219

Ich bin misstrauisch - zu ihm fahren?

Luto

Luto


5097
1
3668
Zitat von Morgana73:
Nur habe ich das Pech, durch meine Hypersensibilität, die mich schon seit Jugendtagen begleitet, es auch zu merken

vielleicht hast Du dadurch ja auch das Pech, dadurch weitgehend harmlose Dinge dramatischer wahrzunehmen?
Zitat von Morgana73:
Erfahrungsgemäß passiert das soooo vielen Frauen.

irgendwann mal ja, aber nicht grundsätzlich jeden Tag. Das ist falsch!

06.03.2021 08:25 • #91


Morgana73


26
1
20
Zitat von Luto:
vielleicht hast Du dadurch ja auch das Pech, dadurch weitgehend harmlose Dinge dramatischer wahrzunehmen? irgendwann mal ja, aber nicht grundsätzlich jeden Tag. Das ist falsch!


Ja genau das ist mein Problem. Ich höre schon immer Flöhe husten - bei alltäglichen Dingen ist es natürlich nicht unbedingt dramatisch. Jedes Störgefühl immer anzusprechen, kann auch für den Partner sehr nervig sein, damit hab ich Erfahrung. Es ist kein Geschenk so sensibel zu sein. Aber oft genug habe ich auch recht... nicht nur in Beziehungen. Man wird ja tagtäglich mit zwischenmenschlichen Situationen konfrontiert. Was mir bei meinem Beruf auch sehr hilft und ziemlich erfolgreich macht. Und natürlich passiert das nicht jeder Frau, jeden Tag. Auch mir nicht. Zum Glück. Sonst würde man ja wahnsinnig werden.

06.03.2021 08:36 • #92



Ich bin misstrauisch - zu ihm fahren?

x 3


Luto

Luto


5097
1
3668
Zitat von Morgana73:
Es ist kein Geschenk so sensibel zu sein. Aber oft genug habe ich auch recht... nicht nur in Beziehungen.

Ich weiß, denn ich habe das auch eher.
Die Frage ist, ob "Recht haben" wichtiger und beziehungstauglicher ist, als Spaß oder Lebensfreude zu haben. Nicht so viele Menschen wollen dauernd durchschaut werden, oder den Spiegel vorgehalten bekommen ... da suchen die sich lieber woanders die Lebensfreude...

06.03.2021 08:46 • x 1 #93


Morgana73


26
1
20
Zitat von Luto:
Ich weiß, denn ich habe das auch eher. Die Frage ist, ob "Recht haben" wichtiger und beziehungstauglicher ist, als Spaß oder Lebensfreude zu haben. Nicht so viele Menschen wollen dauernd durchschaut werden, oder den Spiegel vorgehalten bekommen ... da suchen die sich lieber woanders die Lebensfreude...

Wie recht du damit hast!

06.03.2021 08:52 • #94


Woelkeline


498
1097
Hallo Morgana,

ich würde den Anlass von vorgestern jetzt mal abhaken. Er war 2 Stunden nicht erreichbar, dann hat er Dich zurück gerufen. Kann passieren, ich nehme nicht an, dass ihr euch ständig Rechenschaft ablegt, wo ihr gerade seid?

Aber: da ist Dein Bauchgefühl, da sind konkrete Wahrnehmungen bzgl. Handyverhalten.

Ausgang offen. Wenn Du ihn jetzt ansprichst, und es ist nichts dran, riskierst Du einen riesen Streit.

Sprichst Du ihn an und es ist was dran, läufst Du Gefahr, Dich einlullen zu lassen, weil Du nicht wirklich was weißt.

Dein Bauchgefühl bleibt Dir ja erhalten. Wenn nichts dran ist, wird es sich beruhigen und Du wirst Dich in der Beziehung zunehmend sicherer fühlen.

Wenn was dran ist, wird Dein Bauchgefühl keine Ruhe geben und Du solltest genauer hinschauen. Aus meiner Erfahrung mit 3 Fremdgängern kann ich Dir sagen: es hat jetzt einmal funktioniert, dass er nicht erreichbar war. Er wird sich nicht die Mühe machen, sich eine andere Strategie zu überlegen, sondern diese Situationen werden sich häufen: Handy lautlos, nicht gesehen, nicht gehört, Akku leer, Zeit für sich, gemütlichen Abend.....Dann kannst Du Dir immer noch überlegen, ob Du hinfährst und ihn kontrollierst. Wenn Du ihn konfrontierst, solltest Du Dir sicher sein können, dass er Dich betrügt. Sonst wirst Du hin- und hergerissen sein zwischen Deinen Vermutungen und seinen evtl. Beschwichtigungen, Schuldumkehr etc.

07.03.2021 12:12 • x 2 #95


Lebensfreude

Lebensfreude


7407
4
10915
Zitat von Luto:
Ich weiß, denn ich habe das auch eher. Die Frage ist, ob "Recht haben" wichtiger und beziehungstauglicher ist, als Spaß oder Lebensfreude zu haben. Nicht so viele Menschen wollen dauernd durchschaut werden, oder den Spiegel vorgehalten bekommen ... da suchen die sich lieber woanders die Lebensfreude...

hallo ? Wo werde ich gesucht?

07.03.2021 12:14 • #96


Morgana73


26
1
20
Zitat von Woelkeline:
Hallo Morgana, ich würde den Anlass von vorgestern jetzt mal abhaken. Er war 2 Stunden nicht erreichbar, dann hat er Dich zurück gerufen. Kann passieren, ich nehme nicht an, dass ihr euch ständig Rechenschaft ablegt, wo ihr gerade seid? Aber: da ist Dein Bauchgefühl, da ...


Du Liebe, vielen Dank für deine Worte. Tatsächlich habe ich es mir auch in dieser Weise überlegt.
Ich möchte weder als Klette oder Frau mit Kontrollwahn erscheinen, noch dumm oder naiv. Ich werde erst einmal noch genauer hinschauen. Und dann mal sehen...

08.03.2021 20:35 • #97


Woelkeline


498
1097
Zitat von Morgana73:
Du Liebe, vielen Dank für deine Worte. Tatsächlich habe ich es mir auch in dieser Weise überlegt. Ich möchte weder als Klette oder Frau mit Kontrollwahn erscheinen, noch dumm oder naiv. Ich werde erst einmal noch genauer hinschauen. Und dann mal sehen...


Ja, ist immer schwierig, sich weder in die eine noch in die andere Richtung hinreißen zu lassen. Ich kann nur von mir ausgehen: mein Bauchgefühl hat mich nicht getäuscht. Ich war es, die sich selbst getäuscht hat, ich hab mich zusammengerissen und mich gezwungen, die Lügen zu glauben, die ich erzählt bekam.

Heute bin ich in einer sehr glücklichen Beziehung in der Lügen keinen Platz haben. Ich bin auch nicht sehr eifersüchtig. Aber aufmerksam. Und wenn sich mein Bauchgefühl melden würde, dann ginge ich den Dingen auf den Grund. Erstmal nur für mich, bis ich Gewissheit hätte.

Früher hab ich Zweifel direkt angesprochen. Als Antwort war alles dabei: Beschwichtigung, Erstaunen, anschreien, Schuldumkehr. Bis ich selber nicht mehr wusste, was ich glauben soll. Ein mieses Spiel, 3x, immer mit demselben Ergebnis...

Bleibe bei Dir und gelassen, aber lass Dich nicht vera....Alles Gute!

08.03.2021 21:20 • #98


Karili


881
1
2233
Ich denke auch, dass du deinen Eindrücken weiter trauen solltest. Ich würde ihn auf sein Handyverhalten beim nächsten Vorfall ansprechen. Das geht auch ruhig und leicht ironisch. Du könntest ihn z.B. lachend fragen, ob die Herzchen gerade für dich waren. Dann ihm ruhig erklären, dass ein Mann für dich nur ein vollwertiger Mann ist, wenn er ehrlich ist und nichts verbirgt. Er soll dir doch bitte einfach Alles erzählen. Blockiert er oder wird wütend, dann kannst du davon ausgehen, dass er tatsächlich zumindest fremd flirtet. In jedem Fall ruhig bleiben und nicht laut werden oder ausrasten. Gib ihm keine Entschuldigung dich noch schlechter aussehen zu lassen.

08.03.2021 22:04 • #99


leilani

leilani


1921
7
3035
ich mache da zu Beginn einer neuen Beziehung immer Nägel mit Köpfen:

mein Partner darf jederzeit an mein Handy und kennt das Passwort.

Ich kann echt verstehen, dass da viele misstrauisch sind.

Und gerade wenn ich schon zu Beginn einer Beziehung schon gelogen hätte, wäre ich noch 10x transparenter in meinem Verhalten um den Partner nicht zu verlieren.

17.03.2021 20:07 • x 1 #100



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag