127

Kennenlernphase beenden?!

Sommertag


Fühlst du dich wohl in seiner Gegenwart?kannst du ihm vertrauen und glauben was er sagt?ganz wichtig.Es ist nicht verkehrt wenn es schnell losgeht, leider besteht dabei die Gefahr eines Strohfeuers.Aber Hoffnung geht nur bis zu einem bestimmten Grad,wenn es sich auf längere Sicht nicht mehr gut anfühlt bzw es sich nichts ändert ,dann würde ich die Konsequenz ziehen.

21.01.2019 19:29 • x 2 #16


Freya123


318
3
200
Ich fühle mich sehr wohl und ich glaube er auch. Sonst hätte ich es auch schon beendet. Ich glaube ihm auch was er sagt. Er hat mir auch schon gesagt dass er mich vermisst hat. Es liegt wie gesagt nur an seinem meldeverhalten. Sonst ist alles sehr schön mit ihm. Ich hatte ihm letztens zb auch gesagt, dass ich nicht immer nur zuhause rumhängen will und schwups hatte er mehrere Vorschläge gemacht, was wir unternehmen können. Das fand ich sehr schön- dass er darauf eingegangen ist.

21.01.2019 19:39 • x 1 #17



Kennenlernphase beenden?!

x 3


Sommertag


Ich finde das hört sich bis jetzt ganz toll an und mit Potential.Wenn es nur das Meldeverhalten ist ,daran kann man/n was ändern wenn er möchte und er das Bedürfnis hat sich zu melden,sonst meldet er sich evtl unter Druck und das nimmt die Leichtigkeit.Ich würde es ihm in Ruhe beim Date erzählen was dich belastet und schauen was danach kommt.

21.01.2019 19:44 • #18


Pantaray

Pantaray


837
2
1299
Zitat von Freya123:
Vielen Dank. Ja ich werde ihm beim Treffen sagen, dass mich das stört. Wer weiß vielleicht ändert er es ja dann. Mir sind einfach ein paar Dinge sehr wichtig.
Ich werde das Date abwarten und dann entscheiden. Zwischen uns ging auch alles sehr schnell.

Ich würde es auf keine Fall so formulieren das und das stört mich .... , sondern mehr in Richtung ich wünsche mir, vielleicht öfter von dir zu hören als ein Mal die Woche. Wie siehst du das?
Keine Ahnung, man kann ja praktisch es nur falsch machen.ich denke immer, wenn man nach so kurzer Zeit schon was zu bemängeln hat, dann ist man nicht so super kompatibel.
Aber vielleicht hat er ja eine plausible Erklärung weshalb er sich selten meldet.
Habt ihr allgemein schon mal geklärt ob das jetzt exklusiv ist mit euch? Nach 8 Dates mitS.wär das durchaus legitim. Schon allein weil ich keine Lust hätte mir was einzufangen (weshalb ich idR vor demS.schon mal abklopfe wie aktiv er denn so unterwegs ist, hab schon einige getroffen die mit 40 noch nicht auf dem Trichter sind dass es s6uell übertragbare Krankheiten gibt, da weiß ich dann auch nicht mehr was ich mit so einem potenziellen Virenherd noch reden soll ^^ aber OT)
Würde es wie gesagt als Wunsch formulieren, denn ich nehme an das wünschst du dir. Wenn es für dich auch unverbindlich bleiben darf, brauchst natürlich nichts sagen.

21.01.2019 19:45 • x 2 #19


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2361
1
3829
Wenn ein Anfang schon darin liegt, dass der andere sich ändern muss, läuft was schief.

Entweder sind Deine Erwartungen zu hoch bzw. Dein Sicherheitsbedürfnis und Deine Verlustängste.
Oder Du hast die falsche Wahl getroffen. Wer nach 8 Treffen nicht aus dem Quark kommt, na ja....

DU ENTSCHEIDEST. Ich würde in dieser Phase gar nichts diskutieren. Es ist sehr wahrscheinlich, dass er nicht genug Feuer gefangen hat oder kein Beziehungsmensch ist. Es erspart Dir erhebliches Leid, wenn Du da nicht hinter her hechtest. Und ich würde an Deiner Stelle auch gar keinen Kontakt mehr aufbauen.

Abtaucher machen Dich kaputt, Du strampelst und er kauft eine neue Taucherausrüstung. Vorsicht! Psychisch ist das längerfristig nicht zu ertragen.

Familie wünschen etc. ist übrigens blabla. Taten zählen, Worte sind geduldig. Und nicht mal die hat er übrig.

Du scheinst mir sehr ausgehungert. Er hat Dich vermisst, hurra. Deshalb meldet er sich nicht? Lass Dich bitte nicht verkackeiern.

21.01.2019 19:49 • x 10 #20


Freya123


318
3
200
Da bin ich etwas anders eingestellt. Es geht auch nicht darum ihn zu ändern. Es geht um Verhaltensstandards. Jeder hat andere und wenn zwei Menschen sich kennenlernen, wissen sie nicht, was dem anderen wichtig ist. Deshalb bin ich dafür meine Wünsche mitzuteilen. Danach kann ich immer noch sagen, es hat keinen Wert. Aber dann wusste er wenigstens woran er war und ich dann auch!
Über Exklusivität haben wir noch nicht gesprochen. Das finde ich aber auch ok so. Ich möchte ihn nämlich erst noch mehr kennenlernen...

21.01.2019 20:12 • x 1 #21


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar


2361
1
3829
Wenn Du einem Mann Mitte 30 erklären musst, dass Werbung (will sagen melden) zum Geschäft gehört, dann hat er vorher auf einer einsamen Insel gewohnt? Was hast Du denn davon, ihm zu erklären, was Dir wichtig ist? Wenn es ihm wichtig wäre, würde er sich melden! Ergo, mit so einer Diskussion zwingst Du ihn schon. Entweder eine Zeit (!) lang zu willfährigem Verhalten oder eben zum Winken.

Weißt Du etwas über frühere Beziehungen? Dauer?

21.01.2019 20:23 • x 3 #22


Pantaray

Pantaray


837
2
1299
Zitat von Freya123:
Über Exklusivität haben wir noch nicht gesprochen. Das finde ich aber auch ok so. Ich möchte ihn nämlich erst noch mehr kennenlernen...

Hm, kennenlernen könntest du ihn ja trotz Exklusivität. Ich mein damit 6uell, oder interessiert dich das gar nicht ob er noch mit anderen verkehrt?
Dass es ihn bei dir auch nicht interessiert wundert mich auch etwas. Aber ich bin vermutlich altersbedingt langsam bisschen wunderlich geworden
... und kenn zu viele Geschichten von Leuten die sich mal was eingefangen haben. Trotz Verhütung.

21.01.2019 22:14 • #23


E-Claire

E-Claire


3646
8597
Zitat von Freya123:
Ja wir hatten immer S.. Das bereue ich auch nicht, weil es wunderschön war. Wir haben gekocht, geredet. Es war toll. Aber mehr solls wohl nicht sein...

Triff Dich weiter mit ihm, aber begrenze die Treffen zeitlich (muß los, danke für den schönen Abend etc) und laß den Höhepunkt weg .

Mach das am Samstag und dann wenigstens noch ein Mal. Dann auch wieder gern mit Kiste, dann wieder ohne.

Dann schau mal, was passiert.

Im Moment habt ihr Routine ohne den Rahmen, den Du Dir wünscht. Da der Rahmen schwierig zu verhandeln ist zum jetzigen Zeitpunkt, würde ich die Routine ein bissl aushebeln.

21.01.2019 22:21 • x 4 #24


Freya123


318
3
200
Ich weiß, dass er eine zweijährige Beziehung hatte. Das war seine längste und er ist 38. Und ja da hast du recht, es sollte eigtl selbstverständlich sein, dass er sich öfters meldet. Ich muss wohl davon ausgehen, dass er nicht sonderlich interessiert ist. Das macht mich zwar sehr traurig, aber es ist wohl so. Dennoch kann ich diesen Wunsch ja äußern. Und wenn er es dann nicht checkt, kann ich es immer noch beenden...

22.01.2019 06:09 • #25


Halbe-Person

Halbe-Person


378
6
331
Zitat von Kummerkasten007:
Also, ganz ehrlich: wenn sich ein Mann für einen interessiert, dann wartet er nicht ab, dass die Frau sich meldet. Oder geht mit keinem Wort darauf ein, dass sie sich gefreut hätte, wenn er sich mal meldet.

Ich sehe dass zum Teil ein wenig anders.
Ich zB mag es sehr wenn die Frau sich mal zuerst meldet und warte auch deshalb mal bewusst einen Tag ab denn auch im umgekehrten Fall gilt: Auch Männer wollen sehen ob sich Frauen für einen Interessieren und wenn dann länger nichts kommt...
Ich finde Frauen die Initiative zeigen Interessant, das klassische Rollenbild Frauen lassen sich finden ist doch nichtmehr Zeitgemäß...

Soll aber jetzt nichts mit dem konkreten Fall der TE zu tun haben

22.01.2019 07:28 • x 1 #26


Halbe-Person

Halbe-Person


378
6
331
Zitat von Freya123:
Vielen Dank. Ja ich werde ihm beim Treffen sagen, dass mich das stört. Wer weiß vielleicht ändert er es ja dann. Mir sind einfach ein paar Dinge sehr wichtig.
Ich werde das Date abwarten und dann entscheiden. Zwischen uns ging auch alles sehr schnell.

Zitat von Pantaray:
Ich würde es auf keine Fall so formulieren das und das stört mich .... , sondern mehr in Richtung ich wünsche mir, vielleicht öfter von dir zu hören als ein Mal die Woche. Wie siehst du das?

Ganz genau, ich zB habe noch nach Jahrelanger Beziehung oft Allergisch auf die Wort das stört mich reagiert, Pantaray liegt hier imho Goldrichtig mit ihrer Formulierung. Eine weitere Option wäre Es wäre schön/toll wenn wir uns regelmäßiger hören würden damit Implizierst du dass du dich auf seine Nachrichten sehr freust.

Zitat:
Keine Ahnung, man kann ja praktisch es nur falsch machen.ich denke immer, wenn man nach so kurzer Zeit schon was zu bemängeln hat, dann ist man nicht so super kompatibel.

Ich glaube es kommt darauf an was, und 8 Dates ist jetzt nicht viel, ist aber auch nicht nichts glaube ich.

Zitat:
Aber vielleicht hat er ja eine plausible Erklärung weshalb er sich selten meldet.

Auch Möglich, sprecht doch mal darüber

22.01.2019 07:35 • #27


Elvisett

Elvisett


930
7
2168
Lass dich aber nicht auf Spielchen ein a la dann geh ich jetzt extra früher , Meld mich extra erst spät , oder sonst was. Ich bin immer dafür man ist offen und spricht einfach miteinander- taktieren hat in ner Beziehung nix verloren und das willst Du ja eine haben.

22.01.2019 07:51 • x 2 #28


dezemberkind


.....hach waren das noch schöne Zeiten ohne Smartphone, WA und Co...da war die Telefonzeit begrenzt da es im Haushalt nur eines gab, es wurde pro Minute abgerechnet und man bekam eine auf den Deckel wen man zu lange telefonierte, es wurde ein Date ausgemacht...fertig.

Heute ist man schon gestresst wenn das Teil nach 10min nicht blinkt....sorry, war jetzt nur mal so ein Gedanke der mir zu diesem Thema kam

@Freya123

ich kann dich verstehen, das kann einen sehr unsicher machen, zumal das kein großes Problem ist schnell mal ein paar Zeilen einzutippen. Ist er denn viel am Handy, ist es sein ständiger Begleiter und antwortet er direkt auf Nachrichten oder kann er das Teil auch mal stundenlang ignorieren?
Das könnte Aufschluss über sein Verhalten geben.

Davon abgesehen liest sich das für mich so als hätte er es sich in einer Art Komfortzone bequem gemacht.
Viel Engagement kann ich bei ihm von dem von dir beschriebenen Verhalten nicht erkennen.

22.01.2019 08:18 • x 2 #29


_Konstantin


Hi Freya,

ich kann deine Wünsche und Vorstellungen über Kommunikation gut verstehen. So wie es von Dir geschildert wird, könnte der Eindruck entstehen, als ginge es in erster Linie nur um körperliche Nähe. Während Du dich öffnest und ihm Vertrauen gibst, bleibt er in kommunikativer Hinsicht weiterhin sehr bescheiden.

Vielleicht bietet der Samstag eine Gelegenheit, wenn ihr wieder einen schönen gemeinsamen Abend verbringt, warum ihr euch nicht eine Nachlese für diese schönen Momente gebt. Im Gespräch wirst Du herausfinden können, woran das liegt. Redet miteinander, offen und ehrlich, sag ihm, wie Du das empfindest - dass da so ein Gefühl entsteht wie aus den Augen aus dem Sinn, dass da Gedanken bei Dir hochkommen, dass es vielleicht nur eine Freundschaft + sein soll. Höre ihm zu und versuche zu erfahren, wie er es empfindet, wenn er über Tage nichts von sich hören lässt. Kein Wunsch mit dem anderen zu schreiben? zu telefonieren`? kein Wunsch mal Hallo zu sagen?

Was Du vermeiden solltest ist etwas zu fordern, ebenso auch keine Vorhaltungen zu machen. Was Du ihm sagen kannst, dass dich die Art der Kommunikation bei soviel Nähe und gegebenem Vertrauen insoweit befremdet. Frage ihn, wie er das denn sieht und wie er darüber denkt.

Du wirst herausfinden, was seine wirklichen Interessenlagen sind. Wünsche Dir alles Gute - verzichte nicht auf deine Wünsche und Vorstellungen, sondern versuche sie zu verwirklichen.

22.01.2019 08:20 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag