65

Nach 8 Jahren ersetzt durch andere und gleich Urlaub

Pusteblume26

59
2
12
Hallo,
Leider habe ich nicht so recht gewusst, wo ich meine Geschichte reinschreiben soll. Gerne könnt ihr das Thema auch verschieben.

Am besten ich fange mal an zu erzählen. Mein Exfreund und ich (beide 24) waren 8 Jahre ein Paar, als er im Februar einen Tag vor unserem Jahrestag Schluss gemacht hat.
Er hat sich lange Zeit nicht bereit gefühlt, mit mir zusammenzuziehen, ich aber schon.
Ein halbes Jahr war es kein Thema mehr, da ich eine eigene Wohnung dann hatte und ihm keinen Druck gemacht habe.
Eine Woche vor unserer Trennung hat er mich gefragt, ob ich im September mit ihm zusammenziehen möchte. Ich war so glücklich, das könnt ihr euch nicht vorstellen. Ich mache auch gerade ein Studium, das ich im Oktober beende. Wir wollten im September auch eine große Reise machen und er hat eine Woche bevor er Schluss gemacht hat sich auch Urlaub genommen in der Arbeit und wir haben uns schon gefreut und wollten ins Reisebüro.
Wir hatten nie größere Streitereien.
Eine Woche später meinte er er müsste mit mir reden und hat mir dann gesagt er hat keine Gefühle mehr für mich aber ich bin seine Traumfrau und er möchte es nochmal probieren weil ich ihm so wichtig bin und er mich nicht verlieren will.
Wir haben es dann noch eine Woche versucht. Wir gingen zusammen auf einen Faschingsball, auf dem er mich aber plötzlich komplett ignoriert hat und angeschrien, sobald ich was von ihm wollte. Wir sind dann irgendwann heimgelaufen und er sagte mir dnan wieder dass er heute sehr nervös war vor seinem Auftritt weil ich ja zugeschaut habe und er liebt mich sehr.
Dann habe ich bei ihm übernachtet und wir sind Arm in Arm eingeschlafen. Als ich aufwachte meinte er ich solle gehen und er hätte letzte Woche mit mir Schluss machen sollen und ich soll meine Sachen packen weil ein so großer Keil zwischen uns ist. Dabei hat er mich nicht angesehen.
Ich habe meine Sachen gepackt und bin gegangen.
Ich muss zugeben, dass ich ihn noch mit Nachrichten bombardiert habe, weil ich es nicht wahrhaben konnte. (ich weiß dass es ein Fehler war).
Eine Woche später schrieb er mir, dass er noch überlegt ob die Trennung richtig war und ich ihm Zeit geben soll.
Am Dienstag darauf bin ich zu seiner Oma gefahren, da sie mir noch etwas geben wollte. Sie wohnt im gleichen Haus wie er und er hätte eigentlich Training gehabt. Deshalb habe ich eingewilligt zu kommen.
Als ich dann gesehen habe, dass er doch da ist, bin ich zu ihmgegangen und habe mich erklärt dass seine Oma mir noch was geben wollte. Darauf hat er gesagt ich soll reinkommen und er hat dann währenddessen seine Einkäufe weggeräumt. Meine restlichen Sachen standen bereit zur Mitnahme in einer Ecke. Habe dann gesagt dass anscheinend ja die Trennung dann bestätigt ist. Er hat dann gesagt er hätte mir sowieso heute geschrieben und mich zu sich gebeten. Er will die Trennung weil er mich nicht vermisst und ich ihm egal bin. Währenddessen hat er geweint und gemeint er will mich aber nicht verlieren.
Er meinte er will befreundet bleiben, aber ich habe nicht eingewilligt. Darauf hin weinte er ncoh mehr. Als ich durch seine Wohnung ging und den Rest mitgenommen habe und gegangen bin hat er mich umarmt und mich auf die Wange geküsst.
Einen Tag später meinte er er macht sich Sorgen um mich und es tut ihm alles so leid.
Dann hab ich geschrieben dass es ja seine Entscheidung wR und ich Abstand möchte.
Er hat mir seit diesem Tag mehrere Snaps geschickt auf Snapchat. Von wegen schau mal ich habe eine neue Pflanze und 'deine lieblingssendung kommt gerade'. Von mir kam 2 Wochen nichts und nachdem von ihm immer mehr kam, habe ich dann auch ab und zu was geschickt. Auf meine snap kamen dann viele Nachrichten. Habe ihm geschickt dass ich ein neues Sofa habe und meine Augen lasern lassen möchte, daraufhin meinte er wie gut das Sofa aussieht und wie viel ich doch mache und hat mir dann smileys geschickt mit Herzen in den Augen.
Dann war eine Party.
Leider war er da auch obwohl er meinte während wir uismen waren dass diese immer schlecht ist und er wollte nie hingehen.
Er war dort und eine 21 jährige hat ihn die ganze Zeit am getanzt und es war ihm sichtlich unangenehm und er starrte immer wieder zu mir. Habe ihn ignoriert.
Dann kam er zu mir und wollte nochmal reden. Er meinte ich soll ihm Zeit geben und er will erstmal alleine sein. Und dann reden wir nochmal und er würde es nicht ausschließen, dass wir nochmal zueinander finden. Er meldet sich bei mir.
Also habe ich eine Kontaktsperre eingehalten. Eine Woche später fuhr ich zu meiner Cousine die zwei Häuser von ihm entfernt wohnt und sah beim heimfahren ein anderes Auto bei ihm stehen.
Ich war so geknickt und habe den Kontakt abgebrochen.
Seine Oma hat mich später angerufen und gemeint, ob ich ein neues Auto hätte, weil seit mehreren Wochen ein Auto dran steht. Sie hat sehr gehofft dass wir wieder zueinander finden wie auch unsere Freunde und seine Familie.
Daraufhin war ich sehr geschockt. Er hat mir täglich snaps geschickt und einer Freundin von mir hat er snaps geschickt wo er für jemanden kocht und eine Frau gegenüber sitzt. Er hat mir das auch geschickt aber die andere Frau immer weggeschnitten.
Habe mich nciht gemeldet. Er liket meine bilder aus instagram und schrieb mir auf jeden Status und auch whatsapp Status und schickt mir weiterhin smileys und alles.
Habe ihn ignoriert. Er hat mir dann geschrieben dass ich ja jetzt dann Prüfungen habe und er mir fest die daumen drückt. Habe mich nur bedankt. Irgendwann habe ich gesehen dass er sie auf Facebook verlinkt. Habe ihm dann geschrieben dass ich keinen Kontakt mehr zu ihm woll weil ich weiß er hat eine andere und mich das so kurz nach unserer Trennung das verletzt und er mir bitte die Fotos von unserem Urlaub in den Briefkasten werfen soll und ich ihm alles Gute wünsche. Zudem habe ich geschrieben dass ich es schade finde dass wir nicht mehr geredet haben so wie er mir versprochen hatte und er ja eigentlich meinte er hat niemanden. (Anspielung auf seine Lügen) Habe ihm dann die Chance gegeben darauf zu antworten und nachdem nichts kam habe ich seine Nummer gelöscht und ihn auf Instagram. Er hat dann auf Instagram veröffentlicht dass er in Berlin im Urlaub ist und seine neue verlinkt, was mir einiges Leute dann mitteilten gestern. Bin am Boden zerstört. Wir waren zuletzt im Urlaub in Berlin vergangenen September. Seine Schwester hat mich gestern dann auch angeschrieben, dass er seine neue letzte Woche seiner Familie vorgestellt hat und sie seit ca einem Monat zusammen sind. Heute sind wir gerade mal 4 Monate auseinander.
Gestern kam dann eine Antwort von ihm nach vier Tagen.
'das war nicht meine Absicht dass ich gleich jemand anderem habe und auf der Party war es damals noch nicht soweit. Die Bilder bringe ich vorbei. Verstehe wenn du keinen Kontakt mehr willst.
Er ist noch mit ihr im Urlaub. Heute Nacht zwischen 3 und 6 in der früh, hat mein Handy geblinkt dass er mir noch schreibt aber er hat nie was abgeschickt. Aber er hat mir eine neue Anfrage auf Instagram und Facebook gemacht, die ich nicht annehme.

Tut mir leid für diese lange Geschichte.
Ich hätte den Kontakt zu ihm früher abbrechen sollen aber ich konnte es noch nicht.
Er demütigt mich in aller Öffentlichkeit indem er gleich seine neue Beziehung veröffentlicht und tut mir so weh damit.
Ich weiß dass ich nach vorne schauen soll, aber ich bin so verletzt und fühle mich ersetzt.
Geht es noch jemandem so?
Leider habe ich durch die Trennung ein paar Freunde verloren und seine Familie hat mir auch alles bedeutet sowie sein kleiner Neffe, dem ich sogar zu Ostern was geschenkt habe trotz Trennung.
Ich bin einfach so unglücklich. Vielleicht versteht mich ja jemand.

Er geht mit ihr in Berlin zu jedem Ort wo er mit mir war und postet fleißig von jedem Ort, dann verlinken sie sich. Zu mir sagte er damals immer wenn er mit mir Zeit verbringt, genießt er die Zeit und muss nichts posten. Ich bin einfach so traurig und fühle mich so gedemütigt.

Liebe Grüße
Pusteblume

11.06.2020 07:39 • x 2 #1


Liebesweh

Liebesweh


102
2
99
Liebe Pusteblume,
es tut mir so leid für dich. Fühle dich virtuell umarmt.
Für mich ein Beispiel von einem ekelhaften, untreuen und respektlosen Mann. Er hatte dich wirklich verletzt und deine Liebe mit den Füssen weggetreten. Für mich wäre eir sofort gestorben. Für immer!. Entschuldige meine Ehrlichkeit.

11.06.2020 09:31 • x 3 #2




Pusteblume26


59
2
12
Deine Ehrlichkeit ist völlig in Ordnung. Vielen Dank für deine liebe Nachricht

Ich muss zugeben, auch all meine Freundinnen sagen er ist ein Ar.. Aber ich frage mich was aus dem geworden ist, mit dem ich seit ich 16 bin zusammen war und seit der Grundschule kenne.

Ich weiß nicht, ob das ein böser Gedanke ist, aber ich wünsche mir für ihn den gleichen Schmerz den er mir zufügt.
Ich versuche mich abzulenken, aber alles erinnert mich an ihn.

Liebe Grüße

11.06.2020 09:34 • x 2 #3


Thor71


46
1
98
Hallo Pusteblume, es tut mir leid für dich und ich wünsche dir viel Kraft.

Zitat von Ernest Hemingway - Den wahren Charakter eines Menschen erkennst du nicht wenn er liebt, sondern wenn er sich entliebt.

Dem habe ich nichts hinzuzufügen

11.06.2020 09:39 • x 2 #4


Liebesweh

Liebesweh


102
2
99
Zitat von Pusteblume26:
Deine Ehrlichkeit ist völlig in Ordnung. Vielen Dank für deine liebe Nachricht

Ich muss zugeben, auch all meine Freundinnen sagen er ist ein Ar.. Aber ich frage mich was aus dem geworden ist, mit dem ich seit ich 16 bin zusammen war und seit der Grundschule kenne.

Ich weiß nicht, ob das ein böser Gedanke ist, aber ich wünsche mir für ihn den gleichen Schmerz den er mir zufügt.
Ich versuche mich abzulenken, aber alles erinnert mich an ihn.

Liebe Grüße


Liebe Pusteblume,

ja, leider ist er ein A. und ist dich nicht Wert. Die Typen interessiert es nicht, was einmal war und wie es schön war. Mein noch Ehemann hatte mich vor einem Jahr nach 30 Jahren einfach so verlassen. Der Schmerz ist unerträglich und auch ich habe keine Erklärung für so ein Verhalten. Habe mich vor einem Jahr auch hier auf dem traurigen Portal angemeldet, weil mir mein Herz am lebendigen Leib rausgerissen wurde....Wenn ich hier die Geschichten lese, weiss ich heute, dass die Männer die schlimmeren Übel sind. Sie verlassen öfter und ohne Reue. Dein Schmerz wird noch dauern aber überlege, es ist doch besser, dass ihr nicht geheiratet habt. Dieser Mensch ist kein Mann für die Ewigkeit, wenn er schon jetzt seine Liebe auswechseln musste. Erfahrungsgemäß gebe ich dir den Typ, überhaupt nicht mehr auf seine Nachrichten zu reagieren und ihn total zu ignorieren. Falls er dich wirklich liebt, findet er dich, egal wo und du musst nichts dafür tun. Er soll dich jetzt richtig vermissen. Und wenn er nicht zurückkommt, dann hat er dich nicht wirklich geliebt. Zitat: "Sag nie du hast die wahre Liebe verloren, denn die wahre Liebe würde dich niemals verlassen. Und das sehe ich auch so. Kopf hoch und ignoriere den A...., er soll verschwinden, wo der Pfeffer wächst. Wer mit fremden Gefühlen spielt, hat nur Mitleid verdient. Liebe Grüße

11.06.2020 09:48 • x 1 #5


Pusteblume26


59
2
12
Danke für eure lieben Nachrichten.

Ich weiß nicht was das für eine Beziehung mit denen beiden ist. Sie posten jedes Detail auf instagram und zeigen jedem was sie gerade tun. Ich weiß nicht, ob es ist um mich zu demütigen.
Sie hat ein riesen Problem mit mir, warum auch immer. Ich kenne sie nicht.
Habe sie blockiert und ihn gelöscht. Er muss während er mit ihr im Bett lag nachts mir eine Anfrage geschickt haben auf Instagram. Diese Anfrage habe ich gestern gelöscht.

Ich kann es nicht beschreiben aber momentan tut mir diese Unehrlichkeit und diese Demütigung mehr weh, wie das Gefühl diesen Idioten noch zu lieben.

Es tut mir immer wieder leid solche Geschichten zu lesen. Aber wir sind nicht alleine.
Danke für eure lieben Worte.

11.06.2020 10:02 • x 1 #6


Nela-Mary

Nela-Mary


1668
2935
Oh man, ich kann zu 100% mit dir mitfühlen.

Mir ging es Anfang 2019 sehr ähnlich wie dir. Mein Exfreund hat kurz vor unserem siebten Jahrestag Schluss gemacht und hatte sechs Wochen später eine neue Freundin, die er allen sofort vorgestellt hat. Ganz plötzlich hat er auch angefangen bei Instagram aktiv zu posten, was er vorher nie gemacht hat. Und: Er war mit ihr nach ein paar Wochen genau in dem Ort, wo wir die letzten 3 Jahre zuvor Ski gefahren waren. Und rate mal, was er geschrieben hat, als ich ihm gesagt habe, dass ich es total respektlos finde, wenn man nach fast 7 Jahren Beziehung nach nur 6 Wochen eine neue Freundin hat: "Er hätte selber nie damit gerechnet, dass es so schnell geht."

Ich habe mich so unendlich gedemütigt gefühlt. Ich musste mit diesem Gefühl erst mal umgehen lernen, weil ich es bis dahin in der Form nicht kannte. Du machst mit dem Kontaktabbruch alles richtig. Schau dir seine Posts nicht mehr an und informiere dich auch sonst nicht über ihn. Abstand ist sehr heilsam. Ob ihn das traurig macht, ist völlig egal, es geht jetzt nur noch um dich. Was dir gut tut. Mein Exfreund ist bei gemeinsamen Freunden damals auch verbal ausgerastet, als er gemerkt hat, dass ich es mit dem Kontaktabbruch ernst meine und ich mir auch seine Posts nicht angucke. Er hat sich das echt so vorgestellt, dass wir einfach so Freunde bleiben und er halt schon ne Neue hat

Glaube mir: Es wird besser. Es dauert seien Zeit, aber irgendwann wirst du merken, dass du viel stärker geworden bist.

11.06.2020 10:12 • x 2 #7


Pusteblume26


59
2
12
Ohje danke für deine Nachricht. Das klingt ja wirklich genauso wie bei mir.
Das tut mir so leid! Hat er sich jemals wieder bei dir gemeldet?

Ich hoffe mir geht es auch bald besser. Ich weine jeden Tag so sehr und ich muss nächste Woche wieder in die Arbeit und da sehe ich ihn auch mindestens einmal die Woche zufällig immer.
Habe Angst vor so einer Begegnung. Ich habe meine Emotionen noch nicht unter Kontrolle.

Ich muss immer wieder an die Party denken als sie halb bekleidet aufgetaucht ist und ihn permanent angebaggert hat und ihm es sichtlich unangenehm war und zu mir kam dann und sie stehen hat lassen.
Als ich gesagt habe ob sie nun seine Kragenweite ist meinte er sie ist nicht sein Typ und er hängt ncoh sehr an mir und soviel Respekt und anstand hat er mir gegenüber auch noch.. Das sagte er auch bei der Trennung als ich gefragt habe ob es jemand anderen gibt.
Jedem erzählt er dass er sie erst nach mir kennengelernt hat aber ich glaube das nicht.

Am Dienstag vor unserer Trennung teilte er unserem gemeinsamen besten Freund mit dass er sich seiner Gefühle nicht mehr sicher ist weil ihm das Zitat 'Kribbeln' bei mir fehlt und ich mehr wie seine beste Freundin bin aber er weiß dass ich seine Traumfrau bin und er mich mal heiraten will.

11.06.2020 10:23 • #8


Nela-Mary

Nela-Mary


1668
2935
Zitat von Pusteblume26:
Hat er sich jemals wieder bei dir gemeldet?


Bei mir persönlich nicht, nein. Aber er fragt wohl oft bei gemeinsamen Freunden nach mir und spricht dann schlecht über mich, weil er hört, dass ich nie nach ihm frage oder über ihn rede und es mir gut geht An solchen Sachen siehst du, wer etwas verarbeitet hat und wer es nur verdrängt hat. Er hat gar keinen Grund schlecht über mich zu reden, ich habe ihm ja nichts getan, die Trennung war seine Entscheidung. Er tut es trotzdem.

Zitat von Pusteblume26:
da sehe ich ihn auch mindestens einmal die Woche zufällig immer.

Das ist schwierig und ich verstehe, dass es dir Angst macht. Ich hatte das Glück, dass wir uns nie so über den Weg gelaufen sind.
Aber auch das wirst du schaffen. Überleg dir vorher in Ruhe, was dir gut tun würde. Also wie du reagieren möchtest. Möchtest du ihn ignorieren? Ihm zuwinken? Alles ist in Ordnung, es muss sich für dich richtig anfühlen. Ob es ihm gegenüber höflichst ist, spielt keine Rolle, nur du zählst.

Zitat von Pusteblume26:
er weiß dass ich seine Traumfrau bin und er mich mal heiraten will.


Ihr seid jung zusammen gekommen und habt keine (oder ggf. nur wenig) Erfahrung mit anderen. Da passiert es oft, dass einer oder beide irgendwann das Gefühl haben, dass man sich verschieden entwickelt hat und man auch mal etwas anderes erleben möchte. Natürlich könnte es sein, dass ihr irgendwann wieder zueinander findet. Es spricht nichts dagegen. Aber du solltest dich nicht darauf verlassen. Es kann eben genauso gut sein, dass es nicht passiert. Baue dir daher dein Leben so auf, dass es dir auch ohne ihn gut geht. Nur dann kannst du ihn loslassen und schauen, was die Zukunft bringt.

11.06.2020 10:42 • x 1 #9


Pusteblume26


59
2
12
Das ist ein sehr armseliges Verhalten von deinem Ex.
Mein Exfreund redet nur positiv über mich, dass jeder der mich bekommen kann Glück hat und blah blah.
Ist deiner denn noch mit seiner Trostfrau zusammen?

Ich glaube ich entscheide mich dafür ihn zu ignorieren. Ich schätze ihn so ein, dass er sogar auf der Arbeit daherkommen würde und so tun würde als wäre nichts.

Ich denke nicht momentan dass wir zueinander finden in Zukunft.
Hauptsächlich weil er es sich nicht mehr traut und weil ich zu stolz bin.
Meine Familie und meine Freunde hassen ihn zutiefst gerade und wie man das wahrscheinlich kennt sagen alle ich sollte ihn nie zurücknehmen.
Ich persönlich versuche mir über sowas keine Gedanken zu machen, da ich nicht noch hoffen will.
Genugtuung wäre es und ich wünsche mir dass er sich mit seiner neuen Beziehung blamiert aber ich bin momentan zu verletzt. Er muss meiner Meinung nach erst aus seiner Phase rauskommen oder erwachsen werden und ich weiß nicht ob ich ihm das jemals verzeihen kann.
Ich glaube ich hätte ihm verzeihen können wenn er gleich gesagt hätte dass er sich seiner Gefühle nicht mehr sicher ist, weil er jemanden kennengelernt hat weil gegen Gefühle kann man meiner Meinung nach nichts machen. Aber diese Lügen und dass er es auf instagram noch so öffentlich macht das tut sehr weh.
Ich muss dazu sagen, als ich von ihr noch nichts sicher wusste, hatte ich ihn ja noch auf Instagram.
Er hat ganz viele Bilder gelöscht auf seinem Profil aber hat dabei alle Bilder mit mir noch drin gelassen.

Ich frage mich permanent was sie hat was ich nicht habe und was ich falsch gemacht habe dass man mach 8 jahren nicht offen miteinander über die Trennung reden kann.
Ich muss zugeben ich bin sehr emotional und habe bei der Trennung sehr viel geweint.

Es tut mir alles so weh, sein Neffe ist wie mein eigener für mich. Ich hab ihm sogar was zu Ostern geschenkt und mein ex hat mir sogar daraufhin noch geschrieben wie süß er das von mir findet. Seine Oma ist für mich die Oma die ich nie hatte und seine Wohnung haben wir komplett gemeinsam eingerichtet weil es ihm so wichtig war, dass alles mir gefällt weil er will dass ich mal mit einziehe. Die ganze Deko in seiner Wohnung und die Pflanzen sind von mir und jetzt sitzt eine neue auf dem Platz an dem. Ich immer saß.
Mir tut das so weh alles.
Er schickt meinen Freunden auch lauter snaps wo sie ihm gegenüber sitzt und muss jedem demonstrieren wie glücklich er ist.
Komme mir vor wie der Drachen den er loswerden musste um sein Glück zu finden.
Aber alle sagen ich habe alles für ihn getan was auch stimmt aber ich auch nicht mehr machen würde.

11.06.2020 11:11 • #10


Floffymaus

Floffymaus


61
1
94
Zitat von Pusteblume26:
Das ist ein sehr armseliges Verhalten von deinem Ex. Mein Exfreund redet nur positiv über mich, dass jeder der mich bekommen kann Glück hat und blah blah. Ist deiner denn noch mit seiner Trostfrau zusammen? Ich glaube ich entscheide mich dafür ihn zu ignorieren. Ich schätze ihn so ein, dass er sogar auf der Arbeit daherkommen würde und so tun würde als wäre nichts. Ich denke nicht momentan dass wir zueinander finden in Zukunft. Hauptsächlich weil er es sich nicht mehr traut und weil ich zu stolz bin. Meine Familie und meine ...


Du.. die neue kocht auch nur mit Wasser und diese Warmwechselbeziehungen halten meist nicht wirklich lange.. wieso? Weil quasi von Beginn an der Wurm drinne ist... wenn sie nicht super-doof ist, dann wird sie wissen, dass er sie auch mal genau so verlassen wird.

Lass die Beiden mal einen richtigen Streit bekommen.. dann wird er sich wieder öfter bei dir Melden unter dem Deckmantel er wolle mal wissen wie es dir so geht und was du machst.. er denkt ja so viel an dich und eure tolle Zeit... er war ja soooo ein idiot
Ist leider sehr oft das gleiche Spiel bei diesen Menschen.

Klar, es kann auch sein, dass das nun seine Traumfrau ist und es hält ewig.. halte ich aber für unrealistisch.. gerade dann, wenn sie quasi sofort im gemachten Nest sitzt und nur die Frau ausgetauscht wurde.

Je mehr Fotos da auftauchen wie wunderbar doch dieses Glück ist .. desto eher ist es eigentlich nur der Hype in dem die beiden sich gerade befinden... wenn das am abklingen ist, dann fehlt plötzlich der Rausch und dann setzt bei vielen die Ernüschterung ein, dass die Wiese auf der anderen Seite auch nicht Grüner ist.

Vielleicht sehnte er sich nach dem Kribbeln, dem Verliebtheitsgefühl... ist einfach weniger vorhanden, wenn aus verliebtheit Liebe wird.
Man kann ja hoffen, dass der Verlasse das mal realisiert und dann mit dem Ar. auf dem Boden aufkommt.


DU hast nichts falsch gemacht.
Es liest sich alles sehr vernünftig.... seh dich aber nicht in konkurrenz mit seiner neuen, auch wenn er für ein Dreieck gesorgt hat.
Steig aus und konzentriere dich auf dich!
Lass die Wut raus und sei stinkig... sei gottverdammt richtig sauer über diese Art seines verhaltens.. du hast jedes Recht dazu.
Aber Zeig ihm maximal, dass du auch ohne ihn kannst... klappt am besten, indem du ihn einfach ignorierst.

Wenn er mal Nachts gefrustet im Bett liegt neben ihr und meint dir zu schreiben: Ignorier es!
Du bist kein Pausenclown

11.06.2020 11:49 • x 2 #11


Pusteblume26


59
2
12
Danke das sind wirklich so liebe Worte. Die tun mir heute sehr gut.
Gestern wären wir 100 Monate zusammen gewesen und er hat mir zu weihnachten zu diesem Anlass ein Candle light dinner geschenkt und stattdessen sitzt er mit ihr in Berlin rum.

Meine Freundinnen sagen, sie können bei jedem neuen Foto nur mehr über ihn lachen.
Ein bisschen Angst habe ich schon, dass es nun die Traumfrau ist und sie mit ihm einziehen wird.
Es klingt vielleicht naiv, aber wir waren so ein eingespieltes Team und haben soviele Lebenslagen miteinander durch. Ausbildung bei beiden, mein Schulabschluss, diverse Todesfälle in der Familie und die Scheidung seiner Mutter von Ehemann Nummer 2. Ich weiß noch wie sauer er war nachdem sie sagte es war wegen einem anderen Mann. Über jeden der einen warmwechsel vollzogen hat hat er so hergezogen wie man sowas machen kann.

Er ist wie ausgetauscht. Ich rechne nicht damit dass er sich jemals wieder bei mir melden wird auch wenn es von vielen heißt dass er wieder kommt.
Seine kumpels meinten auch wir sind das Traumpaar und viele haben zu ihm gesagt, sie hätten auch gerne so eine unkomplizierte Freundin wie mich. Es ist nicht auszuhalten.
Ein Kumpel hat ihm wohl die Meinung gesagt und seither macht er fast nichts mehr mit dem.

Ich hoffe wirklich dass er es irgendwann erkennt.
Ich persönlich schätze sie auch aufgrund ihres Alters und ihrer Vorgeschichte (zwei Beziehungen jeweils für 3 Monate) noch etwas naiv ein und ich glaube sie tut alles für ihn und es wird so schnell nicht zu einem Streit kommen weil er Konflikten generell aus dem weg geht.

Ich habe ihm auf seine letzte Nachricht nicht mehr geantwortet. Er hat mich zu sehr verletzt und ich habe auch gemeinsame Freunde die mich da bestätigen. Auch sie erkennen ihn nicht wieder.

Als er mir das gesagt hat mit den Verliebtheitsgefühlen musste ich lachen.. Ich habe ihm gesagt dass er mir die Frau mal vorstellen soll wo es nach 8 Jahren noch kribbelt und man noch nasse Hände bekommt
Darauf meinte er nur dass er meine Schlagfertigkeit so liebt
Danke für nichts.. Ich verstehe ihn nicht

11.06.2020 13:21 • #12


Nela-Mary

Nela-Mary


1668
2935
Zitat von Pusteblume26:
Ist deiner denn noch mit seiner Trostfrau zusammen?


Ich weiß es nicht. Ich denke schon, sonst hätte es mir wahrscheinlich jemand erzählt
Aber es ist auch nicht mehr wichtig.

Zitat von Pusteblume26:
Ich frage mich permanent was sie hat was ich nicht habe

Gar nichts. Neue Besen kehren immer gut.
Am Anfang ist alles aufregend und schön und erst mit der Zeit kann man sagen, wie der andere wirklich ist.
Glaube bitte nicht, dass mit dir irgendwas nicht stimmt. Sie ist nicht besser als du.

Zitat von Pusteblume26:
Er schickt meinen Freunden auch lauter snaps wo sie ihm gegenüber sitzt und muss jedem demonstrieren wie glücklich er ist.

Na, er will wohl sicherstellen, dass du brühwarm erzählt bekommst, wie glücklich er doch ist.
Du solltest überlegen, ob du nicht deine Freunde bittest dir sowas nicht mehr zu erzählen. Dann kann er snappen wie er will - er kann dir sein Glück nicht mehr unter die Nase reiben. Habe ich auch so gemacht, denn ich wollte einfach damals nichts mehr über meinen Ex hören.

Zitat von Pusteblume26:
Über jeden der einen warmwechsel vollzogen hat hat er so hergezogen wie man sowas machen kann.

Waren wir mit dem gleichen Mann zusammen? Spaß beiseite, aber genau das gleiche hat mein Exfreund auch immer gemacht. Er hat das richtig schlecht geredet - um es dann selber zu machen. Wahrscheinlich ist das bei beiden nur die Angst gewesen, dass sie selber verlassen und ausgetauscht werden. Wenn es dann um sie selber geht, zählen diese Prinzipien nicht mehr.

Zitat von Pusteblume26:
Genugtuung wäre es und ich wünsche mir dass er sich mit seiner neuen Beziehung blamiert

Das ist total normal und in Ordnung. Er hat dir sehr weh getan - es ist menschlich, dass du ihm das gleiche wünschst. Auch diese Gefühle vergehen mit der Zeit und es verliert an Wichtigkeit. Obwohl... ein ganz bisschen Genugtuung würde ich bestimmt auch heute noch verspüren Aber es ist eben kein Bestandteil der alltäglichen Gedanken mehr.

11.06.2020 15:27 • x 1 #13


Pusteblume26


59
2
12
Danke für deine Antwort. Das ist echt lieb

Stimmt.. Neue Besen kehren immer gut.
Ich wünsche mir ehrlich gesagt dass es nicht von Dauer ist aber darauf warten werde ich nicht.

Das traurige ist tatsächlich dass ich immer noch der Meinung bin, dass wir während der Beziehung keine größeren Probleme gehabt haben bis auf das dass ich etwas weiter war als er was das mit dem. Zusammenziehen angeht.

Ich muss ehrlich sagen, durch das dass er mir noch geschrieben hat und meine bilder liket und anscheinend sogar seine Kumpels meinten dass das thema mit mir noch nicht durch ist, ich noch bis zuletzt Hoffnung hatte, dass sie nur Ablenkung für ihn ist weil ihm unsere Trennung nahe geht.
Aber anscheinend bin ich ihm egal und vergessen. Es macht mich so traurig, es ist einfach als wären ihm die 8 Jahre nichts wert. Er hat sich weder entschuldigt, noch mir alles Gute zurück gewünscht. Er sagt er versteht wenn ich keinen Kontakt mehr will und schickt dann in der Nacht diese Anfrage raus.
Sein ganzes Verhalten gibt für mich keinen Sinn und es kommt mir so vor als müsste er sich was beweisen.
Irgendwie verbindet uns noch so viel und ich weiß nicht wie ich darüber hinwegkommen kann.
Einfach ausgetauscht von einem Tag auf den anderen.
Hat er denn kein Gewissen?

11.06.2020 16:08 • #14


Pusteblume26


59
2
12
Hallo ihr lieben,

Ich muss mich wieder hier melden. Heute habe ich mich mit Freundinnen getroffen, denen die Dame bekannt ist, mit der mein Ex zusammen ist.
Anscheinend hat dieses Mädchen keine Vorstellung von Moral und wechselt ihre Beziehungen sehr schnell. Sie und ihre Schwester sind dafür bekannt..

Wo wir so darüber geredet haben und alle meinten dass mein Ex ein Ar. ist, habe ich festgestellt wie sehr er mir eigentlich fehlt und wie traurig ich das alles finde. Klar das was er gemacht hat ist nicht gut und ich bin enttäuscht und alles. Aber die Zeit fehlt mir so sehr, dass ich wieder sehr traurig bin.
Ich weiß, es ist dämlich. Ich heiße das alles auch nicht gut und bin sauer auf ihn aber er war so lange ein wichtiger Teil in meinem Leben und ich habe ihn noch gerne auch wenn ich ihn gleichzeitig nicht sehen will.
Kann das irgendjemand nachvollziehen?

Liebe Grüße

12.06.2020 22:40 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag