33

Kontaktsperre richtig oder doch falsch?

Rosa-91

Rosa-91

252
3
284
Liebe Chrissi,

beim wievielten Tag Kontaktsperre bist du jetzt schon? Bin stolz, dass du die Nummer wieder gelöscht hast :daumen:
Klar soll man die Kontaktsperre für sich nutzen, aber ich wollte außerdem meine Lage nicht verschlimmern bzw. hab bis zuletzt gehofft, dass er mich doch vermisst.
Da ich kurz vor der Trennung mehr Nähe wollte, als er mir geben konnte, dachte ich, dass man sich so wiedern annähern kann.
Ich war fest davon überzeugt, wenn was in dieser be******* Situation helfen kann, dann ist es die KS.
Vor der Trennung hatte ich ihn mal gefragt, wie es denn für ihn wäre, wenn ich nicht mehr da bin...
Seine Antwort: "Weiß ich nicht, schließlich haben wir nicht diese Situation. Dann wäre ich auch bloß alleine."
Er war aber bis zu der Trennung nie alleine, weil ich immer da war, wenn er das wollte.

Natürlich nutze ich die Kontaktsperre auch für mich, um das Ganze zu verarbeiten. Versuche mein Leben wieder auf die Kette zu bekommen. Ich hab gedacht so 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen zu können.

Wegen dem Geburtstag reden wir definitiv vorher noch mal drüber :)

12.02.2019 19:55 • #46


Chrissi26

Chrissi26

163
1
141
Liebe Rosa,
wie geht es dir heute? Inzwischen geht es ganz gut, heute morgen war es schon komisch und ich war traurig (Valentinstag), weil ich an letztes Jahr denken musste. Ich finde, die Kontaktsperre hilft schon, aber sie ist kein Allheilmittel und die Traurigkeit und das Hoffen nimmt sie auch nicht weg. Aber es gibt schon Momente, in denen ich nicht mehr so viel an ihn denke und vor allem "warte" ich nicht mehr auf eine Nachricht und habe es insofern doch irgendwie ruhiger. ;-)

Heute ist mein 45. Tag der KS, glaub ich. Irgendwie Wahnsinn, hört sich total viel an, 45 Tage und trotzdem fühle ich mich noch nicht so viel besser. Dachte eigentlich, nach 45 Tagen wäre ich schon so gut wie drüber weg, aber davon bin ich leider doch noch sehr entfernt.

LG und fühl dich gedrückt. :-)

14.02.2019 20:01 • x 1 #47


Rosa-91

Rosa-91


252
3
284
Liebe Chrissi,

mir gings heute nicht so gut. Am Anfang des Tages war es ok, in der Mitte auch und nach meinem Feierabend wurde es richtig schlimm. Ich stand am Bahnhof, habe auf den Zug gewartet und an mir sind so viele Menschen mit einem Lächeln im Gesicht und Blumen in der Hand vorbei gelaufen. Da habe ich angefangen zu weinen und hab mich so gedreht, dass es möglichst niemand sieht.

Dann hab ich heute, wie auch gestern, beim Einkaufen gesehen, dass sein Kumpel auch gerade in dem Laden einkaufen ist. Sind uns zum Glück nicht direkt über den Weg gelaufen.

-furchtbar grausamer Tag-

Wie ist es denn dir heute so ergangen? Hast du diesen Tag ganz gut überstanden?

Zitat:
...sie ist kein Allheilmittel und die Traurigkeit und das Hoffen nimmt sie auch nicht weg.

Da stimme ich dir zu 100% zu. Ich bin dennoch traurig und kann die Hoffnung noch nicht ganz ablegen.
Ich frage mich die ganze Zeit, ob ich ihm wirklich so egal bin und da keine Gefühle mehr für mich vorhanden sind! Oder vielleicht sucht er nach einer neuen oder hat schon eine... Keine Ahnung, möchte ich auch nicht wissen, weil es mich zerstören würde. Das macht mich alles echt traurig. Die Hoffnung schwindet von Tag zu Tag mehr.
Ich bin heute bei Tag 19 der Kontaktsperre :traurig:

Tag 45 der KS?! WOW :shock: Sei stolz auf dich! Du bist schon weiter als ich.

Fühl dich auch mal ganz dolle gedrückt :knuddeln:

Herzliche Grüße

14.02.2019 22:39 • #48


Chrissi26

Chrissi26

163
1
141
Hey Rosa,

hoffe, du hattest heute einen besseren Tag als gestern. :daumen:

Mir geht es so lala, hab vorhin ein Lied im Radio gehört, da kam er mir wieder in den Kopf. :-( Ist echt verrückt, 45 Tage Kontaktsperre und trotzdem geht es mir noch immer so. Wann kriege ich den endlich aus meinem Kopf ?! Also von wegen ich bin schon weiter als du ! ;-)

Mir geht es auch wie dir, frage mich oft, ob er noch an mich denkt oder schon was neues hat, was er macht etc. Manchmal krieg ich das schon ganz gut hin, dass ich ihn etwas aus meinen Gedanken verbanne, aber dann holt es mich wieder mit voller Wucht ein.

Er war einfach mein Typ, hatte was, was mich angezogen hat, auch wenn er mich zum Teil nicht so toll behandelt hat. Wenn er gut drauf war, war er wirklich lieb und ich fühlte mich wohl bei ihm. Ach man, wenn ich das schreibe, könnt ich grad wieder heulen.

Im Moment könnte ich mir auch absolut nicht vorstellen, ein Date zu haben oder so. Die anderen Typen würden alle schlecht dabei weg kommen, auch wenn es total liebe und nette wären und sie es verdient hätten. Allein dass ich so etwas denke, zeigt mir, dass ich noch lange nicht so weit bin, mal nach was neuem Ausschau zu halten. Erst muss er aus meinen Gedanken weitestgehend verschwinden.

Ich schick dir auch ganz viele liebe Grüße, liebe Rosa, und Kopf hoch ! Drück dich. :-)

Gestern 20:36 • x 1 #49


Rosa-91

Rosa-91


252
3
284
Hallo liebe Chrissi,

zuerst dachte ich, dass dieser Tag besser werden wird und dann hat es mich mit voller Wucht nach der Arbeit erwischt.
Heulkrampf! Wäre fast schwach geworden und hätte mich gemeldet.

Aber sehr lieb von dir, dass du an mich gedacht hast. Wie ging es dir heute? War es für dich ein besserer Tag als gestern? :knuddeln:

Die Situation mit dem Radio kenne ich auch. Unser Lied kam gestern oder vorgestern im Radio:
"Wohin willst du, wenn du nicht mehr bei mir sein kannst." "In diesem Moment fühl ich mich frei, so frei wie nie zuvor, ich werd nie wieder so frei sein."
Boah schon wenn ich diese Zeilen schreibe steigen mir die Tränen in die Augen. :?

Ach Chrissi, ich kann dich sooo gut verstehen. Und wenn ich deine Zeilen lese, dann erkenne ich deinen Schmerz und dein Leid.
Wir teilen die gleichen Gedanken, die gleichen Fragen und die gleichen Ängste.

Früher habe ich mich bei Single-Portalen angemeldet. Nicht um jemanden kennenzulernen, sondern um mein eigenes Ego wieder ein bisschen zu stärken und zu sehen, dass es auch noch andere Männer gibt, die mich interessant finden.
Diesmal habe ich mich nicht angemeldet, auch wenn es mir 2 Freundinnen empfohlen haben. Ich kann es einfach nicht. Ich hänge noch viel zu sehr in der ganzen Geschichte.
Wenn ich einmal gelernt habe alleine glücklich zu sein, dann lass ich auch niemanden mehr in mein Leben.
Ich gehe nie wieder dieses Risiko ein.

Fühl dich ganz lieb gedrückt :freunde:

Gestern 21:19 • x 1 #50


Chrissi26

Chrissi26

163
1
141
Zitat von Rosa-91:
Wenn ich einmal gelernt habe alleine glücklich zu sein, dann lass ich auch niemanden mehr in mein Leben.
Ich gehe nie wieder dieses Risiko ein.


Guten Morgen Rosa,

sag sowas nicht. Du bist noch soooo jung, theoretisch könntest du meine Tochter sein und du wirst nochmal jemanden finden, der zu dir passt und mit dem du glücklich werden kannst (wie du in einem anderen Beitrag geschrieben hast "uns steht auch ein großes oder kleines Stück vom Glück zu";-)) ! Nur im Moment kannst du das nicht sehen und willst es nicht glauben, aber es WIRD wieder anders, ganz sicher ! Die Zeit arbeitet für uns.

Und du bist auch stark, obwohl du gestern drauf und dran warst, ihm zu schreiben, hast du es durchgehalten und es NICHT gemacht ! :-) Das ist doch super. Zweifele nicht an dir und verzeihe dir selbst, das ist, glaub ich, ganz wichtig !

Ich bin nun 48 Jahre alt und hatte schon mehrere Beziehungen, u. a. eine Ehe, und dieses Mal leide ich gefühlt wirklich länger als bei den vorherigen Beziehungen. Ich denke, man kann alles nicht vergleichen, jeder Mensch ist anders, jede Beziehung fühlt sich anders an und deshalb ist bei einem Schlussstrich sicher auch jeder Leidensweg anders.

Auch für dich geht es wieder aufwärts! Ich finde es auch gut, dass du dich nicht mit irgendwelchen Dates ablenkst. Meist bleibt danach ein komischer Beigeschmack, weil es nicht so lief, wie man sich das vielleicht gewünscht hätte und dann geht es einem noch schlechter als vorher. Die Beziehung erst richtig zu verarbeiten, ich denke, das ist der Knackpunkt.

Heute ist so schönes Wetter, ich hoffe, du hast was nettes vor und wenn nicht, setz dich in ein Straßencafe (bei uns hatten die gestern schon Tische und Stühle mit Decken draußen) und halt die Nase in die Sonne. :-)

Ich glaube ganz fest, dass es jetzt zum Frühling wieder besser wird in unserer Seele und vielleicht geht die Verarbeitung dann auch etwas schneller.

Ich schick dir meine besten Gedanken und Wünsche und viele liebe Grüße ! :freunde:

Vor 52 Minuten • #51




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag