54

Nach Beziehung überfordert auf dem Singlemarkt

NurBen


1713
2
2187
Zitat von Blanca:
Eine Frau ab Mitte 40 hatte da früher schon eine ebenso eingeschränkte Auswahl wie heute - weil die Hälfte aller Kandidaten längst vergeben ist. Das hat nicht mal was mit Ansprüchen zu tun. Weder ist mit denen etwas daneben, noch mit ihr - die sind einfach nicht mehr verfügbar, Punkt.

Ich kann leider wenig dazu sagen, wie es für die Frauen Mitte 40 in Singlebörsen ist.
Im realen Leben haben die Frauen natürlich ähnliche Probleme. In meinem Umfeld ist der Großteil ebenfalls in einer Beziehung oder haben bereits eine Familie.

Zitat von Blanca:
Darüber hinaus dürften sich im Internet eher jene Menschen herumtreiben, die im realen Leben keinen Partner finden. Und ich glaube nicht, daß das bei all diesen Leuten ausschließlich dem Umstand gestundet ist, daß sie aus beruflichen Gründen keine Zeit für Realbegegnungen haben.

Das stimme ich dir zu. Was macht eine 25-jährige attraktive Masterstudentin in einer Singlebörse!?
Ich bin ehrlich, wäre ich noch in meiner Studienzeit, hätte ich mir gar kein Tinder installiert.

Zitat von Blanca:
Vor Jahren sah ich mal eine Sendung über Menschen, die damals noch versuchten, über Zeitungsannoncen einen Partner zu finden. Bei einer von denen war der Tenor eigentlich genau was Du hier beschrieben hast: Je mehr Männer sie auf diese Weise gedatet hatte (es waren weit über 200), desto intensiver suchte sie weiter. Keiner reichte mehr.

Und das ist ein großes Problem. Der über Tinder und Co vervielfacht sich die Auswahl enorm.
Selbst als Mann muss ich ab und zu auf die Bremse treten, aufhören zu swipen und zu schreiben, weil es einfach zu viel wird.
Bei Frauen ist dieses Problem um ein vielfaches höher. Und viele können eben nicht auf die Bremse treten, die swipen weiter, da Tinder auch ein gewissen Suchtpotenzial hat. Falsche Selbstbestätigung und Futter fürs Ego... immer abrufbereit.
Langfristig führt es zu Vorstellungen, die mit der Realität nichts mehr zu tun haben.
Dazu muss man sich nur mal einige Profile durchlesen.
Wenn eine stark übergewichtige Vollzeitmutti einen Anforderungskatalog im Tinderprofil hat, weiß man, dass da bereits Hopfen und Malz verloren ist.

Zitat von Blanca:
Ein wirklich attraktiver Mann wird merken, wenn eine Frau sich für ihn interessiert. Das signalisiert sie dann schon - etwa indem sie seine Nähe sucht, ihn öfter anlächelt, besonders hilfsbereit ist, was weiß ich. Also immer schön die Antenne halb ausgefahren lassen.

Meine Antenne ist immer ausgefahren.
Nein, mal im Ernst. Hier und da kommt mal mal in solch einer Situation.... nur leider recht selten. Zumindest bei mir ist es so.
Man hat einfach seinen straffen durchgeplanten Alltag und da kommen einen Singlebörsen ganz recht um seine Fühler ein wenig auszustrecken. Und ich suche Frauen, denen es ähnlich geht.

Vor 2 Minuten • #61




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag