147

Ist es emotionaler Betrug?

Legoliene
Hallo zusammen ich bin seit 18 Jahren mit meinem Mann zusammen seit 15 verheiratet wir haben 3 Kinder mein Mann ist Leidenschaftlicher gamer was bisher auch nie ein Problem dargestellt hat seit ca 6 Monaten schreibt er mit einer verheirateten Frau die auch ein Kind hat er verheimlicht alle Gespräche drückt sofort weg wenn ich das Zimmer betrete schläft mit Handy unterm Kopfkissen usw ich habe ihn schon oft darauf angesprochen er meinte er spielt ein verliebtes Pärchen in dem spiel sogenanntes roll play er möchte nicht das ich es sehe um mich damit nicht zu verletzen aber ich seh das anders wenn es doch nur ein spiel ist braucht man doch nichts zu verstecken oder vertuschen die schreiben übers spiel über insta über WhatsApp über discord einfach überall ich muss mich sehr beherrschen nicht zu kontrollieren aber weiß wirklich nicht weiter was ich tun soll er sagt immer nur mach dir keinen Kopf ist nur ne freundin aber will mit mir keine gemeinsame zeit verbringen

29.08.2022 20:35 • x 1 #1


Kummerkasten007
Yup, ist es und zusätzlich wird Deine Wahrnehmung auch noch verar****

Zitat von Legoliene:
er spielt ein verliebtes Pärchen in dem spiel sogenanntes roll play

Das ist eine neue Ausrede für den Affärenthread.....

Wie ist Eure Ehe denn sonst so? Sprecht ihr noch miteinander? Läuft es im Bett noch?

29.08.2022 20:41 • x 5 #2


A


Ist es emotionaler Betrug?

x 3


Gorch_Fock
Dann klare Ansage machen. Entweder das Spiel und der Kontakt wird beendet oder Du beendest die Beziehung. Dann lass Dir mal den Messengerverlauf zeigen. Uuups, da geht das Spiel ja noch weiter...

29.08.2022 20:42 • x 9 #3


S
Hm, ich kann dir nur sagen, wer emotional betrügt, der betrügt im nächsten Schritt auch körperlich.

Ihr seid lange verheiratet, habt Kinder, es ist leider alltäglich, dass einer der Partner ausbrechen möchte und das das Neue einfach verlockend ist.

Aber was kannst du tun.... Ich befürchte nicht viel. Wenn er raus aus der Ehe will, wird er es tun. Wenn ihm das online betrügen reicht dann hast du vielleicht noch Glück gehabt.

Schau auf jeden Fall das du die ganze Wahrheit raus findest, was dort wirklich los ist. Und damit meine ich nicht ihn fragen und sich anlügen lassen, sondern forsche Mal selber etwas nach. Wenn jemand etwas sofort zugibt, was du entdeckt hast, dann gibt er diesen Teil nur deswegen zu, damit Ruhe ist..weil sich dahinter viel mehr verbirgt.

29.08.2022 20:46 • x 3 #4


tesa
Einfache und schmerzliche Antwort: ja!

Das klingt sehr danach, als hätten die beiden eine virtuelle Beziehung. Jetzt sagen ja viele hier im Forum, dass es keine Beziehung sei, solange man sich nicht gesehen hat.

So neu wie das virtuelle Kennenlernen ist, so neu sind auch Probleme die dadurch entstehen können. Selbst virtuell beziehungserprobt weiß ich, wie sehr man da drinnen hängt. Und wenn er sogar mit Handy unterm Kopfpolster schläft ist das höchst alarmierend.

Ich würde es nicht kontrollieren. Es ist schon offensichtlich. Verletz Dich nicht auch noch selbst, indem Du es liest.

Mach ihm klar, dass er das Spiel gerne weiter spielen kann, dann aber ohne Dich und die Kinder.

Er sollte sich überlegen, ob er die reale mit der virtuelle Welt tauschen möchte.

Mach ihm klar, dass Dich die Heimlichtuerei (zu Recht) verletzt und er es beenden muss.

29.08.2022 20:48 • x 8 #5


-Gina-
Zitat von SabineWien:
Wenn ihm das online betrügen reicht dann hast du vielleicht noch Glück gehabt.

Wo ist da das Glück?

29.08.2022 20:52 • x 4 #6


tina1955
@Legoliene, natürlich ist es emotionaler Betrug.
Mich wundert es sowieso, dass Du es bisher geduldet hast...

Je nachdem, wann er spielt und wie lange, kümmerst Du Dich inzwischen um die Kinder und den Haushalt?

Hat er als Familienvater überhaupt die Zeit dazu?

29.08.2022 21:02 • x 1 #7


Legoliene
Nein ich liege meist alleine auf der Couch und schaue Serien oder so mir fehlt halt diese gemeinsame Zeit und wenn ich frage ob er mit schauen möchte bekomm ich nur zur antworten es ist doch eh nichts drinn oder mal schauen ok aber wenn er dann zu bett kommt ist es meist ein uhr in der nacht und morgens klingelt der Wecker

29.08.2022 21:05 • x 1 #8


Augenblick
Mit Handy unterm Kopfkissen würde ich den Typen so oder so aus dem Ehebett rauswerfen. Betrug hin oder her, aber ich will keinen Kopftumor und werde mich sicher nicht mitbestrahlen lassen

Ansonsten verar***t er dich. Ob er jetzt fremdgeht oder nicht, ist aber m.E. dein kleinstes Problem. Dein Mann ist nicht erwachsen bzw. unreif und kann dich jede Menge Nerven kosten. Wer setzt denn bitte seine Beziehung aufs Spiel wegen einer virtuellen Spielbekanntschaft?! Hat dein Mann nichts Sinnvolleres im Leben zu tun außer Onlinespiele zu spielen?

29.08.2022 21:06 • x 4 #9


tina1955
@Legoliene, okay, das hört sich so an, als wärst Du nicht erst die letzten 6 Monate an den Abenden allein auf Deinem Sofa..

Ich denke, Du hast schon Gespräche mit ihm geführt, dass Du den Zustand entsetzlich findest und die Zweisamkeit Dir fehlt?

Wie reagiert er dann?

Habt ihr 2 überhaupt noch Paarzeit und fühlst Du Dich noch körperlich begehrt?

29.08.2022 21:09 • x 1 #10


Legoliene
@Tina1982 nein überhaupt keine paarzeit und begehrt fühl ich mich auch nicht eher meistens wie überflüssig ungeliebt oder Luft

29.08.2022 21:11 • x 1 #11


tina1955
@Legoliene, das ist aber nicht erst in den letzten 6 Monaten so?

29.08.2022 21:13 • #12


Legoliene
@Tina1982 nein davor gab es die Probleme auch aber nicht in dem Ausmaß und es gab noch gemeinsame Zeit

29.08.2022 21:15 • x 1 #13


tina1955
@Legoliene, unternimmt er denn wenigstens im Urlaub oder an den Wochenenden etwas mit Dir und den Kindern?

29.08.2022 21:16 • #14


Legoliene
@Tina1982 nein

29.08.2022 21:17 • x 1 #15


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag