1051

Meine Freundin ist Jungfrau

Arnika

Arnika


3847
4
5877
@Hola15 Glaub mir, es gibt ihn. Aber das würde jetzt zu weit führen.

29.06.2021 06:30 • x 2 #46


Anlachen

Anlachen


1741
2
3259
Zitat von Hola15:
Ja. Aber ob es den tatsächlich gibt ist ja immer noch nicht raus. Und denke ist wie mit vielem anderen- individuell. Und ja, soweit sind wir hier ...


Haha, nee, den suche ich bis heute

29.06.2021 06:35 • #47



Meine Freundin ist Jungfrau

x 3


Psalm20-8

Psalm20-8


73
1
46
@Paulos
Es gibt auch eine andere Möglichkeit, nämlich die, seine Sicht auf die Tatsache zu ändern und das Ganze als eine Art Qualitätsmerkmal zu sehen. Heutzutage ist es verpönt, ab einem gewissen Alter noch keine S. Erfahrungen vorweisen zu können. Doch wenn wir hinter die Kulissen der letzten Jahrzehnte sehen, dann erkennen wir immer mehr einen Trend zu einer Art Konsumverhalten, das auf Beziehungen übertragen wurde.
Ich kann einen Menschen jedoch nicht auswechseln wie einen Gegenstand. Wenn ich eine Beziehung eingegangen bin, dann ist damit automatisch eine gewisse Verantwortung verbunden. Erst recht gilt das für S., denn nirgends sonst, kommen sich zwei Menschen so nahe. Der Mainstream findet es verpönt, damit bis zur Ehe zu warten. Doch dadurch wird das Feuer bildlich in das Kornfeld gestreut, anstatt im Kamin einen sicheren Rahmen zu finden und das eigene Haus zu wärmen. Eine Ehe ist ein gegenseitiges Versprechen, das sich zwei Menschen geben und ist für ein ganzes Leben gedacht. Außerehelicher GV. führt zu massiven Konflikten, früher oder später. Und damit rede ich nicht vom Podest mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern aus eigener Erfahrung.

29.06.2021 06:49 • x 1 #48


Brightness2


1740
4410
Zitat von Psalm20-8:
das Ganze als eine Art Qualitätsmerkmal zu sehen.

Ja, S. ist auch igitt
Zitat von Psalm20-8:
Außerehelicher GV. führt zu massiven Konflikten, früher oder später.

Nein. Schlicht und ergreifend nein. Auch der göttliche Blitzschlag wird dich nicht treffen. Selbst erlebt.
Zitat von Psalm20-8:
Doch wenn wir hinter die Kulissen der letzten Jahrzehnte sehen, dann erkennen wir immer mehr einen Trend zu einer Art Konsumverhalten, das auf Beziehungen übertragen wurde.

Du, nicht wir!

Spooky

Lieber @Paulos ,

wie kommuniziert Ihr, könnt Ihr über eure Wünsche und Bedürfnisse reden, thematisierst du deine 6uellen Wünsche? Wie reagiert sie darauf?

29.06.2021 07:00 • x 4 #49


leilani

leilani


5432
9
8579
Zitat von Brightness2:
Ja, S. ist auch igitt

Darum geht es überhaupt nicht.

Lässt man den ganzen christlichen Überbau weg, dann ist es ja tatsächlich so, dass es viele Menschen gibt, die durch den heutzutage recht laxen Umgang mit 6 Schaden nehmen.

Sich erstmal ein bisschen Zeit zu nehmen bevor man intim wird halte ich auch für richtig.

Beim TE würde ich es davon abhängig machen ob die Freundin zB zum Gynäkologen gehen möchte, um sich diesbezüglich beraten zu lassen.
Es geht schließlich um beider Bedürfnisse und der TE war bisher sehr geduldig.

29.06.2021 07:08 • x 2 #50


Hola15

Hola15


2588
1
5640
Zitat von Arnika:
@Hola15 Glaub mir, es gibt ihn. Aber das würde jetzt zu weit führen.

Wollte das eigentlich nicht mehr weiter ausführen, aber das ist mir doch noch wichtig. Ich wäre nicht so vermessen zu sagen, dass bei jeder Frau diese Stelle so empfindsam ist wie bei uns. Gibt einfach Unterschiede und ich möchte nichts als Norm hinstellen, dass vermutlich nur eine gewisse statistische Verbreitung hat.

29.06.2021 07:25 • #51


Brightness2


1740
4410
Zitat von leilani:
Lässt man den ganzen christlichen Überbau weg, dann ist es ja tatsächlich so, dass es viele Menschen gibt, die durch den heutzutage recht laxen Umgang mit 6 Schaden nehmen.

An welchen Schaden denkst du, physisch oder psychisch? Gegen physische Erkrankungen gibt es Schutz, das ist auch jedem anzuraten. Jeder erwachsene Mensch sollte in der Lage sein, sein eigenes 6leben zu steuern, damit auch einen laxen Umgang damit oder einen restriktiven. Es gibt Lebensphase, in denen sich austoben -auch 6uell- völlig normal ist und völlig unschädlich ist. Sollte jeder für sich entscheiden, auch wenn das jemand nicht möchte. Hier aber mit Schäden zu argumentieren, halte ich für eine Überhöhung der schönsten Nebensache der Welt.
Zitat von leilani:
Beim TE würde ich es davon abhängig machen ob die Freundin zB zum Gynäkologen gehen möchte, um sich diesbezüglich beraten zu lassen.
Es geht schließlich um beider Bedürfnisse und der TE war bisher sehr geduldig.

Ja!

29.06.2021 07:26 • x 1 #52


Arnika

Arnika


3847
4
5877
@Psalm20-8 Wir reden hier aber nicht von außerehelichem GV. Wir reden von keiner Ehe - ohne GV. Und selbst der führt nur dann zu Konflikten, wenn Gefühle dabei sind oder jemand Wind davon kriegt. Und falls sie warten will, um jungfräulich in die Ehe zu gehen (warum auch immer sie das anstreben sollte), aber dann müsste sie das sagen - und zwar schon vor einem halben Jahr.

Was soll eigentlich Plam20-8 bedeuten? Manche Völker schwören auf gepanzerte Kriegswagen und auf die Kampfkraft ihrer Reiterheere. Wir aber vertrauen auf die Kraft des HERRN, unseres Gottes.

Ist ja schon ein bissl strange in dem Kontext.

29.06.2021 07:42 • x 1 #53


Tin_

Tin_


4809
8561
Zitat von Paulos:
Sie möchte zum Beispiel auch nicht das ich den Finger in sie einführe das es ihr große Schmerzen bereitet, deshalb kann sie sich auch nicht vorstellen das der S. schön wird

Ich denke hier liegt der ausschlaggebende Punkt. Sie hat Angst. Warum? Sie kommuniziert! Ich habe Schmerzen.
Was ist daran schwer zu verstehen? Auch beim Gynäkologen wird sie vermutlich Scham/Angst empfinden und das Gespräch dort bisher wohl nicht gesucht haben. Schwierige Situation... Wenn du es ansprichst, kommt bei ihr Druck an, egal wie behutsam du es tust. Denn was ist die Konsequenz? Sie ist in Zugzwang.
Ich bin sonst um Ratschläge nicht verlegen, aber hier halte ich mich zurück.
Wichtig war mir, dass du dich mal in ihre Lage versetzt. Es hilft beim Vertehen.

29.06.2021 08:12 • x 8 #54


ElGatoRojo

ElGatoRojo


5037
1
8263
Wenn sie doch offenbar zu anderen S. Aktivitäten bereit ist und vaginalen Sechs nicht irgendwie als Belohnung für eine längere Beziehung einsetzen will, ist eher Angst und / oder organische Ursache zu vermuten. Wir können hier noch viel Rätselraten, dabei ist doch der Gynakologe ihres Vertrauens die nächste Anlaufstation. Dazu sollte sich Paulos Freundin entschließen.

29.06.2021 08:29 • x 3 #55


Hola15

Hola15


2588
1
5640
Wobei ich meine Hoffnungen auf einen Gyn nicht allzu hoch ansetzen würde. Ich habe bisher noch keine(n) gefunden der/die bereit ist sich außerhalb von Standartuntersuchungen mit irgendwas auseinanderzusetzen. Aber ein Versuch ist es wert.

29.06.2021 08:34 • #56


Tin_

Tin_


4809
8561
Zitat von ElGatoRojo:
Wenn sie doch offenbar zu anderen S. Aktivitäten bereit ist und vaginalen Sechs nicht irgendwie als Belohnung für eine längere ...


Toll auf den Punkt gebracht. Ich habe hier gerade auf dem Balkon gesessen (Urlaub!), mir den Thread durchgelesen und war bei nicht wenigen Beiträgen nur am Kopf schütteln. Hatte mich schon gefragt, wann über die Körpertemperatur von von Stalin bei seiner Geburt orakelt wird.

29.06.2021 08:35 • x 2 #57


ElGatoRojo

ElGatoRojo


5037
1
8263
Zitat von Blauerengel2022:
Dann denkt sie doch gleich du hast Ihr deine Liebe nur vorgespielt die ganze Zeit.

Nun ja - eine Frau macht mit mir ein halbes Jahr heavy petting, ist aber zu Vaginalsechs nicht bereit. Da fange ich dann vielleicht auch an ihrer großen Liebe an zu zweifeln.

29.06.2021 08:36 • x 1 #58


Tin_

Tin_


4809
8561
Zitat von Hola15:
Wobei ich meine Hoffnungen auf einen Gyn nicht allzu hoch ansetzen würde. Ich habe bisher noch keine(n) gefunden der/die bereit ist sich außerhalb ...

Ja, ähnliches kenne ich. Nein, nicht beim Gynäkologen
Aber wenn ich Schmerzen habe, der Arzt nichts findet oder auch nicht den Anschein macht genug Motivation aufzubringen mir zu helfen, dann suche ich mir einen anderen Arzt. Als ich damals nach HH zog, habe ich lange gebraucht, um meine Standardärzte (Zahnarzt, Allgemein, Gastro/Innere) zu finden. Nicht jeden Arzt lasse ich an mir rumschrauben und ich möchte dann doch ein Gefühl bekommen, dass er mir helfen möchte und eben nicht nur die Karte für die Abrechnung sehen möchte.

29.06.2021 08:39 • x 2 #59


Tin_

Tin_


4809
8561
Zitat von ElGatoRojo:
Nun ja - eine Frau macht mit mir ein halbes Jahr heavy petting, ist aber zu Vaginalsechs nicht bereit. Da fange ich dann vielleicht auch an ihrer ...


Hui, sei dir da mal nicht so gewiss. Ich kenne selbst eine Frau (und nein, das ist weder auf TE noch die Dame hier bezogen), die wirklich extrem empathisch und sensibel ist, aus vollem Herzen lieben kann und vaginale Penet. ablehnt. Wieso, weshalb, warum.... Das habe ich nie gefragt, denn trotz meiner Neugier, respektiere ich ihren Entschluss und empfinde schon die Frage bei so einer Intimität als übergriffig.

29.06.2021 08:41 • x 3 #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag