412

Meine Frau ist mir fremd gegangen

Unglück112233


867
909
es geht doch darum das man nich verurteilen kann wie es jemand handhabt.bei uns liegt das handy offen rum ich schau doch auch nicht nach was sie schreibt oder nicht oder mit wem. auch mit auto nachschauen ist mir egal ich habe nichts zu verbergen .
vertrauen ist die antwort wie schaffe ich es und zeige ich es. wenn jemand alles versperrt und das handy versperrt und dauernd mit trägt kommt bei mir schon in verdacht. und noch eines , bin zwar nicht verheiratet aber mit meiner lp schon 20 jahre zusammen
ich bin ein teil von ihr und sie ein teil von mir.Privatsphäre gibts die wirklich in einer partnerschaft wo man sich alles erzählt und teilt? ich nenne es mal so jeder ich oder sie hat ein kleines geheimnis , das nicht der rede wert ist.

25.11.2020 21:57 • #76


darkenrahl

darkenrahl


2882
5543
Zitat von ZauberSandra:
Wenn ich meinen Partner nicht mehr vertrauen kann was ja beim nachstellen der Fall ist, ist die ganze Beziehung gelaufen.


Aber in fremden Gärten wildern, das ist in Ordnung, klar.
Im Gegensatz dazu waren die beiden sich offentsichtlich einig, dass der andere Partner orten darf, wo sich die Fahrzeuge befinden.
Warum also dieses Aufschreien?

25.11.2020 22:00 • x 9 #77



Meine Frau ist mir fremd gegangen

x 3


Unglück112233


867
909
genau das ist es man kann das nämlich abschalten, und dann sind wir wieder beim thema vertrauen warum abschalten

25.11.2020 22:07 • x 1 #78


Löwenherz89


57
77
Ehmm hätte er sie gefragt , was da im Parkhaus passiert ist, hätte sie doch niemals zugeben was passiert ist. Beim puzzeln setzt du doch auch alle teile zusammen.

Ich finde der Mann hat richtig gehandelt und sogar noch sehr diszipliniert. Es gibt Leute die würden ganz anderes reagierten.

Das mit den S. danach naja , ich habe es selber erlebt wo ich 20 Jahre Alt war, hatten auch noch Abschieds S., und der war irgendwie besonders aufregend.

Ich will dich mal erleben wenn deiner sich besonders merkwürdig verhaltet und das über einen gewissen Zeitraum. Man kann garnicht anders wenn man liebt. Da wird jeder zum Detektiv egal ob jung oder alt.

25.11.2020 22:09 • x 4 #79


Clementine44


668
1
1020
Zitat von Löwenherz89:
Ehmm hätte er sie gefragt , was da im Parkhaus passiert ist, hätte sie doch niemals zugeben was passiert ist. Beim puzzeln setzt du doch auch alle teile zusammen.

Ich finde der Mann hat richtig gehandelt und sogar noch sehr diszipliniert. Es gibt Leute die würden ganz anderes reagierten.

Das mit den S. danach naja , ich habe es selber erlebt wo ich 20 Jahre Alt war, hatten auch noch Abschieds S., und der war irgendwie besonders aufregend.

Ich will dich mal erleben wenn deiner sich besonders merkwürdig verhaltet und das über einen gewissen Zeitraum. Man kann garnicht anders wenn man liebt. Da wird jeder zum Detektiv egal ob jung oder alt.


Da geht es oft nicht mehr um Liebe, sondern um Kontrolle...

25.11.2020 22:14 • #80


Unglück112233


867
909
leider ist die zeit so das egoismus total in ist ich ich ich ich ich. und wenn man damit auf die schnauze fällt heist es war der mann/frau die kinder die arbeit. nur nicht zugeben das der egotripp es war. gnadenlos wird mit gefühlen und worten wie liebe zusammengehörigkeit rumgeschmissen und dann wird gelogen und betrogen.

25.11.2020 22:14 • x 1 #81


ZauberSandra


605
1
539
Zitat von darkenrahl:

Aber in fremden Gärten wildern, das ist in Ordnung, klar.
Im Gegensatz dazu waren die beiden sich offentsichtlich einig, dass der andere Partner orten darf, wo sich die Fahrzeuge befinden.
Warum also dieses Aufschreien?



Nein das ist nicht klar, aber man kann nur über sein Leben Verantwortung übernehmen! Für seine eigene Taten. Und wenn ich gewissene Dinge in meinen Leben nicht möchte kann nur ich die ändern!

25.11.2020 22:15 • #82


Unglück112233


867
909
werfe den ersten stein der frei ist von schuld. dieser satz hat es in sich. sie beklagt sich über die kontrolle und er sit sein gefühl gefolgt. hat sie also nicht den stein zu werfen im glashaus

25.11.2020 22:18 • x 2 #83


Goldy


Zaubersandra, ich wünsche dir von Herzen, dass du und dein Mann so glücklich bleibt. Wie du weißt, wie wir alle wissen, kann sich das ganz schnell ändern, dann landest du auf auf der anderen Seite. Und da hoffe ich, dass du Empathie erfährst. Mehr als du jetzt den TE zukommen lässt.

TE: Dir wünsche ich, dass du die Kraft findest, den Stürmen zu trotzen, die jetzt auf dich zukommen, und sie werden kommen. Das Verhalten deiner Ehefrau finde ich unterirdisch. Hoffentlich legt sie die Karten auf den Tisch und sagt die Wahrheit. Denn nichts anderes hast du verdient.

25.11.2020 22:19 • x 9 #84


Löwenherz89


57
77
Liebe Kontrolle und und und, ich kann diese Thema nicht mehr hören.

Jeder von uns hat ein Recht die Wahrheit zu wissen hören sehen.

Jeder Mensch ist frei , aber in einer Beziehung hat man Nicht das Recht jemanden zu betrügen oder zu verletzen, im Gegenteil man muss sein Partner schützen.

Eure Kommentare zufolge hätte der Mann also abwarten sollen bis seine ehrliche Partnerin auf ihn zukommt und es zugibt.

Hier ergibt nix mehr Sinn und deshalb bin ich Raus. Löwenherz89 hat die Gruppen verlassen

25.11.2020 22:26 • x 3 #85


ZauberSandra


605
1
539
Zitat von Goldy:
Zaubersandra, ich wünsche dir von Herzen, dass du und dein Mann so glücklich bleibt. Wie du weißt, wie wir alle wissen, kann sich das ganz schnell ändern, dann landest du auf auf der anderen Seite. Und da hoffe ich, dass du Empathie erfährst. Mehr als du jetzt den TE zukommen lässt.

TE: Dir wünsche ich, dass du die Kraft findest, den Stürmen zu trotzen, die jetzt auf dich zukommen, und sie werden kommen. Das Verhalten deiner Ehefrau finde ich unterirdisch. Hoffentlich legt sie die Karten auf den Tisch und sagt die Wahrheit. Denn nichts anderes hast du verdient.



Ich brauche keine Empathie. Wenn er oder ich uns trennen werde ich auch diesmal wie bei den anderen Trennungen stärker und erfahrener raus gehen.
Man kann im Leben nix erzwingen man muss dem Leben auch den Lauf lassen. Es bringt sich nichts über andere zb zu jammern. Den man kann niemanden ändern nur sich selbst/das eigene Leben.

Klar tut eine Trennung weh. Aber auch dieser Schmerz wird weniger. Und ich lasse sich nicht zu, dass ein anderer Mensch mich kaputt macht. Nicht nochmal.

Und wenn ich und mein Mann nicht mehr zusammen glücklich sein werden, dann ich aber einen Weg finden wie ich wieder glücklich sein kann.

Ich liebe meinen Mann. Aber ich hab auch selbstliebe für mich. Und ich liebe auch nicht krankhaft das ich von ihm emotional abhängig bin.

25.11.2020 23:07 • #86


Freundin

Freundin


1509
1
3716
[quote="Unglück112233"]genau das ist es man kann das nämlich abschalten, ....

In den guten Flugmodus.

Hat die Ehefrau des Te aber nicht gemacht, warum? Weil Betrüger nicht damit rechnen, dass man so unverfroren sein kann und auf das eigene Bauchgefühl hört.
Das Bauchgefühl sagt ganz deutlich , da stimmt etwas nicht. An alle hier , welche meinen jetzt wäre der Zeitpunkt gekommen seinen sich seltsam verhaltenden Partner zu Interviewen, der dann brav aus dem Nähkästchen vertrauensvoll und ehrlich alles zugibt und sogleich bitter bereut , den muss ich leider enttäuschen.
Die wenigsten Personen haben die Grösse für ihre Fehler einzustehen, leider. Es wird sich herausgewunden, es kommt viel zählig zur Schuldumkehr. Dem Partner wird vorgeworfen er sieht Gespenster, auch kommt der Vorwurf nicht selbstbewusst genug zu sein sowie der Vorwurf von übertriebener Eifersucht. Und das macht mich dann zornig, nur weil ein Betrüger nicht zugeben kann, lebt der Andere damit, dass er denkt er könne seinem Bauchgefühl nicht mehr trauen. Die Betrogenen wissen oft nicht mehr wo oben und wo unten ist. Da lob ich mir die Handyortung und das Auslesen eines Aktivitäten - Protokolls bei Google von dem Partner. Diese Aufzeichnungen kommen nicht häppchenweise , verwenden keine Salamitaktik wie Betrüger sondern zeigen die korrekte Sachlage und den korrekten Ausmass des Betruges.
Eine gute Freundin hier im Forum musste folgendes erleben. Sie fand viele fremde Handynr auf dem Handy ihres Mannes. Sie googlte die Nummern , sie gehörten Frauen , Taschengeldladies, Nuttennnnnnnn. Ihr Mann gab an ja er hätte sich interessiert , wie Nutttttttten telefonieren, besucht hätte er niemals eine dieser Frauen. Die Zeitachse seines Handys zeigte ihn aber 30 Minuten auf einem Parkplatz , welcher bekannt ist für 6 Treffs. Ah darauf meinte er , da wäre eine Tankstelle , und er hätte nur getankt. Ja klar! Alles reden brachte nichts. Wir übernahmen heimlich seinen whats app account und schrieben mit seinem Bild besagte Damen an. Wir schrieben , ob diese sich noch erinnern könnten. Man möchte eine Wiederholung der Parkplatzbegegnung. Und wie die Damen sich erinnerten, sie wussten sogar noch was seine Lieblingsstellung am Parkplatz war usw. Erst nachdem das Mädl das ihrem Partner zu lesen gab, wurde vieles zugegeben. Also ohne Tricks hätte der Typ frech weitergelogen bis zum Nimmerleinstag!

25.11.2020 23:13 • x 5 #87


Goldy


Zitat von ZauberSandra:
Ich brauche keine Empathie.


All Right! Zumindest ich werde das berücksichtigen.

25.11.2020 23:15 • #88


Gast2000


943
3043
@zaubersandra, na ja, es ist wie bei den Geisterfahrern. Alle fahren hier deiner Meinung nach
falsch. Das würde mir zumindest zu denken geben.

Es ist ja durchaus gut, wenn viele Meinungen im Thread da sind und der TE das für sich richtige
und beste heraus suchen kann. Daher sollte hier auch deine Meinung respektiert werden, man
muß die ja nicht teilen.

Allerdings geht das was du hier eingestellt hast teilweise über eine Meinung hinaus mit Unterstel-
lungen an den TE, die nicht mit dem was er geschrieben hat, sachlich begründbar sind und schon
gar nicht der Bitte um Hilfestellung des TE´s gerecht werden. Es wäre wünschenswert und
sicher auch im Interesse des TE´s, wenn du den Fokus vornehmlich auf eine Hilfestellung richten
würdest.

25.11.2020 23:53 • x 4 #89


DoubleHope


141
170
Ich möchte mal eine Beobachtung teilen, einem Post des TE, schafft es das Forum tatsächlich weitere sechs Seiten hinzuzufügen

26.11.2020 00:16 • #90



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag