217

Kuscheln ja, küssen nein

WW-Bärchen

WW-Bärchen


1064
4
1072
Zitat von derefelix:
Aber wie hast du das die andere mitgeteilt dass du einen Fehler gemacht hast?

Buhhhh, echt schwer das jetzt nochmal zu Analysieren
Wir waren 9 Monate zusammen, haben aber nicht zusammen gewohnt, wohnten aber im selben Ort.
Nach der Trennung haben wir per SMS Kontakt gehalten, frag mich jetzt nicht wieso ausgerechnet per SMS und nicht wieso über WhatsApp , aber auch nur 1-2 mal im Monat.
Sie ist aber dann weg gezogen (30km) wobei ich ihr auch noch geholfen habe
Sie hat dann 8 Monate später nochmal den persönlichen Kontakt mit mir gesucht, wir sind Spazieren gegangen, Kaffee getrunken und auch Essen. Das ging über 4 Monate. Ich hatte damals aber soviel Probleme mit mir selbst gehabt, das ich keine Nähe zugelassen habe. Dann war 10-12 Monate Funkstille wo wir vielleicht nur 2 oder 3 mal nur geschrieben hatten.
Dann habe ich sie halt einfach gefragt ob wir es nochmal versuchen sollten und musste halt feststellen das es auch noch andere Liebevolle Männer gibt. Ich kam einfach zu Spät

Zitat von derefelix:
Hi, vielleicht sollten wir am Wochenende noch mal reden.

Diese Entscheidung kann dir aber jetzt keiner abnehmen.
Was sagt dann dein Gefühl
Auf jeden Fall würde ich dann die Gelegenheit nutzen und ihm Klar machen,
das du unangefochten die Nummer eins in seinem Herzen sein wirst
Dann lange, lange keiner kommt und eine Nummer 2 - 3 oder 4 gar nicht in Frage kommen

03.11.2020 07:14 • #136


derefelix


124
6
69
Zitat von Faszination:
Ich sehe hier zwei sehr unsichere Menschen, die sich lieben, aber nicht richtig kommunizieren können.
Er kuschelt wahnsinnig gerne, Hat vorher Angst gehabt, dass er nach Stall riecht und als Bauer nicht gut genug sei er hat Angst vor so großer Nähe, wie sie mit dem küssen für ihn ein her geht, weil er fürchtet Schmerzen zu erleiden, wenn du ihn wieder verlässt. Er hat sich getrennt, weil er Angst hatte, dass du dich trennst.

Leider bist auch Du sehr unsicher und hast ein schlechtes Selbstwertgefühl. Da kann keiner den anderen richtig auffangen, und ständig kommt es zu Miss- Interpretationen des Verhaltens des anderen.

Das riecht nach Paartherapie. mindestens ein paar Sitzungen mit einer neutralen Person.



Ja, ich glaube auch dass er sehr unsicher ist. So wie ich. Aber ich trenne mich nicht einfach aus Angst dass er sich trennt. Keine einzige Beziehung ist je sicher. Dann soll man single bleiben. Wenn du wirklich liebst, gibst du nicht auf. Um nach 5 Monate Beziehung schon paartherapie zu machen, geht mir zu weit. Jeder soll für sich dran arbeiten. Und natürlich sehr gut miteinander reden.
Ich lass es auf mich zukommen, die Zeit wird es zeigen.

Lg

03.11.2020 19:55 • #137



Kuscheln ja, küssen nein

x 3


derefelix


124
6
69
Zitat von WW-Bärchen:
Buhhhh, echt schwer das jetzt nochmal zu Analysieren
Wir waren 9 Monate zusammen, haben aber nicht zusammen gewohnt, wohnten aber im selben Ort.
Nach der Trennung haben wir per SMS Kontakt gehalten, frag mich jetzt nicht wieso ausgerechnet per SMS und nicht wieso über WhatsApp , aber auch nur 1-2 mal im Monat.
Sie ist aber dann weg gezogen (30km) wobei ich ihr auch noch geholfen habe
Sie hat dann 8 Monate später nochmal den persönlichen Kontakt mit mir gesucht, wir sind Spazieren gegangen, Kaffee getrunken und auch Essen. Das ging über 4 Monate. Ich hatte damals aber soviel Probleme mit mir selbst gehabt, das ich keine Nähe zugelassen habe. Dann war 10-12 Monate Funkstille wo wir vielleicht nur 2 oder 3 mal nur geschrieben hatten.
Dann habe ich sie halt einfach gefragt ob wir es nochmal versuchen sollten und musste halt feststellen das es auch noch andere Liebevolle Männer gibt. Ich kam einfach zu Spät


Diese Entscheidung kann dir aber jetzt keiner abnehmen.
Was sagt dann dein Gefühl
Auf jeden Fall würde ich dann die Gelegenheit nutzen und ihm Klar machen,
das du unangefochten die Nummer eins in seinem Herzen sein wirst
Dann lange, lange keiner kommt und eine Nummer 2 - 3 oder 4 gar nicht in Frage kommen



Das tut mir leid für dich. Auch mein ex lässt keine Nähe zu. Ich hätte gerne ihm das vertrauen gezeigt, aber wenn er sich trennen will, akzeptiere ich das.
Mein Gefühl? Ich habe schon viel Abstand genommen und weiss nicht ob ich ihm wieder komplett lieben und vertrauen kann. Vielleicht ist es so eh besser, damit ich nicht mehr klammern werde. Vielleicht können wir dann jetzt erst langsam uns richtig kennenlernen. Keine Ahnung.
Werde ihm am WE dann treffen, habe keine Angst mehr ihm zu verlieren, denn ich habe ihm schon verloren. Wenn er doch nicht mehr ernsthaft versuchen will, oder zweifelt weiter, wird es mir auch nicht weh tun, denn ich habe eh schon kalte Gefühle für ihm bekommen.
Und wenn er ernsthaft versuchen will, dann muss ich schauen ob meine Gefühle für ihm wieder aufflammen werden.
Werde mich natürlich hier noch melden.
Lg

03.11.2020 20:11 • #138


LouisK


194
1
43
Zitat von Baumo:
Also ich finde küssen auch super eklig wenn ich nicht richtig liebe. Deswegen tippe ich darauf.


Ich finde küssen sehr wichtig bevor es das 1. Mal ins Bett geht.Ist man verliebt,schaut man erstmal drüber hinweg,wenn das Küssen eigentlich nicht passt. Zum Beispiel: Leidenschaft beim Küssen vs. sanft,ruhig.Dass es -trotz tollem S. und einer Beziehung,die man eingeht- nicht passt,merkt man meiner Meinung nach auch daran,dass das Küssen von Anfang nicht passte und sich auch nicht "einspielte" im Gegensatz zum 6.

Dass es Menschen gibt,die Küssen intimer finden als 6,ist nichts Neues.Einfach mal die Internet-Suchmaschine zu dem thema bemühen.Ich persönlich finde 6 viel intimer als küssen.Aber Menschen sind da tatsächlich wohl sehr unterschiedlich.

03.11.2020 20:15 • x 1 #139


Faszination


Hey, ich hatte geschrieben, dass ER sich
getrennt hat aufgrund von Ängsten. Er will sich aber überhaupt nicht trennen.

Ich denke, er braucht Sicherheit von dir.
Mehr als umgekehrt.

03.11.2020 23:21 • #140


derefelix


124
6
69
Zitat von Faszination:
Hey, ich hatte geschrieben, dass ER sich
getrennt hat aufgrund von Ängsten. Er will sich aber überhaupt nicht trennen.

Ich denke, er braucht Sicherheit von dir.
Mehr als umgekehrt.


Ja, dass hatte ich schon richtig verstanden. Ich habe ihm aber gebettelt NICHT zu trennen. Ich wollte unbedingt weiter machen. Wenn er sich nicht trennen wollte, dann hätte er es nicht tun müssen.
Wie soll ich ihm Sicherheit geben, wenn er sich trennt, auf Abstand bleibt?
Wie oft muss ich ihm wieder zurücknehmen wenn er mich wegschickt?
In 5 Monate habe ich 3 mal meine Sachen gepackt, und innerhalb ein paar Tage hat er es bereut. Irgendwann sind für mich auch meine Grenzen erreicht.

04.11.2020 00:06 • #141


Faszination


Hm.
Aber ich dachte, er ist so kuschelig? und Nähe bedürftig, und unsicher.

Aber gleichzeitig hält er sich/Dich auf Abstand?

Wenn wirklich so viele Probleme mit sich selber hat, dann wird es wirklich außer ordentlich kompliziert.
Ich verstehe, wenn du meinst, dass eine Paartherapie in einer so frühen Phase total seltsam ist. Trotzdem glaube ich, dass es sich um Kommunikationsprobleme handelt, und um Ängste, die mit einer dritten Person zusammen bearbeitet zu etwas Gutem führen könnten.
Kommt darauf an, wie tief du empfindest, und ob du das Gefühl hast, dass euer innerstes zusammenpasst.

04.11.2020 00:24 • #142


derefelix


124
6
69
Ja, er möchtet am liebsten den ganzen Tag kuscheln. Und er fragt zb. wann ich wegfahre, da er mich noch unbedingt verabschieden will. Aber immer nach etwa 5 Tage, soll ich weggehen. Und nach 1 Monat weiss er wieder nicht weiter. Und inzwischen weiss ich es auch nicht mehr....
Na gut, jetzt am WE will er nochmal reden. Werde ihm mal deutlich auf seine Ängste ansprechen. Entweder er kommt mit einer Lösung wie Hilfe, oder er trennt sich endgültig. Wenn er so zweifelt, aber doch nicht definitiv trennen kann, dann soll er jedenfalls mal aufhören mit zweifeln und die Beziehung einfach laufen lassen...

04.11.2020 00:38 • #143


derefelix


124
6
69
Ahhhhhh, drehe mal wieder durch. Am Montag schreibt er noch, wir sollen am WE noch mal reden.
Habe ihm gestern Abend geschrieben, ok er soll mir sagen wann es ihm passt. Keine Reaktion. Jetzt habe ich ihm angerufen aber hebt nicht ab.....Will er reden oder nicht...
Wenn nicht, soll er mich komplett in Ruhe lassen.....

Lg

05.11.2020 20:45 • #144


Waspy

Waspy


1032
1133
Zitat von derefelix:
Ahhhhhh, drehe mal wieder durch. Am Montag schreibt er noch, wir sollen am WE noch mal reden.
Habe ihm gestern Abend geschrieben, ok er soll mir sagen wann es ihm passt. Keine Reaktion. Jetzt habe ich ihm angerufen aber hebt nicht ab.....Will er reden oder nicht...
Wenn nicht, soll er mich komplett in Ruhe lassen.....

Lg


Lese nur diesen Eintrag gerade und frage mich...

Was genau verstehst Du von ,am WE nochmal reden nicht?
Wenn es eh schon verzwickt ist und jemand sagt, am WE, dann heißt das nicht...
Lass mal am Donnerstag reden wie und wann wir am WE reden.

Versteh ja, dass Du aufgeregt bist. Aber s.o.
Wenn Du da jetzt weiter vorprescht drückst Du ihn noch weiter in die ,lass mich in Ruhe Zone.

Nein. Vorm WE will er nicht reden. Und wenn das WE da ist und nix mehr kommt.
Will er nicht reden.

Allein dieser ganze Angang is ja schon schieflagig.
Der Mensch sollte es wert sein.
Ansonsten...auf zu neuen Ufern.

06.11.2020 19:32 • #145


derefelix


124
6
69
Hallo Waspy,

Er schreibt ja, er möchtet nochmal reden. Wollte nur fragen wann am WE, da ich sonst anders plane. Ja, ich weiß ich muss mich nicht nach ihm richten, aber da ich momentan zeitlich sehr flexible bin, passe ich mich ausnahmsweise an. Am Dienstag hatte er schon gefragt ob ich gleich kommen kann, habe aber abgelehnt.
Jedenfalls, gerade hat er geschrieben, ich soll bitte am Montag kommen.
Bin sehr neugierig was er zu sagen hat, denn so einfach geht die Geschichte auch nicht weiter...
Lg

07.11.2020 08:40 • #146


derefelix


124
6
69
Und jetzt schreibt er, ich soll Morgen Abend kommen. Aber......wenn ich mich mit anderen Männern treffen will, dann brauche ich keine Rücksicht auf ihm zu nehmen.....
Das soll mich jetzt mal eine erklären.......was der reden will wenn ich mich mit anderen treffen darf.....
Da soll man sich noch auskennen....

07.11.2020 13:12 • #147


WW-Bärchen

WW-Bärchen


1064
4
1072
Zitat von derefelix:
Und jetzt schreibt er, ich soll Morgen Abend kommen. Aber......wenn ich mich mit anderen Männern treffen will, dann brauche ich keine Rücksicht auf ihm zu nehmen.....

Er versucht sich in eine Position zu stellen die ihn als Gönner darstellt und dich als Bittsteller.
Er kann dann ja bei dem Gespräch behaupten das es ihm ja egal wäre und du ja unbedingt willst.
Er stellt sich in eine Position das egal wie das Ergebnis sein wird, er daran keine Schuld trägt.
Scheitert es direkt, kann er sagen, er habe dir alle Freiheit überlassen und du hättest dich nicht bemüht.
Scheiter es später, kann er sagen, er wusste es von Anfang an.
Streng genommen sind das Anzeichen von Narzissmus, also Obacht

07.11.2020 13:40 • #148


derefelix


124
6
69
Zitat von WW-Bärchen:
Er versucht sich in eine Position zu stellen die ihn als Gönner darstellt und dich als Bittsteller.
Er kann dann ja bei dem Gespräch behaupten das es ihm ja egal wäre und du ja unbedingt willst.
Er stellt sich in eine Position das egal wie das Ergebnis sein wird, er daran keine Schuld trägt.
Scheitert es direkt, kann er sagen, er habe dir alle Freiheit überlassen und du hättest dich nicht bemüht.
Scheiter es später, kann er sagen, er wusste es von Anfang an.
Streng genommen sind das Anzeichen von Narzissmus, also Obacht


Ja, narzissmus, daran denke ich oft. Hatte mal 1,5 Jahre Beziehung mit so einem. Und ganz ehrlich, gleich am Anfang mit dieser neuen Beziehung hatte ich sehr oft Bauchgefühl, Achtung ....er ist ähnlich.
Aber ich wollte es eine Chance geben. Mittlerweile weiss ich nicht mehr ob er es tatsächlich ist, oder wirklich naiv und unsicher.
Einmal ist er sehr unsicher: was will so eine Frau mit einem Bauer..... ich habe nur Hauptschule gemacht......kannst jeder Mann haben.....
Und er gibt sich echt Mühe: Kerzen, spazieren, kuscheln, offene Kamin extra für mich, geschenke.
Dann wieder ist er ganz bestimmt: ich soll mich nicht bei ihm setzen......Nein,zusammen duschen will er nicht........kuscheln auch nicht.....nur Fernsehen und meinem Mund halten.....er sagte mal: ich bin halt Löwe......(Maw. er ist der Herrscher)
Morgens sagt er noch, wie glücklich er ist mit mir und ein paar Stunden später zweifelt er wieder...
Und das schon sicher 3 mal in 5 Monate.
Habe auch mal gedacht, er hat bindungsangst.
Vielleicht soll er einfach mal nicht mehr so viel denken und es einfach laufen lassen.
Aber nicht jedes mal sich trennen und dann doch wieder weiter wollen.
Irgendwann nehme ich ihm nicht mehr seriös und werde ihm total abschiessen.....
Und er soll sich mal eins und für immer überlegen was genau er will...

07.11.2020 14:13 • #149


WW-Bärchen

WW-Bärchen


1064
4
1072
Setz ihm die Pistole auf die Brust.
Das Leben ist einfach zu kurz um sich mit Idioten abzugeben

07.11.2020 14:37 • x 1 #150



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag