119

Ich habs verbockt

sternenglanz

sternenglanz


354
439
Knutscherei und die körperlichen Gefühle dazu... Was ist denn mit der Liebe in deinem.Leben? Für mich klingst du wie ein Teenie... Ich lese nichts von.tieferen Gefühlen für andere Menschen. Es ist doch normal wenn du leidenschaftlich küsst und Gefühle hast warum machst du so ein Drama daraus? Fang an dein Leben zu leben und geh in die Eigenverantwortung, deine Frau respektierst du doch anscheinend gar nicht mehr.

11.03.2020 06:31 • #91


sternenglanz

sternenglanz


354
439
Zitat von HabsVerbockt:
Es ist halt leider auch so, dass ich bei der Knutscherei auch 6uell unfassbar erregt wurde. Kann ich nicht vergessen. Macht mir jedoch ein sehr schlechtes Gewissen. Sowas kann man seiner Frau doch nicht erzählen!


Klar kannst du ihr sagen,dass du sie nicht mehr begehrst nur du wirst eben in die Eigenverantwortung gehen müssen vielleicht zum ersten Mal in deinem Leben. Hast du noch andere Dinge in deinem Leben die dir wichtige sind?

11.03.2020 06:35 • x 1 #92



Hallo HabsVerbockt,

Ich habs verbockt

x 3#3


mena


13
1
8
Hallo hv,

Habe den Thread nur überflogen , daher habe ich es vielleicht übersehen,Aber hast du die andere frau nochmal kontaktiert oder denkst du nur darüber nach ? Mir ist die Story zwischen euch nicht ganz klar. War das nur ein fremdkuss oder wie?

Bist du dir außerdem sicher, dass es um sie geht oder nur ums küssen und was das in dir ausgelöst hat?

Und für deine Frau empfindest du keine liebe seit 22 Jahren? Überhaupt nie? Hat sie das nicht gemerkt?

14.03.2020 21:23 • x 1 #93


HabsVerbockt


56
1
23
Wir haben geheiratet, ohne uns genug zu kennen, ohne jemals zusammen gelebt zu haben! Das rächt sich nun. Ich habe in den vergangenen 20 J gemerkt, dass ich auf einen anderen Frauentyp stehe. Und die, die ich geknutscht habe, war genau dieser Typ Frau. Ich habe diese geliebt. Und das immer noch, aber irgendwas hält mich von der Trennung von meiner Frau ab.

15.03.2020 01:15 • #94


sternenglanz

sternenglanz


354
439
Ich liebe den ganzen Menschen und keinen Typus. Andere haben auch spontan geheiratet und es hat geklappt. Warum eierst du so.rum.und reduzierst Frauen darauf, dass sie Geschosse sind oder ein Frauentyp? Vielleicht hast du auch Schwierigkeiten echte Nähe zu leben, dann wird es aber mit allen Menschen langweilig denn dann fehlt die Tiefe.

15.03.2020 06:56 • #95


T4U

T4U


3897
4636
Zitat von HabsVerbockt:
aber irgendwas hält mich von der Trennung von meiner Frau ab.


Zitat von HabsVerbockt:
dass ich auf einen anderen Frauentyp stehe

tja blöd, komm in Wallung entscheide dich. Andere Frauen und neues Glück - und dein Eheweib mal kurz zur Seite stellen, damit man sich alles schön reden kann.

15.03.2020 07:01 • #96


sternenglanz

sternenglanz


354
439
Ansich befinden wir uns gerade in einer Zeit wo wir uns auf das Wesentliche besinnen oder?

15.03.2020 07:16 • #97


HabsVerbockt


56
1
23
Zitat von sternenglanz:
Ansich befinden wir uns gerade in einer Zeit wo wir uns auf das Wesentliche besinnen oder?


Habe auch gedacht, dass mich das besinnlich werden lässt - kurz ja, nun ist es wie zuvor.

Ich kann es mir nicht verzeihen, vorschnell geheiratet zu haben. Weil sich genau das jetzt rächt - genau genommen schon seit Jahren, stetig absteigend.

Dann versetze ich mich in meine Frau, wenn sie die Worte von mir hören würde, dass ich nicht mehr will, weil ich eigentlich was anderes möchte. Und sie fällt dann in ein Loch, weil sie an die ewige Ehe glaubt.

Das Leben kann manchmal ziemlich grausam sein. Ich finde nicht aus dieser Zwickmühle heraus.

24.03.2020 14:12 • #98


Nela-Mary

Nela-Mary


1458
2575
Zitat von HabsVerbockt:
Dann versetze ich mich in meine Frau, wenn sie die Worte von mir hören würde, dass ich nicht mehr will, weil ich eigentlich was anderes möchte. Und sie fällt dann in ein Loch, weil sie an die ewige Ehe glaubt.


Woher willst du das wissen?
Vielleicht wird sie nach einer Zeit der Trauer auch stärker und unabhängiger denn je sein und merken, dass sie dich gar nicht braucht. Dann bricht sie ggf. den Kontakt komplett ab. Macht der Gedanke dir Angst?

24.03.2020 14:23 • x 1 #99


FireWoman

FireWoman


179
3
251
Zitat von HabsVerbockt:
Ich kann es mir nicht verzeihen, vorschnell geheiratet zu haben.

Ich denke da solltest Du mal ansetzen! Solange Du mit dieser Thematik nicht klar kommst, kann jede potentielle neue Frau Dich darauf lupfen, indem sie Dich triggert, da Du das Wesentliche nicht angehst. Ein Gespräch mit Deiner Frau, offen und über alles, wäre sinnvoll: "Schatz, wie stehst Du eigentlich dazu, dass wir so schnell geheiratet haben? Hattest Du dadurch auch mal Zweifel? Ich frage Dich, denn bei mir ist das so...". Will sagen: Rede mal über das eigentliche Thema - Dame XY ist nur ein Symptom dessen und bringt Dich deshalb so in Wallung würde ich behaupten.

Zitat von HabsVerbockt:
Das Leben kann manchmal ziemlich grausam sein. Ich finde nicht aus dieser Zwickmühle heraus.

Das Leben ist nicht grausam, denn Du bist selbst dafür verantwortlich, was Du daraus machst. Du machst es Dir selbst grausam eben durch die Zwickmühle.
= Wie schon gesagt wurde in die Eigenverantwortung kommen und das eigentliche Thema sehen - an den Auslöser gehen, statt an den Symptomen rum doktern, denn die können nur kurzzeitig gelindert werden. Und auch Deiner Frau zutrauen, dass sie in ihre Verantwortung kommen kann, statt vorauszusetzen, dass sie daran zerbricht.

24.03.2020 15:33 • x 1 #100


sternenglanz

sternenglanz


354
439
Willst du denn aus der Zwickmühle heraus? Ich verstehe nicht warum du soweit zurück blickst, geht doch um jetzt und die Zukunft. Was bedeutet ewige Ehe?

24.03.2020 15:37 • #101


HabsVerbockt


56
1
23
Zitat von Nela-Mary:
Dann bricht sie ggf. den Kontakt komplett ab. Macht der Gedanke dir Angst?


Das hat sie sogar schonmal in Aussicht gestellt, als es mal richtig kriselte.

24.03.2020 17:09 • #102


sternenglanz

sternenglanz


354
439
Hast du Angst, alleine zu sein? Ich lese zwischen den Zeilen, dass deine Zwickmühle eher in dir steckt mit Themen die eventuell gelöst gehören. Schenke dir Ehrlichkeit....

24.03.2020 17:25 • x 1 #103


Nela-Mary

Nela-Mary


1458
2575
Zitat von HabsVerbockt:
Das hat sie sogar schonmal in Aussicht gestellt, als es mal richtig kriselte


Das beantwortet die Frage aber nicht. Wie geht es dir mit diesem Gedanken? Und da musst du ehrlich zu dir selbst sein, denn man kann dich nicht trennen und erwarten, dass der/die Ex noch Kontakt möchte (ausgenommen wenn es um die gemeinsamen Kinder geht).

24.03.2020 22:01 • #104


HabsVerbockt


56
1
23
Zitat von Nela-Mary:

Das beantwortet die Frage aber nicht. Wie geht es dir mit diesem Gedanken? Und da musst du ehrlich zu dir selbst sein, denn man kann dich nicht trennen und erwarten, dass der/die Ex noch Kontakt möchte (ausgenommen wenn es um die gemeinsamen Kinder geht).


Ich lebte vor der Ehe einige Jahre allein, das klappte, fühlte mich nicht einsam, hatte genug Freunde und Frauenkontakte. Und ich denke schon, ich 'krieg noch eine ab'. Irgendwas bzgl Trennung scheint in meinem emotionalen Gedächtnis negativ abgespeichert zu sein.

25.03.2020 19:37 • #105




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag