233

Ist es gerechtfertigt, dass ich mich belästigt fühle?

Sonnenblume53


1564
2522
Zitat von OxfordGirl:
dass ich mich unwohl fühle.


Er hat die Hoffnung, dass sei wegen Deines Ex, nicht wahr? Bzw. er will es so verstehen, dass es wegen Deines Ex ist!

Nun will er wohl erst recht Gas geben, um Dir zu zeigen....was auch immer...er lebt in seiner eigenen Welt und dreht es sich hin, wie er es braucht.

24.12.2020 13:44 • x 1 #76


YouNme


55
4
68
Zitat von OxfordGirl:
Okay, das war eine klare Ansage. Wie du dich fühlst hätte ich nicht unbedingt dazugeschrieben, weil es seine Phantasie ( leider) befeuert. Es geht ihn nichts mehr an, und so wie er schreibt, fühlt er sich noch in totaler Symbiose mit dir. Hast du vor, auf diese Nachricht zu antworten?



Nein, ich antworte nicht mehr seitdem ich geschrieben habe, er soll mich in Ruhe lassen.
Ja, ich denke auch dass er das denkt. Und glaubt er müsse sich nur noch mehr anstrengen.

24.12.2020 13:47 • x 2 #77



Ist es gerechtfertigt, dass ich mich belästigt fühle?

x 3


tina1955


986
1115
Der Kerl ist gruselig, da bekommt man ja richtig Angst.
Hoffentlich lauert er nicht mal irgendwo rum.

24.12.2020 13:56 • x 3 #78


Sentimentalo

Sentimentalo


408
5
447
Der Typ dann wirklich gestört oder einfach nur übereifrig bitte setze du ihm eine klare Grenze!

Ein bisschen scheint dir diese Aufmersamkeit schon zu gefallen, sonn dich nicht darin!

24.12.2020 14:02 • #79


Tee-Freundin

Tee-Freundin


374
590
Himmel hilf.
Was für ein gefühlsdusliges Geschwurbel, das könnte ja aus jedem schlechten Mantel & Degen- oder Liebesdrama entlehnt sein.
Furchtbar!
Ja, der Mann lebt in seiner eigenen Welt und hat sonst wohl keinen.

Gut, dass Du bei der Polizei warst!
Und wenn diese schrecklichen Zeilen zum Tatbestand der Nachstellung reichen...
Oh. Wie. Schön.
Du tust das einzig Richtige.
Keinerlei Kontakt mehr zu ihm, das würde ihn bloß bestärken.
Alles weitere nur über Polizei und Anwalt, jede weitere Meldung von ihm protokollieren.

Deinen Kindern und Dir trotzdem ein wunderbares Weihnachten.

24.12.2020 14:03 • x 1 #80


YouNme


55
4
68
Zitat von Sentimentalo:
Der Typ dann wirklich gestört oder einfach nur übereifrig bitte setze du ihm eine klare Grenze!

Ein bisschen scheint dir diese Aufmersamkeit schon zu gefallen, sonn dich nicht darin!



Sag mal, gehts noch?
Das hier ist ne bodenlose Frechheit.
Ich bin in der Lage meine Fehler zu erkennen, aber ich kann nichts dafür dass er nicht klar kommt. Und es mir Angst macht.
Und nein, das gefällt mir nicht!

24.12.2020 14:21 • #81


Acht

Acht


1695
2058
Zitat von YouNme:


Sag mal, gehts noch?
Das hier ist ne bodenlose Frechheit.
Ich bin in der Lage meine Fehler zu erkennen, aber ich kann nichts dafür dass er nicht klar kommt. Und es mir Angst macht.
Und nein, das gefällt mir nicht!

Genau den Ton und die Schärfe hättest du auch bei ihm anwenden sollen. Alles Gute!

24.12.2020 14:25 • x 5 #82


_Tara_

_Tara_


6616
6
8697
Ignorieren. Völlig. Nicht (nie mehr) antworten. Nicht blockieren. Einfach nichts machen. Sollte er bei Dir vor der Tür stehen: Polizei rufen.

24.12.2020 14:31 • x 2 #83


tina1955


986
1115
Ich denke eher dass es dem Typen gefällt, Angst zu verbreiten.
Der hat ein überteigertes Geltungsbedürfnis und duldet kein Nein.
Der kann nur von offizieller Stelle in seine Schranken gewiesen werden.

24.12.2020 15:01 • x 1 #84


Geheimnis

Geheimnis


396
727
Manchmal wünscht man sich einen riesengroßen starken Hund.... oder wahlweise zwei riesengroße starke Hunde.

Was sollst du denn laut Polizei machen?

Ich habe ja noch das klitzekleine Restgefühl, dass er kein Stalker ist sondern einfach nur ein mehr als üblicherweise stark ausgeprägtes Helfersyndrom hat und dass du aus falsch verstandener Höflichkeit nicht wirklich dazu in der Lage bist Grenzen zu ziehen und er deswegen mehr Nähe reininterpretiert als dir lieb ist.

Das willst du vielleicht nicht hören aber ich habe das Gefühl ihr seid mehr Schlüssel und Schloss als dir lieb ist.

24.12.2020 15:08 • x 5 #85


Wasabix

Wasabix


1336
2
1581
Zitat von YouNme:
Ich wollte euch ja auf dem laufenden halten. Diese Nachricht bekam ich zu meinem Geburtstag vorgestern, aber ich hab sie erst eben gelesen (die war bei gefilterten Nachrichten) Hey x., alles, alles Gute zum Geburtstag. Ich hoffe, Du hast einen wunderschönen Tag und ich wünsche Dir, dass all deine Wünsche in Erfüllung gehen! Auch wenn es mal nicht so gute Tage gibt, ist das Leben doch wunderschön. Freunde sind das Beste auf der Welt! Wenn Du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her. Zudem ist heute der 250. Geburtstag von Ludwig ...



gruselig

24.12.2020 15:34 • #86


Wasabix

Wasabix


1336
2
1581
Liebe YouNme,

Zur Info,nicht zur Panikmache schildere ich dir das Stalkerthema meiner Erwachsenen Tochter (30)

Vor ca 3 Jahren Mann über einen ebay Kleinanzeigen verkauf kennen gelernt.
Ok. Der Kontakt blieb, er kam manchmal vorbei. Wusste dass sie Tierschutz macht,brachte ihr Futter, und unterstützte sie freundschaftlich, kumpelhaft.
Die Monate vergingen, sie hatte klargestellt dass es bei Freundschaft bleibt. Er " akzeptierte" dieses, scheinbar.
In seinem Kopf allerdings braute sich klammheimlich eine Vision zusammen.
Sie sollte wohl seine Liebe werden...
Meine Tochter hielt den Kontakt locker, spürte zunehmend ein mulmiges,unangenehmes Gefühl.
Sie zog sich zurück, er hakte nach, brachte Geschenke. Ihr tat es leid, dachte,ach der Arme hat ja niemand usw.
Das mulmige Gefühl verstärke sich.

Wollte das in Ruhe und Respektvoll mit ihm klären, gemeinsam Kaffee getrunken usw.
Mit normalen Leuten funktioniert das.
Hier wurde es schlimmer.
Ich fasse zusammen:
Was vor ca 3 Jahren mit
" ich helfe dir im Tierschutz " begann, fand sein vorläufiges? Ende in einem gerichtlichen Bescheid und Annäherungsverbot seinerseits plus 1000Euro Strafe. Vergangene Woche wurde es meiner Tochter zugestellt.

Wichtig: der Stalker hatte sie trotz ihres Umzugs zu mir ins Allgäu, 2019 ( 250 km Distanz) ausfindig gemacht.
Hat sich hier ne Arbeit gesucht, schlich ums Haus, ( sie wohnt völlig alleine) sorgte also dafür dass sie wusste: er ist wieder da.

Über den Weissen Ring gibts eine app " no stalk" .Meine Tochtet empfiehlt dir diese.
Wir heben gerade darüber gesprochen

24.12.2020 16:11 • x 5 #87


Wasabix

Wasabix


1336
2
1581
Ich denke, du solltest unbedingt gewarnt sein. Habe aber auch den Eindruck, dasd du realisierst dass das hier ernster zu nehmen ist, als bisher angenommen.
Meine Tochter wurde nie von ihm angegriffen, oä.
Trotzdem massiv in ihrer persönlichen Freiheit eingeschränkt.
Er hatte die fixe Idee, dass er in ihrem Leben eine wichtige Bedeutung haben muss.
Krank sind diese Leute schon.
Die Rechtslage wurde gottseidank pro- Opfer angepasst.
Die Polizei hat den Vorfall hier sehr ernst genommen.
Eine Beratung beim weissen Ring regional, brachte meiner Tochter gar nichts. Die Polizistin hier vor Ort war allerdings sehr fähig und hat das mögliche veranlasst.
Ihr hat sie viel zu verdanken.
Also, zu deiner Beruhigung:
Es kann einiges gemacht werden. Und mit dieser App " no stalk" kannst du gerichtsverwertbare! Daten, Vorfälle dokumentieren.
Ich drück dich mal.

24.12.2020 16:25 • x 4 #88


Wasabix

Wasabix


1336
2
1581
Es könnte sein, dass er penetranter und unfreundlich wird, je mehr Schutzwälle du hochziehst.

Und eins ganz wichtig für dich: lass dir von niemandem einreden, dass du selbst schuld seist.
Du hast dich normal verhalten, und er ist vermutlich gestört.
Da geht das "Normale " in den falschen Hals. So sehe ich das.

Achte sensibel drauf ob es irgendwie ins Aggressive geht.
Das wäre der Polizei auch zu melden.
Also, Androhung seinerseits auf.....was auch immer.

So, ich hoffe dir und deinen Kids ist Heilig Abend nicht verdorben worden.
Alles liebe

24.12.2020 16:44 • x 3 #89


YouNme


55
4
68
Zitat von Wasabix:
Es könnte sein, dass er penetranter und unfreundlich wird, je mehr Schutzwälle du hochziehst.

Und eins ganz wichtig für dich: lass dir von niemandem einreden, dass du selbst schuld seist.
Du hast dich normal verhalten, und er ist vermutlich gestört.
Da geht das "Normale " in den falschen Hals. So sehe ich das.

Achte sensibel drauf ob es irgendwie ins Aggressive geht.
Das wäre der Polizei auch zu melden.
Also, Androhung seinerseits auf.....was auch immer.

So, ich hoffe dir und deinen Kids ist Heilig Abend nicht verdorben worden.
Alles liebe



Liebe/r Wasabix,
ich danke Dir sehr für das Teilen vom Schicksal Deiner Tochter.
Die Gradwanderung zwischen dem was normal und unnormal ist, ist echt fließend. Auch mir tat er leid, vielleicht weil ich ahnte dass er ein schwer "vermittelbarer" Typ ist und deswegen dachte ich er bekommt eine Chance. Aber es lief nichts. Er versuchte mich zu küssen, aber ich wies ihn 2x ab und zum Glück tauchte meine beste Freundin auf. Danach lies ich den Kontakt einschlafen, hielt diesen nur sporadisch.
Ich merke erst seit Monaten dass bei ihm ganz gewaltig was nicht stimmt und meine inneren Alarmglocken sind an.
Die Polizei, mein Umfeld und mein Chef sind informiert, meine Kinder gewarnt.
Ich weiß nicht ob er gefährlich ist/wird oder einfach nur ein völlig verirrter Kerl ist, es ist mir auch egal. Ich fühle mich und meine Kinder bedroht. Das reicht.

24.12.2020 17:16 • x 4 #90



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag