149

Hoffnung dass er die Trennung bereut

Gracia


7007
4262
Zitat von Flotti08:

Ja, das war sicher gut, alles zu löschen.
Aber ihn persönlich sehen, und zwar in Begleitung (ob nun was läuft oder nicht) war so schmerzhaft, dass ich sogar jetzt zwei Tage danach noch wie gelähmt bin ...



Ihr seid euch vor zwei Tagen zufällig begegnet? In der Firma? Hast du ihn deswegen angerufen?

28.06.2020 09:17 • #121


Flotti08


84
76
Zitat von Gracia:
Warum sagst du das ständig, war das denn während eurer Beziehung nicht auch normal, dass du ihn mal mit einer Kollegin in der Firma gesehen hast?


Nein das war nicht normal. Wenn er mit Kolleginnen in der Firma unterwegs war, dann mit den gleichen wie seit 5 Jahren, die allesamt verheiratet sind und Kinder haben.
Die andere ist blutjung und mit dieser war er noch nie unterwegs.

28.06.2020 09:23 • #122




Gracia


7007
4262
Zitat von Flotti08:

Bin aber leider mehr als nur unglücklich, wenn ich sowas sehe ... macht ihm ja scheinbar nicht die Bohne aus, mich das erste Mal wieder gesehen zu haben


Du kannst nicht erwarten, dass er die gleichen Gefühle hat in Bezug auf die Trennung wie du. Er ist schon weiter weg.

Zitat:
...und dass an seiner Seite eine andere ging, wo das noch vor ein paar Wochen ich tagtäglich an seiner Seite tat.


Was meinst du denn mit tagtäglich. Du sagtest, er wolle dich nicht so oft sehen.

Hast du vielleicht nochmal Lust zu erklären, warum du den Mann so gerne zurück haben möchtest. Du leidest jetzt, ist klar, aber warum willst du das? Ihr hattest doch ständig Streit wegen den Treffen.....er wollte dich nicht sehen, dann hast du was mit Freunden gemacht.....dann wollte er aber wissen wann du mit wem wo bist....wenn du ihn dasselbe gefragt hast, wollte er dir das nicht sagen und du solltest das so hinnehmen....meinst du nicht, dass du da rückblickend eure Beziehung verklärst.

Du hast ja einen eigenen Freundeskreis. Halte dich weiter daran, dann wird das allmählich besser.

28.06.2020 09:30 • #123


Gracia


7007
4262
Zitat von Flotti08:

Nein das war nicht normal. Wenn er mit Kolleginnen in der Firma unterwegs war, dann mit den gleichen wie seit 5 Jahren, die allesamt verheiratet sind und Kinder haben.
Die andere ist blutjung und mit dieser war er noch nie unterwegs.


Achso, dann hast du ihn erstmalig mit der blutjungen in der Firma gesehen.
Kann nix bedeuten, kann auch bedeuten er streckt da seine Fühler aus. Ändert aber nichts an deinem Status.

Ich habe keine anderen Ideen als momentan zu sagen vermeide Kontakt zu ihm.

28.06.2020 09:37 • x 1 #124


Flotti08


84
76
Zitat von Gracia:

Ihr seid euch vor zwei Tagen zufällig begegnet? In der Firma? Hast du ihn deswegen angerufen?


Die Nachricht an ihn war ein paar Stunden zuvor. Darin hab ich ihn nochmal gefragt ob er definitiv keine Chance mehr für uns sieht, seine Entscheidung nicht bereut etc.
Darauf hat er mir geantwortet dass er das mit uns schon vermisst und auch oft daran denkt, aber er sei sich sicher dass es keine Chance mehr für uns gibt.
Ich hab ihn dann noch gefragt ob er denn bereits jemand Neues gefunden hat. Dies hat er verneint und er sei auch nicht auf der Suche.

Ca. 2 Stunden später war dann die Begegnung beim verlassen der Firma.

28.06.2020 13:33 • #125


Revell

Revell


914
1
1237
Zitat von Flotti08:
Darauf hat er mir geantwortet dass er das mit uns schon vermisst und auch oft daran denkt, aber er sei sich sicher dass es keine Chance mehr für uns gibt.
Ich hab ihn dann noch gefragt ob er denn bereits jemand Neues gefunden hat. Dies hat er verneint und er sei auch nicht auf der Suche.


Du tätest gut daran deinen Liebeskummer nicht gerade mit deinem Ex auszuleben, sondern Abstand herzustellen.

28.06.2020 13:42 • #126


Flotti08


84
76
Zitat von Revell:

Du tätest gut daran deinen Liebeskummer nicht gerade mit deinem Ex auszuleben, sondern Abstand herzustellen.


Ja, du hast Recht. Vor dieser Nachricht hab ich 3 Wochen lang kein Lebenszeichen von mir gegeben. Mit dieser Nachricht hatte ich leider einen schmerzlichen Rückfall.
Jetzt habe ich seine Nummer gelöscht damit mir sowas kein zweites Mal mehr passieren kann.

28.06.2020 16:09 • x 1 #127


Revell

Revell


914
1
1237
Zitat von Flotti08:

Ja, du hast Recht. Vor dieser Nachricht hab ich 3 Wochen lang kein Lebenszeichen von mir gegeben. Mit dieser Nachricht hatte ich leider einen schmerzlichen Rückfall.
Jetzt habe ich seine Nummer gelöscht damit mir sowas kein zweites Mal mehr passieren kann.


Dass man in der schockphase den Kontakt sucht , fragt, versucht Antworten zu bekommen- sogar mehrmals...
Das ist normal.
Bloß solltest du daraus lernen, vor allem, dass es keine befriedigende Antwort gibt und geben wird.
Und sich das Leiden dadurch in die Länge zieht .

28.06.2020 16:17 • #128


Flotti08


84
76
Ich weiß einfach nicht, wie ich diese Trennung akzeptieren soll :-(
Wir hatten so viele Pläne ... auch er hatte sie ... noch kurz vor der Trennung hat er mir diese beteuert und wie er sich darauf freue. Warum sagt man sowas, wenn man doch schon ganz klar die Trennung vor Augen hat? Wieso sagt man dem anderen man wünsche sich dass es für immer hält, und und und. Und dann geht man, und lässt den anderen zurück, einfach so, und wünscht sich NICHTS zurück.

Wo sind auf einmal diese Gefühle bei ihm geblieben? Die er mir noch kurz vorher beteuert hat, dass sie so stark wären?
Ich liebe diesen Menschen so ... und ich darf kein Teil seines Lebens mehr sein ... das frisst mich so sehr auf

28.06.2020 17:26 • x 3 #129


Lilli70

Lilli70


698
831
Zitat von Flotti08:
Ich weiß einfach nicht, wie ich diese Trennung akzeptieren soll
Wir hatten so viele Pläne ... auch er hatte sie ... noch kurz vor der Trennung hat er mir diese beteuert und wie er sich darauf freue. Warum sagt man sowas, wenn man doch schon ganz klar die Trennung vor Augen hat? Wieso sagt man dem anderen man wünsche sich dass es für immer hält, und und und. Und dann geht man, und lässt den anderen zurück, einfach so, und wünscht sich NICHTS zurück.

Wo sind auf einmal diese Gefühle bei ihm geblieben? Die er mir noch kurz vorher beteuert hat, dass sie so stark wären?
Ich liebe diesen Menschen so ... und ich darf kein Teil seines Lebens mehr sein ... das frisst mich so sehr auf

Keiner weiß, warum er dir das alles gesagt hat. Wahrscheinlich hat er es selbst geglaubt. Das dich das zerreißt ist klar. Aber bitte, bitte, melde dich nicht mehr bei ihm. Es ist gut, dass du endlich alles gelöscht hast. Du musst da durch, egal wie, und wenn du es nicht schaffst, hol dir therapeutische Hilfe. Du hast vorher ohne ihn gelebt, das kannst du jetzt auch. Sei umarmt, es geht tausenden genauso!

28.06.2020 17:34 • #130


Flotti08


84
76
Zitat von Lilli70:

Keiner weiß, warum er dir das alles gesagt hat. Wahrscheinlich hat er es selbst geglaubt. Das dich das zerreißt ist klar. Aber bitte, bitte, melde dich nicht mehr bei ihm. Es ist gut, dass du endlich alles gelöscht hast. Du musst da durch, egal wie, und wenn du es nicht schaffst, hol dir therapeutische Hilfe. Du hast vorher ohne ihn gelebt, das kannst du jetzt auch. Sei umarmt, es geht tausenden genauso! [/quote]

Danke dir ... ich weiß, dass ich da durch muss, nur ich weiß nicht, wie ...
So viele Ratschläge und Hilfen von der Familie, von Freunden, von euch allen hier im Forum ... ich versuche sie anzunehmen, umzusetzen. Und im nächsten Moment überrollen mich die Gefühle, die quälende Sehnsucht nach ihm, das Unverständnis, die Verzweiflung. Und diese sch* glücklichen Momente, die für ihn einfach vergessen sind, und mich lassen sie nicht los.

28.06.2020 17:43 • #131


Revell

Revell


914
1
1237
Zitat von Lilli70:
Keiner weiß, warum er dir das alles gesagt hat. Wahrscheinlich hat er es selbst geglaubt


Ist auch so ein Phänomen, dass der verlasse häufig nochmal verbindliche Aussagen trifft und sich dann trennt.

Das sorgt für totales Unverständnis und man hängt sich an diesen Aussagen auf.

Ich persönlich glaube, dass der verlassen Damit versucht innerlich gegen die Entscheidung anzukämpfen.

28.06.2020 18:03 • #132


Flotti08


84
76
Zitat von Revell:
Ich persönlich glaube, dass der verlassen Damit versucht innerlich gegen die Entscheidung anzukämpfen.


Wenn dem so ist, würde das jedoch für mich bedeuten, dass der Verlasser eigentlich hin-und hergerissen ist und sich nicht sicher ist, ob er bleiben oder gehen soll.
Mein Ex war sich jedoch während und nach der Trennung sehr sicher, dass es richtig ist zu gehen. Obwohl er solche Aussagen getroffen hat, noch kurz vor der Trennung.

28.06.2020 18:10 • #133


Lilli70

Lilli70


698
831
Wasch mich, aber mach mich nicht nass. Nennt man auch Selbstbetrug.

28.06.2020 18:12 • #134


Revell

Revell


914
1
1237
Zitat von Flotti08:
Wenn dem so ist, würde das jedoch für mich bedeuten, dass der Verlasser eigentlich hin-und hergerissen ist und sich nicht sicher ist, ob er bleiben oder gehen soll


Zu dem Zeitpunkt möchte er es nicht wahrhaben, dass die Gefühle nicht mehr passen.
Und verhält sich total gegensätzlich, vermutlich um sich einzureden dass das noch wird.

An deinen Antworten merke ich aber auch, dass du in allem eine eventualität, einen Strohhalm rauslesen möchtest .

Zitat von Flotti08:
Obwohl er solche Aussagen getroffen hat, noch kurz vor der Trennung.


Das meinte ich ja.
Genau das ist der Zeitpunkt in der er im Kopf abgewogen hat, nur um sich danach sicher zu sein, dass er es nicht mehr möchte.

28.06.2020 18:13 • x 1 #135



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag