96

Nach Jahren plötzlich Single

ghost0422


90
1
91
Zitat von Charla:
Ich glaube die andere Seite, die viele von uns bei Trennungen zu sehen bekommen ist uns fremd, deshalb können wir diese nicht wahrnehmen oder wollen ...

Aber sie scheint diese andere Seite schon in sich drinne gehabt zu haben, ich hätte da wohl genauer hinschauen sollen. Hinterher ist man immer schlauer. Vielleicht hat es ja wenigstens einen Lerneffekt.

02.08.2022 21:44 • #46


Charla

Charla


2044
2
4946
Zitat von ghost0422:
Aber sie scheint diese andere Seite schon in sich drinne gehabt zu haben, ich hätte da wohl genauer hinschauen sollen

ja, wahrscheinlich, diese Seite brauchte sie dir bisher nur noch nicht zeigen, solange es mit dir alles rund lief, erst als der Andere da war und sie gefühlsmäßig Abstand zu dir bekam, zeigte sie dir diese Seite.
Oft lernen wir uns erst so richtig kennen, wenn wir uns trennen.
Liebe akzeptiert viele Seiten vom Partner, wenn die Zuneigung verloren geht, stören diese Seiten und das Anderssein oft.

02.08.2022 22:05 • #47



Nach Jahren plötzlich Single

x 3


ghost0422


90
1
91
Zitat von Charla:
ja, wahrscheinlich, diese Seite brauchte sie dir bisher nur noch nicht zeigen, solange es alles mit dir alles rund lief, erst als der Andere da war ...

Man erkennt einen Menschen wenn man ihm Macht gibt über dich . Finde es krass wenn man so eine Charaktereigenschaft solange verstecken kann. Ich könnte mir nicht vorstellen einen jahrelangen Partner so abzuschießen und mal einfach so auszutauschen. Vor allem die Kälte nach der Trennung und die sofortige zur Schaustellung ihres neuen Glücks in Social Media.

02.08.2022 22:09 • x 1 #48


Charla

Charla


2044
2
4946
Zitat von ghost0422:
Ich könnte mir nicht vorstellen einen jahrelangen Partner so abzuschießen und mal einfach so auszutauschen.

Vor allem die Kälte nach der Trennung und die sofortige zur Schaustellung ihres neuen Glücks in Social Media.

Wir sind darin anders und deshalb trauen wir das dem Partner auch nicht zu, dieses rücksichtslose Verhalten ist unfair und das schmerzt und tut zu der Trennung doppelt weh.

Aber das gehört zu ihr, ist nicht deins, deshalb versuche ihr Verhalten an dir abprallen zu lassen, es schadet dir nur, raubt dir deine Kraft.
Es gab auch gute Zeiten und euer Kind ist entstanden, alles gehört mit zu deinem Leben, was du jetzt neu aufstellen kannst, schaue nach vorn und behalte deine Ziele im Bewusstsein.

02.08.2022 22:17 • x 1 #49


brndbschlngrxl


901
1024
Zitat von ghost0422:
Man erkennt einen Menschen wenn man ihm Macht gibt über dich . Finde es krass wenn man so eine Charaktereigenschaft solange verstecken kann. Ich könnte mir nicht vorstellen einen jahrelangen Partner so abzuschießen und mal einfach so auszutauschen. Vor allem die Kälte nach der Trennung und die sofortige zur ...

Die Eigenschaft tritt eben dann erst zum Vorschein, wenn du dem Anderen die Macht über dich gibst- leider.
In Falle der Trennung, so denke ich, ist es auch eine Art von Schutzmechanismus.
Zum Einen die emotionale Kälte, um Avancen im Keime zu Ersticken, und zum Anderen die Abwertung als Rechtfertigung seinen eigenen Handelns.

Die zur Schaustellung ist dann auch nur Ausdruck des Ganzen.

02.08.2022 22:20 • x 2 #50


ghost0422


90
1
91
@Charla mit dem Sören von Dingen, wenn dienZuneigung verloren geht könntest du recht haben. Sie hat angefangen dauerhaft zu pfeifen, sie pfeift auch nicht wirklich melodisch. Ich merke das ich mich mehr und mehr von ihr emotional distanziere.

02.08.2022 22:20 • x 1 #51


ghost0422


90
1
91
@brndbschlngrxl das könnte durchaus so sein und macht in meinen Augen auch Sinn. Obwohl ich mich von ihr distanziere, versuche ich immer noch mir einen gewissen Reim auf bestimmte Verhaltensmuster ihrerseits zu machen. Wahrscheinlich um dann besser abschließen zu können.

02.08.2022 22:24 • #52


ghost0422


90
1
91
@Charla da hast du Recht ich habe von mir auf sie geschlossen und ihr sowas nicht im Ansatz zugetraut. War etwas zu unvorsichtig.

Mit den Zielen bin ich noch nicht besonders weit. Erstmal abschließen, mich anfangen wieder aufzubauen und mein Umfeld verändern.

02.08.2022 22:28 • x 1 #53


Charla

Charla


2044
2
4946
Zitat von ghost0422:
Ich merke das ich mich mehr und mehr von ihr emotional distanziere.

das ist gut, denn so wirst du frei davon und kannst auf Elternbasis neutral mit ihr umgehen.

Ich habe zwei sehr lange Beziehungen gehabt, wenn langsam die Liebe und Zuneigung verloren ging und die Trennung der richtige Weg war, störten mich auf einmal einige Dinge am Partner, die ich vorher noch als eine seiner Macken akzeptieren konnte, ich glaube bei ihm war das ähnlich. Es passte dann nicht mehr zusammen.

02.08.2022 22:29 • #54


brndbschlngrxl


901
1024
Zitat von ghost0422:
versuche ich immer noch mir einen gewissen Reim auf bestimmte Verhaltensmuster ihrerseits zu machen. Wahrscheinlich um dann besser abschließen zu können.

Für mich musste ich feststellen dass es umgekehrt besser funktioniert und ich mehr daraus lerne bzw gelernt hätte.

Erst die Distanzierung zu ihr. Der Cut muss bei den Gedanken erfolgen, wenn du dich mit ihrem Verhalten beschäftigst, drehst du dich unnötig weiter im Kreis.
Aus der Distanz, mit zeitlichem Abstand, wirst du viel klarer erkennen können, wie ihr Verhalten zu erklären war und was du für dich daraus lernst.

Jetzt gehts es für dich erstmal darum, los zulassen, schwer genug mit Kind- denke ich mir.

02.08.2022 22:32 • x 1 #55


ghost0422


90
1
91
Zitat von brndbschlngrxl:
Für mich musste ich feststellen dass es umgekehrt besser funktioniert und ich mehr daraus lerne bzw gelernt hätte. Erst die Distanzierung zu ihr. ...

Ich gehöre zu den Menschen die versuchen immer alles verstehen zu wollen. Ich fange an zu grübeln, wenn für.mich etwas noch nicht schlüssig ist.

Es gibt Zeiten da hänge ich noch an der Vorstellung von ihr die ich im Kopf hatte. Auf der anderen Seite macht es mir ihr Verhalten leicht ihren Status den sie bei mir hatte schnell nach unten zu korrigieren.

Was.meine emotionale Bindung zu ihr angeht, habe ich da die letzten Wochen enorme Fortschritte gemacht. Da hat es mir, auch wenn es mitunter schmerzhaft war geholfen mir ihr Verhaltensmuster vor Augen zu führen.

02.08.2022 22:40 • x 2 #56


ghost0422


90
1
91
Update: Sie ist wieder am Malen. Jetzt malt sie ihre Patchworkfamilie. Er und sein Kind und sie und unser Kind. Ihre neue Familie auf einem großen Blatt. Ich finde das ziemlich abgefahren. Er hat ihr echt den Kopf verdreht.

03.08.2022 17:39 • #57


Charla

Charla


2044
2
4946
Zitat von ghost0422:
. . . und sie und unser Kind.

Stellt sie das Bild mit dem Kind darauf der Öffentlichkeit zugängig ?
Falls ja, bist du damit einverstanden ?

Zitat von ghost0422:
Er hat ihr echt den Kopf verdreht.

das ging doch schon vorher los :
Zitat:
Sie hatte davor angefangen sich mit Gott zu beschäftigen, es geht in Richtung Esoterik.

Versuche mehr auf Abstand zu gehen, wenn du mitbekommst wie rücksichtslos sie sich verhält schmerzt es nur solange du es nicht aufgearbeitet hast.
Ihr seid getrennt, sie kann tun, was sie will, und will wahrscheinlich allen ihr neues Glück zeigen, dennoch finde ich ihr verhalten nicht in Ordnung, es geht auch anders.

03.08.2022 19:17 • x 1 #58


ghost0422


90
1
91
Es geht wie du sagst um die Art und Weise.

Innerlich scheint sie vor Glück ja zu platzen und läßt ihr Umfeld daran teilhaben. So eine Art zusätzliche Bestätigung. Vorher hat sie sich ja nicht genug bestätigt und wertgeschätzt gefühlt. Das kostet sie jetzt voll aus. Ihr Plan scheint ja zumindest für sie bisher voll aufzugehen.

Aufgrund der Art wäre es zwar unverdient, aber ich versuche Menschen nichts schlechtes zu wünschen. Fällt mir hier halt teilweise etwas schwerer, je nach Gefühlslage. Ist schwer ein Gesicht aus dem Kopf zu bekommen, das man so oft angeschaut hat.

Gestern war gut, heute eher zwiegespalten.

Das Bild könnte zumindest in ihrem Status landen. Sowas ähnliches hat sie schon gebracht.

Auf Abstand zu gehen versuche ich so gut es geht. Das mit dem Ignorieren klappt mal besser, mal schlechter.

Mit dem Kopf ist sie, bis auf den Alltag zur Zeit sehr verdreht.

03.08.2022 19:37 • #59


ghost0422


90
1
91
Ich bin am Rätseln was sie hatte, also nicht das was ich in ihr gesehen habe. So wie ich sie im Moment sehe, müsste es eher gut sein mit so einem Menschen nicht mehr zusammen zu sein. Wenn nur alles so logisch wäre.

03.08.2022 19:42 • #60



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag