143

Ich die Geliebte Schon wieder! Wie komme ich los?

Mimi37

Mimi37

133
2
107
Die Tage hatte ich ihn ja damit konfrontiert das er ein Lügner und Betrüger ist.
Mehr nicht... da kommt heute folgende Frage
Warum beschimpfst du mich?
Warum?
Es ist doch ein Fakt das er lügt und betrügt, oder irre ich mich?...
ich bin verwirrt.

12.02.2019 09:38 • #46


Löwin45

Löwin45

219
389
Zitat von Mimi37:
Es ist doch ein Fakt das er lügt und betrügt, oder irre ich mich?

Weiß seine Frau von eurer Beziehung? Wenn nicht, muss er sie ja belügen. Oder glaubt er, dass das Verschweigen keine Lüge ist?
Hatte er dir direkt von seiner 2.Ehe erzählt?
Wenn nicht, hatte er dich doch ebenfalls belogen. Oder (wieder das selbe) glaubt er, dass das Verschweigen keine Lüge ist?

Zweigleisig zu fahren setzt immer ein gewisses Maß an Abgebrühtheit voraus, wenn derjenige nicht unter schlechtem Gewissen leidet.
Leidet er unter schlechtem Gewissen? Naja, dann würde er zumindest verstehen, was du meinst.

Seit Jahren belog/belügt er 3 Frauen, die ihn lieben. Das ist Fakt.
In beiden Ehen hatte/hat er zumindest eine Affäre. Das nennt man landläufig "Betrug".

Hast du ihn denn beleidigt oder nur diese Fakten zusammengestellt?

12.02.2019 09:54 • x 1 #47


miraclecloud

Du hast lange mitgespielt.
Deshalb denkt er, dass dir die Lügen egal sind. denk ich mal.

12.02.2019 09:58 • #48


Mimi37

Mimi37

133
2
107
Zitat von Löwin45:
Hast du ihn denn beleidigt oder nur diese Fakten zusammengestellt?


Nein, seine Frau weiß nichts von mir. Weder von der intensiven Zeit die wir 2012/13 hatten, noch der jetzigen.

Ich glaub echt er denkt das er ein feiner Kerl ist und nichts falsch macht.
Ich verstehe nicht wie man denken kann das es nicht auffällt das er lügt.
Der betrug ist ja belegbar.

Ich hab rein die Fakten aufgezählt..
Ich kann ihn gar nicht beschimpfen. Auch wenn er es verdient hätte.

12.02.2019 10:12 • x 1 #49


bazinga

bazinga

768
2283
Moin,

Es ist doch völlig egal, was er schreibt.

Schau, WARUM er schreibt.

Natürlich ist er ein Lügner und Betrüger. Jeder fremdgeher ist das. Das muß man auch nicht diskutieren. Darum geht es ihm doch gar nicht. Es geht nur darum, dich zu beschäftigen. Damit du ihm nicht entwischst. Du nicht die nabelschnur, durch die du ihn mit Energie versorgst, durchtrennst. Nur darum geht es.

Das sind ganz normale Affärenmechanismen. Solange du die nicht durchschaust, kommst du nicht raus.

12.02.2019 10:25 • x 1 #50


Mimi37

Mimi37

133
2
107
Zitat von bazinga:
Moin,
Das sind ganz normale Affärenmechanismen. Solange du die nicht durchschaust, kommst du nicht raus.


Dann bin ich wahrscheinlich doch noch nicht so weit.
Ich durchschaue es wirklich nicht.
Ich dachte immer er ist ein kluger ehrlicher Mann.
Er kam mir vor 12 jahren noch so unschuldig vor. Tat mir fast leid wie er mir damals durch die Blume gesagt hat das er interessiert ist, um mir dann seine nummer hinzuwerfen.
Aber irgendwie dämmert es mir das er damals schon ein Lügner, und ich blind, war.

12.02.2019 10:40 • #51


Löwin45

Löwin45

219
389
Zitat von Mimi37:
Er kam mir vor 12 jahren noch so unschuldig vor. Tat mir fast leid wie er mir damals durch die Blume gesagt hat das er interessiert ist, um mir dann seine nummer hinzuwerfen.

Damals vor 12 Jahren war er doch auch verheiratet und hat problemlos mit dir angebandelt - und nicht weil er sich unsterblich in dich verliebt hatte, sondern weil er sich anderweitig amüsieren wollte. So etwas macht kein "feiner Kerl".
Hätte er sich nämlich damals wirklich unsterblich in dich verliebt, wärst du Ehefrau Nr.2 geworden.
Ehrlich war er nie!

12.02.2019 11:00 • x 5 #52


Simone1978

Simone1978

393
2
371
Zitat von Mimi37:
Die Tage hatte ich ihn ja damit konfrontiert das er ein Lügner und Betrüger ist.
Mehr nicht... da kommt heute folgende Frage
Warum beschimpfst du mich?
Warum?
Es ist doch ein Fakt das er lügt und betrügt, oder irre ich mich?...
ich bin verwirrt.

Schuldumkehr. Er will dir ein schlechtes Gewissen machen. Das habe ich auch zur Genüge hinter mir. Das ist nur Gerede und hat keinerlei Wert. Oder ist er deswegen jetzt ein besserer Mensch?

12.02.2019 11:12 • x 1 #53


bazinga

bazinga

768
2283
Zitat von Mimi37:
Dann bin ich wahrscheinlich doch noch nicht so weit.


Das verstehe ich.
Ich mußte das auch mühevoll und schmerzhaft begreifen.

Deshalb ist ja der Abstand/nichtkontakt so wichtig. Damit du den eingefahrenen Blickwinkel vergrößern und die wirkliche Situation beleuchten kannst.

Solange du dich seiner Gehirnwäsche unterziehst, siehst du zwar ein paar helle Punkte in deinem gedankenirrgarten, den klaren Durchblick verhindert er damit.

Ich komme daher nochmal auf das Thema selbstwert zurück.
Bist du es dir wert, als lückenfüller, pausenclown und dauergedemütigte einem gelangweilten, versierten, verheirateten fremdgänger zur Verfügung zu stehen ?

12.02.2019 11:35 • x 2 #54


Mimi37

Mimi37

133
2
107
Ihr werdet mich schelten.
Aber ich hatte vorhin ein Gespräch mit ihm. Und nein ich bereue es nicht.
Ich hab endlich meine Antworten bekommen... und ja sie sind ehrlich weil sie weh tun.

Er hat sich oft widersprochen, meist auch kein Wort rausbekommen...
Aber die wesentlichen Aussagen waren das er sich nie Gedanken gemacht hat was mit mir ist und eigentlich bei ihm und seiner Frau alles okay ist und er nicht weiß warum er zu mir kommt.
Seine Aussagen von Wärme, liebe und Zuneigung die nur ich ihm biete... keine Ahnung warum er das gesagt hat.

Er wurde auch laut als ich mich erkundigt habe wann er geheiratet hat.
Was ich immer nach ihr frage, sie hat damit nichts zu tun

Mitte letzten Jahres... und kurz danach war er das erste mal wieder bei mir.
Der fakt das er da seinen Ring abgelegt hat zeigt mir das er bewusst mit dem Betrug an ihr und mich zu benutzen, geliebäugelt hat.

Jetzt fühle ich mich tatsächlich gedemütigt und auch betrogen. Um meine Gefühle, Erinnerungen und meine Zeit.
Vielleicht brauchte ich das... schwach aus Liebe zu ihm fühle ich mich jedenfalls nicht mehr!

12.02.2019 12:09 • x 4 #55


Löwin45

Löwin45

219
389
Zitat von Mimi37:
Ihr werdet mich schelten.
Aber ich hatte vorhin ein Gespräch mit ihm. Und nein ich bereue es nicht.
Ich hab endlich meine Antworten bekommen... und ja sie sind ehrlich weil sie weh tun.

Da gibt es doch nix zum schimpfen.
Wenn du Antworten brauchst, ist das vielleicht sogar ganz hilfreich - schon, um zu erkennen, wie er wirklich tickt.

Fühle dich nicht gedemütigt - auf keinen Fall. Schon gar nicht von einem Mann, der so abgebrüht mit den Gefühlen anderer umgeht.und trotzdem nichts an Charakter bieten kann und sich armselig und egoistisch verhält.
Nun, ich kenne dich zwar nicht - bin mir aber sehr sicher, dass du einiges mehr an Charakter und Persönlichkeit hast.

Aha, seine Frau hat also nichts damit zu tun. Dass du nach ihr fragst, ist ihm einfach nur lästig. Da siehst du schon, dass du nie seine Ehe in Gefahr gebracht hättest. Er hat es immer schön voneinander getrennt und möchte es auch jetzt nicht vermischen.

12.02.2019 12:23 • x 3 #56


bazinga

bazinga

768
2283
Liebe mimi,

Aber nein. Warum sollten wir meckern ?
Das Gespräch war für DICH wichtig.
Und auch noch ernüchternd und schmerzhaft. Gut !

Ja, er ist ein ziemlich gewissenloser fremdgänger. Aber das ist nicht mehr deine Wiese.

Deine Wiese ist es, zu schauen, weshalb du so lange an dem geklebt hast.
DAS ist viel wichtiger. Und übrigens auch schmerzhaft.

Solche Typen laufen wie Sand am Meer herum. Und warum ? Weil sie immer jemanden finden, der ihr Ego poliert und sich benutzen lassen.

Daher achte dich mehr. Sorge für dich. Gib dir die Zeit zum heilen, die du brauchst. Arbeite diesen ganzen Kram auf und du wirst erstaunliches heraus finden. Vor allem über dich.

Viel Kraft schicke ich dir

12.02.2019 12:29 • x 1 #57


Mimi37

Mimi37

133
2
107
Ich bin wirklich sehr schockiert wie abgebrüht er ist.

Ich habe gerade stark daran zu knabbern. Ehrlich gesagt bin ich gerade leer.

Er war schon fast heilig für mich.
Weil ich mich in seiner Nähe immer wohl gefühlt habe.
Trügerische Nähe war das....

12.02.2019 12:43 • x 1 #58


SweetSeduction

1547
956
Fühl dich umarmt - mir ging es genau wie dir!
Für mich ist mein AM ein herzloses Etwas ohne Gewissen. Womöglich kann er gar nichts dafür, keine Ahnung. Aber sowas ist nichts für mich!

Ich finde es so unglaublich, dass manche nicht mal dann raffen was sie anrichten, wenn man blutend vor ihnen steht.
Wie gibt's sowas?

12.02.2019 13:22 • x 2 #59


Mimi37

Mimi37

133
2
107
Zitat von SweetSeduction:
Ich finde es so unglaublich, dass manche nicht mal dann raffen was sie anrichten, wenn man blutend vor ihnen steht.
Wie gibt's sowas?


Ich glaube fest daran das bei solchen Menschen etwas grundlegend falsch ist, wenn nicht gar, bei einigen, eine krankhafte psychologische Störung vorliegt.

Wobei sicherlich auch viele dabei sind denen einfach tatsächlich egal ist das wir leiden.
Pure Egoisten... Emphatie=Fehlanzeige.

Ich fühle mich gerade gebrochen, weil nichts mehr einen Sinn ergibt, was ihn angeht.

Er hat vorher sogar noch behauptet das er früher einen großen Fehler gemacht hat, als es darum ging sich beim ersten anlauf schon für mich zu entscheiden.
Das stinkte inzwischen so nach Unglaubwürdigkeit das mir schlecht wird.

12.02.2019 13:40 • #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag