237

Nach 11 Jahren Ehe - Trennung

Nanny


108
1
92
Dir ist es an Weihnachten passiert? Dass ist ja noch schlimmer. Dass tut mir sehr leid für dich.

01.12.2020 11:57 • x 1 #166


PuMa

PuMa


1106
2
2497
Danke, ja das war ne schlimne Zeit. Am 2 Weihnachtsfeiertag.

Wenn ich heute daran denke, fühle ich, wie es sich anfühlte, in dem Moment. Aber heute fühle ich nichts dies bezüglich. Kein Kummer, kein Schmerz. Gar nichts.

Dass Gefühl für das Gefühl dass ich einst hatte, bleibt unvergessen. Aber es bestimmt nicht mehr mein Leben.

So wird es dir auch gehen. Da bin ich mir sicher. Es dauert nur einfach. Dass ist alles. Übrigens, vor deinem Kind mal zu weinen ist absolut in Ordnung. So lang es nicht überhand gewinnt.
Als meine Tochter mich einmal weinen sah, kam sie und wischte mit ihrem Ärmel die Tränen Weg. Sie sagte, nicht traurig sein, ich bin ja da.

Und dann grinste sie mich mit Sorgvollen Augen an. Darauf hin, weinte ich nie mehr vor ihr. Einmal und nie wieder. Aber es war okay. Auch eine Mama darf mal traurig sein, so sagte ich es ihr. Aber sie hatte ja Recht.

Unsere Kinder sind doch da. Und das ist mehr als ich je für möglich gehalten habe.

Alles wird gut, dass wissen sogar unsere Kinder. Für dich, für uns alle.

01.12.2020 14:01 • #167



Nach 11 Jahren Ehe - Trennung

x 3


Nanny


108
1
92
Hallo,
Mal eine kurze Zwischenmeldung.
Noch wohnen wir zusammen. Bis Freitag lief es auch recht entspannt. Selbst dieser Anwaltsberatungstermin war ok. Am Wochenende dann wieder Kehrtwende. Wieder viel kühler, distanzierter.
Und durch Zufall kam dann raus, dass ihr Recht hattet. Für seine Kollegin hat er doch mehr übrig.
Er hat mich das erste Mal belogen. So richtig.
Ich bin total fertig. Aber gleich Januar ist Auszug angesagt. Egal wer. So geht es nicht weiter. Ich bin traurig und er mailt zum Teil sogar die Maus an.

14.12.2020 11:18 • #168


Juhu14


61
1
41
Zitat von Nanny:
Hallo ihr Lieben, leider finde auch ich mich nun hier wieder. Wobei ich bis vor einem Monat daran nicht gedacht habe. Gut, in unserer Ehe war nicht immer Sonnenschein aber wir haben uns geliebt, hatten ordentlich Zweisamkeit und eigentlich ein tolles Leben. Seit Freitag war er dann seltsam und ich kam.nicht mehr an ihn ran. Gestern wollte er reden, sprach aber nicht viel. Doch da klang schon sowas wie: "Wollte dich nie verletzen. hast du nicht verdient. " unter Tränen bei ihm. Er ist 37 und ein toller Papa und bisher ein guter Ehemann. Heute meinte er, ...


Das erinnert mich an meine erste Ehe und einzige. Mein exmann hatte in den 2 Jahren, bis zur Trennung, weitere 5 Damen, die sich im zwei monatigem Wechsel unfreiwillig austauschen. Wollte immer zu mir zurück kommen usw... Ja da denkt er wohl, dass die neue eine neue Beziehung sein könnte. Guter Rat, lass ihn ja nicht zurück kommen. Wenn einmal der Wurm drin ist, dann is das zu spät. Alles Gute und keine Angst, dasa wird alles

14.12.2020 11:37 • x 1 #169


Nanny


108
1
92
Zitat von Juhu14:

Das erinnert mich an meine erste Ehe und einzige. Mein exmann hatte in den 2 Jahren, bis zur Trennung, weitere 5 Damen, die sich im zwei monatigem Wechsel unfreiwillig austauschen. Wollte immer zu mir zurück kommen usw... Ja da denkt er wohl, dass die neue eine neue Beziehung sein könnte. Guter Rat, lass ihn ja nicht zurück kommen. Wenn einmal der Wurm drin ist, dann is das zu spät. Alles Gute und keine Angst, dasa wird alles


Wow, gleich 5? Dass ist hart.
Es ist "nur" die eine und dass auch nicht lang.
Was mich nur schier umbringt, ist dieses Hals über Kopf.
Ich bin ein sehr friedlicher Mensch (trage sogar Spinnen raus) aber die Frau darf/sollte mir nicht über den Weg laufen.
Natürlich gehören da immer zwei zu. Aber bei ihm auf Arbeit wussten alle, dass er verheiratet ist, seine Frau ein Handicap hat und er auch noch eine süße kleine Maus hat (sie war schon ein paar Mal mit & von uns stand immer mindestens ein Foto auf dem Schreibtisch. Dass weiß ich von einem Kameraden, der dass seiner Frau erzählt hat). Hätte sie nicht als vernünftiger Mensch sagen können: "Stopp, du hast Familie, ich habe Familie. Disziplinarverfahren droht" Warum sind manche so egoistisch?
Ja, einer wird ausziehen, im Januar. Zu Weihnachten werden die Maus und ich, wenn wir denn können, allein zu meiner Familie fahren (wegen der Beschränkungen). Ihn stört dass natürlich nicht. Sie texten ja abends. Habe ich gestern mitbekommen, als wir ferngesehen haben.
Da brach es mir das Herz. So, wie er aufs Handy lächelte, hat er mich vor nicht allzulanger Zeit angesehen. Wenn ich ehrlich bin, Freitag. Deshalb müssen wir Weihnachten weg. Wenn wir wegen Corona bleiben müssen, werde ich hier verrückt. Drei Tage seine Launen. Drei Tage abends dieses gegrinse.
Bitte versteht mich nicht falsch. Ans sich gönne ich jedem sein Glück. Deshalb kämpfe ich ja auch schon lang nicht mehr, lasse ihn ziehen und machen.

14.12.2020 11:41 • x 3 #170


Juhu14


61
1
41
Zitat von Nanny:

Wow, gleich 5? Dass ist hart.
Es ist "nur" die eine und dass auch nicht lang.
Was mich nur schier umbringt, ist dieses Hals über Kopf.
Ich bin ein sehr friedlicher Mensch (trage sogar Spinnen raus) aber die Frau darf/sollte mir nicht über den Weg laufen.
Natürlich gehören da immer zwei zu. Aber bei ihm auf Arbeit wussten alle, dass er verheiratet ist, seine Frau ein Handicap hat und er auch noch eine süße kleine Maus hat (sie war schon ein paar Mal mit & von uns stand immer mindestens ein Foto auf dem Schreibtisch. Dass weiß ich von einem Kameraden, der dass seiner Frau erzählt hat). Hätte sie nicht als vernünftiger Mensch sagen können: "Stopp, du hast Familie, ich habe Familie. Disziplinarverfahren droht" Warum sind manche so egoistisch?
Ja, einer wird ausziehen, im Januar. Zu Weihnachten werden die Maus und ich, wenn wir denn können, allein zu meiner Familie fahren (wegen der Beschränkungen). Ihn stört dass natürlich nicht. Sie texten ja abends. Habe ich gestern mitbekommen, als wir ferngesehen haben.
Da brach es mir das Herz. So, wie er aufs Handy lächelte, hat er mich vor nicht allzulanger Zeit angesehen. Wenn ich ehrlich bin, Freitag. Deshalb müssen wir Weihnachten weg. Wenn wir wegen Corona bleiben müssen, werde ich hier verrückt. Drei Tage seine Launen. Drei Tage abends dieses gegrinse.
Bitte versteht mich nicht falsch. Ans sich gönne ich jedem sein Glück. Deshalb kämpfe ich ja auch schon lang nicht mehr, lasse ihn ziehen und machen.


Ich könnte echt lachen, weil mein ex hat das gleiche getan. Mit der neuen telefoniert und vor mir mit Schatz angesprochen. Gott war ich dumm!

Schau ihn dir mal genau an, der typ hat weder stolz noch Ehre und wir frauen brauchen einen Mann auf dem man sich zu 100 Prozent verlassen kann. Das is der nicht, der is ein Teenager, der verliebt ist und ohne Rücksicht sein Leben leben will, während du mit der Maus zusammen bricht. Ich könnte dir Sachen erzählen, das erinnert dich dann an dich selbst. Weil einige Menschen sehr gleich sind.

Mein jetziger Partner, hat mich nach 5 Jahren patchwork verlassen. Meine Tochter und ich müssen wieder von vorne anfangen. Und das schlimme ist der sagte auch ohne eine Vorwarnung, er liebt mich nicht mehr. Hat sein Haus für mich verkauft um Gemeinsam eines bauen zu können. Und jetzt wo er Kohle, ein neues grosses Auto hat, liebt er mich nicht mehr... Alles klar... Oh man wir stehen das durch, Prozent. Im Leben mache ich mich nicht mehr wegen einem kleinen Jungen verrückt.

14.12.2020 12:02 • x 2 #171


Nanny


108
1
92
Zitat von Juhu14:

Ich könnte echt lachen, weil mein ex hat das gleiche getan. Mit der neuen telefoniert und vor mir mit Schatz angesprochen. Gott war ich dumm!

Schau ihn dir mal genau an, der typ hat weder stolz noch Ehre und wir frauen brauchen einen Mann auf dem man sich zu 100 Prozent verlassen kann. Das is der nicht, der is ein Teenager, der verliebt ist und ohne Rücksicht sein Leben leben will, während du mit der Maus zusammen bricht. Ich könnte dir Sachen erzählen, das erinnert dich dann an dich selbst. Weil einige Menschen sehr gleich sind.

Mein jetziger Partner, hat mich nach 5 Jahren patchwork verlassen. Meine Tochter und ich müssen wieder von vorne anfangen. Und das schlimme ist der sagte auch ohne eine Vorwarnung, er liebt mich nicht mehr. Hat sein Haus für mich verkauft um Gemeinsam eines bauen zu können. Und jetzt wo er Kohle, ein neues grosses Auto hat, liebt er mich nicht mehr... Alles klar... Oh man wir stehen das durch, Prozent. Im Leben mache ich mich nicht mehr wegen einem kleinen Jungen verrückt.

Wenn ich dann mal soweit bin.
Ich schreibe dir mal eine Nachricht.

14.12.2020 12:07 • #172


PuMa

PuMa


1106
2
2497
Zitat von Nanny:
Drei Tage abends dieses gegrinse.
Bitte versteht mich nicht falsch. Ans sich gönne ich jedem sein Glück.


Nun lass das mal mir diesem "gutes wünschen".
Du musst schon mal gar nichts. Du darfst sogar sauer auf ihn sein und auch auf sie. Dass ist menschlich und absolute in Ordnung.

Dieses Friede - Freude - Eierkuchen Leben, wäre nichts für mich. Letzten Endes musst du wissen wie du damit umgehen willst, aber wie ich immer zu meinem Freund sage, es nützt nichts, immer freundlich zu allem und zu jedem zu sein und dafür zu erwarten dass dein Gegenüber so mit dir umgeht.

Denn insgeheim, erhoffst du dir das. Das ist aber deine Erwartung die dein noch GöGa nicht erfüllen wird.

Das tut mir sehr leid dass wir alle Recht hatten. Sehr sogar. Aber vielleicht hilft es dir so, schneller abzuschließen.

Zitat von Nanny:
Hätte sie nicht als vernünftiger Mensch sagen können: "Stopp, du hast Familie, ich habe Familie. Disziplinarverfahren droht" Warum sind manche so egoistisch?


Hormone meine Liebe... Ganz ehrlich.

Ich dachte auch immer und ich wünsche es mir sogar noch immer, dass Frauen mehr Solidarität einander schenken. Leider tun dass nur wenige Frauen. Was soll man da sagen?!
Es gibt sone und solche...

Und wie ich schon sagte, gerade in der Kaserne, weißt du, dass dort die Uhr anders tickt.

14.12.2020 12:10 • x 1 #173


Nanny


108
1
92
Sauer bin ich, inzwischen auf beide.

14.12.2020 12:17 • x 2 #174


Wollie

Wollie


840
1478
Hey....das tut mir leid für dich und deine Kleine....so was Verlogenes....hoffe du kannst im Januar so schnell es geht für klare Verhältnisse sorgen.....wünsch dir viel Kraft dazu.....du bist nicht allein

14.12.2020 13:08 • x 1 #175


Nanny


108
1
92
Zitat von Wollie:
Hey....das tut mir leid für dich und deine Kleine....so was Verlogenes....hoffe du kannst im Januar so schnell es geht für klare Verhältnisse sorgen.....wünsch dir viel Kraft dazu.....du bist nicht allein


Dankeschön und glaube mir, es ist nicht alles...

14.12.2020 13:09 • #176


Wollie

Wollie


840
1478
Ja....leider nicht alles....wie so viele hier vermutet haben lief da die ganze Zeit schon viel mehr.....drück dich mal aus der Ferne....du kommst da durch....

14.12.2020 13:15 • x 2 #177


Nanny


108
1
92
Zitat von Wollie:
Ja....leider nicht alles....wie so viele hier vermutet haben lief da die ganze Zeit schon viel mehr.....drück dich mal aus der Ferne....du kommst da durch....



Nein, so meinte ich es nicht. Moment sende dir eine Extranachricht.

14.12.2020 13:18 • x 1 #178


Wollie

Wollie


840
1478
Antworte dir später....bin noch auf Arbeit

14.12.2020 13:21 • #179


Jane_1

Jane_1


506
1046
Hallo @Nanny , echt schade, dass man hier so oft recht behält.

Auf der anderen Seite bist du nun wütend und das ist gut. In 2 Wochen ist der Auszug, dazwischen bist du bei deinen Eltern. Halte die Zeit noch durch, danach fängt dein neues Leben an.

14.12.2020 13:23 • x 1 #180



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag