147

Nach Corona - eure Pläne?

NichtLustig

NichtLustig


1319
2820
Zitat von PuMa:
Mittelalter Märkte fehlen mir

Ooooh ja! Steampunk und Mittelalter. Ich brauch das!



Zitat von PuMa:
Theater, Kino, Kosmetikerin

Wie konnte ich das vergessen? Hab ich schon erwähnt, dass ich Wimpern ankleben kann?


Zitat von PuMa:
und ich hätte gerne wieder meinen Wald für mich allein, ohne Horden von Menschen die es "neu" für sich entdeckt haben

Auch das, auch das


Zitat von lara2:
Aber wahrscheinlich ist im Zweifelsfall die Zuleitung zu kurz oder der Akku alle.

...Dich lassen wir zurück...


Zitat von Otten82:
Vielleicht sollten wir einen eigenen " Wie schütze ich mich während einer Zombieapokalypse " Thread aufmachen .

Des ist gut! und wir sehen ja, wie nützlich das wäre. ...Ehrlich, ich war davon ausgegangen, das IST die Zombie-Apokalypse, wenn ich mir manche Mitmenschen so anschaue. ...Aber keine Sorge, man kann mir nichts beweisen. Ich habe alle Bolzen wieder eingesammelt. Munition ist ja auch keine unendliche Ressource.

29.12.2020 11:29 • x 2 #31


Otten82


3114
1
7014
Ich finde es tatsächlich schlimmer als Zombies. Man sitzt so rum und wartet und geht mal einkaufen und läuft mit Maske rum und wartet dass es vorbei ist dies das.

Obwohl... Die Plünderungen von Klopapier und Hefe am Anfang und den daraus resultierenden Schlägereien waren schon ein wenig Endzeit
Oder das Desinfektionsmittel aus Krankenhäusern geklaut wurde und sowas.... Verrückt.
Was soll denn passieren wenn mal der Strom ausfällt oder die Wasserversorgung ?

Oh... da fällt mir ein, ich wollte meine Axt noch zum Schärfen bringen....

29.12.2020 11:33 • x 2 #32



Nach Corona - eure Pläne?

x 3


MissGeschick

MissGeschick


702
1
832
Die Kinder meiner Freunde wieder mitbekommen, aufwachsen sehen, herzen und hüten
Ich will wieder mit Freunden an einem Tisch sitzen, bis wir rausgekehrt werden. Ich vermisse es zu taaaaanzen. Wobei der Online Salsa Kurs hilft.
Ich werde mit meinen Mädels schnorcheln gehen. Und endlich wieder tauchen, segeln, surfen.... oder wenigstens Muschelbilder am Strand machen.
Füße in den warmen Sand eingraben und ein kaltes B. trinken.
Road trips durch Europa. Wellness Wochenenden mit meinen Ladies. Schwimmen gehen. Nach einem Konzert geschwitzt und glücklich nach Hause schlendern. .
Durch die Stadt tingeln und Menschen begegnen. Volle Kneipen. Volle Plätze. Trubel.
Lauter solche Sachen.

29.12.2020 11:34 • x 4 #33


lara2


446
102
Zitat von NichtLustig:
Dich lassen wir zurück...


gemein

29.12.2020 11:44 • x 2 #34


Johanna15


1362
2422
Geregelte Tagesstrukturen für die Kids durch Verbindlichkeiten in Kita/Schule wäre toll und alles, was damit verbunden ist.

Ach und die armen Liebenden in Fernbeziehungen, welche sich durch die Massnahmen noch ferner sind. Das sich das wieder relativiert, wäre ebenfalls eine Sehnsucht.
Das lässt sich natürlich auch auf Freunde und Familie übertragen.

29.12.2020 11:51 • x 3 #35


PuMa

PuMa


1093
2
2476
Zitat von NichtLustig:
Ooooh ja! Steampunk und Mittelalter. Ich brauch das!


Ich brauche das mehr als wie du!

Zitat von NichtLustig:
Wie konnte ich das vergessen? Hab ich schon erwähnt, dass ich Wimpern ankleben kann?


Diese Dächer sind dass einzigste dass ich nicht mag.
Der Rest von mir geht regelmäßig in die Werkstatt und geht 1a bei "Pimp my Ride" durch... Aber dass Dach, ist nichts für mich. Besonders seitdem ich eine Kammeradin neben mir im Unterricht hatte, die hatte täglich ihre Dächer drauf, aber sie waren sehr schlecht gedeckt. So machten sich regelmäßig Ziegel selbständig.

Zitat von NichtLustig:
Auch das, auch das


Verzeih, was hast du an latz mich Ruhe in meinem Wald nicht richtig verstanden? Geh doch an Strand oder so? Alle lieben Strand, lasst mir meinen Wald.

Zitat von Otten82:
Was soll denn passieren wenn mal der Strom ausfällt oder die Wasserversorgung ?


Vor einigen Jahren hatte eine Stadt in meiner Nähe nen Stromausfall für mehrere Tage im November. Ich erinnere mich daran. Das war übel. Wie abhängig wir von Strom sind, dass ist echt der Wahnsinn.

Zitat von Otten82:
Oh... da fällt mir ein, ich wollte meine Axt noch zum Schärfen bringen....


Hab schon! Hab Mal eine von meinem Ex geschenkt bekommen. Ich gebe zu, das ist das beste Geschenk dass ich je bekommen habe.

29.12.2020 11:57 • x 1 #36


NichtLustig

NichtLustig


1319
2820
Zitat von Otten82:
Ich finde es tatsächlich schlimmer als Zombies.

Manche Mitmenschen sind definitiv schlimmer, als Zombies! Zombies beißen Dir nur in den Kopf, aber lassen Dich wenigstens mit ihrem unsinnigen Gesabbel in Frieden. Am liebsten habe ich schon wieder die Wanderprediger, die jetzt schon wieder anfangen, dass wir mit unserer Feiersucht und Partymentalität die nächste Apokalypse heraufbeschwören.
A) die eine Pandemie ist noch gar nicht vorbei, da kann nicht schon die Nächste kommen.
b) wir haben mit dem Feiern noch gar nicht richtig angefangen. Wenn die Pandemie vorbei ist, DAS wird ne Party!
Oh mann, für diese Leute würde ich glatt einen Bolzen... lassen wir das!


Zitat von Otten82:
Die Plünderungen von Klopapier und Hefe am Anfang und den daraus resultierenden Schlägereien waren schon ein wenig Endzeit

Während der Zombie-Apokalypse gibt es genug Klo-Papier. Zombies sind für gewöhnlicher schlauer, als Menschen und denken an das Naheliegenste. Leicht verderbliche Nahrung fressen.


Zitat von Otten82:
Was soll denn passieren wenn mal der Strom ausfällt oder die Wasserversorgung ?

Das geht nicht! Das geht auf keinen Fall! Wie soll ich ohne Wasser meinen Whirlpool füllen? Meine Badewanne? Oh ja, gerade jetzt zu dieser Jahreszeit und Aroma-Bad! *gerät ins Schwärmen*
Und kein Strom! Die Schattenlande retten sich nicht von allein! Oder Alexa. Mich hatte vor kurzem der Jungspund mit ernster Miene gefragt, ob ich mich noch an die Zeit erinnern kann, als man KEINE künstliche Intelligenz zum Rumscheuchen hatte. ...Ja! Eine sch.eiß Zeit war das!
Alexa? bestell neue Bolzen.


Zitat von Otten82:
Oh... da fällt mir ein, ich wollte meine Axt noch zum Schärfen bringen....

Gute Idee!


Zitat von MissGeschick:
Füße in den warmen Sand eingraben und ein kaltes B. trinken.

Ich nehm Wein aber sonst mach ich mit!

Zitat von MissGeschick:
Und endlich wieder tauchen,

Das auch!


Zitat von lara2:
gemein

Aber effektiv. ...Natürlich nur für uns... nicht so für Dich.


Zitat von PuMa:
Ich brauche das mehr als wie du!

Ruhrpott? Und im Leben nicht! Dreimal im Leben nicht!


Zitat von PuMa:
Diese Dächer sind dass einzigste dass ich nicht mag.

Einzige


Zitat von PuMa:
Besonders seitdem ich eine Kammeradin neben mir im Unterricht hatte, die hatte täglich ihre Dächer drauf, aber sie waren sehr schlecht gedeckt.

Liegt am Kleber. Mit dem steht und fällt das Ergebnis! Und nie sofort draufpappen. Immer erst 20 Sekunden antrocknen lassen. Und es sind auch nicht alles Dächer! Manche sind so filigran wie Schmetterlingsflügel! Andere sind so zart, da siehst Du, wie sie im Wind zittern. Kommt auch ein bisschen auf die Augenform an, welche Wimpern am besten passen. Hach! ...Außerdem seh ich schon schweinegut mit den Dingern aus.

Zitat von PuMa:
Verzeih, was hast du an latz mich Ruhe in meinem Wald nicht richtig verstanden?

Pah! Lass Du mich in Ruh! Ich versuche nun seit Wochen mit Jungspund Außenaufnahmen zum Video zu machen. Ich würde töten, wenn wir dafür wieder allein wären und nicht wie momentan, einen Massenauflauf provozieren. ...Ohne Maske!
Da bleibt mir ja nur, ihn am Klavier zu filmen und jedes Mal einen Knopf am Hemd mehr zu öffnen, wenn er schon kein Rüschenhemd tragen will! ...Gut, das ist auch lustig!


Zitat:
Geh doch an Strand oder so?

Das mach ich nach dem Wald?


Zitat:
Wie abhängig wir von Strom sind, dass ist echt der Wahnsinn.

Alexa? *wimmert ängstlich*


Zitat:
Hab schon! Hab Mal eine von meinem Ex geschenkt bekommen. Ich gebe zu, das ist das beste Geschenk dass ich je bekommen habe.

Sie macht mir Angst!
Wenn wir schon dabei sind... wo ist eigentlich Dein Ex?

29.12.2020 13:21 • x 1 #37


Scheol

Scheol


7831
13
9588
Zitat von PuMa:



Vor einigen Jahren hatte eine Stadt in meiner Nähe nen Stromausfall für mehrere Tage im November. Ich erinnere mich daran. Das war übel. Wie abhängig wir von Strom sind, dass ist echt der Wahnsinn.



Hab schon! Hab Mal eine von meinem Ex geschenkt bekommen. Ich gebe zu, das ist das beste Geschenk dass ich je bekommen habe.



Schau mal unter Sonnenstürme . Sowas legte Kanada für Tage vor Jahren ruhig.
Das kann aber Jahre dauern im schlimmsten Fall bis der Strom dann wieder gehen würde.

Mit das habe ich eher gerechnet als mit einer Pandemie.


Schöne Sachen sind bis jetzt benannt worden.

Vieles klingt nach Lebensfreude....

29.12.2020 13:30 • x 2 #38


Catalina

Catalina


1033
2
1663
Ich freue mich darauf, irgendwann mal wieder meine Liebsten umarmen zu können, ohne ein schlechtes Gefühl dabei haben zu müssen. Weihnachten hab ich mich nicht mal getraut meine Mama zu umarmen, weil ich kein Risiko eingehen wollte, das war wirklich traurig. Momentan hab ich dafür "nur" Männe und die Katzis. Aber für haustierlose Singles oder Bewohner von Pflegeheimen ist das alles noch viel schwerer, deshalb denke ich, da hab ich es noch ganz gut.

Was mir dieses Jahr besonders gefehlt hat, waren so Sachen wie Flohmärkte, Stadtfeste, Kirmes und ich hoffe, dass das spätestens 2022 wieder möglich sein wird.

Ganz allgemein vermisse ich es am meisten, mich draußen unbefangen bewegen zu können, ohne ständig auf ausreichenden Abstand zu allen anderen achten zu müssen und dauernd zu überlegen, wo ich jetzt meine Maske anziehen muss. Überhaupt würde ich gerne mal wieder ganze Gesichter sehen statt nur die Augen...

Wenn sich die Lage irgendwann hoffentlich beruhigt hat und wieder sowas wie Normalität eingekehrt ist, werde ich das ganz bewusst genießen und nicht mehr als selbstverständlich hinnehmen, denn das ist es nicht, wie uns das letzte Jahr schmerzhaft gezeigt hat.

29.12.2020 14:10 • x 5 #39


PuMa

PuMa


1093
2
2476
Zitat von NichtLustig:
Ruhrpott?


Samma... Geht's noch? Bisschen weiter rechts bitte.

Zitat von NichtLustig:
Liegt am Kleber. Mit dem steht und fällt das Ergebnis! Und nie sofort draufpappen. Immer erst 20 Sekunden antrocknen lassen. Und es sind auch nicht alles Dächer! Manche sind so filigran wie Schmetterlingsflügel! Andere sind so zart, da siehst Du, wie sie im Wind zittern. Kommt auch ein bisschen auf die Augenform an, welche Wimpern am besten passen. Hach! ...Außerdem seh ich schon schweinegut mit den Dingern aus.


Ich weiß dass du damit schnuggelich aussiehst. Heb jetzt nicht ab aber, so wie du dein Innerstes hier in gerippter Form da lässt, überrascht es mich nicht dass du äußerlich genau so knorke bist. aber pssst...

Zitat von NichtLustig:
Da bleibt mir ja nur, ihn am Klavier zu filmen und jedes Mal einen Knopf am Hemd mehr zu öffnen, wenn er schon kein Rüschenhemd tragen will! ...Gut, das ist auch lustig!


Du bist ja fast zu bemitleiden. Warum denke ich da gerade an so eine Art Lestat?
Mir wäre ein Louis ja tausendmal lieber. Aber hey, sind deine Hemden die du waschen musst. Als nettes Frauchen, find dich endlich mal in deine Rolle ein.
Kannst deinem Lestat mal sagen, Rüschen können schexy sein.

Zitat von NichtLustig:
Alexa? *wimmert ängstlich*


Uuuuuuh... I hate that G i r l .

Zitat von NichtLustig:
Wenn wir schon dabei sind... wo ist eigentlich Dein Ex?


Welcher?
Der letzte? Wahrscheinlich hängt er jetzt gerade im Mcfitti herum um tut so als wäre er Kind Dingeling.
Aber jetzt wo du fragst, die Tage wurde der Knecht mir auf Instagram vorgeschlagen. Und diesmal, seit der Trennung habe ich zum ersten mal ein wenig nach geschaut. Joa, entweder lag es an meinem Wein oder mir ist tatsächlich BILDLICH klar geworden, wie unattraktiv Menschen sein können, wenn man erst einmal ihr Innerstes kennt.

Und seine Kerze leuchtet noch immer nicht. Nun ja, Hauptsache der Docht bleibt nass, wa.

Zitat von Scheol:
Schau mal unter Sonnenstürme . Sowas legte Kanada für Tage vor Jahren ruhig.


Mach ich gleich. Danke, dass klingt sehr spannend.

Du hast Recht, was hier bis jetzt so zu lesen war, klingt eigentlich herrlich normal und man merkt wie sehr die Menschen einander gut tun und einander vermissen.
Aber natürlich ist es nicht überraschend, den einsam sein, will doch niemand.

Ich bin wirklich froh und gesegnet eine Familie zu haben. Oft will man allein sein. Aber an Ende des Tages, nehme ich lieber jeden Familienstreit auf much, als auch nur eine Sekunde davon vermissen zu müssen.

29.12.2020 15:32 • #40


SlevinS

SlevinS


3153
2
6293
Zitat von Haudegen:
Ein "normal" so wie früher wird es nach diesem Ereignis nicht mehr geben.


Wer definiert was normal ist? Muss was neues immer schlecht sein?

Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt.

Meine Pläne nach Corona:
-Die Natur mit noch mehr Menschen geniessen als vorher
-Sport
-Ausflüge in die Natur
-BBQ's bis zum umfallen
-Wellnesswochenende
-Partyyyyy

29.12.2020 15:42 • x 1 #41


Holzer60


4396
3
5622
Zitat von Kerstin_2016:
- Nagelstudio, Friseur, Solarium:



Also Nagelstudio lohnt echt nicht, kürzlich bin ich da mal rein, da haben die mir nur meine Fingernägel gemacht.

Ganz ehrlich mal, mit "Nageln" war da wirklich nicht viel ...



VG Holzer60

29.12.2020 15:54 • x 2 #42


Johanna15


1362
2422
Zitat von Holzer60:
Also Nagelstudio lohnt echt nicht, kürzlich bin ich da mal rein, da haben die mir nur meine Fingernägel gemacht.

Ganz ehrlich mal, mit "Nageln" war da wirklich nicht viel


Ernsthaft?

29.12.2020 16:04 • #43


Anis17

Anis17


4597
3
8298
Ich hab sozusagen 'Konzertstau' - hier liegen noch einige Konzertkarten, die abgearbeitet werden müssen.

Dann natürlich Essen gehen und endlich mal wieder in Kneipen abhängen bis in die frühen Morgenstunden

Sitzungen und Tagungen endlich wieder als Präsenzveranstaltungen durchführen und alle 'Kollegen' direkt sprechen

Meine neue Liebe treffen

In den Urlaub fahren

Ach - aber eigentlich kriege ich diese Zeit sehr gut hin. Es hat auch Vorteile. Hamburg ist ja nicht mit Ausgangssperre beaufschlagt. Das Leben ist eben etwas ruhiger zur Zeit, aber nicht wirklich schlechter.

29.12.2020 16:14 • x 2 #44


MarryPoppins

MarryPoppins


24
36
Ich kann alle verstehen, die in dieser Zeit etwas vermissen. Alle, die sich auf ein "Big C Ende" herbeiführen. Und all jenen wünsche ich auch, dass die Zeit bis dahin gefühlt schnell vergeht.

Ich selbst vermisse nichts. Aber ich bin ohnehin gern allein Und sicherlich eine Ausnahmeerscheinung in vielem.

Freue mich aber darauf, wenn sich die Menschen wieder mit anderen Dingen die Zeit vertreiben können als es im LD möglich ist. Das macht es mir leichter an Orten zu sein, die ich liebe und die gerade oft gefühlt voll sind.
Durch meine Hunde habe ich das Privileg, sollte auch hier Ausgangssperre sein, dennoch spazieren gehen zu dürfen. Mehr brauche ich halt einfach nicht.

Ich freue mich darauf, wenn ich meine Maske nicht mehr tragen muss, nur weil der Fussgängerweg mitten über einen Parkplatz gelegt wurde.

Ich für meinen Teil würde mich freuen, wenn Menschen am Ende gelernt hätten, dass man andere Menschen nicht anrempeln muss, sondern sich mit ein wenig Respekt auch auf der Domplatte gehen kann ohne Ellbogenkrieg.

Ich wünsche mir:
Etwas mehr wir, statt nur ich... etwas weniger Habgier... etwas weniger globalen Handel... mehr Zeit mit Familie... mehr Geld für die vielen Menschen, die in Berufen stecken, die wirklich wichtig sind... Z.B. Pflege... ein besseres und zeitgemässeres Schulsysthem unter anderem auch mit mehr Lehrern...

Es gibt noch viele Wünsche...

Und ich hoffe, dass die Welt draus gelernt hat. Das wird nicht der letzte Virus sein. Mutter Natur hat schon immer für etwas Ordnung gesorgt, wenn etwas zu sehr im Ungleichgewicht war.
Das war schon zu den Zeiten der Majas so, zu den Zeiten der Dinosaurier und zu Zeiten bevor sich die Kontinente teilten.

Meine Pläne für danach: Meine kleinen Oasen pflegen, vielleicht noch etwas verbessern (Neue Küche z. B.)

Lg Marry Poppins

29.12.2020 20:34 • x 4 #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag