56

Keine Besserung in Sicht

Großer

38
1
39
Ich versuche weiterhin stark und konsequent zu sein, auch wenn es mir verdammt schwer fällt :( sitze jetzt in meiner Pause rum und mein Herz schlägt wieder wie verrückt, bin grundlos nervös und denke an sie... Was sie wohl macht? Was mich noch mehr interessiert, denkt sich gelegentlich an mich? Und weil ich darauf keine Antworten bekomme, muss ich so sehr damit kämpfen, ihr nicht einfach zu schreiben und zu fragen.
Ist bald 2 Monate vorbei, und ich dachte, ah 3-4 Wochen dann bin ich wieder der Alte... so down war ich noch nie, egal in welchen Belangen...
Wünsche dir auch eine schöne Woche, danke.

Lacoste, wie lief es?

04.02.2019 17:35 • x 2 #61


Kessifee

36
4
30
Lacoste, Chrissi 26 wie war euer Tag?

04.02.2019 20:10 • #62


Lacoste

Lacoste

81
3
55
Zitat von Kessifee:
Lacoste, Chrissi 26 wie war euer Tag?


Hi,danke heute war es an sich ein recht guter Tag, und wie war deiner?

04.02.2019 20:53 • #63


Kessifee

36
4
30
Meiner war gut... Ich bin im Moment, so glaube ich, auf einem guten Weg...dank Kontaktsperre! Das war meine Rettung...so schwer es manchmal auch ist

04.02.2019 20:58 • x 1 #64


Lacoste

Lacoste

81
3
55
Zitat von Kessifee:
Meiner war gut... Ich bin im Moment, so glaube ich, auf einem guten Weg...dank Kontaktsperre! Das war meine Rettung...so schwer es manchmal auch ist


Ich sehe das genau so je weniger man mit bekommt oder hört desto besser wird das

04.02.2019 21:01 • x 1 #65


Chrissi26

Chrissi26

171
1
148
Hi Kessi und Lacoste,
mir geht es leider trotz Kontaktsperre im Moment nicht so gut. Ich hab manchmal das Gefühl, ich gehe einen Schritt vor und zwei zurück. Aber die Nr. hab ich ja vor ein paar Tagen gelöscht und auch nicht wieder eingegeben. Ich hoffe, es geht jetzt bald vorwärts und euch wünsche ich, dass es auch von Tag zu Tag besser wird.

Alles Liebe.

08.02.2019 15:48 • #66


Kessifee

36
4
30
Hi, ja das ist ein auf und ab...ein hin und her. Ich muss sagen, sobald die Akutphase der Kontaktsperre, so hart sie am Anfang auch ist, vorbei ist, wird die Kontaktsperre zu einer neuen Art der Freiheit.

09.02.2019 20:01 • x 1 #67


Großer


38
1
39
Hallo zusammen,

Wollte mich auch wieder zu Wort melden.

Meine vergangene Woche war geprägt von vielen Tiefs, jedoch spüre ich langsam aber sicher eine Besserung.
Der Drang, ihr zu schreiben, mich zu informieren was sie macht oder sonst was nimmt immer mehr ab.
Gelegentlich falle ich wieder ins Loch, aber es fällt mir von Tag zu Tag ein kleines bisschen leichter, da schnellstmöglich wieder rauszukommen.
Was ich im Endeffekt sagen möchte ist, falls den Beitrag hier gewisse Leute verfolgen: es wird besser, wirklich! Ich habe selbst nicht daran geglaubt, und jetzt 2 Wochen später sieht es schon etwas besser aus!
Natürlich denke ich ständig an sie, aber eben mit dem Gedanken, nichts daran ändern zu können und es ist so wie es ist.
Leider mach ich mir auch immer wieder etwas Hoffnung - total grundlos. Aber das gehört denke ich einfach dazu und ist ganz normal.
Freue mich jetzt, mit meinem guten Freund raus in die Sonne zu gehen und ein Bierchen zu trinken :) und morgen ist Tag 1 im Fitnessstudio. Das Leben geht weiter, lasst den Schmerz über euch ergehen.
Ich heule auch noch gelegentlich, einfach weil ich einen Teil von mir verloren habe. Aber danach geht es mir besser.

Habt alle einen schönen Sonntag und lasst euch nicht unterkriegen von jemandem, der euch garnicht möchte! Leichter gesagt als getan, geht mir selbst so, aber ich schaffe es immer öfters, das "Leiden" in "Wut" umzuwandeln.

Und noch eins: ich bin wirklich froh, auf dieses Forum gestoßen zu sein! So viel Ehrlichkeit, Verständnis und Respekt hätte ich nicht erwartet! :)

10.02.2019 13:43 • x 1 #68


Chrissi26

Chrissi26

171
1
148
Es freut mich sehr, Großer, dass du dich ein wenig besser fühlst ! :daumen:

Mit dem Auf und Ab das wird auch noch länger so gehen, ist bei mir auch so. Im Moment bin ich leider gerade mal wieder im "Ab". ;-) Aber du hast völlig recht, der Drang sich zu melden, wird wirklich weniger. Ist bei mir völlig weg, allerdings überlege ich, ob ich ihm im März zum Geburtstag gratulieren soll ... Das ist aber auch das Einzige. Ansonsten bin ich nach wie vor traurig und fühle mich noch etwas wertlos. Aber ich denke, auch das wird besser.

Supi, dass du mit dem Fitnesstraining anfängst, ich mache ja auch Sport und das tut wirklich gut. Einfach versuchen, immer wieder abzulenken, rausgehen usw. das hilft wenigstens erstmal für den Moment.

Ich finde das Forum auch klasse und bin sehr froh, euch alle zu haben. :-)

Dir weiterhin noch alles Liebe, hab einen schönen Sonntag und wir schaffen das ! ;-)

10.02.2019 13:54 • x 1 #69


Großer


38
1
39
Neue Woche, neues Glück...
Von wegen!

War gestern beim Sport, mir ging es ziemlich gut und ich war etwas abgelenkt.
Und heute morgen wache ich auf, mit einer Laune jenseits von gut und böse.
Ich höre ständig es wird besser, es dauert... jetzt gab es gelegentlich gute Tage, aber heute denke ich mir wieder, es ist aussichtslos. Alles was ich Sonntag geschrieben habe, scheint wie verflogen.
Ich bin traurig, habe Sehnsucht nach ihr und muss mich total beherrschen konsequent zu bleiben.
Ich hasse diesen Zustand! Ich habe das Gefühl, bald verrückt zu werden.
Geht es denn noch jemandem so? Ich kenne mich nicht mehr, ich war immer ein lebensfroher Mensch, und seit Wochen einfach nur noch eine graue Maus im Loch.

12.02.2019 17:46 • x 2 #70


Chrissi26

Chrissi26

171
1
148
Hey Großer,

irgendwie komisch, scheint am Tag zu liegen.... Ich bin heute schwach geworden und hab die Nr. meines Ex wieder eingespeichert. Er hat mich noch nicht gelöscht. Dann hatte ich einen 24 Std. Status drin, er hat ihn aber nicht angeschaut, ich aber blöderweise seinen (er hatte heute auch einen in WA) ! Konnte mich einfach nicht beherrschen. Danach hab ich aber sofort wieder seine Nr. gelöscht. Es ist auch nicht so, dass ich den Drang habe, mich bei ihm zu melden. Verstehe mich selber nicht. Und bin auch mies drauf heute !

Großer, es wird wieder besser, ich denke, solche Tage sind normal und die werden uns noch länger begleiten. Mal denkt man, es ist überstanden und dann kommt mal wieder so ein Loch, in das man fällt. Wenn ich mir die verschiedenen Threads der Leute hier anschaue, dauert es wirklich Monate, bis es überstanden ist. Insofern sag ich dir und mir, Kopf hoch, wir haken diesen Tag ab und morgen wird's wieder besser ! :daumen:

12.02.2019 18:56 • x 1 #71


Großer


38
1
39
Chrissi, danke.
Ich habe wirklich das Gefühl, aus dem Ruder zu laufen. Aber wenn es dir und auch anderen so geht, habe ich zumindest das Gefühl das es wirklich normal ist, und ich kein besonders schwerer Fall bin.

Ihre Nummer habe ich zum Glück nicht mehr, hab alle Verläufe und Listen gelöscht, weil ich sonst ebenso rückfällig werden würde. Meine Familie hat zwar ihre Nummer, aber ich sage ich möchte sie nicht, weil die Versuchung zu extrem wäre. Empfehle ich dir auch, lösche alles.

Dieses auf und ab, mehr ab als auf, raubt mir echt verdammt viel Energie. Es ist schrecklich, ich frsge mich ständig was sie macht, ob sie gelegentlich noch an mich denkt... Meine Sätze die ich schreibe wiederholen sich wöchentlich, so sehe ich leider das ich fast keinen Schritt vorwärts mache.

12.02.2019 19:08 • x 1 #72


Chrissi26

Chrissi26

171
1
148
Nein, du läufst nicht aus dem Ruder, man liest es hier immer wieder, dass es absolut normales Verhalten ist, was wir an den Tag legen. Sicher gibt es Menschen, die kriegen das schneller hin und können eher abschließen, aber da bin ich mir nicht sicher, ob es nicht auch ein Verdrängungsmechanismus ist. Und bei manchen gehen die Gefühle auch nicht so tief.

Andererseits ist es doch aber schön, dass wir zu so tiefen Gefühlen fähig sind. Es verlängert zwar den Leidensweg, aber macht uns doch zu empathischen und gefühlvollen Menschen mit Tiefgang ! :-)

Das Problem ist, ich hab auch alle Chatverläufe gelöscht, aber die Nr. kenne ich auswendig, muss mich also nicht anstrengen, sie erneut einzugeben. Aber ich WILL jetzt stark bleiben, hab es doch schon mal über eine Woche geschafft ! ;-)

Hab trotzdem noch einen schönen Abend. Wir lassen uns nicht unterkriegen, okay?! Alles Liebe

12.02.2019 19:16 • x 1 #73


Großer


38
1
39
Guten Morgen :)

Gestern Abend im Bett dachte ich mir noch, heute wird ein besserer Tag. Und was passiert? Der Wecker klingelt und weckt mich von einem Traum, einem Traum der von ihr handelte natürlich -.-
Dementsprechend schon wieder eine Laune am frühen Morgen... aber bin seit 5 beim arbeiten, und ganz ganz langsam legt es sich wieder.

Ja, es ist schön solche Gefühle zu haben, bzw so tiefgründig mittlerweile zu sein. Aber ich würde diese Gefühle lieber positiv ausleben, statt so leiden zu müssen.
Aber meine Mama sagt, dass geht früher oder später jedem so, und da muss jeder mal durch. Hoffentlich ist es das erste und letzte mal!

Werde heute Mittag wieder ins Fitnessstudio gehen, danach geh ich mit meiner Schwester einkaufen.
Hoffe das ist für heute Ablenkung genug und ich kann dann ausgepowert und gedankenlos ins Bett.

Ich hoffe, wir schaffen das ja!
Wünsche einen schönen Tag :)

13.02.2019 06:03 • #74


Großer


38
1
39
Hey zusammen,

ich hoffe ihr hattet einen schönen, sonnigen Samstag :)
Nachdem es mir die letzten Tage relativ gut ging, bin ich heute ohne Grund wieder total schlapp, obwohl ich den ganzen Tag unterwegs war, die Sonne genossen habe.
Nonstop schlechte Laune und meine Gedanken nur bei ihr. Kamen irgendwie alle Erinnerungen hoch, was wir zusammen unternahmen bei dem Wetter immer... Bin heut wieder total down, hoffe das es sich morgen wieder bessert.
Bin wirklich total ungeduldig mit mir selber, und es raubt mir jedes mal sehr viel Energie, wenn diese Tiefs kommen. Hoffentlich gibt mir all das in Zukunft umso mehr Kraft!

Ich wünsche euch einen schönes Restwochenende, werde euch auf dem laufenden halten.

Gestern 16:23 • #75




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag