117

Kinderwunsch als Single

Emily


2211
8
2772
Zitat von thegirlnextdoor:
@Emily ich habe gerade in deine älteren Threads reingelesen und bin bass erstaunt... Du warst mit Anfang 30 nicht überglücklich und hast nonstop ...

Genau, außer dass ich schon über 30 war...jetzt hat sich das geändert. Ich mache mein Glück nicht mehr von anderen abhängig. Es ist der Wunsch nach dem perfekten Partner oder der Babywunsch. Da stecken andere Sehnsüchte dahinter. Es bringt der TE nichts, wenn man sie bauchpinselt. Wenn eine 27 jährige solche Gedanken hegt, braucht sie eher psychologische Unterstützung.
Ich habe das schon mehrere Male im Bekanntenkreis erlebt, daher weiß ich, wovon ich spreche. Und es ist kein Verbrechen, optimistisch durch die Welt zu gehen.

21.11.2021 22:05 • x 2 #31


Emily


2211
8
2772
Zitat von Tin_:
Offensichtlich bist du weniger intelligent. Ich bin kein Impfgegner da selbst BioNTechnisiert. Den Rest von dir lasse ich mal so stehen. Du bist für ...

Das hat sich aber im Corona Thread anders gelesen...oh, ich bin von dir gewertet. Gsd.

21.11.2021 22:07 • #32



Kinderwunsch als Single

x 3


Tin_

Tin_


4846
8627
Zitat von Emily:
Es bringt der TE nichts, wenn man sie bauchpinselt.

Sie wurde gebauchpinselt? Wo?

Zitat von Emily:
Wenn eine 27 jährige solche Gedanken hegt, braucht sie eher psychologische Unterstützung.

Ich glaube, du brauchst die viel eher.
Deine Texte und Themen strotzen ja auch nur vor Optimismus... //Ironie off

Zitat von Emily:
Das hat sich aber im Corona Thread anders gelesen...

Lesen und verstehen sind zwei paar Schuhe. Danke für das Fallbeispiel.

P.S. auch dort sagte ich, dass ich geimpft bin.

21.11.2021 22:09 • #33


Emily


2211
8
2772
Zitat von thegirlnextdoor:
@Emily ich habe gerade in deine älteren Threads reingelesen und bin bass erstaunt... Du warst mit Anfang 30 nicht überglücklich und hast nonstop ...

Ach ja, und ich versuche ja nicht die TE unglücklich zu machen, sondern sie aufzurütteln.

21.11.2021 22:09 • #34


thegirlnextdoor


1096
2160
Zitat von Emily:
Wenn eine 27 jährige solche Gedanken hegt, braucht sie eher psychologische Unterstützung.

Das ist absoluter Unsinn. Ich habe Pädagogik und Psychologie studiert und finde ziemlich bedenklich, was du hier von dir gibst.

Die TE hat überhaupt nicht viel geschrieben, nur dass sie Ängste hat ob ihre Wünsche für die Zukunft sich realisieren werden.
Völlig normal, geht den meisten Menschen so.

Wer angesichts dessen meint, da müsse man verbittert reagieren und einen Menschen ungesehen zur Therapie schicken, sollte dringend darüber nachdenken ob er so optimistisch ist wie er meint. Du kommst hier nicht besonders positiv rüber, sonst würdest du nicht aus dem nichts heraus fremde Menschen angreifen und ärgern.

Es ist grundsätzlich gut, sich ein Ventil für seine Wut zu suchen, es aber in einem Forum für Hilfe Suchende zu tun, ist ziemlich daneben.

21.11.2021 22:11 • x 2 #35


thegirlnextdoor


1096
2160
Zitat von Emily:
Ach ja, und ich versuche ja nicht die TE unglücklich zu machen, sondern sie aufzurütteln.

Merkwürdige Art und Weise, jemanden wachzurütteln. Wird aber Gründe haben, warum du dieses Verhalten für angemessen hältst. Meist gibt man weiter, was man gelernt hat.

21.11.2021 22:12 • #36


frechdachs1


2277
1
2801
Zitat von Tin_:
.... das es Disney gibt...
Ich habe es erlebt, ich habe es gefühlt und gelebt. Und so unter uns: es war ein Gefühl von wirklichem ankommen, ein emotionales zu Hause sein. Und nun? Vielleicht bin ich emotional abgestumpft oder ich vergleiche zu sehr. Ich weiss es nicht wirklich. Aber es gibt (zumindest in meiner Welt) Disney. Auf der anderen Seite bin ich nicht bereit, mich mit weniger zufrieden zu geben.

Vielleicht ist es genau das..?! Dass ich hier auch so kühl und analytisch bin, es sein kann, weil sie etwas mitgenommen hat von mir... Keine Ahnung. Aber ich halte mich an Fakten, Empirik, Kausalität und Logik - weil ich keine Lust habe mehr zu hoffen oder zu erwarten.

Das ist Fakt... Wenn man einmal das perfekte Gegenstück gefunden hatte, dann vegleicht man immer. Alles darunter kommt einen dann wie ein fauler Kompromiss vor, welchen man auf Dauer gar nicht leben könnte. Ginge sicher auch schief.

Darf ich mal fragen, wie die Geschichte ist und wie lang die her ist? Manchmal ist es ja auch eine Geschichte, wo man noch zu jung war und nun zu sehr mit einer Jugendliebe vergleicht, welche so leider nicht merh wieder kommt, da man eben im Leben die ein oder andere emotionale Delle einstecken musste und die in jede Partnerschaft mit einfließt.

21.11.2021 22:12 • x 1 #37


Tin_

Tin_


4846
8627
Zitat von thegirlnextdoor:
Das ist absoluter Unsinn. Ich habe Pädagogik und Psychologie studiert und finde ziemlich bedenklich, was du hier von dir gibst. Die TE hat ...


OK, für diese (auch so formulierte) Botschaft würde ich dich gerne drücken.

Kausal schlüssig und doch mitfühlend und empathisch. Tolle Rhetorik! Danke dafür!

21.11.2021 22:13 • x 1 #38


Tin_

Tin_


4846
8627
Zitat von frechdachs1:
Das ist Fakt... Wenn man einmal das perfekte Gegenstück gefunden hatte, dann vegleicht man immer. Alles darunter kommt einen dann wie ...


Nicht böse gemeint, aber ich möchte darüber nicht reden. Offensichtlich schaffe ich damit nur Angriffsfläche für Menschen wie Emily. Von der Sorte gibt es hier ein paar im Forum, die mir nur zu gerne eins reinwürgen würden.

21.11.2021 22:16 • #39


Emily


2211
8
2772
Zitat von thegirlnextdoor:
Das ist absoluter Unsinn. Ich habe Pädagogik und Psychologie studiert und finde ziemlich bedenklich, was du hier von dir gibst. Die TE hat ...

Ok, und ich habe nicht studiert, alles klar.
Bevor sie sich hier Pseudo Ratschläge holt, könnte sie ja mal mit einem Profi reden, oder?
Was hat das mit in Therapie schicken wollen zu tun?
Und wenn du aus meinen Worten Wut herausliest, sind deine psychologischen Kenntnisse eher marginal.

21.11.2021 22:16 • x 2 #40


Tin_

Tin_


4846
8627
Hach, ich würde so gerne wieder Jenny aus Forrest Gump bei ihrer ersten Begegnung im Schulbus zitieren...

21.11.2021 22:18 • #41


Emily


2211
8
2772
Zitat von Tin_:
Nicht böse gemeint, aber ich möchte darüber nicht reden. Offensichtlich schaffe ich damit nur Angriffsfläche für Menschen wie Emily. Von der ...

So lächerlich. Deine Geschichte interessiert mich gar nicht. Warum sollte ich mich dazu äußern? Lasset die Hexenjagd beginnen...

21.11.2021 22:18 • x 2 #42


frechdachs1


2277
1
2801
Zitat von Tin_:
Nicht böse gemeint, aber ich möchte darüber nicht reden. Offensichtlich schaffe ich damit nur Angriffsfläche für Menschen wie Emily. Von der Sorte gibt es hier ein paar im Forum, die mir nur zu gerne eins reinwürgen würden.

Ja, das könnte ich mir vorstellen... Leider. Schade, wenn man das in einem solchen Forum sagen muss, weil man eigentlich genau das hier können sollte. Aber ich verstehe dich da.

21.11.2021 22:18 • x 1 #43


Tin_

Tin_


4846
8627
Zitat von Emily:
So lächerlich. Deine Geschichte interessiert mich gar nicht. Warum sollte ich mich dazu äußern? Lasset die Hexenjagd beginnen...


Wenn ich mit dir reden will, spreche ich dir direkt an. Ich habe Frechdachs geantwortet.

21.11.2021 22:20 • x 1 #44


Hamburgerin_


640
1
1703
Zitat von Tin_:
Nicht böse gemeint, aber ich möchte darüber nicht reden. Offensichtlich schaffe ich damit nur Angriffsfläche für Menschen wie Emily. Von der Sorte gibt es hier ein paar im Forum, die mir nur zu gerne eins reinwürgen würden.


Schade (ich hatte ja auch genauer nachgefragt), aber verständlich. Aber berichte gerne wann anders falls dir danach sein sollte;) ich finds irgendwie interessant wenn Leute von ihrer großen Liebe berichten und auch warum sie gescheitert ist..und wie es dann weiterging. In meiner Vorstellung der perfekten Disney Welt siegt die Liebe immer auch am Ende - aber ich fürchte das ist nicht die Realität.

21.11.2021 22:23 • #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag