577

Ich glaube so langsam den Verstand zu verlieren

luckyslevin777


13
29
liebe sommerblume

seit wochen lese ich mich wieder still durchs forum und ertappe mich immer wieder, wie ich an dich und deine geschichte denke? vielleicht hast du lust uns mitzuteilen, wie es dir in den letzten wochen ergangen ist, wie du dich fühlst und ob es dir gelingt deine gedanken und deinen fokus nur noch auf dich und deinen weg zu richten..ohne dabei an deinen ex zu denken?

bei mir sieht es inzwischen so aus, daß ich öfter mal wieder durchhänge, immer noch jeden tag an sie denke, es mich des öftern triggert wenn ich gewiße musik höre oder an orte komme, die wir gemeinsam besucht haben und ich sie immer mal wieder schmerzlich vermiße! zum einen hättr ich sehr gerne mehr zeit mit ihr verbracht und dinge mit ihr erlebt, zum andern bin ich froh, daß genau dies nicht der fall war. deshalb nicht, weil mir die trennung dann noch schwerer gefallen wäre, als das bereits der fall war!

mittlerweile bin ich es auch einfach leid, ihr hinterher zu trauern. ein gesunder gedanke der mir nun begleitet ist, mir selbst zu sagen, wie langweilig diese ständige gedanken an die ex eigentlich sind?!
genau! schlicht und ergreifend sind gedanken an die ex, an den ex doch eigentlich langweilig!? wenn wir es schaffen, den gedanken an die ex bzw. den ex viel weniger bedeutung beizumessen, den gedanken ihren status zu nehmen und ihnen ihre wichtigkeit abzuschlagen... tja, dann machen wir einen enormen schritt wieder auf uns selber zu! deshalb sage ich mir immer mal wieder -wenn ich mich ertappe das ich zu viel an sie denke- hey, wie langweilig ist das denn?! ..und siehe da, manchmal klappts sogar und ich mache einen schritt wieder auf mich zu!

in diesem sinne hoffe ich, liebe sommerblume, daß auch du große schritte von ihm weg hin zu dir gemacht hast..und dich desöftern auch die gedanken an ihn anfangen zu langweilen

sei ganz lieb gegrüßt.luckyslevin.

21.04.2021 11:25 • x 1 #406


Sommerblume_94

Sommerblume_94


205
5
140
Ihr Lieben!

Ich melde mich mal wieder aus der Versenkung. Ich denke oft an euch, bin aber manchmal so im Treiben, dass ich immer wieder nicht dazu komme zu schreiben.

Mir geht es aktuell soweit wirklich ganz gut. Ich habe wieder meinen Fokus gefunden, auch wenn die Vergangenheit definitiv noch präsent ist Ich denke noch fast jeden Tag an all das, allerdings tut es nicht mehr weh bzw. kaum noch. Auch habe ich die beiden vor ca. 2 Wochen zusammen gesehen und was soll ich sagen, ich lebe noch xD

Ich treibe viel Sport und bin soweit es Corona ermöglicht auch viel mit Freundinnen unterwegs draußen. Muss sagen das Forum hier und mein soziales Umfeld war wirklich bei Weitem das, was mir auf meinem Weg am meisten geholfen hat. Danke nochmals an jeden einzelnen von euch.

Ich muss dazu sagen, dass es da wohl noch so eine Sache gibt, die mir ein wenig geholfen hat. Völlig ungeplant und wirklich absolut überraschend hat sich aus der Sache mit meinem Bekannten doch mehr entwickelt. Anfangs absolut mit freundschaftlichen Absichten, aber wie das oft so ist, ihr kennt das sicher. Leider steht das Ganze nicht wirklich unter einem guten Stern, er ist frisch getrennt und bei mir ist das Ganze ja auch noch nicht lange her.
Wenn ihr Interesse habt berichte ich euch gerne darüber, möchte euch einfach nicht langweilen.

Abgesehen von der Sache geht's mir aber wirklich gut und ich versuche mich nicht von meinem Fokus abbringen zu lassen (Ich Selbst!). Denn ich bin definitiv gewachsen. Die neue Bekanntschaft hat mir auf jeden Fall in der Hinsicht geholfen, dass ich mich nicht mehr so mit Schuldgefühlen plage.

Wie gesagt bei Interesse berichte ich gerne mehr. Ich hoffe euch geht's allen soweit gut, wollte einfach mal ein kurzes Update da lassen. Ich habe euch nicht vergessen und bin nach wie vor gewillt regelmäßig zu schreiben.

Drücke euch ganz fest.

Sommerblume

04.05.2021 10:40 • x 3 #407



Ich glaube so langsam den Verstand zu verlieren

x 3


Aurora17

Aurora17


74
218
Liebe Sommerblume, das klingt alles sehr sehr gut! Ich freu mich für dich!
Du machst das echt super, bewundernswert. Viel Sport, viel rausgehen, mit Freunden sein und eine unverhoffte neue Bekanntschaft!

Das Leben geht weiter, der Frühling ist da, genieße dein Leben!

04.05.2021 12:22 • x 1 #408


Sommerblume_94

Sommerblume_94


205
5
140
oh wie lieb von dir Aurora, ich gebe mein Bestes.

Das mit der neuen Bekanntschaft ist leider nicht so einfach, er ist nicht lange getrennt nach 4 Jahren Beziehung und ich muss sagen dass ich mittlerweile unerwartet doch schon emotional involviert bin.

Alles in allem geht's mir aber weitaus besser als noch vor einigen Monaten :*

04.05.2021 12:32 • #409


FrauDrachin


850
1
1299
Hey Sommerblume,

schön dass du dich meldest.
Ich denke mir, unabhängig davon, ob das mit dem Bekannten nun war wird oder nicht, die wichtige Botschaft ist doch, es gibt noch andere Kerle als diesen Traumkerl von einem Forengrund. Und du kannst und wirst dich wieder verlieben, und du kannst und wirst in anderen Beziehungen anders sein als in deiner letzten.
Das sind gute Nachrichten!

06.05.2021 15:40 • #410


Tatiana

Tatiana


584
3
1011
Hab ich mir doch gedacht, dass der neue Mann hinter der Stille steckte Habe ab und zu an dich gedacht und war mir recht sicher, dass du dich doch auf ihn eingelassen hast und daher gab es etwas Funkstille

Erst mal: Schön! Gut gemacht, dass du dich auf wen eingelassen hast, der auch wirklich vollkommen 'da' ist und dir dieses 'ruhite Gefühl' gibt, von dem ich sprach. Ruhig in dem Sinne, dass du bei ihm sicher nicht in seiner Straße vorbeifahren musst, um zu gucken, was er macht, wo er ist. Bei ihm musst du nicht bangen, ob er dir wohl schreibt etc.

Ist es Zufall, dass du jetzt zum ersten Mal recht relaxt klingst, wegen deinem Ex; jetzt wo da jemand anders ist?
Weißt du noch, dass ich geschrieben habe: Wenn man so große Ups und Downs fühlt oder wenn seine Emotionen so intensiv sind, nachdem es vorbei war? Hab da gesagt, dass das eher auf activated attachment als auf Liebe hindeutet. Auch wenn es sich mit deinem Ex nach ganz, ganz großer Liebe angefühlt hat. Vielleicht fühlst du es ja jetzt ein wenig nach, was ich meinte. Dass es vielleicht nicht wirklich, wirklich um den Ex als Person ging bzw um eure tiefe, tiefe Beziehung zueinander, sondern eher um das attachment selber. Sich intensiv geborgen fühlen. Jetzt, wo du das woanders in Aussicht hast, ist es auf auch leichter, vom Ex zu lassen.

Ich sag dir das nochmal, damit du und der Neue eine faire Chance habt. Der klingt nämlich, als ob er ernstes Interesse hat, richtige Tiefe mit dir auf zu bauen.

Viel Glück euch beiden!

Vor 3 Minuten • #411




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag