109

Narzisstischer Ex Partner

lindycoll


244
3
403
Zitat von Moni97:
Sehr gebildet. Er hat mir damals erzählt, dass er einen sehr hohen iq hat. Das glaube ich ihm auch. Aber der eq ist dagegen ja garnicht ausgeprägt. Er hat auch einen Master im Maschinenbau. Rationalität ist wirklich einer seiner größten Stärken. Somit passt das eigentlich schon zu Narzissmus.


Dass er zu den Intellektuellen Narz. gehört und damit sehr viel gefährlicher ist, habe ich mir gedacht. Aber es ist trotzdem untypisch dass sie ALLES so offenlegen. Meiner war nicht so intellektuell hatte aber sehr viel Wissen darüber wie er Menschen manipulieren kann, weil er seit Kindesbeinen an nichts anderes gelernt hat, aber er würde ein Teufel tuen es seinem Gegenspieler gegenüber preiszugeben , dass er DAS ALLES tut, denn dann hätte man einen Beweis, dass er mit Menschen den ganzen Tag nur Schach spielt. Würde das auffliegen, würde er keinen mehr zum Spielen haben und dann wäre er tot. Ich sag ja du musst ihn echt herausgefordert haben, dass er das Bedürfnis verspürt hat, die Maske freiwillig fallenzulassen.

31.07.2019 16:39 • x 1 #31


Moni97

Moni97


31
1
19
Zitat von lindycoll:

Dass er zu den Intellektuellen Narz. gehört und damit sehr viel gefährlicher ist, habe ich mir gedacht. Aber es ist trotzdem untypisch dass sie ALLES so offenlegen. Meiner war nicht so intellektuell hatte aber sehr viel Wissen darüber wie er Menschen manipulieren kann, weil er seit Kindesbeinen an nichts anderes gelernt hat, aber er würde ein Teufel tuen es seinem Gegenspieler gegenüber preiszugeben , dass er DAS ALLES tut, denn dann hätte man einen Beweis, dass er mit Menschen den ganzen Tag nur Schach spielt. Würde das auffliegen, würde er keinen mehr zum Spielen haben und dann wäre er tot. Ich sag ja du musst ihn echt herausgefordert haben, dass er das Bedürfnis verspürt hat, die Maske freiwillig fallenzulassen.


Er sucht sich jetzt einfach ein anderes Opfer . Mich hat er da auch einfach blockiert, als ich ihn mit diesen Manipulationen konfrontiert habe. Er hat vielleicht gemerkt, dass ich ihn durchschaut habe. Nach diesem langen Text den er mir verfasst hat meinte er auch er würde es nun lassen. Ich WAR seine Marionette und das würde er jetzt nicht mehr mit mir machen. Trotzdem wer sowas spielt, der hat seine Tassen nicht mehr im Schrank

31.07.2019 16:52 • #32


Ex-Mitglied


Zitat von Moni97:
Ich WAR seine Marionette und das würde er jetzt nicht mehr mit mir machen.



Doch wird er. Und wenn du ihn nicht blockierst, stehst du immer wieder vor dem Schmerz.

Korrektur

Andererseits, vielleicht auch nicht, er ist ja aufgeckt. Als ich meinen Ex aufdeckte, war sowas von schnell Ruhe, so schnell konnte ich es gar nicht glauben.

31.07.2019 17:01 • x 1 #33


Moni97

Moni97


31
1
19
Zitat von Summersby:


Doch wird er. Und wenn du ihn nicht blockierst, stehst du immer wieder vor dem Schmerz.


Ja das sehe ich auch so. Blockiert ist er. Ich könnte ihm so oder so nie mehr vertrauen. Nach so einem spiel mit Tatsachen verdrehen usw. Er wollte sich nur raus reden und mich eigentlich nur prüfen , ob ich geeignet bin für eine Beziehung mit ihm. Aber so macht man das schonmal garnicht. Vertrauen, Respekt, Wertschätzung hätte ich auch so nie erfahren können mit ihm.

31.07.2019 17:05 • x 1 #34


lindycoll


244
3
403
Zitat von Moni97:
Er hat vielleicht gemerkt, dass ich ihn durchschaut habe.


Meine Liebe der hat es sowas von geschnallt Sonst hätte er nicht so um sich geschlagen.. er fühlte sich in dem Moment schwach, deshalb musste er dir haarklein erklären wie stark er doch die ganze Zeit war und bis heute ist

Zitat von Moni97:
Nach diesem langen Text den er mir verfasst hat meinte er auch er würde es nun lassen


Ach was... wie sollte er denn jetzt auch noch taktieren und weitermachen können, nachdem er sich als kranker Paycho geoutet hat? Er hat vor dem Verfassen des Textes schon gewusst, dass es nicht mehr zieht...und er auf Widerstand stößt..

Zitat von Moni97:
Trotzdem wer sowas spielt, der hat seine Tassen nicht mehr im Schrank


Ehhmmm..... ja so freundlich hätt ich das ganze jetzt nicht abschließend bezeichnet .. denn ihm fehlen mehr als nur die Tassen.... Im Ernst für mich gehören solche Typen echt eingesperrt

31.07.2019 17:06 • x 2 #35


ramse


Zitat von Moni97:
Genau wir hatten keinen S. Einmal stand ich kurz davor, da ich mich recht wohlgefühlt habe in seinen Armen aber dann kam plötzlich ein komisches Bauchgefühl dazu. Zudem hat er mich einmal unter Druck gesetzt damit und ich dadurch noch unsicherer wurde.


Noch anzumerken und weil ich es amüsant finde: In diesem Fall hat es dieser Meister der Manipulation, dieses Genie mit einem psychischem Level jenseits des vorstellbaren es in 3 Jahren nicht geschafft sein Ziel zu erreichen. Und das mit einer von ihm abhängigen 18-21 Jährigen. Sagt glaub auch vieles aus. Und ich bin auch sehr froh für dich. Und es spricht für dich, dass du dich dem widersetzt hast.

01.08.2019 10:07 • x 2 #36


lindycoll


244
3
403
Zitat von lindycoll:
Ich sag ja du musst ihn echt herausgefordert haben, dass er das Bedürfnis verspürt hat, die Maske freiwillig fallenzulassen.

Zitat von ramse:
: In diesem Fall hat es dieser Meister der Manipulation, dieses Genie mit einem psychischem Level jenseits des vorstellbaren es in 3 Jahren nicht geschafft sein Ziel zu erreichen. Und das mit einer von ihm abhängigen 18-21 Jährigen. Sagt glaub auch vieles aus. Und ich bin auch sehr froh für dich. Und es spricht für dich, dass du dich dem widersetzt hast.


Das wirds gewesen sein. Ich freue mich immer, wenn man einen dieser Primaten soweit bekommen konnte, dass ihre Maske vor lauter nar zisstischer Wut vor ihre Füße plumst

01.08.2019 10:16 • x 2 #37


ramse


Ist auch meine Vermutung. Gut gemacht @Moni97

01.08.2019 10:20 • x 3 #38


Ex-Mitglied


xy

gelöscht, verkehrter Thread

01.08.2019 10:22 • #39


DieSeherin

DieSeherin


1322
1260
Zitat von ramse:
Und das mit einer von ihm abhängigen 18-21 Jährigen. Sagt glaub auch vieles aus.


nun, das zeigt für mich eher, dass sie eben nicht so abhängig war, wie er dachte und wie sie es sich vorwirft gewesen zu sein! es zeugt eher von echter stärke, dass sie den abstand gewahrt hat

01.08.2019 10:26 • x 1 #40


Moni97

Moni97


31
1
19
Zitat von ramse:

Noch anzumerken und weil ich es amüsant finde: In diesem Fall hat es dieser Meister der Manipulation, dieses Genie mit einem psychischem Level jenseits des vorstellbaren es in 3 Jahren nicht geschafft sein Ziel zu erreichen. Und das mit einer von ihm abhängigen 18-21 Jährigen. Sagt glaub auch vieles aus. Und ich bin auch sehr froh für dich. Und es spricht für dich, dass du dich dem widersetzt hast.




Ja schon ziemlich krass. Das zeigt mir einfach vertraut unbedingt auf euer Bauchgefühl! Und lasst euch nicht abfüllen... Hat er auch damit versucht.
Hat leider auch viel getrunken beim Feiern. Er hat mir damals erzählt, dass er auf Mallorca(Ballermann) einen one night stand hatte. Mir ist da Kotzübel geworden... Vorallem sagte er dann noch, dass er jedes jahr mindestens einmal dort wäre. Auch wenn er vergeben vergeben ist..

01.08.2019 10:31 • #41


lindycoll


244
3
403
Zitat von DieSeherin:
das zeigt für mich eher, dass sie eben nicht so abhängig war


Ihre Instinkte waren stärker als ihre Abhängigkeit.

01.08.2019 10:33 • x 1 #42


Scheol

Scheol


3920
10
4288
Zitat von lindycoll:
:shock:

Krasssssss--- bin mit meiner Forenschwester hier schon auf viele Erkenntnisse gestoßen. Aber dass ein Narzisst solchermaßen den Vorhang öffnet, noch nie erlebt... krankes Hirn . denn normal klatschen die einem ihre Wut erst sehr viel später und mit einer hinterfotzi gen Aktion in die F resse . DU musst ihn echt getroffen haben ! Darf ich fragen wie alt dieses Exemplar ist?


Narz mit soziophatischen verhalten

01.08.2019 23:24 • x 1 #43


Scheol

Scheol


3920
10
4288
Zitat von ramse:

Noch anzumerken und weil ich es amüsant finde: In diesem Fall hat es dieser Meister der Manipulation, dieses Genie mit einem psychischem Level jenseits des vorstellbaren es in 3 Jahren nicht geschafft sein Ziel zu erreichen. Und das mit einer von ihm abhängigen 18-21 Jährigen. Sagt glaub auch vieles aus. Und ich bin auch sehr froh für dich. Und es spricht für dich, dass du dich dem widersetzt hast.



Welches Ziel ? S.? Da haben sie oft Probleme mit der eigenen Partnerin. Vermeiden es mit Ihnen. Ist nicht untypisch.

.

.

.

.

.

Das Video finde ich sehr informativ .

01.08.2019 23:27 • x 1 #44


Moni97

Moni97


31
1
19
Zitat von Scheol:


Welches Ziel ? S.? Da haben sie oft Probleme mit der eigenen Partnerin. Vermeiden es mit Ihnen. Ist nicht untypisch.


Er hat es sehr oft versucht und mich einmal ein wenig unter Druck gesetzt..er hoffte tatsächlich, dass ich kein S. muffel bin. Als als ich ihn gefragt habe, was er so im Bett mag, weil ich neugierig war meinte er es müsse im Bett knallen und er würde gerne würgen.Das war aber schon relativ weit am Ende wo ich ihn abgeschossen habe. Vorher hat er es ab und zu auch mit Worten, Körperkontakt versucht mich ins Bett zu bekommen.Es ist wirklich unfassbar, dass am Ende nochmal so viel über ihn rausgekommen ist womit ich nie gerechnet habe. Am Anfang war er wirklich gaaanz anders. Ich hatte irgendwie auch Hoffnung, dass er wieder so wird wie am Anfang, da er ja auch von Bindungsängsten sprach und er beim Therapeuten war deswegen. Abhängig wurde ich letztendlich durch diese zwischenzeitlichen "Brökchen von Liebe ", die Hoffnung in mir erweckten.

01.08.2019 23:32 • #45




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag