196

Neue Bekanntschaft - was soll dieses Verhalten?

Tin_


8008
14380
Zitat von Lilli70:
Wir haben alle Erwartungen und Bedürfnisse.

Also um ehrlich zu sein und zu spezifizieren: Ich erwarte einen angenehmen und coolen Nachmittag vielleicht mit einer spassigen Unternehmung. Aber von der Person an sich... nö, eher wenig bis gar nichts. Vor allem nicht im Partnerschaftlichen Sinne. Da sehe ich nämlich auch immer den größten Fallstrick. Es wird so oft und so sehr darauf geschaut, wie es von der Anziehung und der partnerschaftlichen Anteile passen könnte. Eine Art Abklopfen. Also gleich auf die Geschlechterschiene. Das ist für mich der zweite Schritt vor dem ersten.

Der erste Schritt ist der menschliche für mich: Kann ich mit dem MENSCHEN Spass haben, mich austauschen, wie passt unsere Kommunikation als menschliche Wesen (Chemie). Wenn das alles stimmig ist, dann schaue ich, wie sie als Frau so ist. Anfangs bin ich da schon sehr (geschlechts-)neutral unterwegs.

05.08.2022 14:13 • #106


Begonie


1891
5884
Zitat von Tin_:
Und darum hat Tin keine Dates, sondern Trifft sich mit jemandem

Dito. Ich kenne auch nur Treffen oder Verabredungen und habe Männer auch immer ohne Dates kennengelernt. Aber heute braucht ein unverbindliches Treffen gleich ein Label und damit ist die Unverbindlichkeit raus und die Verkrampfung steigt. Ganz toll!

05.08.2022 14:45 • x 3 #107



Neue Bekanntschaft - was soll dieses Verhalten?

x 3


ElGatoRojo

ElGatoRojo


7596
1
14894
Meine Mutter frug mich noch nach Rendezvous als es damit anfing. Hieß aber auch einfach nur Treffen oder Verabredung und was daraus wurde war genau so unbestimmt wie jetzt.

05.08.2022 14:53 • x 1 #108


Berlinerin91


234
2
312
Hey,

ich hab mir deinen Thread eben durchgelesen und kann mich in deine Gefühlswelt sehr gut hineinversetzen - daher schick ich dir erstmal virtuell Kraft für diese kräftezehrende Phase, in der du gerade steckst. Ich kann mich allen vorherigen Beiträgen anschließen und würde auch sagen, dass du intuitiv absolut richtig gehandelt hast - das ist unglaublich viel wert und erspart dir vor allem auf lange Sicht kostbare Energie und Lebenszeit; es ist nur gerade schwer für dich, das zu erkennen. In Zukunft kannst du das für dich nutzen und noch eher auf dich und deine Bedürfnisse aufpassen.

Das Bedürfnis, Dinge verstehen zu wollen, ist ja sehr menschlich und lässt sich schwer abstellen. Dass das ganz besonders dann passiert, wenn es kein offizielles Ende gibt und Erklärungen fehlen, gibt es sogar einen speziellen psychologischen Begriff, den ich gerade leider vergessen habe... so oder so haben die anderen recht, wenn sie sagen, dass du mit ziemlicher Sicherheit keine befriedigende Antwort bekommen wirst. In der Regel wissen die Leute ja oft selbst nicht, was der eigentliche Grund ist - also ob es wirklich mangelndes Interesse oder Unsicherheit oder sonst was ist. Außerdem kannst du dich nicht auf den Wahrheitsgehalt der Antworten verlassen - leider. Menschen lügen andere und vor allem sich selbst an, um nicht wie ein Lappen dazustehen und die eigene Würde auf seltsame Art und Weise aufrechtzuerhalten.

Ich war in einer sehr ähnlichen Situation, und ich kann nicht leugnen, dass ich manchmal immer noch in Gedankenschleifen gerate. Meine Vermutung ist, dass ich so versuche, einen für mich möglichst angenehmen Ausgang für mich herauszudenken, um mich dann weniger blöd zu fühlen - aber ich weiß, dass das sinnlos ist und mich natürlich nicht weiterbringt.

Was mir ganz speziell geholfen hat: ich habe eine letzte Nachricht formuliert und abgeschickt, in der ich aufgeschrieben habe, was mich verletzt und welche Verhaltensweisen aus meiner Sicht vollkommen daneben waren; allerdings muss man bei mir dazu sagen, dass derjenige zweigleisig gefahren ist, er mir seine Freundin verschwiegen hat und ich das durch eigene Recherche herausgefunden habe (obwohl wir eine Vorgeschichte hatten und er wusste, wie ich ticke). Das war ein ganz konkretes Lügenkonstrukt, das bei dir ja nicht in der Form vorzuliegen scheint. Aber möglicherweise kann es ja trotzdem hilfreich sein, dass du das alles mal aussprichst und an die richtige Person addressierst - mir hat es Erleichterung verschafft, weil ich so für mich einstehen konnte und dem Gegenüber die Möglichkeit gebe, über sein (unmoralisches) Verhalten nachzudenken und er nicht davon auszugehen braucht, dass alle um ihn herum dumm sind und nichts checken. Vielleicht ist das Quatsch, aber mir gings damit besser.

Sicherlich spielt es eine Rolle, dass du Familienpläne hast und du deswegen vllt. Druck verspürst - das macht es für mich auch schwerer zu ertragen. Aber willst du mit so jemandem ein Leben aufbauen? Hier wurde ja schon erwähnt, dass er absolut nicht konfliktfähig ist und was meinst du, wie wichtig das ist, wenn erstmal ein kleines Würmchen auf der Welt ist oder man einen gemeinsamen Haushalt führen muss - danke, aber nein danke!

Also: du hast richtig gehandelt, bist nicht allein mit deinen Gefühlen und wirst deinen Weg gehen, den du am besten nicht an dem der anderen misst! Alles Liebe.

05.08.2022 15:19 • x 2 #109


alleswirdbesser

alleswirdbesser


7234
14887
Zitat von Begonie:
Wer psychische Probleme hat, die ihn belasten, hat normalerweise keine Lust auf Treffen weil er genug mit sich zu tun hat dass er sein Leben auf die Reihe bringt. Das kostet genug Energie.

Stimmt so nicht ganz, gerade solche Menschen findest du in den Online Börsen und sie suchen sehr wohl Ablenkung und Glücksschübe durch Hormone dank anderen Menschen, die ebenfalls auf der Suche sind. Denk allein an die ganzen psychosomatischen Kliniken, wie oft sich da Pärchen bilden und nicht nur unter Singles.

05.08.2022 15:29 • x 3 #110


Blanca

Blanca


4786
28
7484
Zitat von Zimtschnecke93:
Dann kann man das aber kommunizieren.

Nachdem er anfangs soviel große Worte für Dich hatte, schämt er sich aber nun vielleicht, daß er denen keine Taten folgen lassen kann, weil seine Gefühle sich als Strohfeuer entpuppt haben.

Oder er ist generell konfliktscheu und hofft, daß Du es auf diese Eiertour auch so kapierst, ohne daß er es Dir direkt ins Gesicht sagen muß. Gibt Menschen, die reden generell nicht über Gefühle, weil sie es nicht können oder wollen oder beides.

Zitat von Zimtschnecke93:
Ich habe ihn in den letzten 4 Wochen wo es komisch ist mehrmals gefragt, ob für ihn eine Beziehung in frage kommt oder nicht. Und immer war die Antwort: Ich kann da jetzt nichts zu sagen.

Womit er sich alle Optionen offenhält und Dich auf die Wartebank setzt. Er scheint sich Deiner also ziemlich sicher gewesen zu sein.

Zitat von Zimtschnecke93:
Allerdings kann ich nicht mit der Situation abschließen, da es für mich kein richtiges Ende gab.

Wie hätte ein Ende denn für Dich ausschauen müssen, um richtig zu sein?

Zitat von Zimtschnecke93:
Er hat nach dem Telefonat ja alles offen gelassen, konnte mir selbst auf meine Aussage, dass ich niemandem hinterherlaufe, keine Antwort geben und hat sich am Ende des Gesprächs, wo ich alles offen gelegt habe und ihm quasi auch alles Gute für die Zukunft wünsche, nicht richtig verabschiedet - nur mit Bis bald.

Entweder ist der emotional einfach nur doof, oder womöglich ein Fiesling, der Dich bewußt mißversteht.

Warum wartest Du ständig darauf, daß er was sagt oder macht? Wieso nimmst Du nicht selbst die Zügel in die Hand und blockierst ihn einfach? Deine Aussage war doch eindeutig, wenn er das nicht versteht oder wahrhaben will, laß das doch sein Problem sein - wieso läßt Du Dich von zwei kleinen, in der Situation wirklich unangebrachten Schlußworten so dermaßen irritieren, statt konsequent zu bleiben und Deinen eigenen Worten nun schlicht die Kontaktsperre folgen zu lassen?

Zitat von Zimtschnecke93:
Er hat mir ja bis zuletzt immer wieder gesagt, wie wichtig ich ihm sei, ich hätte sein Herz berührt und er will alles tun, dass ich glücklich bin.

Aber sein Verhalten deckt sich Null mit diesen Aussagen.

Worte sind im ersten Hormonrausch leicht dahingesagt und kosten nichts. Es ist sein Verhalten, das zählt und dieses Zögern und Zaudern spricht nicht für ein ernsthaftes Interesse.

Zitat von Zimtschnecke93:
Leute, ich möchte es nur verstehen.

Er war verliebt, hat aber entweder gar kein Interesse am Aufbau einer Festbeziehung oder braucht dafür ggfs. erheblich mehr Anlauf und Zeit als Du Dir erwartet hast - und zwar ohne dies gleich zu Beginn offen und deutlich kommuniziert zu haben.

Ihr habt also unterschiedliche Ziele und die sind nicht kompatibel. Damit stimmen die Rahmenbedingungen nicht mehr, unter denen Du Dich auf diesen Kontakt eingelassen hast. Deine Entscheidung, ob Du nun Deine Vorstellungen kompromittieren und Dich von ihm auf die Wartebank setzen lassen willst, oder lieber aussteigst und ihn aus Deinem Leben entsorgst. Was ich im übrigen rigoros tun würde, statt nun sowas wie laß uns wenigstens Freunde bleiben loszutreten.

Du willst diesen Mann als Partner und nicht als Kumpel - bleib dabei. Spätestens dann, wenn einer von Euch jemand anders für eine Festbeziehung gefunden hat, würde es mit dieser Freundschaft vermutlich eh nur Probleme geben.

Zitat von Zimtschnecke93:
Er hatte mich am Wochenende per WhatsApp kontaktiert und gesagt, er möchte den Kontakt nicht abbrechen und dass ich ihm wichtig bin und wir haben daraufhin 2-3 Nachrichten ausgetauscht. Dann hab ich ihm nochmal geschrieben, wie es in meiner Gefühlswelt aussieht und die alten Zeiten vermisse. Die Nachricht wird seit 5, fast 6 Tagen nicht gelesen und der Haken wird nicht Blau. Ich sehe ihn aber täglich online. Das schmerzt einfach nur so sehr. Was soll dieses Verhalten?

Übersetzt heißt das, er hätte Dich gern weiter auf der Warmhalteplatte, macht aber ansonsten was er will und mag sich auch keine Mühe mehr mit dem Kontakt geben.

Du hast ihm jetzt oft genug erklärt, wie unzufrieden Du mit der Entwicklung Eures Kontaktes bist.
Du kannst ihn aber nicht zwingen, etwas daran zu ändern - und er tut es nun mal nicht.
Damit wäre für mich der Drops gelutscht und ich kann Dir nur empfehlen, jetzt endlich Konsequenz an den Tag zu legen und ihn kurzerhand zu blockieren.

Wenn eines so sicher ist wie das Amen in der Kirche, dann daß er zweifelsohne auch ohne Worte verstehen wird, warum Du das tust.

05.08.2022 15:47 • x 1 #111


DieSeherin

DieSeherin


7235
10532
Zitat von Zimtschnecke93:
Leute, ich möchte es nur verstehen.


ach du... es gibt dinge, die wird man nie verstehen können - die muss man irgendwann einfach akzeptieren!

Zitat von Zimtschnecke93:
Ich hoffe es, ich war so frei und unbeschwert, bevor ich diesen Mann getroffen habe.


das wirst du auch wieder! es war zwar bestimmt grässlich, dass all deine schönen hoffnungen, die du dir nach diesem vielversprechenden anfang gemacht hast, zerplatzt sind, aber er war nur ein unentschlossener kerl und keiner, der dir diee schrecklichsten dinge angetan hat - relativier das bitte mal!

Zitat von Zimtschnecke93:
Er gab mir auch oft zu verstehen, dass ich etwas viel besseres verdient habe.


och ja.... mimimimiiiii... das ist so eine aussage von menschen, die keine klaren worte sprechen wollen...

Zitat von Zimtschnecke93:
Ich habe ihn ja sogar darauf angesprochen und er hätte nur JA oder NEIN sagen müssen, aber da kamen nur Ausreden und es war so ein drumherum Gerede, wie toll ich bin und dass er ja so von seinem Leben überfordert ist. Aber eine klare Antwort gab es nicht.


... und einfach sagen können: du, ich kann es mir auch nicht erklären, weil theoretisch zwischen uns alles perfekt ist, aber der funke ist einfach nicht gesprungen!

so kann er immer sagen, dass du ja nicht mehr wolltest, er habe ja nicht gesagt, dass er nicht mehr mag! hak das ganze bitte ab und sei froh, dass du zu so einem frühen zeitpunkt aus der nummer ausgestiegen bist... bevor er dir mit seiner rumeierei das leben so richtig vermiest und dir das herz bricht

05.08.2022 16:00 • x 3 #112


Zimtschnecke93


44
1
31
Danke für die vielen neuen Beiträge, ich konnte aus jedem ein bisschen mehr Kraft schöpfen. Ich habe ihn jetzt komplett blockiert.

05.08.2022 17:25 • x 9 #113


Funkelstern

Funkelstern


4225
7551
Zitat von Zimtschnecke93:
Danke für die vielen neuen Beiträge, ich konnte aus jedem ein bisschen mehr Kraft schöpfen. Ich habe ihn jetzt komplett blockiert.

Sei stolz auf dich !

05.08.2022 17:26 • x 1 #114


Blanca

Blanca


4786
28
7484
Zitat von Zimtschnecke93:
Ich habe ihn jetzt komplett blockiert.

05.08.2022 17:46 • x 1 #115


Begonie


1891
5884
Zitat von Blanca:
Die Nachricht wird seit 5, fast 6 Tagen nicht gelesen und der Haken wird nicht Blau. Ich sehe ihn aber täglich online. Das schmerzt einfach nur so sehr.

Das Verhalten ist Warmhaltetaktik sonst nichts. Und kommst Du Dir nicht langsam blöd vor, zu checken seit wann er was gelesen hat oder nicht?. Dir mangelt es an Selbstwert, sonst hättest Du das Fritzchen schon längst in die Wüste geschickt.
Und egal, was man Dir hier sagt, Du fragst mantraartig, was das Verhalten soll! Was soll man es Dir erklären, wenn Du es immer noch nicht kapierst. Der Invest von ihm geht gegen Null und Du trägst ihm irgendwelche Gefühle von Dir hinterher und präsentierst sie auf dem Silbertablett. Und was ist die Reaktion? Er liebst das Gesülze nicht mal weil es ihn nicht interessiert.

Bist Du immer so in ausweglosen Situationen. Selbstmitleidig, inkonsequent und einfach nicht in der Lage zu erkennen was gespielt wird?

05.08.2022 18:50 • x 3 #116


Blanca

Blanca


4786
28
7484
Nur um Missverständnissen vorzubeugen:
Das Zitat im Beitrag hierüber war ursprünglich mal ein Text der TE und nicht von mir.

05.08.2022 19:41 • #117


aquarius2

aquarius2


6487
7
7562
Wenn es schon in so einem frühen Stadium anstrengend wird weitergehen.

05.08.2022 23:27 • x 2 #118


Zimtschnecke93


44
1
31
@Begonie natürlich tut es weh, sowas gesagt zu bekommen oder zu lesen, aber im Grunde hast du ja Recht. Es tut mir einfach so weh, weil ich es mir nicht erklären kann. Da ich mit solch einer Verhaltensweisen keinerlei Berührungspunkte hatte bis jetzt und mit Männern im Allgemeinen nicht viele Erfahrungen habe bzw inflationär Kontakt mit Männern habe durch Dating, Beziehung etc, klammere ich mich gerade irgendwie an jedem Strohhalm fest.

Ich habe etwas gesehen, was wahrscheinlich gar nicht existierte. Ich wurde getäuscht und verletzt. Aber Enttäuschung heißt ja auch, dass die Täuschung aufgehoben wurde. Er ist jetzt blockiert und kann mich niemals mehr wieder kontaktieren.

06.08.2022 08:42 • x 1 #119


Blanca

Blanca


4786
28
7484
Zitat von Zimtschnecke93:
Es tut mir einfach so weh, weil ich es mir nicht erklären kann.

Bitte spür dem nochmal richtig nach: Ist das wirklich der Grund?

Oder tut es nicht doch eher weh, weil Du all Deine Hoffnung und Sehnsucht auf diesen Mann projeziert hattest und dessen Verschwinden nun als Verlust empfindest?

Sollte da was dran sein, dann spür bitte noch einen Schritt weiter:

Ging es wirklich um ihn (= seine Persönlichkeit, so wie sie anfangs noch rüberkam) oder war er letztlich nicht nur eine Projektionsfläche?

Kannst Du mindestens 5 gute charakterliche Eigenschaften zu nennen, die Dir besonders an ihm gefallen haben?
(Nicht hier im Forum, aber für Dich - daheim.)

Dieser Schmerz, den Du da momentan empfindest - hast Du den so oder in ähnlicher Form jemals zuvor schon mal erlebt? Wenn ja, wann war das? (Muß nicht hier im Forum ausgebreitet werden... ich frag's nur als Denkanstoß für daheim.)

Gab es bereits andere _Situationen in Deinem Leben, wo Du einen Verlust erlitten oder zumindest als solchen empfunden hast? (Menschen kann man nicht besitzen, daher frage ich auch so herum.)

Davon mal ab:
Klasse, daß Du Dir einen Ruck gegeben und ihn jetzt nachhaltig blockiert hast.
Ich finde, Du solltest Dir jetzt was gönnen und Dir Gutes tun.
Mach Dir ein besonders schönes Rosenbad, gönn Dir einen Saunatag, oder unternimm etwas Schönes am Wochenende - und tu es ganz bewußt für Dich, klopf Dir innerlich selbst auf die Schulter, denn Du hast Dir so eine Belohnung verdient!

06.08.2022 12:17 • #120



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag