46

Ignoranz überall - wie Frau finden?

Fixundfertig

Hallo,

ich schaue mich momentan um, ob nicht mal ne Frau rüberguckt, die ich ansprechen könnte.

Leider ist das in einer Stadt mit 300.000 Einwohnern nicht ein einziges Mal der Fall.

Und auch nicht bei anderen Männern, die mehr als attraktiv sind.

Jeder ignoriert sich hier, jeder vermeidet Blickkontakte, und das halt nicht nur bei mir, sondern grundsätzlich.

Kann mir mal jemand sagen, wie man da eine Neue kennenlernen soll?

Ich finde das sowieso grausam, dass keiner mit dem anderen redet. Und dann abends auf Tinder Dates suchen, weil alle so einsam sind oder wie ist das?

Wie macht ihr das? Trotz Ignoranz ansprechen?

09.05.2020 20:40 • x 1 #1


Geheimnis


94
202
Geh mal hinter einem attraktiven Mann her und schau mal, ob er angeschaut wird. Ich kann mir nicht vorstellen dass alle einander ignorieren. Die Welt von Frauen und Männern dreht sich doch nur darum wahrgenommen zu werden. Das ist wie wenn du behaupten würdest, alle wollen nicht mehr miteinander ins Bett. Sogar die Vögel zwitschern ununterbrochen und die Blumen blühen nur aus dem Grund weil sie 6s wollen.

Ich würde sagen du setzt dich in ein Café und versuchst es dort. Im vorbei gehen wird es wahrscheinlich sehr schwer sein jemanden einfach so anzusprechen oder wahr genommen zu werden.

09.05.2020 20:46 • #2



Ignoranz überall - wie Frau finden?

x 3


Fixundfertig


Zitat von Geheimnis:
Geh mal hinter einem attraktiven Mann her und schau mal, ob er angeschaut wird. Ich kann mir nicht vorstellen dass alle einander ignorieren. Die Welt von Frauen und Männern dreht sich doch nur darum wahrgenommen zu werden. Das ist wie wenn du behaupten würdest, alle wollen nicht mehr miteinander ins Bett. Sogar die Vögel zwitschern ununterbrochen und die Blumen blühen nur aus dem Grund weil sie 6s wollen.

Ich würde sagen du setzt dich in ein Café und versuchst es dort. Im vorbei gehen wird es wahrscheinlich sehr schwer sein jemanden einfach so anzusprechen oder wahr genommen zu werden.


Definitiv Nein, hab genau das mehrfach beobachtet.

Jeder rennt nur aneinander vorbei.

09.05.2020 20:54 • x 1 #3


Klaus123


531
483
Zitat von Fixundfertig:
Wie macht ihr das? Trotz Ignoranz ansprechen?

Ja, Ignoranz hin oder her. Zu verlieren gibt es da nicht viel. Im schlimmsten Fall lächelt sie müde und du tust dasselbe.
Ich meine, du hast dich anzubieten. Ob jemand anspringt ist eine andere Sache wie auch in einer freien Wirtschaft. Das soll nicht übermäßig nüchtern klingen, ist aber ganz ähnlich.
Ich hatte den Vorteil, dass ich mehr freie Natur um mich habe, sprich mehr Verlangsamung und das kann die Sache ggf. deutlich leichter machen. Allerdings musst du selbst den Schritt machen und eine Konversation beginnen, das geht auch bei dir, selbst wenn die Bedingungen etwas holpriger sind, die Hektik des Alltags mehr Oberflächlichkeiten erzeugt.
Wichtig, bleib lässig, suche nicht regelrecht, sondern nimm spontan Gelegenheiten wahr. Ein entspanntes Lächeln, setzt voraus, dass du gut drauf bist, ein schnippischer Satz/Frage mit humorigem Unterton ohne spöttisch zu sein und schon kannst du im Rennen sein. Also in einem netten kurzen Small-Talk. Solltest du eine Schwingung vernehmen, da könnte mehr gehen, da ist Sympathie da, vergiss nicht die Visitenkarte zu hinterlassen, die du so rein zufällig bei dir hast.
Dann weitermachen, lebenslustig bleiben und in jenen speziellen Fällen wo Kontakt entstanden ist, abwarten - ohne Erwartung.

09.05.2020 21:07 • #4


Fixundfertig


Zitat von Klaus123:
Ja, Ignoranz hin oder her. Zu verlieren gibt es da nicht viel. Im schlimmsten Fall lächelt sie müde und du tust dasselbe.
Ich meine, du hast dich anzubieten. Ob jemand anspringt ist eine andere Sache wie auch in einer freien Wirtschaft. Das soll nicht übermäßig nüchtern klingen, ist aber ganz ähnlich.
Ich hatte den Vorteil, dass ich mehr freie Natur um mich habe, sprich mehr Verlangsamung und das kann die Sache ggf. deutlich leichter machen. Allerdings musst du selbst den Schritt machen und eine Konversation beginnen, das geht auch bei dir, selbst wenn die Bedingungen etwas holpriger sind, die Hektik des Alltags mehr Oberflächlichkeiten erzeugt.
Wichtig, bleib lässig, suche nicht regelrecht, sondern nimm spontan Gelegenheiten wahr. Ein entspanntes Lächeln, setzt voraus, dass du gut drauf bist, ein schnippischer Satz/Frage mit humorigem Unterton ohne spöttisch zu sein und schon kannst du im Rennen sein. Also in einem netten kurzen Small-Talk. Solltest du eine Schwingung vernehmen, da könnte mehr gehen, da ist Sympathie da, vergiss nicht die Visitenkarte zu hinterlassen, die du so rein zufällig bei dir hast.
Dann weitermachen, lebenslustig bleiben und in jenen speziellen Fällen wo Kontakt entstanden ist, abwarten - ohne Erwartung.


Würdest Du Frauen anquatschen, die Dich nicht angucken oder so tun, als wärst Du Luft?

Ich suche immer nach Offenheit, dann kann man ja auch reden.

09.05.2020 21:31 • #5


Klaus123


531
483
Zitat von Fixundfertig:
die Dich nicht angucken oder so tun, als wärst Du Luft?

Nein, die dürften weniger Zielgruppe sein.
Am besten ist es immer, unterwegs sein, nicht suchen, keine Erwartungen und doch lässig durch die Gegend spazieren. Die Situation passiert irgendwann, wo sich plötzlich ein kurzer Moment ergibt, der dich in ein Gespräch bringt.
Aber auch dann, keine Fokussierung speziell, eher interessiert sein plus ein wenig gewitzt.

09.05.2020 21:44 • #6


Klaus123


531
483
Zitat von Fixundfertig:
Ich suche immer nach Offenheit, dann kann man ja auch reden.

Ist auch okay.
Sinngemäß: ich warte mit offenen Augen ab, bleibe neugierig. Innere Einstellung: wenn, dann schnappe ich zu.
Pickup Sprüche sind nur erfolgversprechend, wenn das Typen tun, die das beherrschen und ausstrahlen.
Sonst funktioniert das eh nicht, weil Frau blitzschnell spitz kriegt ob das du selbst bist oder nicht.

09.05.2020 21:58 • #7


Angi2


3058
6
2656
Heute sind alle in ihr smartphone verliebt..sie daddeln, statt sich umzuschauen....wahrscheinlich haben sie auch S mit ihrem smartphone.....

09.05.2020 22:01 • x 4 #8


Kopfchaosmensch


Könnte die aktuelle Corona Situation vielleicht auch dazu beitragen, dass die Leute Abstand halten?... Zwar öffnen viele Geschäfte wieder, aber es ist nicht die beste Zeit um Leute kennen zu lernen...(Abstand sollte ja schon gehalten werden..)
Nur mal so ein Einwurf...

Aber gehen wir mal von der Normalsituation aus. Man muss schon wirklich viel Ausstrahlung haben, um in der Menge aufzufallen... und es ist ja nicht so, als ob Frauen nicht das selbe Problem haben könnten.
Mal abgesehen davon: jeder ist im Alltagsstress und mit seinen eigenen Problemen beschäftigt, oft ist man mit dem Kopf woanders. (Arbeit, Privatleben, vielleicht auch einfach schon vergeben, Familie zu Hause, Kinder ... Studium oder andere Probleme).
Und vielleicht haben dich ja auch schon Frauen angeschaut, ohne dass du es wahrnimmst, weil es vielleicht nicht die Frauen sind, die du gerne sehen möchtest?
Natürlich kann man hier kein persönliches Urteil abgeben, aber oft liegt dieses Gefühl von "ignoriert" werden, bei einem selbst.
Denke es könnte schon mit dem zusammen hängen was du ausstrahlst. Bist du denn ein Mensch der mit sich selbst zufrieden ist?

09.05.2020 22:06 • x 1 #9


Klaus123


531
483
Zitat von Angi2:
wahrscheinlich haben sie auch S mit ihrem smartphone.....

Oh ja. Eine Generation minus meiner ist das leider so. Dann besser nach "Ü50" Ausschau halten.
Du hast aber recht, insgesamt ist es problematischer geworden.

09.05.2020 22:10 • #10


Floora90

Floora90


202
2
219
Zitat von Angi2:
Heute sind alle in ihr smartphone verliebt..sie daddeln, statt sich umzuschauen....wahrscheinlich haben sie auch S mit ihrem smartphone.....


kommt mir auch so vor...

09.05.2020 22:11 • x 1 #11


blumenfrau


463
2
838
Fremde Menschen auf der Straße ansprechen finde ich nicht optimal. Ich würde es eher während einer gemeinsamen Aktivität versuchen, z.B. beim gemeinsamen Hobby.
Einen Partner habe ich beim Tierarzt kennen gelernt, als wir über unsere Tiere und unser Engagement im Tierschutz ins Gespräch gekommen sind.
Ein anderer war mein Nachbar.
Früher hat man sich auch über Freunde oder Uni kennengelernt - um nur einige Beispiele zu nennen.
Das wirkt dann nicht so verkrampft und zielorientiert wie das Ansprechen auf der Straße. Also ich würde auf letzteres nicht stehen.

09.05.2020 22:43 • #12


Puppenspieler


1419
2
1213
Einfach den Mut zusammenfassen und es versuchen. Mehr als einen Korb kann es nicht geben und wenn einfach an der Flirttechnik feilen. Wenn es in der Stadt nicht klappt, einfach mal in einem Chat versuchen oder Dating Portal. Nicht unbedingt Tinder, dass es meistens nur gut wenn du was unverbindliches suchst.

09.05.2020 23:37 • #13


Corbian


345
589
Frauen haben ähnliche Probleme. Wenn sie nur Durchschnitt sind also normal und nicht durchgestyled bis zum geht nicht mehr, werden auch sie nicht wahrgenommen.

Oder wenn sie mal angesprochen werden, dann von Männern, die wirklich nur eine Nummer schieben wollen und denen die Person an sich egal ist.

Alle reden von "mit sich selbst im reinen sein" und philosofieren über ihr zufriedenes Single dasein, reden von der grossen Liebe und wollen den Partner fürs Leben finden.

Aber am Ende landen sie irgendwo und irgendwann bei einer Beziehung, die wenn es gut geht, ein paar Jahre dauert oder wenn sie länger als 10 Jahre dauert, beginnt der eine oder andere Partner sich zu fragen, ob er den Rest seines Lebens so leben will.

Keiner gesteht sich ein, einsam und auf der Suche zu sein, weil man als "bedürftig gilt und es auch ausstrahlt".
Das sei ein no-go bekommt man gesagt und das sei uncool.

Alle sind nicht auf der Suche und voll zufrieden mit sich selbst.

Einige landen dann bei Tinder, weil es da egal ist. Weil man wenigstens dort weiss, dass man dort nur das eine will.

Abgesehen davon zu Corona-Zeiten jemand näher kennenlernen zu wollen, ist wohl reine Utopie. Vielleicht klappt es, wenn wirklich mal die Gastronomie aufmacht und das eine oder andere Cafe, Bistro oder Bar aufhat.


Mit Mitte Dreissig darfst nicht die Flinte ins Korn werfen. Deine Zeit wird kommen.

10.05.2020 00:16 • x 4 #14


Bones


3940
6706
Ich habe im Moment eher den Eindruck, als würden Menschen wieder mehr Blickkontakt suchen.

10.05.2020 00:29 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag