276

Mein Partner ist in seine Arbeistkollegin verliebt

Baumo


4376
1
4095
Zitat von SadCaty:
@Begreifenix es tut mir Leid, dass meine Lage Dich wütend macht. Dann ignoriere mich. Danke für Deinen kurzen Beitrag.

Ja du bist es ich erkenne den Schreibstil.
Bist du immer noch an diesem Kerl dran der dich so niedermacht?
She...irgendwas oder so

13.05.2022 20:41 • x 2 #31


FrischerWind


180
1
164
Zitat von SadCaty:
@Baumo Doch! Ich habe ein großes Problem damit, dass er fremd geht und seit Sommer 2014 nicht mehr mit mir schläft! Ich find´s eine Freschheit ...

Du benötigst eine Therapie?

Ich kann das gar nicht fassen ,was du alles erzählst. Ich war und habe auch schon vieles mit mir machen lassen- aber wirst du nicht irgendwann sauer, gekränkt, hast die Schnauze voll?

Hast DU keine Gefühle?

Du liebst den dunkelhhaarigen *beep* so sehr mit seinen ekelhaften Geschichten, Opa war im Krieg? wie alt ist dein Nicht-Lover? 70 ?

Wie krankhaft emotional abhängig kann man sein?
Was hast du in deiner Kindheit erleben müssen? ....

13.05.2022 21:55 • x 4 #32



Mein Partner ist in seine Arbeistkollegin verliebt

x 3


ElGatoRojo

ElGatoRojo


6977
1
13293
Haarsträubende Story - pampige Reaktion auf Kritik?

It's Friday night und I've just got payed ....

13.05.2022 22:01 • x 6 #33


Anna2022


80
3
142
Das klingt als wärst du sein Haustier.
Du machst den Haushalt und kochst für ihn. Machmal will er kuscheln, will meine Katze auch.
Was willst du den hören?
Halte aus wie er dich behandelt oder geh.

13.05.2022 22:03 • x 2 #34


silberpfeil

silberpfeil


107
1
224
Das hier MUSS ein Fake sein. Ich kann das einfach nicht glauben. So lässt sich doch kein Mensch freiwillig behandeln.

13.05.2022 22:49 • x 8 #35


Butterblume63


8526
1
20915
Heute ist Freitag der 13.
Falls wirklich was an der Geschichte dran ist hilft nur eine Therapie um aus dieser Hörigkeit rauszukommen. Und was hilft mir,wenn der Typ zwar eine schöne Hülle hat aber im Inneren keine Werte hat?
Muss mich revidieren:
Die Te hatte unter ihrem alten Nick schon vor Jahren gepostet.
Liebe Te,statt 2016 bei der Trennung geblieben zu sein hast du dich wieder an ihn verloren. Dir kann wahrscheinlich nur eine stationäre Therapie aus deiner Sucht raus helfen.
Das Forum kann dir nicht helfen,denn du bist dem gar nicht zugänglich was dir geantwortet wird. Nicht er macht dein Leben kaputt sondern in ein Trümmerfeld verwandelt du es ganz allein.

13.05.2022 22:57 • x 4 #36


DonaAmiga

DonaAmiga


6033
4
12042
Zitat von SadCaty:
Er ist überzeugter Nationalsozialist

Zitat von SadCaty:
Er ist sehr anständig, sauber,

Ein Widerspruch in sich ...

Mal im Ernst. Dein Typ ist 'n N@zi, und dein größtes Problem ist, dass er sich in eine Arbeitskollegin verliebt hat?

13.05.2022 23:28 • x 5 #37


Lumba


1454
2916
Zitat von SadCaty:
Es tut mir aufrichtig Leid, dass Du glaubst, dass mein Beitrag widersprüchlich ist.

Mein Partner geht fremd und ich leide darunter!


Bei was sollen wir Dir denn helfen? Un-erträgliches erträglich zu denken?

Dass ihr eine einseitige offene Beziehung habt. Ok, Dein Ding.

Dass er mit Dir keine S. Beziehung haben möchte. Auch Dein Ding.

Dass Du ALS CHRISTIN einen N.azi in Deiner Umgebung dulden möchtest, obwohl es Dich graust. Dein Ding.

Bleibt offenbar nur, dass er mit Dir umgeht und Dich verlässt wie ein lästiges Anhängel. Wie sollen wir denn das beheben?

13.05.2022 23:31 • x 6 #38


Lumba


1454
2916
Zitat von SadCaty:
Ich habe ein großes Problem damit, dass er fremd geht und seit Sommer 2014 nicht mehr mit mir schläft!

Ja, gute Frau, dann muss ich Dir aber leider sagen: Du trägst das ja mit. Du sagst ja selbst, dass klar ist, dass Du ihn - den sauberen, nicht-trinkenden N.aZi teilen musst.

Wenn Du das nicht willst, dann lass es. Ja, so einfach. Indem Du mitmachst, manifestiert Du das in Deinem Leben. Alles Deine eigenen Entscheidungen.

13.05.2022 23:33 • x 3 #39


DonaAmiga

DonaAmiga


6033
4
12042
Zitat von SadCaty:
Sein Großvater war Generalsführer bei der SS! Er hat viele Erinnerungsstücke aus jener Zeit und er weiß sehr viel aus der Zeit des Nationalsozialismus. Es ist spannend, Michaels Geschichten aus jener Zeit zu lauschen

Ganz nebenbei: Es gibt keine Generalsführer, und auch bei der SS gab's die nicht. Das kannst du schon bei Wikipedia nachlesen. Die hatten allenfalls ihre Dienstgrade mit dem Zusatz im Generalsrang.
Und wenn du das Thema so spannend findest, dann habe ich noch eine Denkhilfe für dich.
Denn wie ich deinen alten Threads entnehme, warst du in stationärer psychiatrischer Behandlung. In jener Zeit, für die dein Michael ja so schwärmt, wärst du als stationäre Psychiatrie-Patientin nicht fachgemäß behandelt, sondern eiskalt umgebracht worden. Das nannte man Euthanasie und war eins von vielen Verbrechen damals. Etliche Ärzte, die daran maßgeblich beteiligt waren, gehörten wie Michaels Großvater der SS an.
Quasi bei dir um die Ecke, nämlich in der Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik, gibt es dazu eine Ausstellung mit dem Titel Totgeschwiegen. Guck dir die mal an, denk darüber nach und überlege dir ganz genau, ob du vor deinem Gewissen als Christin eine Partnerschaft mit einem Mann verantworten kannst, der in seiner Überzeugung absolut Opas Enkel ist.

14.05.2022 00:11 • x 13 #40


Lumba


1454
2916
Zitat von DonaAmiga:
Denn wie ich deinen alten Threads entnehme, warst du in stationärer psychiatrischer Behandlung. In jener Zeit, für die dein Michael ja so schwärmt, wärst du als stationäre Psychiatrie-Patientin nicht fachgemäß behandelt, sondern eiskalt umgebracht worden. Das nannte man Euthanasie und war eins von vielen Verbrechen damals. Etliche Ärzte, die daran maßgeblich beteiligt waren, gehörten wie Michaels Großvater der SS an.

!

14.05.2022 00:26 • #41


DonaAmiga

DonaAmiga


6033
4
12042
Zitat von Lumba:
!

?

14.05.2022 00:28 • #42


Lumba


1454
2916
Zitat von DonaAmiga:
?

Das war so wichtig, dass ich es nochmals betonen wollte für mich. Hab auf Spotify gerade zum Thema Euthanasie von Menschen mit Handicaps und psychisch Kranken einen Podcast gehört.

14.05.2022 00:35 • x 2 #43


Vanelope

Vanelope


3
7
Zitat von DonaAmiga:
Ganz nebenbei: Es gibt keine Generalsführer, und auch bei der SS gab's die nicht. Das kannst du schon bei Wikipedia nachlesen. Die ...

Ich bin eigentlich eine Stille Mitleserin aber nun muss ich auch meinen Senf dazu geben!

Danke! Einfach nur danke für diesen Beitrag!
Dem ist absolut nichts mehr hinzuzufügen!

14.05.2022 00:37 • x 3 #44


moonrise

moonrise


263
8
175
@SadCaty ach liebe Caty

Das einzige was ich dir raten kann und davon bin ich ziemlich überzeugt, ist dass du dir dringend ein paar Monate Ruhe gönnen sollst egal wie. Stationierte Therapie, Urlaub, Vipassana Meditation (Kostenlos oder gegen Spende) uvm.

Du machst den Anschein, als hättest du seehr seehr viel erlebt in kurzer Zeit und vieles erstmal verarveiten und klären musst, bevor du wieder klare Entscheidungen treffen kannst.

Tu DIR den gefallen. Erst wenns dir gut geht, kannst du auch andere glücklich machen. So wird das ein ewiges Chaos bleiben und dagegen kannst du nichts machen

Schreib privat wenn du jemanden zum reden brauchst. Alles gute wünsche ich dir...

14.05.2022 00:39 • x 1 #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag