1448

Ich würde gerne ihr Verhalten verstehen

Tin_

Tin_


7562
13727
Zitat von RyanG:
Tin, Du kannst es ja nicht wissen, liegst aber auf der S. wie emotionalen Schiene falsch.

Weißt du woher? Du wärst der erste Mensch, der Gedanken lesen kann. Zumal als Beispiel: wie viele Männer checken es, ob es der Frau WIRKLICH im Bett Spass macht, geschweige denn, wie sie einen weiblichen Orga. von einem Schauspiel unterscheiden können.
Ich will dir da auch nichts unterstellen oder Andichten. Ich möchte dir Möglichkeiten aufzeigen: es KÖNNTE so sein.
Zitat von RyanG:
Da nehme ich mir Deine Meinung zu Herzen und schaue, dass ich hier ne Deadline setze.

Bitte aber nur für dich - kommuniziere sowas in deiner übertransparenten Art nicht.
Ich glaube, Clara hat mir dem was sie sagt nicht Unrecht. Es sind 14 Monate und sie hält dich auf Abstand. Du willst in der Tat mehr als sie - und sowas kann eben unter Druck setzen.

17.01.2022 16:00 • x 1 #46


einfachsimpel


12
1
18
Zitat von RyanG:
Das einzige was mir einfällt war, dass sie anmerkte, sie hätte bemerkt, dass ich Frauen abchecke, wenn sie an mir vorbeilaufen. was ich nicht bewusst tue, aber tatsächlich tue. Geht eine Frau an mir vorbei, dann kommt es vor, dass ich sie anschaue. etwa eine halbe Sekunde oder sowas.



hatte auch mal solche Dates und gar einen Freund. Fand ich furchtbar. Als wäre der Mann 16 und müsse jede Frau in seinem Radius abchecken. Mal schauen tut jeder. Sein Verhalten fiel aber so extrem auf, dass ich mich automatisch zurück zog.

17.01.2022 16:07 • x 1 #47



Ich würde gerne ihr Verhalten verstehen

x 3


Tin_

Tin_


7562
13727
Mal aus deinem anderen Thread, als du dich noch UnsichererMann genannt hast. Wie zur Hölle kommt man eigentlich darauf, sich so in einem Forum zu nennen?! Egal, du heißt ja nun anders. Aber die Tatsache, dass du es getan hast, spricht für mich für sich.
Zitat von RyanG:
Sie hat Kinder, ich eines. Wir können uns bedingt durch Job/Kinder/familiäres Umfeld etc. nur maximal 2 Mal im Monat sehen.


Zitat von RyanG:
Wir sind uns sicher, es miteinander zu versuchen wollen und das langfristige Ziel ist es. . war es. . alles weiter zu intensivieren.


Zitat von RyanG:
Wir harmonieren perfekt, haben die gleichen Ansichten, Vorstellungen von uns als Paar, die Werte stimmen.


Zitat von RyanG:
Wir haben überwiegend Whatsapp-Kontakt, schickten uns zuletzt auch Sprachnachrichten, die gerne mal über 15 Minuten gingen.


Zitat von RyanG:
Ich wäre weniger einfordernd als sie, sie hatte zuletzt das Gefühl, dass Vorschläge für Treffen nur von ihr kämen.


Zitat von RyanG:
Ich bin ein stark gefühlsgesteuerter Mensch, für einen Mann eventuell hin und wieder zu emotional

17.01.2022 16:11 • x 1 #48


Begonie


1739
5424
Beziehungen im Ungleichgewicht gehen nicht auf Dauer gut.
Du bist der Ertragende, der ihr und ihren Befindlichkeiten ausgeliefert ist. Sie geht nicht wertschätzend und liebevoll mit Dir um, sondern lässt Dich eiskalt auflaufen und steht nicht mal für ein Gespräch zur Verfügung. Ergo sind Euere Gefühlslagen völlig verschieden.

Du hängst an ihr fest, obwohl es Dir nicht gut tut. Und sie? Sie macht ihr Ding ohne Rücksicht auf Verluste, lässt Dich auflaufen und lässt Dich im Unklaren zurück? Sieht so Interesse an Dir, Deinem Leben, Deinem Denken und Fühlen aus? Ich sehe hier nur einseitigen Invest.

Was soll das eigentlich sein, was Ihr da lebt? Eine Freundschaft plus, Kennenlernphase oder auch nicht? Ich finde dafür keine Definition. Eine Beziehung ist das jedenfalls nicht, denn die lebt von einem Miteinander.

Ihr Zeithorizont ist natürlich begrenzt, aber dennoch, die wenigen Treffen im Monat und dann geht sie dennoch auf Rückzug und agiert mit Floskeln wie Zeit zum Nachdenken. Blablabla, Geschwurbel, keine klaren Aussagen - sie verar... Dich.

Mein Tipp: Früher oder später wirst Du merken, dass das Nonsens ist. Und hoffentlich die Reißleine ziehen. Warum sie so ist? Ja, warum? Das weiß sie doch selbst nicht. Also lautet die schnöde Antwort: Darum.

Sie ist, wie sie ist und für eine liebevolle Beziehung, in der jeder auf den anderen achtet und auch ihn als Person achtet, nicht geeignet. Oder sie hat nur marginales Interessen an Dir. Du bist ja eine sichere Bank, eine bequeme Lösung, die keine klaren Aussagen einfordert und sich dann auch noch unhöflich abspeisen lässt?

Die Gründe können viele sein. Verhaltensstörung, Bindungsängste, Egozentrik, Mangel an Empathie ...
Bloß was Gutes kann ich aus Deiner Beschreibung nicht herauslesen.
Das Beste für Dich ist es, diesen Krampf zu beenden. Die Frau verdient Dein Interesse, Deine Zuneigung und Deine Großmütigkeit nicht. Die tanzt Dir auf der Nase rum und Du lässt es mit Dir machen. Wie das geht, weiß sie. Du bist so dankbar, wenn sie Dir wieder mal Interesse zeigt, dass Du sowieso alles mit Dir machen lässt.
Komm aus der Leidensschiene raus, die Frau ist Zeitverschwendung.

17.01.2022 16:13 • x 4 #49


RyanG

RyanG


1416
4
2861
Zitat von Tin_:
Bitte aber nur für dich - kommuniziere sowas in deiner übertransparenten Art nicht.

Aber was soll ich tun? Ich hab dann nur die Wahl, abzuwarten, bis ich mal wieder was von ihr höre. Mein Vorhaben war jetzt, ihr zu sagen, dass ich morgen noch abwarte und dann die Sache für mich begrabe......

17.01.2022 16:16 • #50


CiRa78

CiRa78


630
9
1261
Zitat von RyanG:
Aber was soll ich tun? Ich hab dann nur die Wahl, abzuwarten, bis ich mal wieder was von ihr höre. Mein Vorhaben war jetzt, ihr zu sagen, dass ich morgen noch abwarte und dann die Sache für mich begrabe......

Kannste machen. Vielleicht auch für Dich besser. Ich würde mich aber nicht wundern, wenn Sie Dich um Zeit bittet, sie müsse nachdenken und letztendlich wird sie dich vielleicht noch als unfair abstellen...who know's.
Du kannst auch einfach gar nichts tun und warten, ob sie sich nochmal meldet und dann schauen, was es mit Dir macht. Egal wie, ist es doch kacke. Liebe, Kennenlernen muss leicht sein. Wie soll denn später eine gefestigte Beziehung aussehen, wenn es schon so losgeht.

17.01.2022 16:19 • x 2 #51


PrinceErik

PrinceErik


193
372
Für mich müffelt die Frau auch verdächtig nach Borderline... Eifersucht, Drama, On-Off, komische Ausreden, respektlos, ich liebe Dich aber bleib bloß weg...

Würde ich mir nicht geben können, aber weiß, das diese Spielchen eine Art Co-Abhängigkeit auslösen können, und dir über Jahre die Eier klauen...

Ich würde dir auch raten, nicht mehr unbegrenzt verfügbar zu sein und bei ihrem nächsten Lebenszeichen gerne 1-2 Wochen mit der Antwort zu warten.

Habt ihr S.? Wie ist der so?

17.01.2022 16:22 • x 1 #52


thegirlnextdoor


3377
7608
Zitat von RyanG:
Aber was soll ich tun? Ich hab dann nur die Wahl, abzuwarten, bis ich mal wieder was von ihr höre. Mein Vorhaben war jetzt, ihr zu sagen, dass ich ...

Meine Einschätzung ist, dass du hier nicht mehr viel zu verlieren hast.

Egal ob du jetzt einen auf cool machst oder nicht.

17.01.2022 16:24 • x 3 #53


PrinceErik

PrinceErik


193
372
Zitat von Tin_:
Und nun wartest du auf sie, dass sie sich meldet? Echt jetzt? Wieder wirst du zum handzahmen Bettvorleger. Mach der Dame doch mal eine Ansage! Du bist doch kein Spielball. Sag (kurz und knapp) dass du so nicht mit dir umgehen lässt, dass du dir Kommunikation anders vorstellst und du Zweifel hast, ob das als Basis überhaupt ausreicht.

This

17.01.2022 16:25 • #54


Tin_

Tin_


7562
13727
Zitat von RyanG:
Aber was soll ich tun? Ich hab dann nur die Wahl, abzuwarten, bis ich mal wieder was von ihr höre. Mein Vorhaben war jetzt, ihr zu sagen, dass ich ...


Warum? Du setzt dir eine Deadline und fertig.
Du bist ein zweifellos sehr transparenter Kommunikator. Aber sagt dir reden ist silber, schweigen ist Gold etwas? Was glaubst du denn damit zu erreichen? Ihr eine Konsequenz aufzuzeigen, damit sie zuckt? Für DICH sind DEINE Konsequenzen relevant. Sie hat bisher ihre gezogen, die Gründe liegen im Dunkel.
Mach das mit dir aus. Sei doch mal ein Kerl der für sich entscheidet und nicht der bindende Beta! Entschuldige, dass ich dir das so deutlich sage, aber nach unserem holprigen Start habe ich deine Beiträge schätzen gelernt und glaube, dass hinter Allan ein kluger Typ steckt.
Dein Umgang mit Frauen scheint aber total unsicher zu sein. Warum?

Gleich bekomme ich wieder Breitseite von der emanzipierten Damenwelt und auch du wirst es nicht glauben wollen. Die Natur hat gewisse männliche Eigenschaften so eingerichtet, dass Frauen sie attraktiv finden. Klappt ganz gut soweit, denn wir sind 8 Mrd. Menschen auf diesem Planeten.

Glaub mir, ich kenne ein paar Frauen, die sagen A finde ich voll blöde und wäre gar nicht meins, ich will B.... aber gleichzeitig werden sie von A total angezogen und B ist anziehend wie ein Eintopf meines Bruders (Brechreiz!).

Wie werden Menschen attraktiv? Wenn sie zu sich stehen, ihre Grenzen aufzeigen und sie vertreten, wenn sie konsequent und authentisch sind. So einfach ist das.
Was tust du? In deinem anderen Thread sagst du: mach ich nicht nochmal mit. Und nun.... Siehst du was ich meine?

Mensch, du bist doch wer. Warum lässt du dich so behandeln? Sie kann ihre Gründe haben, so zu handeln. Irrelevant, wenn sie dich so sehr tangieren und das Kommunikationsverhalten dann so umschlägt. Wichtig ist nicht der Grund für dich, sondern der Fakt!

17.01.2022 16:25 • x 8 #55


PrinceErik

PrinceErik


193
372
Hör auf Tin, Ryan!

17.01.2022 16:32 • x 1 #56


RyanG

RyanG


1416
4
2861
Zitat von Tin_:
Wie werden Menschen attraktiv? Wenn sie zu sich stehen, ihre Grenzen aufzeigen und sie vertreten, wenn sie konsequent und authentisch sind. So einfach ist das

Ergo soll ich sie kommen lassen? Ad hoc wollte ich kommunizieren, dass sie ne Lösung für ihr Verhalten finden muss, da ich ansonsten das nicht weiter will..... Das wäre doch genau das Statement, an dem ich Grenzen ziehe......

17.01.2022 16:41 • #57


thegirlnextdoor


3377
7608
Ich würde ihr sagen dass das so nicht mehr weiter geht. Punkt. Das ist doch ein Zirkus seit über einem Jahr...

17.01.2022 16:43 • x 3 #58


thegirlnextdoor


3377
7608
Aber ich denke eh: wenn sie nach 14 Monaten die Kinder vorschiebt ist da nicht mehr viel zu holen...

17.01.2022 16:44 • x 2 #59


Tin_

Tin_


7562
13727
Zitat von RyanG:
Ergo soll ich sie kommen lassen? Ad hoc wollte ich kommunizieren, dass sie ne Lösung für ihr Verhalten finden muss, da ich ansonsten das nicht weiter will..... Das wäre doch genau das Statement, an dem ich Grenzen ziehe......

Sie muss gar nix. Du sagst aber damit aus: ich will dich so sehr, dass ich mir das weiter antue und ich gerade bluffe.

17.01.2022 16:45 • x 3 #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag