317

Mein Mann hatte eine Affäre

BernhardQXY


744
1132
Zitat von Utera:
Das sagt mir nur eins, das er viel aber viel mehr zu verbergen hat.


Naja.
Es zeigt unreifes Verhalten par exellence auf beiden Seiten. und vor allem- Kontrolle ist einfach nicht machbar. rein technisch nicht und rein moralisch ist das auch völlig falsch.

17.03.2021 14:03 • #121


Butterblume63


3690
2
8385
Zitat von BernhardQXY:
Naja. Es zeigt unreifes Verhalten par exellence auf beiden Seiten. und vor allem- Kontrolle ist einfach nicht machbar. rein technisch nicht und rein moralisch ist das auch völlig falsch.

So will ich es nicht sehen.
Wer betrogen wurde will,wenn auch eine in meinen Augen trügerische Sicherheit. Was ich schlimm finde,dass die Tochter wahrscheinlich mehr mit bekam als für das Kind " gesund" ist.
Utera,bitte deinen Mann auszuziehen damit du und eure Tochter zur Ruhe kommen könnt.
Und ja, er hat weiterhin Dreck am Stecken.
Aber evtl brauchst du noch paar Runden um zu erkennen, dass er nicht mehr der Mann ist in dem du dich vor langer Zeit verliebt hast.

17.03.2021 14:30 • x 2 #122



Mein Mann hatte eine Affäre

x 3


Utera


31
2
32
Nein Gott sei dank hat sie nichts mitbekommen. Sie war am schlafen.

Mein Wohnzimmer ist von ihr Zimmer weit weg. Und ich gehöre nicht zu denn Frauen die schreien.

Ich achte enorm darauf das wir nicht vor meiner Tochter streiten.

17.03.2021 16:23 • #123


Utera


31
2
32
Ich habe ihn mehr mals drum gebeten das er auszieht, aber er tut es nicht

17.03.2021 16:24 • #124


BernhardQXY


744
1132
Zitat von Butterblume63:
er betrogen wurde will,wenn auch eine in meinen Augen trügerische Sicherheit.

Menschlich. Funktioniert aber nicht.
Mir blieb auch nichts übrig, als zu vertrauen. Umgekehrt ja auch. Niemand könnte mich daran hindern, dass ich mich jetzt quasi "räche" und mir ne Liebschaft über so ein Datingportal anlache.
Ich sehe das Problem, wie jemand diese Vertrauen wiedergewinnen kann und nicht wieder auf die Nase fällt, weil der andere weiterhin doppelgleisig fährt. Aber Kontrolle geht nicht. Chancenlos.
Echt schwierig.

17.03.2021 16:32 • #125


Felica

Felica


1358
3
1408
Zitat von Utera:
ausgerastet so das er sein Handy und mein neus Handy total kaputt gemacht hat.


Das klingt nicht gut. Da ist Gewalt zwischen Euch? Dann könntest Du die Polizei rufen.. .

17.03.2021 16:50 • x 1 #126


sunny100


26
28
Zitat von BernhardQXY:
Es tut mir leid, wenn ich Dich mit meinen harten Worten verletzt habe. Auch wenn es jetzt im anderen Licht steht als das klassisches wechselseitige Fremdgehen. Und dennoch stehe ich zur Aussage Unreife. Denn- ich bin zu 100% überzeugt, dass es keine partnerschaftliche Liebe ist, die Du ihm gegenü...


Danke der Nachfrage, wie es mir nach der Ehetherapie geht/ging. Der Termin an sich war nett, es ging vorwiegend um mich (das hatten die Therapeuten, sie sind zu zweit bei uns drin) im Vorfeld eigenständig beschlossen. Ich erarbeitete mit ihnen gemeinsam meine eigene Zielsetzung mit Hilfe von Bildern usw.
Aber der Boomerang kam am nächsten Tag, womit ja auch zu rechnen war. Da ging es mir nicht gut und Vieles war sehr präsent. Mein Mann musste da dann leider mit durch...

Mit der kindlichen Liebe magst Du Recht haben. Er war mein erster Freund und ich habe ihn mit 16 Jahren kennengelernt, zwei Jahre später bin ich direkt aus dem Elternhaus mit ihm zusammen gezogen. In diesem Alter ist man ja noch gar nicht ausgereift. Ich kenne quasi nur ihn und er wurde zu meinem Lebensinhalt. Sich davon freizumachen und zu lösen, ist unglaublich schwierig. Aber ich arbeite daran! Denn diese, meine frühere Interpretation von Liebe, ist für Menschen wie mich einfach nur gefährlich.

25.03.2021 10:41 • x 2 #127




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag