87

Warum kämpft er nicht um die Beziehung / sich rar machen?

Karibu

Karibu

155
2
125
Ich hatte im letzten Jahr eine sehr schmerzhafte Trennung hinter mir und habe Ende Januar Anfang Februar einen neuen Mann kennen gelernt. Ich fand ihn toll, wir hatten auch viele Gemeinsamkeiten.

Natürlich gibt es auch einige Unterschiede, zum Beispiel achte ich sehr auf meine Gesundheit und dass ich nicht krank werde, während er eigentlich immer gerne ans Limit geht. Da kann Und will ich in der Form nicht mitgehen.

Andererseits habe ich hier und da auch mal meine Komfortzone verlassen und mich auf sein Aktivitätsprogramm eingelassen und das tat auch gut.
Nach einem Hexenschuss im Januar bin ich allerdings noch nicht wieder ganz fit, um zum Beispiel größere Wanderungen zu machen....

Jetzt hat er mir am Sonntag gesagt das er wegen der Differenzen nicht glaubt dass das mit uns auf lange Zeit geht. Ich finde das eigentlich sehr kleinlich da wir grundsätzlich in die gleiche Richtung gehen, und ich auch sportlich bin aber eben keine 100 km Fahrradfahren sondern eher 40-50 km und auch gerne mal eine Pause an einer Sonnenbank mache und das Leben genieße

Des weiteren ist mir eher schnell kalt im Blasennierenbereich und auch das hat leider zu Problemen geführt, da er keine Probleme hat, im kalten draußen zu sitzen
Ich finde, dass man abends um sieben zu den jetzigen Temperaturen im Norden Deutschlands das Beifahrer Fenster nicht mehr ganz runterkurbeln muss.

Ich habe versucht, die Beziehung schön zu machen und glaube,das ich zu viel gemacht habe. Er hat manchmal gefragt ob ich dies und jenes nur tue, damit ich ihn gut finde.

Dass er die Differenzen so wichtig nimmt hätte ich nicht gedacht!
Manchmal glaube ich ihm mehr eine Frau für die Beziehung tut, Umso weniger will der Mann sie.

Ich werde mich jetzt auf jeden Fall auch etwas distanzieren.
Insgesamt bin ich aber sehr enttäuscht. Warum kämpft der Mann nicht für die Beziehung? Muss man sich wirklich rar machen, um interessant zu sein? Das ist doch so lächerlich

20.04.2020 08:43 • #1


Zauberhaft

Zauberhaft


320
333
Hallo liebe TE,
warte mal ab, oder brauchst du jetzt eine Klärung.
Entscheidungen des Anderen kannst du eh nicht erzwingen.

Kümmere dich um DICH.
Dich gibts so wie DU bist, ganz einfach!

Wenn ER dich will, muss ER sich beweisen, um DICH bemüht sein.
Er DARF dich abholen ... usw..
LG
Zauberhaft

20.04.2020 15:41 • x 1 #2



Warum kämpft er nicht um die Beziehung / sich rar machen?

x 3


Nostraventjo

Nostraventjo


303
435
Es passt nicht mit euch.
Ihr könnt beide nicht miteinander. Ihr streitet euch wegen Nichtigkeiten wie einem offenen Fenster.

Du hast total hohe Erwartungen an ihn, nachdem du dir nicht mal genug Zeit gegeben hast, deine alte Beziehung zu verarbeiten.

Der Mann soll deine Bedürfnisse erfüllen, liebe ist das nicht bei euch.

21.04.2020 09:04 • x 1 #3


Kummerkasten007

Kummerkasten007


8637
3
10567
Zitat von Karibu:
Warum kämpft der Mann nicht für die Beziehung?


Ich verstehe seine Reaktionen eher so, als ob er keine Beziehung mit Dir möchte, währund Du Dich bereits in einer gesehen hast.

21.04.2020 09:04 • x 3 #4


T4U

T4U


5149
6137
Es ist aber auch ein Muster zu erkennen.

Deine körperlichen Belange, führen scheinbar zu Situationen, wo dieser Typ Mann wie aus dem Nichts, alles in Frage stellt. Es gib andere, die sorgen sich um dein Wohlbehagen und es gibt deinen Typ (auch deinem Ex war es ja mehr egal ob du frierst oder nicht)

Klar möchte man, den neuen Freund, ein bisschen schön tun, weil fühlt sich ja gut an das Ganze - doch irgendwo biegt es dann in eine Richtung ab, wo du mehr gibst, als dein Gegenüber leistet.

Ich meine, dir schon mal geschrieben zu haben, wenn du um die Problematik, deiner Verkühlung weißt, dann trage du Sorge dafür, das es Dir warm ist. Und wenn er bei 11° das Fenster beim Auto fahren ganz herunter lässt, dich dem Zug aussetzt und es nicht wieder hoch fährt - dann ist es doch nicht der Typ, der zu dir passt

21.04.2020 09:16 • x 5 #5


Karibu

Karibu


155
2
125
Zitat von Zauberhaft:
Hallo liebe TE,
warte mal ab, oder brauchst du jetzt eine Klärung.
Entscheidungen des Anderen kannst du eh nicht erzwingen.

Kümmere dich um DICH.
Dich gibts so wie DU bist, ganz einfach!

Wenn ER dich will, muss ER sich beweisen, um DICH bemüht sein.
Er DARF dich abholen ... usw..
LG
Zauberhaft


Nein, eine endgültige Klärung brauche ich jetzt nicht und er hat ja auch nur gesagt das er Schwierigkeiten für die Zukunft sieht. Ich bin einfach nur enttäuscht darüber, aber wenn ich ehrlich bin habe ich diese Schwierigkeiten ja auch gesehen. Ich möchte auf meine Gesundheit achten, und so möglichst lange fit bleiben.

Er geht kräftemäßig gerne an seine Grenzen und es war mir nicht klar, dass er das von mir auch möchte.

21.04.2020 09:16 • #6


T4U

T4U


5149
6137
Zitat von Karibu:
es war mir nicht klar, dass er das von mir auch möchte

Muss es auch nicht. Er kann ja gern Tarzan spielen, aber nicht erwarten das du Jane gibst

21.04.2020 09:19 • #7


Karibu

Karibu


155
2
125
Zitat von Nostraventjo:
Es passt nicht mit euch.
Ihr könnt beide nicht miteinander. Ihr streitet euch wegen Nichtigkeiten wie einem offenen Fenster.

Du hast total hohe Erwartungen an ihn, nachdem du dir nicht mal genug Zeit gegeben hast, deine alte Beziehung zu verarbeiten.

Der Mann soll deine Bedürfnisse erfüllen, liebe ist das nicht bei euch.



Dass wir grundsätzlich nicht so einander passen stimmt so pauschal nicht. Aber genau wie er gesagt hat gibt es Differenzen, die ich für überbrückbar gehalten hat und er halt nicht. Er hat ja auch nicht gesagt dass jetzt Schluss ist sondern dass er einfach nur Schwierigkeiten für die Zukunft. Ich wäre da eher lösungsorientiert und würde deswegen auch nach Auswegen suchen

21.04.2020 09:19 • #8


Karibu

Karibu


155
2
125
Zitat von Kummerkasten007:

Ich verstehe seine Reaktionen eher so, als ob er keine Beziehung mit Dir möchte, währund Du Dich bereits in einer gesehen hast.


Ja, ich habe mir auf jeden Fall eine feste Beziehung mit ihm gewünscht. Und dass es sich stabil und sicher anfühlt. Seine Aussprache hat mich daher eher verunsichert.

Andererseits wenn man in einer Beziehung natürlich auch Probleme ansprechen. Dagegen hätte ich ja auch nichts gehabt. Aber das hätte dann lösungsorientiert stattfinden müssen und nicht mit dem Einführungssatz, dass unsere Beziehung vielleicht nicht so sehr lange dauert oder für immer

21.04.2020 09:22 • #9


Nostraventjo

Nostraventjo


303
435
Zitat von Karibu:


Dass wir grundsätzlich nicht so einander passen stimmt so pauschal nicht. Aber genau wie er gesagt hat gibt es Differenzen, die ich für überbrückbar gehalten hat und er halt nicht. Er hat ja auch nicht gesagt dass jetzt Schluss ist sondern dass er einfach nur Schwierigkeiten für die Zukunft. Ich wäre da eher lösungsorientiert und würde deswegen auch nach Auswegen suchen



Mag ja alles sein. Aber ihr seid noch total am Anfang einer Beziehung. Da sollte man noch keine Auswege suchen müssen. Das fängt ja jetzt schon total verkrampft an mit euch.

21.04.2020 09:23 • x 1 #10


T4U

T4U


5149
6137
Zitat von Karibu:
sondern dass er einfach nur Schwierigkeiten für die Zukunft. Ich wäre da eher lösungsorientiert

ja aber warum jetzt schon über verschüttete Milch sich sorgen, wenn die Kuh noch nicht gemolken wurde. Statt sich über Paris freuen und den Moment einfach wirken lassen, bist du schon wieder viel weiter vorne mit den Gedanken.

Klar kommt irgendwann das dicke Ende, aber bis dahin muss ich ja nicht mit aller Macht schon 110% wollen.

21.04.2020 09:27 • x 1 #11


Karibu

Karibu


155
2
125
Zitat von T4U:
ja aber warum jetzt schon über verschüttete Milch sich sorgen, wenn die Kuh noch nicht gemolken wurde. Statt sich über Paris freuen und den Moment einfach wirken lassen, bist du schon wieder viel weiter vorne mit den Gedanken.

Klar kommt irgendwann das dicke Ende, aber bis dahin muss ich ja nicht mit aller Macht schon 110% wollen.



Den Fehler habe ich sicherlich gemacht. Vielleicht ist es ja noch Zeit das zu korrigieren und die ganze Sache jetzt etwas lockerer anzugehen.

21.04.2020 09:31 • x 1 #12


Karibu

Karibu


155
2
125
Zitat von Nostraventjo:


Mag ja alles sein. Aber ihr seid noch total am Anfang einer Beziehung. Da sollte man noch keine Auswege suchen müssen. Das fängt ja jetzt schon total verkrampft an mit euch.


Er hat halt angesprochen was ihn stört und woher Probleme sucht. Der Einführung Satz war halt nicht gut, dass die Beziehung dann eventuell keine lange Dauer hat.

Ansprechen ist ja grundsätzlich nicht verkehrt, aber ich finde es lösungsorientiert sinnvoller

21.04.2020 09:35 • #13


T4U

T4U


5149
6137
Genau. Geniesse einfach die Momente. Du weißt selbst, wie unschön es auch werden kann. Nimm den Druck raus.

21.04.2020 09:35 • x 1 #14


Karibu

Karibu


155
2
125
Hoffentlich ist es noch nicht zu spät. Aber etwas den Druck raus nehmen.
Mal sehen wie es mir gelingt

21.04.2020 09:40 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag