal mein Singleleben genossen und war einfach happy mit mir selbst. Typen die rumgeeirt haben, hatte keine Chance mehr. Dann kam plötzlich der beste Mann in mein Leben, genau das was ich mir immer wünschte. Zeitlich hat sich aber meine Affäre nach monatelanger Funkstille wieder gemeldet, dass er mich vermisst und noch liebt (Das Baby kam in diesem Moment auf die Welt). Er hätte nach dem ganzen Drama wo wir hatten zum Schluss tatsächlich wieder eine Affäre mit mir angefangen....ich bin aber stark geblieben und wollte meine neue frische Geschichte nicht mit schlechten Energien verderben. Nun haben wir die Position gewechselt, ich war letztes Jahr die Bedürftige und heute ist es er und ich habe ihn abgewiesen. Heute bin ich glücklich und ich hoffe das vielleicht meine Geschichte euch auch Mut machen kann. Bei einer Affäre gibt es immer Verlierer, aber heute stehe ich wieder als Gewinnerin da, weil ich viel gelernt habe über mich selber....

12.06.2020 09:39 • x 8 #91


Waleran


105
3
46
Das wünsche ich mir auch. Ich werde von meiner Frau gerade weggeschmissen wir haben zwei Mädchen im Alter von 11 und 13 Jahren. Obwohl ich betrogen wurde, liebe ich meine Frau. Es tut sehr weh und ich halte das eigentlich gar nicht aus.
Ich wünsche Euch alles Gute. Es gibt nichts Schönes als mit seiner Auserwählten zusammen zu sein.

10.07.2020 12:19 • x 2 #92



Heute gehts mir wieder gut!

x 3


crank1983


207
3
141
Zitat von Annette53:
6 Jahre ist es her, dass ich ihn zum ersten mal sah und sofort begann das Kribbeln. Meine Langzeitehe befand sich in einer Krise. Wie tief die ging, war mir erstmal gar nicht klar. Fremdverliebtheit hatte ich schon vorher erlebt. Das beunruhigte mich nicht mehr. So etwas ist doch normal, dachte ich. Nein, es war nicht normal, es war die erste rote Ampel, die ich längst schon nicht mehr wahrnahm. Bisher war es immer bei ein paar Schmetterlingen geblieben. Ein bisschen Tagträumerei, die das Einschlafen erleichterte nach lieblosem Pflichtsechs mit dem eigenen Mann, den ich am liebsten nur ...


erst den Ehemann wegwerfen, danach reumütig und voller Angst vor Statusverlust wieder angekrochen kommen....
hab kein Mitleid mit dir, nur mit deinem Ehemann, ich hoffe für dich dass er dich nicht wegwirft... viel Glück

10.07.2020 12:30 • x 2 #93


Udakak


25
1
21
Danke für diesen Beitrag! Das ist die Hoffnung, die ich gerade brauche. Ich wünsche dir von Herzen alles erdenklich Liebe

18.07.2020 06:00 • #94


Beatrizza


Toller Beitrag! Ich kann jedes Wort unterschreiben. Eine Affäre oder Seitensprung muss nicht das Ende einer Beziehung bedeuten, im Gegenteil! Leider entsteht in diesem Forum der Eindruck als wäre das immer und zwangsläufig der Schlusspunkt. Schade!

18.07.2020 11:40 • #95


Geradeaus


26
52
Es ist großartig, eine solche Erfolgsgeschichte zu lesen. Danke für das Teilen. Ich konnte auch, zusammen mit meiner Frau, meine Ehe nach meiner Affäre wieder retten und wir sind glücklicher denn je. Es war ein langer und harter Weg, aber ich bin froh zu sagen, dass wir es geschafft haben. Sie ist das Beste, was mir je passiert ist und ich bin froh, dass ich das erkannt habe, bevor es zu spät war. Und ich bin froh, dass sie bereit war, mir noch eine Chance zu geben. Alles Gute!

10.09.2020 17:50 • x 5 #96


Blanca

Blanca


4174
26
5977
Heute wurde noch ein Thread in dieses Unterforum eingestellt, der dem Mut machen dienen soll. Ich verlinke mal darauf, damit wir die Sammlung solcher Themen insgesamt zumindest an einer Stelle zentral zugänglich erhalten:
eine-frage-des-mutes-t61196.html

13.09.2020 12:50 • x 1 #97


MrsNoname


"Zeitlich hat sich aber meine Affäre nach monatelanger Funkstille wieder gemeldet, dass er mich vermisst und noch liebt (Das Baby kam in diesem Moment auf die Welt). Er hätte nach dem ganzen Drama wo wir hatten zum Schluss tatsächlich wieder eine Affäre mit mir angefangen....ich bin aber stark geblieben und wollte meine neue frische Geschichte nicht mit schlechten Energien verderben."

Sehr gut! Alles Liebe für Dich!

12.10.2020 00:45 • #98


misslilly1


33
2
53
@Forenleitung Dieser Thread wurde von mir, Shedia, verfasst. Es war eine Momentaufnahme, als ich glaubte, unsere Ehe hätte noch eine Chance. Ich bitte Euch, diesen Thread zu löschen oder zumindest nicht mehr an erster Stelle stehen zu lassen. Es tut mir leid, hier falsche Hoffnung geweckt zu haben. Eine Affäre ist ein schwerwiegender Vertrauensbruch und leutet das Ende der Ehe unwiderbringlich ein. Zumindest bei uns war es so. Ich wünsche dennoch allen von Affären betroffenen alles Gute!

15.10.2020 15:06 • x 3 #99


Löwin45

Löwin45


1302
3849
Liebe TE
Schön, dass du deine Geschichte hier korrigieren möchtest.
Das ist ganz sicher der richtige Weg.
Trotzdem möchte ich etwas zu diesem Statement sagen:
Zitat von misslilly1:
Eine Affäre ist ein schwerwiegender Vertrauensbruch und leutet das Ende der Ehe unwiderbringlich ein.

Der erste Teil stimmt, es ist ein schwerwiegender Vertrauensbruch.

Den zweiten Teil dieses Satzes möchte ich jedoch ungern so stehen lassen.
Ja, eine Affäre läutet das Ende der bis dahin bestehenden Beziehung ein.
Aber, es gibt dennoch Partnerschaften, die dies letztendlich überstehen.
Allerdings ist dann ein kompletter Neustart u.a.... erforderlich.
Es kann gelingen, wenn es auch nicht einfach ist.
Somit ist "unwiederbringlich" in meinen Augen der falsche Begriff.

15.10.2020 17:13 • x 4 #100


Blanca

Blanca


4174
26
5977
Zitat von misslilly1:
@Forenleitung Dieser Thread wurde von mir, Shedia, verfasst.

Dieser Thread wurde von einer Annette53 verfasst. Du schreibst jetzt als MissLilly1 was von einer Shedia?

Wieviel Nicks oder Namen hast Du denn noch im Gepäck?
Oder mißverstehe ich da gerade was?

Zitat von misslilly1:
Ich bitte Euch, diesen Thread zu löschen oder zumindest nicht mehr an erster Stelle stehen zu lassen.

@Forenleitung - Dieser Thread enthält wirklich gute Beiträge. Daher wäre ich dankbar, wenn Ihr die Reisszwecke entfernt und ihn meinetwegen auch sperrt - aber bitte löscht ihn nicht völlig weg. Es gibt in anderen Threads bereits etliche Querverweise darauf, die sonst auch zum Teufel wären.

Danke

15.10.2020 17:18 • x 5 #101


Blanca

Blanca


4174
26
5977
Hey @tempi

na dann wirst Du die Erste, der ich in 2020 schöne Dezemberfesttage und einen guten Rutsch nach 2021 wünsche!

Bleib gesund und komm wieder,

15.10.2020 17:31 • x 1 #102


Anker1


@Forenleitung

Jetzt lasst ihr doch noch eine einzige letzte Chance und wenn sie wieder Unfug macht (lügt) , dann ist es ja immer noch möglich sie auszuschließen.
Sie ist doch hier zumindest mal in dem Sinne ehrlich und vor allem offen, indem sie zu allem steht und die ganzen Nackenschläge hinnimmt.

Ich finde, man sollte die Tür nicht zuschlagen.

PS: ihr kriegt auch alle ein Stück Bienenstich!

15.10.2020 17:36 • #103


misslilly1


33
2
53
Annette, Shedia und MissLilly ist ein und die selbe Person. Nämlich ich. Je nach Situation und Stimmungslage habe ich mir unterschiedliche Nicks zugelegt. Meine Geschichte blieb aber mit leichten Abwandlungen immer die selbe. Als Shedia war ich zu aller erst hier und wurde quasi virtuell gesteinigt. Als mir die Hutschnur platzte und ich ausfallend wurde, wurde ich gesperrt. Aufgrund der Brisanz meiner Lage und mangelnder Anlaufstellen im RL bin ich aber ziemlich oft zurück gekehrt. Jedesmal wurde ich erkannt, gemeldet und erneut gesperrt. Dafür habe ich Verständnis und es tut mir leid, so viel Unruhe gestiftet zu haben. Ich danke nochmal allen wohlwollenden Usern, die mir wertvolle Tipps gaben. Das hier ist eigentlich ein sehr gutes und hilfreiches Forum. Bitte bleibt alle hier und helft bedürftigen Usern weiterhin in wertschätzender Weise. Das wäre mir wichtig.

Ciao

15.10.2020 17:47 • x 2 #104



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag