163

Mein Geliebter hat mich nur benutzt

Wurstmopped

Wurstmopped

1493
1
1486
Zitat von Mia2:
Warum sie nicht abschließen mit dem AM, nach all den Jahren trotz der 2. Chance, das ist wohl die Frage. Ich glaube, wenn der Ehemann gehen würde, würde sie ins Bodenlose fallen.


....vielleicht ist sie nicht in der Lage sich selbst einzugestehen, dass Sie dazu fähig ist, war! Weil Sie so ist wie sie ist , sie es aber nicht annehmen kann!
Dann wird die Affäre mystifiziert und dennoch spürt sie, dass ihre Verantwortung trotzdem bleibt! wer erlöst sie jetzt aus diesem Widerspruch?

Vor 1 Stunde • #106


unfassbar

933
1479
Zitat von Wurstmopped:
es auch "uns" diesen inneren Druck, Konfrontation mit unserem Ich ein Stück weit aufzulösen


Was immer du genommen hast, ich will was davon abhaben .... :mrgreen:

Vor 1 Stunde • x 1 #107


Wurstmopped

Wurstmopped

1493
1
1486
Zitat von unfassbar:

Was immer du genommen hast, ich will was davon abhaben .... :mrgreen:



...komm rum ist genug da ;-) ...aber mal im Ernst, wie viele hier bei dem Thema Affäre und Betrug "abgehen" da löst sich auch was an Aggression und Wut...

Vor 1 Stunde • x 1 #108


unfassbar

933
1479
Zitat von Wurstmopped:
komm rum ist genug da


komm Rum ist genug da ... herrlich doppeldeutig ;)

Vor 1 Stunde • x 1 #109


Löwin45

Löwin45

143
265
Naja, es stimmt schon, dass es hier Themen, Fragestellungen...gibt, die auch mich dazu treiben, eine Antwort zu geben oder wenigstens mit dem von mir Erlebten, Durchlittenen zu helfen.

Warum?

Es ist für mich eher das Bedürfnis zu helfen und sei es auch nur das Gefühl, dass die schmerzhaft gesammelten Erfahrungen auch irgendwie nützlich sein können.

In sofern ist es auch immer ein bisschen Hilfe zur Selbsthilfe.

Nun, jeder Fall ist anders. In jeden Fall denken und fühlen wir alle uns rein.

Fake Geschichten hingegen sind eine ganz andere Sache.

Ich für meine Person habe keine Lust, mich mit erdachten Geschichten abzumühen und sei es noch so hilfreich für den Geschichtenerzähler,
der hier (meiner Meinung nach) auch nicht hingehört und allen denen, die wirklich verzweifelt Hilfe suchen, schadet.

Jemand, der notorisch erfundene Geschichten erzählen muss, mag auch Probleme haben - ganz sicher.
Dies sprengt aber den Rahmen dieses Forums - finde ich.

Vor 6 Minuten • #110




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag