121

Ich will es schaffen Heilung Was tun ?

Dissy

Dissy

149
7
71
Ich hab mal wieder die ganze Nacht kaum geschlafen, bin ständig wach, habe Herzklopfen, Übelkeit und innere Unruhe.

Diesen Zustand erlebe ich seit 14 Tagen, anfangs mehr, jetzt wieder da es zum Kontakt wegen unserem gemeinsamen Kind kam.

Ich hoffe Sehr Hilfe zu bekommen weil nochmal steh ich das ganze nicht durch.

Das ist meine zweite Toxische Beziehung.

Ich bin 36 Jahre, Mutter von zwei Kindern. Ich hab eine gute Erinnerung an meine Kindheit, obwohl meine Mutter mit Anfang 30 Depression entwickelte ( ihre Mutter auch ) beide haben Selbstmord begangen. Meine Mutter vor 5 Jahren.

Rückblickend habe ich immer sehr unsichere Beziehung geführt, nie richtig feste mit viel Unsicherheiten.

Mein erstes Kind entstand während einer kurzen Gesichte und ich erfuhr von der Schwangerschaft erst nach der Trennung.

Ich zog mein Kind alleine auf, bis heute gab es nie Kontakt zum Vater.

Ich lernte 2006 einen Kerl kennen, jünger wie ich, für mich war es Freundschaft, er wollte mehr. Nach einigen Monaten des Kämpfen, waren wir in der Kiste und daraus entwickelte sich eine 7 jährige on/off Beziehung. Er war Gewalttätig, kontrolliert mich, isoliert mich. Ich habe unzählige mal versucht mich zu trennen aber er akzeptierte das einfach nicht.
Die Endgültige Trennung kam als er eine neue Freundin kennenlernte.
Für mich brach eine Welt zusammen, so wie ich es noch nie erlebt habe.

Ich suchte einen Therapeuten und suchte diesen 1.5 Jahre auf, er wurde krank und gab die Praxis auf.
Es stellte sich heraus das mein Ex ein Borderliner ist inkl Selbstverletzung. Welche ich als solche nicht wahr genommen habe.


Es dauerte zwei Jahre bis ich einen anderen Mann kennen lernte, ich war nicht auf der Suche und konnte mir auch nicht vorstellen dass zwischen uns irgendetwas wird weil er auch wieder jünger war. Ich wollte definitiv kein junger Mann mehr. Wir trafen uns einige Male und er war sehr charmant und aufmerksam und eines Abends hat er mich geküsst, wir hatten etwas lockeres und die schmeckt nach 5 - 6 Wochen, dass es zwischen uns überhaupt nicht passen würde und langfristig absolut keine Chance hat. Eine Woche später habe ich erfahren dass ich erneut schwanger bin. Ich muss dazu sagen dass ich über viele Jahre versucht habe mit meinem Ex ein Kind zu bekommen und ich nicht schwanger geworden bin und auch wirklich keine Hoffnung mehr hatte.

Er war absolut gegen diese Schwangerschaft und wir hatten auf vier Monate lang keinen Kontakt bis er mir dann sagte er wird zu dem Kind stehen und mich finanziell unterstützen. Ich zog in eine größere Wohnung und er half mir und einige Wochen vor der Geburt Zug zu mir und mich auch während der Geburt und am Ende zu unterstützen. Dies rechne ich ihm das heute hoch an und im Nachhinein ist er wirklich ein toller Vater.

Das erste halbe Jahr kam er regelmäßig an seinen Wochenenden oder an seinen freien Tagen zu uns und wir hatten ein gutes freundschaftliches Verhältnis. Irgendwann kam es zum S. und er war regelmäßiger hier, ich würde sogar sagen fast täglich. Wir führten wir eine Scheinbeziehung er sagte nie das er mich liebt und ging ganz offen damit um dass ich mir nichts erhoffen sollte, er sagte Gefühle müssten sich entwickeln, eine Beziehung ist ein großer Schritt. Ich nahm das ganze so hin und war froh dass er überhaupt da war und wollte für den kleinen wenigstens eine Vaterrolle und eine heile Familie spielen. Es kostet mich viele Nerven und ich war oft unglücklich, aber natürlich hatten wir auch schöne Phasen. Wir waren regelmäßig im Schwimmbad, im Zoo, auf Spielplätzen. Auf der Arbeit oder vor unserem nicht allzu privaten Umfeld waren wir immer ein paar. Wir spielten das. Es gab Momente wo er Nähe zugelassen hat die mich aber immer etwas überfordert hatte weil ich wusste dass es nicht von langer Dauer ist. Es gab auch einige Streitigkeiten, vor allem ging es ums Geld. Er ist ständig pleite und hat mir auch schon Geld geklaut. Dazu kommt dazu dass er ein sehr starkes Canna. Problem hat.

Bis vor einem Monat war zwischen uns alles in Ordnung, er fing plötzlich an sich zu verändern und ich fragte mich was überhaupt mit ihm los ist. Es kam so das er auf einmal nicht mehr nach Hause kam, unser Kind mitgenommen hat angeblich auf dem Spielplatz, später stellte sich heraus dass er bei seiner neuen Freundin war. Er hat von heute auf morgen hier alles gepackt und ist zu ihr gegangen für dort eine öffentliche Beziehung mit viel Liebe und Gefühl was mir gegenüber absolut nie derFall war.

Ich habe wirklich absolut den Boden unter den Füßen verloren nach dieser Nachricht, ich hatte wahnsinnige Heulanfälle, kraftlos und konzentriert. Wie oben im Text schon geschrieben. Ich nahm nach einer Woche Kontakt zu ihm auf und ihn noch mal klarzumachen wie sich das für mich angefüllt hat, dass ich aber möchte das unser Kind weiterhin seine Nummer Eins bleibt und ich der Meinung bin dass es zu früh es dem kleinen schon Sonntag mit einzubinden. Sie selber hat auch mehrere Kinder. Er sagt er hat den Klein mitgenommen damit er mit Kindern spielen kann.

Gestern habe ich über ein paar Ecken erfahren dass er schon Bilder mit ihr öffentlich postet, da konnte ich meine Wut über meine Enttäuschung und mein Frust einfach nicht mehr runterschlucken und habe ihm geschrieben im ersten Moment war das gut im Nachhinein hat es mich heute Nacht total kaputt gemacht und ich habe kein Auge zu bekommen. Er ist mir gegenüber total arrogant, hat absolut abgeschlossen, sagt egal was ich sage oder was ich tue es ist ihm alles egal. Er hat die richtige Entscheidung getroffen.


Ich schreibe weil ich wirklich merke dass ich ein tiefliegendes Problem habe, ich diese Situation nicht mehr länger so ertragen kann, hier zwei Kinder sind die ihre Mutter brauchen. Ich hoffe auf eine Antwort und eine Hilfestellung.

22.05.2021 19:56 • x 1 #1


Dannyboy

Dannyboy


59
2
44
@Dissy Hey, ich versuche mal etwas Unterstützung zu geben. Als erstes solltest du absolute kontaktsperre einleiten, selbst beim abholen des Kindes irgendwie den persönlichen Kontakt weitestgehend umgehen. Nicht mehr informieren was er macht oder mit wem er macht. Zeige keinerlei Interesse an seinem Leben oder das dich irgendwas stört! Auch wenn es dicht tief trifft was ich verstehe aber behalte es für dich. Mit Eifersucht und Kritik bintest du die beiden nur noch mehr zusammen. Indem du desinteresse zeigst, machst du dich interessant weil du zeigst das du sie nicht als Konkurrenz siehst.

Konzentriere dich auf dich, gut ist viel mit den Kindern und Freunden Unternehmen, neue Hobbies, Fitness um wieder selbstbewusst zu wirken was enorm dabei hilft. Style dich auf und geh raus und lass dir auf den Hintern gucken, wichtig ist jetzt dein Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein. Ist das wieder da, kannst du schneller abschließen und wenn du abgeschlossen hast kommt er mit guter Wahrscheinlichkeit wieder angebrochen und du kannst den Spieß umdrehen und hol dein Stolz wieder raus zeig die löwin in dir, ich kann dein Schmerz nachvollziehen aber jetzt ist Zeit die Löwin rauszuholen, du schaffst das denn er ist diese trauer nicht werd und du bist was besseres und hast was besseres verdient. Lachen kannst du darüber denn deine Erfahrungen sagen doch eindeutig das er jetzt ihr Problem ist! Also mach Party melde dich bei tinderer oder an und los flirten und schon bald wirst du darüber ärgern weil du so gelitten hast.

Achte auf dein Leben und nicht auf dessen denn damit wird's nicht besser sondern schlimmer, du leidest und er genießt, willst du ihm noch dieses Geschenk Mach? Also hoch jetzt mit dem Hintern und sch. drauf!

22.05.2021 20:21 • x 2 #2



Ich will es schaffen Heilung Was tun ?

x 3


Dissy

Dissy


149
7
71
Es tut weh zu wissen, er ist glücklich- ich leide.
So ist es immer ... ich ziehe immer den kürzeren. Ich mach& tue und am Ende bin ich der Ar. ...

23.05.2021 00:30 • #3


Dannyboy

Dannyboy


59
2
44
@Dissy du machst gerade den größten Fehler den du machen kannst, du stellst dich in die Opferrolle und versinkt in Selbstmitleid! Das macht dein Selbstbewusstsein zu nichte, lässt dich in einem Loch verfallen aus das du so schnell nicht raus kommst und erreichen tust du damit rein gar nichts!

Du musst dein Leben in die Hand nehmen und dir selbst zeigen das du das meistern kannst. Du brauchst Ablenkung, du musst dich wieder auf dich konzentrieren, mit deiner Art gerade machst du dich selbst fertig! Ich kann dein Schmerz verstehen, glaube mir das es unheimlich weh tut und du nicht mehr weiter weißt und alles ungerecht siehst kann ich nur zu gut verstehen! Mach was dagegen, sonst steigert du dich darein und brauchst ewig um da raus zu kommen! Mach dich nicht selbst kaputt, rette dich lieber selbst. Zb mit den riss die ich dir gegeben habe. Zeig ihm das du was besseres bekommst, wenn er das Kind abholt wäre es sehr hilfreich wenn du männlichen Besuch hast um zu kontern und zeigst das du dankbar bist das er gegangen ist. Und wenn es nur ein bekannter ist, irgendjemand den er nicht kennt, kann auch nur ein bekannter sein, hasst du niemand dann besorg dir einen, wenn du in meiner Nähe wohnen würdest würde ich das auch machen so als ob wir uns schon länger kennen! Das würde ihn schon perplexenen und gleichzeitig gibt es dir dadurch wieder ein besseres Gefühl weil du wieder in seinen Augen auf gleicher Höhe stehst! Kann auch nur ein bekannter sein den er aber unbedingt noch nie gesehen haben darf!

Kämpfe statt direkt aufzugeben und dich auf den Rücken als Opfer zu legen!

23.05.2021 07:54 • x 3 #4


Heffalump

Heffalump


17910
25038
Zitat von Dissy:
ich ziehe immer den kürzeren. Ich mach& tue und am Ende bin ich der Ar. ...

Oder die falschen Männer

23.05.2021 07:54 • x 3 #5


Dannyboy

Dannyboy


59
2
44
@Heffalump das sowieso, aber es liegt nicht an den Männern oder am Unglück sondern die Ursache liegt meist bei einem selbst, Konflikte im Leben zu wenig Selbstbewusstsein etc

23.05.2021 08:15 • x 3 #6


teardrops


322
2
477
Hallo Dissy,

für mich liest sich das so, dass Du noch nie eine richtige, vertrauensvolle Beziehung auf Augenhöhe hattest.

Bei dem Vater deines zweiten Kindes schreibst du Recht Widersprüchliches. Aber Du sagst selbst, dass er die Schwangerschaft nicht wollte und eine Beziehung habt ihr nicht geführt.

Wenn du aus diesem Schema rausmöchtest, solltest du herausfinden, woran das liegt. Zur Not mit Hilfe.

Ein Mann, der dich so behandelt, ist es nicht wert, dass Du ihm nur eine Träne nachweinst.

Du scheinst dich nach einer heilen Welt zu sehnen, mit einem Partner, einem Vater für deine Kinder.

Das ist das, was du jetzt betrauerst. Nicht den Menschen, der dich von Anfang nicht wollte, dir Geld stiehlt und hinter deinem Rücken andere Frauen trifft.

Bitte, gucke nach dir und deinen Kindern, was das Beste für euch ist und mache dein Glück von keinem Mann abhängig.

23.05.2021 08:31 • x 1 #7


Dissy

Dissy


149
7
71
Es stimmt, ich hatte noch nie eine Beziehung auf Augenhöhe.

Meine Freunde sagen immer , ich bin zu gut, will es jedem Recht machen & ich hab das wahnsinnige talent dazu Dinge von mir weg zu schieben oder einfach nicht sehen zu wollen oder weg zu denken. Bei meinem Ex war es das fremdgehen, so oft gab es kleinere Hinweise, ich wurde angesprochen, aber ich wollte das einfach nicht wahrhaben und hab dann immer gesagt das macht er nicht soweit geht er nicht.

Beim jetzigen, war abzusehen dass dieser Punkt eines Tages kommt, aber da er mir immer erzählt hat dass er sich nicht öffnen kann und das ist wirklich so, in den letzten Jahren hatte er ja überhaupt kein richtiges Interesse daran auf eine Beziehung oder auch eine andere kennen zu lernen. Er konnte sich einfach nicht öffnen da er in der Vergangenheit auch schwer enttäuscht wurde.

Nicht das du trotz hätte ich erwartet dass er von Anfang an die Karten auf den Tisch legt, oder spätestens jetzt auch eine Entschuldigung kommt aber es kommt einfach gar nichts und er ist völlig arrogant zu mir...

23.05.2021 10:31 • #8


Dissy

Dissy


149
7
71
Gestern hat eine Freundin von mir über Facebook erfahren wer die neue ist, ich hab sie mir angesehen und eigentlich ist sie nicht wirklich der Typ Frau auf den er vor gab immer zu stehen. Er schreibt unter ihre Bilder dass sie die schönste Frau der Welt sein und er der letzte Mann in ihrem Leben sein möchte. Auch in seinem Status steht jetzt ihr Name neben den Namen von unserem Kind.

Gestern hat eine Freundin von mir über Facebook erfahren wer die neue ist, ich hab sie mir angesehen und eigentlich ist sie nicht wirklich der Typ Frau auf den er vor gab immer zu stehen. Er schreibt unter ihre Bilder dass sie die schönste Frau der Welt sein und er der letzte Mann in ihrem Leben sein möchte. Auch in seinem Status steht jetzt ihr Name neben den Namen von unserem Kind
Er hat ihn seit drei Tagen nicht gesehen, er fragt nicht mal nach ihm. Schwebt einfach nur auf Wolke 100 und ich sitze hier vor einem riesengroßen Haufen schei. und weiß nicht wie ich damit leben soll dass er mich all die Jahre einfach nur hingehalten hat, oder wie er sagt nur hier war um mir mit dem Kind zu helfen obwohl er genau wusste was ich mir vom Leben wünsche.

es gab immer wieder Phasen in denen er von hier gegangen ist aber er kam immer wieder, ich habe Ihnen meinen Standpunkt gesagt und ihn gefragt was das hier für ihn ist und ich bekam nie eine Antwort. Vier Jahre hat er mir erzählt dass Gefühle sich langsam entwickeln müssen eine Beziehung ein großer Schritt ist und jetzt ist er völlig auf der Überholspur ...
Das alles macht mich unfassbar traurig

24.05.2021 16:43 • #9


Dannyboy

Dannyboy


59
2
44
@Dissy was soll er noch machen das du verstehst das er es nicht wert ist?

Versuche jetzt einfach nur dein eigenes Leben in die Hand zu bekommen und frei zu sein für den der noch in dein Leben kommen wird.

Mehr kannst du nicht tun, es tut sehr weh aber es wird besser mit der Zeit und irgendwann wirst du dich schämen für so einen so Kopfschmerzen gehabt zu haben.

UND HÖRT AUF IHM HINTERHER ZU SPIONIEREN! Damit verletzt du dich nur Selbst!

24.05.2021 16:51 • x 1 #10


Dissy

Dissy


149
7
71
Ja das mit dem hinterher spionieren hab ich jetzt auch allen gesagt dass wir das ab sofort lassen und ich keine Informationen mehr haben möchte.

Wir wissen jetzt wie sie aussieht, und wir wissen dass er schwer in sie verliebt ist und da jetzt Vollgas gibt.

Ich wünsche mir so sehr endlich einen Partner zu finden mit dem ich wirklich vollkommen glücklich bin

24.05.2021 16:53 • #11


Dissy

Dissy


149
7
71
Mein Selbstwertgefühl ist echt im Eimer ...

24.05.2021 17:00 • #12


Dannyboy

Dannyboy


59
2
44
@Dissy sehr guter Schritt, damit hast du schon mal den wichtigsten Schritt gemacht. Über sie und ihn brauchst du dir keine Gedanken machen, die wird den selben mißt mit ihm durchmachen den du mit ihm durch gemacht Hast!

Du sollst nur nicht nach deinem Glück suchen sondern dein Leben glücklich leben und du wirst sehen das das Glück dich finden wird. Wenn du ein kennen lernst der schei. mit dir macht lass ihn fallen bevor es zu spät ist und du wirst irgendwann auf den richtigen treffen.

Wie dein Spruch sagt, lass die Vergangenheit sterben sonst lässt sie dich nicht Leben. Vergiss das Nicht! In aller erster Linie bist du die jenige die dich glücklich machen kann und wenn die Zeit reif ist wird ein Mann in dein Leben treten der dich dabei unterstützt.

24.05.2021 17:03 • #13


Dannyboy

Dannyboy


59
2
44
@Dissy dafür habe ich dir geraten dich um dich zu kümmern, aufstylen aus gehen unter Menschen und es wird dir besser gehen.

24.05.2021 17:04 • #14


Bumich

Bumich


1195
10
1218
Zitat von Dissy:
Ich wünsche mir so sehr endlich einen Partner zu finden mit dem ich wirklich vollkommen glücklich bin

Ist der Wunsch nicht ein wenig drüber und unrealistisch? Das kann doch niemand erfüllen. Und wollen vermutlich auch nicht.

24.05.2021 18:36 • x 3 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag