361

Kein S. seit Jahren - wie ueberwinden?

Likos24


755
1373
Zitat von Felica:
Die anderen seit 5 Jahren Single. Sind abends zu müde wegzugehen (vor Covid).

Naja muss ja nicht gleich ein EM sein. Reicht ja auch ein "kurzzeitiger Lebensabschnittsgefährte".....

23.02.2021 16:41 • x 1 #211


Felica

Felica


734
3
636
Zitat von Likos24:
Naja muss ja nicht gleich ein EM sein. Reicht ja auch ein "kurzzeitiger Lebensabschnittsgefährte".....




Ja, zum Glück ihr eigener

23.02.2021 16:45 • x 2 #212



Kein S. seit Jahren - wie ueberwinden?

x 3


Schlurfi2020

Schlurfi2020


1543
4
1650
Zitat von Scrawled:
Leute werden nie aufhören, Kinder zu zeugen. Egal ob es dir gefällt oder nicht. Du bist einfach neidisch, weil du keins hast und trotzdem uninteressant für Frauen bist/warst. Bzw. nur gut für Affären oder ähnliches.


Quatsch!

Ich selbst wollte nie Kinder haben oder in die Welt setzen.

Auf was Fabulöses manche kommen.

Ich wollte nie Beziehungen mit Frauen mehr haben nach der gescheiterten Ehe, ich war es, der nur noch Affären und so wollte und en Masse hatte. Obs gefällt oder nicht.

Ob andere Menschen Kinder zeugen oder nicht, ist mir schlicht egal. Ich will damit nur absolut nichts zu tun haben.

Komprendre?

23.02.2021 18:37 • #213


Dracarys


1205
7
2724
TE, es ist natürlich kein leichtes Unterfangen, aus dem rosa Elefanten im Raum ein handfestes Thema zu machen, zerreden kann man nämlich sehr schnell sehr Vieles..
S. lebt von Sinnlichkeit (in meiner Welt zumindest, es gibt auch rudimentärere Ansätze, die mich aber abstoßen), Sinnlichkeit kann man aber erlernen oder zurück erobern.

Herzlichkeit (im Wortlaut) ist der erste Schritt, den es zu etablieren gilt.

Körperkontakt und Zugewandheit müssen zur Selbstverständlichkeit werden, kurze Umarmungen, Drücken, Austausch über Erlebtes, Gedanken und Gefühle.
Küsse auf Wange, Nacken, etc., die beliebte Fussmassage, das Vollbad oder die heisst Dusche mit anschließendem eincremen.

Kerzen, Champagner, Kond. und Gleitgel, Rosenblätter und ähnlicher Firlefanz: NEIN. Zumindest in der frühen Phase der Annäherung.
Das wäre ein hereinfallen mit der Tür ins Haus, ebenso die Aufforderung, doch nochmal die hübsche Wäsche anzuziehen...
Jeder Mensch, egal ob Frau oder Mann, riecht S. Bedürftigkeit bzw. geplante Zielgerichtetheit fünf Meter gegen den Wind, das gilt es zu vermeiden.

Langsam (!) heran tasten, das ist die Kunst, zumindest bei Frauen, deren Sinnlichkeit verschüttet gegangen ist.
Natürlich mit Deadline, sonst verkommst Du zum Nackenmasseur, der Kräutertee auf Abruf serviert.

Das verlangt Fingerspitzengefühl und Geduld, klar.
Aber Du kennst Deine Frau und wirst Dich (hoffentlich) erinnern, was sie mag und was sie scheußlich findet.

Wenn Sie an einem entspannten Abend mal zwei Gläser Wein getrunken hat, wird sie die körperliche Nähe, die Du behutsam und nachdrücklich hergestellt hast, als relaxed und wohltuend wahrnehmen.
Und dann kann aus einem Kuss in den Nacken auch gerne mal ein echter, leidenschaftlicher Kuss werden.

23.02.2021 21:19 • x 3 #214


Tom2021


26
1
30
Zitat von Dracarys:
TE, es ist natürlich kein leichtes Unterfangen, aus dem rosa Elefanten im Raum ein handfestes Thema zu machen, zerreden kann man nämlich sehr schnell sehr Vieles.. S. lebt von Sinnlichkeit (in meiner Welt zumindest, es gibt auch rudimentärere Ansätze, die mich aber abstoßen), ...


Danke für den Tipp, wie bekomme ich nur die zwei Gläser Wein in sie rein?

23.02.2021 21:47 • x 1 #215


Dracarys


1205
7
2724
Lach...Du solltest mit gutem Beispiel voran gehen!
Natürlich sollst Du Deine Ehefrau nicht abfüllen, wenn sie keinen Alk. mag, dann gilt es, das zu akzeptieren, das versteht sich von selbst.
Moderater (!) Konsum legaler Dro. ist halt gerne ein "weicher und empfänglicher machen", natürlich geht es auch ohne Dergleichen.
Hände massieren und sanfte Küsse auf die Extremitäten?

Hauptsache, die Körperlichkeiten der harmlosen Natur wurden bereits etabliert.
Irgendwann einmal HAST Du doch mal Deine Frau verführt?

23.02.2021 21:57 • #216


Felica

Felica


734
3
636
Zitat von Dracarys:
Lach...Du solltest mit gutem Beispiel voran gehen! Natürlich sollst Du Deine Ehefrau nicht abfüllen, wenn sie keinen Alk. mag, dann gilt es, das zu akzeptieren, das versteht sich von selbst. Moderater (!) Konsum legaler Dro. ist halt gerne ein "weicher und empfänglicher machen", ...


Meinst Du nicht, dass er in den ganzen Jahren das vielleicht schon so oder ähnlich probiert hat!?

Alk. ist eine ganz schlechte Idee. Damit würde er sie vielleicht rumkriegen, aber was ist danach? Problem gelöst? Eher im Gegenteil....

24.02.2021 06:50 • #217


unbel Leberwurs.


10245
1
10795
Wie denn jetzt weiter?
Hast Du schon mal daran gedacht, ihr einen Brief zu schreiben, in der Du ihr Dein Problem schilderst?
Das hat den Vorteil, dass Du die Worte bedachter wählen kannst.
Formuliere, was Dir alles fehlt, ohne sie anzuklagen.
Dennoch mach deutlich, wie ernst die Lage ist und Du so nicht weitermachen kannst und wirst.

Dann warte ab...

24.02.2021 07:40 • #218


Likos24


755
1373
Zitat von unbel Leberwurst:
Dann warte ab...

Verstehe schon "Wie" Du es meinst,....aber wie lang soll denn TE noooch warten?
Denke doch auch dass er in den 12 ! Jahren so ziemlich alles schon probiert hat.
Denke hier schon dass "klare" Kannte das Beste wäre.
Wenn die EF den TE als nicht "mehr mänlich anssieht",.....keine Lust auf 6 mehr mit Ihm hat,....nur noch als "Geldversorger" sieht,..dann soll Sie es klar und deutlich formulieren. Da würd ich aus Sicht TE eine klare definitive Antwort von EF verlangen,...klar direkt und ehrlich! Anklagen braucht er seine EF nicht (aber mal die Meinung sagen ist doch erlaubt),.....aber stringent duchziehen.
Denn .. lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende...

24.02.2021 08:54 • x 1 #219


Offspring78


627
852
Wie soll sie denn davon ihre Lust wieder bekommen? Wenn sie sich nicht spielerisch vom TE mitreissen lässt, dann bleibt eigentlich nur das Spiegeln. Also der TE kann dann mal versuchen, so perfekt zu staubsaugen wie sie;-)

24.02.2021 09:10 • x 1 #220


Likos24


755
1373
Zitat von Offspring78:
Wie soll sie denn davon ihre Lust wieder bekommen?

Nach 12 Jahren keine Lust der EF !.!.!.!,....jetzt die EF wieder "mitreissen" ,..für mich ein Ding der Unmöglichkeit.
Sorry,.....meine Meinung

24.02.2021 09:41 • x 4 #221


unbel Leberwurs.


10245
1
10795
Zitat von Offspring78:
Also der TE kann dann mal versuchen, so perfekt zu staubsaugen wie sie;-)


Und das macht sie dann dermaßen an, dass sie wollüstig über ihn herfällt?

24.02.2021 09:45 • x 1 #222


Offspring78


627
852
Das geht schon, Likos. Negativ auf alle Fälle, aber auch positiv. Bekannte von mir haben mal einen Abenteuerurlaub am Polarkreis gebucht. Machen sie seither jedes Jahr.
Er müsste buchen, ihr die Koffer packen, ihr die Augen verbinden und sie einfach zwingen, mitzufahren XD

24.02.2021 09:46 • #223


Offspring78


627
852
Zitat von unbel Leberwurst:
Und das macht sie dann dermaßen an, dass sie wollüstig über ihn herfällt?

Ne, es piekst sie an. Necken nenne ich das. Sie und ihren Nonsens auf die Schippe nehmen. Mal nicht so ernst sein immer.
Vielleicht lacht sie dann mal über sich selbst.

24.02.2021 09:47 • #224


Felica

Felica


734
3
636
Zitat von Offspring78:
Ne, es piekst sie an. Necken nenne ich das. Sie und ihren Nonsens auf die Schippe nehmen. Mal nicht so ernst sein immer. Vielleicht lacht sie dann mal über sich selbst.


Ich glaube eher, dass es sie irritieren würde, weil es nicht zu dem durchgestylten Alltag passt.

Über sich selbst lachen ist eine inzwischen sehr seltene Eigenschaft geworden

24.02.2021 09:50 • #225



x 4