1051

Meine Freundin ist Jungfrau

Paulos

44
1
68
Hallo Leute, ich bin 22 Jahre alt und meine Freundin 20. Wir sind seit einem guten halben Jahr in einer Beziehung

Wir lernten uns kennen, trafen uns irgendwann immer öfters und wurden auch intim miteinander (kein S.).

damals vertröstete sie mich immer wieder damit das es noch nicht der richtige Moment für S. sei und sie noch Zeit für sich braucht, was ich auch respektierte. Dann offenbarte sie mir ziemlich emotional das sie noch Jungfrau sei und sie große Angst davor hat. Ich versuchte durch viel Verständnis und Gesprächen Ihr die Angst zu nehmen und so schnell wie die Zeit nun mal vergeht, sind nun Monaten vergangen und wir hatten immer noch kein S.. Es ist für sie einfach nie der perfekte Moment oder es kommt immer was anderes dazwischen und ich weiß einfach nicht mehr was ich nun machen soll ? In letzter Zeit mache ich garnichts mehr, weil ich es fast schon leid bin es zu versuchen oder es anzusprechen.

Ich möchte noch anmerken das wir nach der ganzen Zeit nichtmal einen einzigen Versuch gewagt haben. Ich bin praktisch nichtmal annähernd mit ihr Richtung S. gegangen.

28.06.2021 21:02 • #1


qLy


heyhey, du könntest ihr zu einer therapie raten. hat sie in ihrer vergangenheit schlechte erfahrungen gemacht? hast du mal versucht herauszufinden, warum sie so angst vorm S. hat?

28.06.2021 21:08 • #2



Meine Freundin ist Jungfrau

x 3


WillyWichtig

WillyWichtig


513
3
765
Ist es vielleicht möglich,
das Du in der Friendzone gelandet bist?
Wie ist es denn sonst so?
Ist Kuscheln oder Küssen drin?

Willy

28.06.2021 21:10 • #3


Paulos


44
1
68
Zitat von WillyWichtig:
Ist es vielleicht möglich, das Du in der Friendzone gelandet bist? Wie ist es denn sonst so? Ist Kuscheln oder Küssen drin? Willy

Das kann ich definitiv ausschließen. Wir lieben uns und kommen uns auch näher, sprich wir machen alles andere was man halt so machen kann.

28.06.2021 21:12 • #4


Paulos


44
1
68
Zitat von qLy:
heyhey, du könntest ihr zu einer therapie raten. hat sie in ihrer vergangenheit schlechte erfahrungen gemacht? hast du mal versucht herauszufinden, ...

Danke für deine Antwort. Zur Therapie raten finde ich etwas sehr überzogen, sie ist 20.

28.06.2021 21:13 • x 5 #5


qLy


wieso? kennst du die ursachen für ihre ängste? kennt sie sie? sprecht ihr drüber? wenn nicht, fangt an! sich hilfe zu holen ist btw. nie überzogen und neverever spielt das alter da ne rolle.

28.06.2021 21:20 • x 1 #6


Paulos


44
1
68
Zitat von qLy:
wieso? kennst du die ursachen für ihre ängste? kennt sie sie? sprecht ihr drüber? wenn nicht, fangt an! sich hilfe zu holen ist btw. nie ...

wir reden überalles und haben uns auch viel aus der Vergangenheit erzählt. Sie hat nie von negativen Erfahrungen berichtet. Auch bei ihrem letzten Freund ( da war sie deutlich jünger) hatte sie kein S.. Wir machen praktisch alles was man wie gesagt so machen kann (mündlich S. usw) aber zum eigentlichen Akt kommt es nie. Sie möchte zum Beispiel auch nicht das ich den Finger in sie einführe das es ihr große Schmerzen bereitet, deshalb kann sie sich auch nicht vorstellen das der S. "schön" wird

28.06.2021 21:30 • x 1 #7


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5528
2
11342
So abwägig mit der Therapie ist es nicht. Ihr seid Anfang 20, da kommt man normalerweise kaum noch aus dem Bett raus. Du könntest das Thema mal ansprechen und ihre Reaktion abwarten. Aber dann auch darstellen, das S. schon in eine gesunde Beziehung gehört. Alles andere ist Freundschaft. Letztlich musst Du überlegen, ob Du so weiterleben möchtest, wenn sie keinen Willen zeigt, daran zu arbeiten.
Verhütet sie überhaupt oder habt ihr das Thema mal besprochen?

28.06.2021 21:34 • #8


Wurstmopped

Wurstmopped


5678
1
8201
Zitat von Paulos:
Ich möchte noch anmerken das wir nach der ganzen Zeit nichtmal einen einzigen Versuch gewagt haben.

Finde den Fehler ..du solltest schon ein wenig den Weg vorgegeben...wenn Du unsicher bist, wie soll deine Partnerin sich sicher fühlen?

28.06.2021 21:35 • x 2 #9


qLy


hat sie sich mal untersuchen lassen, ob alles okay ist? das mit den schmerzen klingt bedenklich, oder? was sagen die frauen hier dazu? ich hoffe nicht, dass da irgendwas in ihrer kindheit vorgefallen ist, was bisher gar nicht mehr (aus schutz), in ihrem bewusstsein vorhanden ist..

28.06.2021 21:36 • x 3 #10


Wurstmopped

Wurstmopped


5678
1
8201
Zitat von Paulos:
Das kann ich definitiv ausschließen. Wir lieben uns und kommen uns auch näher, sprich wir machen alles andere was man halt so machen kann.

Geschwister lieben sich aus... Leidenschaft ausleben wollen.macht eine Liebesbeziehung aus

28.06.2021 21:37 • x 1 #11


Arnika

Arnika


3843
4
5874
Therapie? Ihr habt sie doch nicht alle. Es ist ihr erstes Mal und sie erst seit ein paar Monaten zusammen. Sie wird den ersten Schritt aber kaum machen, weil sie sich nicht traut. Mach sie doch ein paar Mal scharf, ohne gleich vom F. auszugehen. Aber in dem Fall muss der erste Schritt von dir kommen.

28.06.2021 21:38 • x 13 #12


Paulos


44
1
68
Zitat von Wurstmopped:
Finde den Fehler ..du solltest schon ein wenig den Weg vorgegeben...wenn Du unsicher bist, wie soll deine Partnerin sich sicher fühlen?

Ich versuche schon vieles aber meistens sagt sie das sie einfach überhaupt nicht in Stimmung für was S. ist. Sie meint das sie immer sehr schwach in Stimmung kommt.

28.06.2021 21:42 • #13


Paulos


44
1
68
Zitat von Wurstmopped:
Finde den Fehler ..du solltest schon ein wenig den Weg vorgegeben...wenn Du unsicher bist, wie soll deine Partnerin sich sicher fühlen?

Wie kann ich denn den Weg vorgeben ? Ich meine wenn ich es dann bei ihr mache, und sie bei mir versuche ich einen Schritt weiter zu gehen und dieser wird dann immer so krass abgeblockt, das es mich auch mega abturnt

28.06.2021 21:47 • #14


Geheimnis


Und was gedenkst du zu tun wenn sich das nicht ändert?

Ist sie religiös?

28.06.2021 21:48 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag