83

Keine Gefühle mehr Ausgezogen Mit Kind zurückgelassen

S4lamander


62
1
21
Zitat von unbel Leberwurst:
Bevor eine Mutter ihr Kind allein lässt, braucht es mehr als ein bisschen Augengeklimper.


Aber vielleicht kombiniert mit dem Unmut der letzten Wochen zu Hause ein Teil der Summe.
Vor dem Urlaub war da definitiv noch keine große Anbahnung mit jemand anderem, zumindest nicht persönlich. Wir haben beide gearbeitet und die Abende und Freizeit zusammen verbracht. Aber wie auch immer. Ich hab keine Ahnung...

28.07.2020 13:44 • #76


Urmel_

Urmel_


7806
1
11539
Zitat von S4lamander:

Aber vielleicht kombiniert mit dem Unmut der letzten Wochen zu Hause ein Teil der Summe.
Vor dem Urlaub war da definitiv noch keine große Anbahnung mit jemand anderem, zumindest nicht persönlich. Wir haben beide gearbeitet und die Abende und Freizeit zusammen verbracht. Aber wie auch immer. Ich hab keine Ahnung...

Da Trennung nur ein Wort ist und Konkurrenz in Deiner Welt nicht existiert, ist Dein Fokus auf den Erhalt (!) und später den Ausbau Deiner Anziehungskraft gebündelt. Alles andere entzieht sich Deinem Einflussbereich.

28.07.2020 13:48 • x 1 #77



Keine Gefühle mehr Ausgezogen Mit Kind zurückgelassen

x 3


S4lamander


62
1
21
Zitat von Urmel_:
Da Trennung nur ein Wort ist und Konkurrenz in Deiner Welt nicht existiert ist Dein Fokus dennoch auf den Erhalt (!) und später den Ausbau Deiner Anziehungskraft fokussiert. Alles andere entzieht sich Deinem Einflussbereich.


Das versteh ich, und ich bin froh, dass du mir das ständig einbläust. Trotzdem ist es schwer, weil mein Verstand die dafür notwendige Zeit nicht akzeptieren möchte und Angst vor dem Ergebnis hat. Dennoch weiß ich, dass ich mich eben meinen Ängsten stellen muss, auch wenn es schwer ist, weil es aufgrund der Reaktionen meiner Ex im Moment nach Endgültigkeit aussieht.

Ich danke für deine ständigen Beiträge. Ich sehe es auch nicht als "Frauen sind böse" und "Jäger", sondern ich schließe eher daraus was für mich wichtig ist. Was ich tun muss, damit ich mich gut fühle und was ich davon zu erwarten habe und wie es sich auf meinen Partner auswirken kann. Und in der Hinsicht gibt es nichts abzustreiten, dass dies in der letzten Zeit zu wenig erfolgte.

Wenn ich gerade nicht wieder meine Miete sowie viele andere Kosten alleine tragen würde, würde ich dich als Motivationscoach einstellen...

Nun folgt am nächsten Wochenende noch die letzte Etappe. Das große Aquarium muss raus sowie andere letzte relevante Sachen. Damit wird nochmal ein zentraler Platz der Wohnung krass leer und verändert aussehen. Das wird nochmal ein schwerer Kloß zum Schlucken...

28.07.2020 14:03 • x 1 #78


Urmel_

Urmel_


7806
1
11539
Zitat von S4lamander:
weil mein Verstand die dafür notwendige Zeit nicht akzeptieren möchte und Angst vor dem Ergebnis hat

Ich kann Dir versichern, dass es in mir exakt genau so aussieht.

Es gibt Stunden, in denen weiß ich genau, was ich tue. Da sind Emotion und Ratio voll auf einer Linie. Und es gibt Stunden, in denen nagt der Zweifel, in denen schleicht sich die Angst an mich heran.

(das ist jetzt sehr vereinfacht und ist unbedingt im romantischen Kontext zu verstehen)
Glaubst Du denn wirklich, dass die Frauen das nicht wissen? Frauen haben in der Regel öfter und mehr Angst als Männer. Das bedeutet, dass für die Angst als Begleitung viel greifbarer ist. In mancher Hinsicht schwimmen da Frauen aber mit dem Strom. Statt sich der Angst zu stellen lassen sie sich von ihr treiben. Und dann freuen sie sich, wenn sie einen Mann haben, der diese Angst ertragen kann und dennoch der Hafen im Sturm ist. Und wenn Du durch Schluffitum Zwweifel in der Frau geweckt hast, dann macht sie eben Sturm, um zu sehen, ob Du denn noch der Hafen bist.

Das heißt, Deine Frau weiß genau (mindestens unterbewusst), welche Ängste Du durchlebst. Daher ist es ja so spannend, wenn Du diesen Ängsten trotzt. Denn das erkennt Deine Frau. Das musst Du nicht künstlioch demonstrieren, Du musst nur schlicht auf den Beinen bleiben.

Was denkst Du denn, was ich gerade mache...

28.07.2020 14:10 • x 3 #79


S4lamander


62
1
21
Zitat von Urmel_:
Was denkst Du denn, was ich gerade mache...


Ehrlich gesagt ist dein Strang für mich der Blockbuster des Jahres und ich warte gespannt auf deine Entwicklung. Ich kann aber auch verstehen, wenn du dich im Moment davon distanzierst. Deswegen hoffe ich, dass du das durchstehst!

28.07.2020 14:23 • #80


Urmel_

Urmel_


7806
1
11539
Zitat von S4lamander:

Ehrlich gesagt ist dein Strang für mich der Blockbuster des Jahres und ich warte gespannt auf deine Entwicklung. Ich kann aber auch verstehen, wenn du dich im Moment davon distanzierst. Deswegen hoffe ich, dass du das durchstehst!

Danke für den Zuspruch. Du weißt ja selbst, wie sehr alles an Dir zerrt. Jetzt noch den Strang aktiv führen, würde mich zu unruhig machen.

Ich bin auch nur eine Junge der vor einem Mädchen steht und sie bittet ihn zu lieben.

28.07.2020 14:28 • x 3 #81


unbel Leberwurs.


8461
1
8371
Zitat von S4lamander:
Vor dem Urlaub war da definitiv noch keine große Anbahnung mit jemand anderem, zumindest nicht persönlich. Wir haben beide gearbeitet und die Abende und Freizeit zusammen verbracht. Aber wie auch immer. Ich hab keine Ahnung...


Hast Du auch keinen Anhaltspunkt, was WÄHREND des Urlaubs passiert ist?
Da hast Du doch sicherlich mit ihrer Familie drüber geredet?!

28.07.2020 14:51 • x 1 #82


Kroenchen_richten

Kroenchen_richt.


2098
2
2920
Bitte nicht den Umstand vergessen, sie hat die große Welt noch nicht geschnuppert.
Praktisch vom Elternhaus in die Partnerschaft mit Kind.
Auf eigenen Beinen vermutlich nie gestanden, da wird schon der eigene Frust auf den Partner übertragen.
Wo steht man denn von der Reife her mit 25-26? Richtig, am Anfang.
Der Egoismus noch ganz am Anschlag, konnte aber nicht ausgelebt werden.
Selbstständigkeit nicht erlernt. Selbst für den Umzug muss sie die Famile herbeirufen.
Ich sehe da einen großen Haufen auf ihrer Seite, der TE wäre egal mit welchem Verhalten früher oder später mit ihr aufs Riff gefahren. Ob da jetzt noch ein Nebenbuhler auftritt oder auch nicht.
6 Jahre Lebenserfahrung weniger ist bei U30 schon eine Hausnummer, plus die Verantwortung für ein Kind, wo Lebensträume mal ganz schnell mit der Realität kollidieren.

28.07.2020 15:05 • x 3 #83


S4lamander


62
1
21
Zitat von unbel Leberwurst:
Hast Du auch keinen Anhaltspunkt, was WÄHREND des Urlaubs passiert ist?
Da hast Du doch sicherlich mit ihrer Familie drüber geredet?!


Leider nein, wird wohl viel am Handy passiert sein, da das danach ja der ausschlaggebende Kommunikationskanal war.
Ihre Eltern wussten nichts. Und sie redet auch mit niemanden darüber. Kein weiß mehr. In solchen Sachen ist sie jetzt sehr verschlossen. Ich denke sie will einfach sicherstellen, dass es im Zweifel keine Meinungen gibt, die vielleicht ins Gewissen reden könnten.

Ich denke da ist es so wie Urmel auch sagt. Hier wird ein emotionaler Weg gegangen. Man verschließt sich vor rationalen Gesprächen, durch Personen, die einem immer noch nahestehen. Vielleicht weil man auch einfach keinen Bock auf andere Meinungen hat.

Von daher keine Anhaltspunkte, nur lange WhatsApp Texte (solche Blöcke sieht man ja von weitem), aber sonst keine Ahnung.

28.07.2020 15:06 • x 1 #84


Urmel_

Urmel_


7806
1
11539
Zitat von S4lamander:
Von daher keine Anhaltspunkte, nur lange WhatsApp Texte (solche Blöcke sieht man ja von weitem), aber sonst keine Ahnung.

In jeder von mir durchdachten Variante LARPt sie im Geiste die perfekte Welt, endlich der ersehnte Sprung auf die grünste aller Wiesen.

Lass sie Schiffbruch erleiden. Was Du machst ist, durch Deine angehende DIstanz, ihr eine Lupe zu geben, um schneller die Fehler im gelobten Land zu sehen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Wenn Du den Mut nicht hast, alle bande freiwillig zu lösen, dann wird sie nie die bittere Wahrheit schmecken.

Oder anders: geht es dem Esel zu gut, geht er aufs Eis.

28.07.2020 15:12 • x 1 #85


Kroenchen_richten

Kroenchen_richt.


2098
2
2920
P.S. Aquarium, hattet ihr das in derHausratversicherung drin? Wenn nicht, sei froh das es wegkommt.
So ein geplatztes Becken macht hübsche Schadenssummen.

28.07.2020 15:14 • x 1 #86


unbel Leberwurs.


8461
1
8371
Zitat von S4lamander:

Leider nein, wird wohl viel am Handy passiert sein, da das danach ja der ausschlaggebende Kommunikationskanal war.
Ihre Eltern wussten nichts. Und sie redet auch mit niemanden darüber. Kein weiß mehr. In solchen Sachen ist sie jetzt sehr verschlossen. Ich denke sie will einfach sicherstellen, dass es im Zweifel keine Meinungen gibt, die vielleicht ins Gewissen reden könnten.

Ich denke da ist es so wie Urmel auch sagt. Hier wird ein emotionaler Weg gegangen. Man verschließt sich vor rationalen Gesprächen, durch Personen, die einem immer noch nahestehen. Vielleicht weil man auch einfach keinen Bock auf andere Meinungen hat.

Von daher keine Anhaltspunkte, nur lange WhatsApp Texte (solche Blöcke sieht man ja von weitem), aber sonst keine Ahnung.


Ist das nicht Anhaltspunkt genug?
Wenn sie allgemeine Bedenken hätte wegen eurer Beziehung, hätte sie sich doch jemandem anvertraut?
Das hier spricht eindeutig für einen anderen Mann.

Vielleicht hatte sie im Urlaub einfach viel mehr Gelegenheit, ihm zu schreiben als zu Hause, wo Dir das aufgefallen wäre.

28.07.2020 15:25 • #87


unbel Leberwurs.


8461
1
8371
Zitat von S4lamander:
Nun folgt am nächsten Wochenende noch die letzte Etappe. Das große Aquarium muss raus sowie andere letzte relevante Sachen. Damit wird nochmal ein zentraler Platz der Wohnung krass leer und verändert aussehen. Das wird nochmal ein schwerer Kloß zum Schlucken...


Und für das große Aquarium ist dann Platz bei den Eltern?

28.07.2020 15:27 • #88


S4lamander


62
1
21
Zitat von Urmel_:
In jeder von mir durchdachten Variante LARPt sie im Geiste die perfekte Welt, endlich der ersehnte Sprung auf die grünste aller Wiesen.

Lass sie Schiffbruch erleiden. Was Du machst ist, durch Deine angehende DIstanz, ihr eine Lupe zu geben, um schneller die Fehler im gelobten Land zu sehen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Wenn Du den Mut nicht hast, alle bande freiwillig zu lösen, dann wird sie nie die bittere Wahrheit schmecken.

Oder anders: geht es dem Esel zu gut, geht er aufs Eis.


Das ist auch irgendwie mein Gedankengang, der mir ein wenig Ruhe bringt. Dass sie sieht, dass das Leben nicht so ist, wie man sich das vielleicht ausmalt. Vor allem da sie durchaus kompliziert sein kann und das auch ein neuer Partner schnell mal kritisch sehen könnte. Naja wir werden sehen. Ich löse mich von ihr. Keine Nachrichten. Nur Absprachen zu unserem Sohn mit wichtigen Vorgaben, Verpflichtungen und sicherlich bald auch Unterhalt. Und dem Ausbau meiner Welt mit neuem mir, neuem Auto und dem Erreichen meiner anderen Ziele. Und im Zweifel einer glücklichen Vater-Kind-Familie...

28.07.2020 15:30 • #89


S4lamander


62
1
21
Zitat von Kroenchen_richten:
P.S. Aquarium, hattet ihr das in derHausratversicherung drin? Wenn nicht, sei froh das es wegkommt.
So ein geplatztes Becken macht hübsche Schadenssummen.


bin mir nicht sicher, aber 20 Euro Strom pro Monat sind jetzt schonmal weniger...

28.07.2020 15:31 • #90



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag