191

Nicht über den Ghoster hinwegkommen

Delilah87


21
2
14
Zitat von Baumo:
Der kerl will nix von dir. Der meldet sich nur we nn er gerade niemand hat

Zitat von samesame:
Viele Ghoster melden sich übrigens noch ein zweites Mal um zu schauen ob da noch was läuft und meiner eigenen Erfahrung nach ist da auch beim zweiten Mal nie was Gutes bei raumgekommen.

Zitat von Katip:
Er benutzt dich für sein Ego und wird dich auch wieder Ghosten, wenn er eine bessere für den Job hat und du störst.

Zitat von Baumo:
Es schmeichelt ihm dass du ihm so hinterherläuft und er mag dich ja schon. Aber er mag viele Menschen.
Mehr is da nicht


Er hat sich seitdem tatsächlich nicht mehr gemeldet. Schon interessant, scheinbar hatte meine Intuition recht und ich habe genau zu dem Zeitpunkt hier wieder geschrieben als er beschlossen hat, dass es das war.
Was mich seit ein paar Tagen überrascht: es geht mir nicht sooo schlecht damit. Kurzzeitig war dieselbe Panik wie beim ersten Mal da. Aber jetzt - es ist so ruhig und friedlich. Kein auf und ab, kein Hoffen, kein Verletzt sein, dass er wieder absagen musste. Ich hab ihm gestern abend (nachdem seit Mittwoch Funkstille war) nochmal geschrieben, dass ich es schade finde, dass auch dieses Mal keine Ehrlichkeit da war und dass es schade ist, dass er nun wieder so handelt. Ich akzeptiere seine Entscheidung. Zum Schluss hab ich mich für seine Entschuldigung bedankt, die nie ernst gemeint war. Viele werden jetzt sagen, dass ich das nicht hätte tun sollen. Mir hat es aber damals schon gut getan, nochmal was rauszulassen. Zu meiner Überraschung hat er die Nachricht gelesen, geantwortet aber natürlich nicht. Ein Teil von mir wünscht sich noch eine Antwort, der andere Teil möchte endlich Frieden (weil welche Antwort sollte schon kommen...).

Ich kann das ganze gerade viel sachlicher sehen. Ich habe versucht, ihm eine 2. Chance zu geben. Wie schon damals gesagt, er hat sich im Herbst von einer ganz tollen Seite gezeigt und mir derart starkt zu verstehen gegeben, dass er etwas für mich empfindet. Ich habe gehofft, dass sich dieser Mann nochmal zeigt und er wirklich bereut, dass er mit mir so umgegangen ist.

Immer noch nicht verstehen kann ich die Entschuldigung. Die war nämlich ziemlich reflektiert und erschien so ehrlich. Er wusste, wo und was er falsch gemacht hat und deshalb schockiert es mich richtig, dass er es scheinbar nie ehrlich gemeint hat sondern es nur nochmal bei mir probiert hat, weil er scheinbar gerade wieder alleine war und Aufmerksamkeit brauchte. Auch dieses Mal hat er es wieder sehr gut angestellt. Und auch seine Ausreden für die Absagen waren dermaßen detailliert begründet, dass ich einfach nur sagen kann, dass dieser Mensch höchstgradig manipulativ sein muss. Ich frage mich schon, wo er dieses Verhalten gelernt hat. Und auch ein bisschen, warum er das Bedürfnis hat, so zu handeln.

Zitat von Gwenwhyfar:
Nö, der Sinn ist Push und Pull. Deine Gefühle steigen mit der Hinhalterei viel immenser an und Deine Ohnmacht mit der Absage auch. Der Junge versteht sein Handwerk, Du hast allerdings die Werkzeuge noch nicht begriffen.

Zitat von samesame:
Und Mal ehrlich: Probleme, Stress, beruflich sehr eingespannt sein, Sorge um die Kranke Mutter - das sind doch alles bekannte, olle Kamellen die lauwarmes Interesse überspielen sollen.

Ja, der versteht sein Handwerk. Alles war immer so gut begründet, dass ich mich nie getraut habe, zu sagen, dass ich ihm das jetzt aber nicht glaube. Ich denk mir ja noch jetzt teilweise, dass er mir irgendwie leid tut und ich ihm Unrecht tue. Weil ich ihm einfach nie bei einer Lüge auf die Schliche gekommen bin.

Zitat von Katip:
Gibt es irgendeinen Menschen in deinem Leben, der dich bestärkt diesem Typen noch die 25. Chance zu geben?

Was ist los, dass du dir das Antust?
Waren andere Beziehungen auch schon so oder liegt es an der fiesen Job Situation?

Was ist mit deinen Freunden? Hobby? Kann dich da jemand ablenken?

Zitat von Gwenwhyfar:
Vor Job und Corona war da auch schon was, sonst hättest Du ihn da schon abgeschossen. Schau mal in Deine Familie. Hast Du mit lieb sein / Erwartungen erfüllen um Liebe gekämpft? Sinngemäß wird dieses Muster dann gern an Männern weiter geführt. Irgendwann muss die Erlösung ja kommen.

Ich weiß schon, wo das herkommt. Ich sehne mich einfach sehr nach einer Beziehung, und er hat mir sprichwörtlich die Karotte vor die Nase gehalten, in voller Absicht, sie mir nie zu geben. Der hat damals schon alles getan, damit ich etwas für ihn empfinde, und jetzt hat er es mit seiner Entschuldigung wieder getan, mich einzuwickeln.
Das Problem ist, dass die Sehnsucht nach einer Beziehung sich halt nicht mit Hobbies bzw. Freunden stillen lässt.

Das Spannende daran, sich ohne Abschied nicht mehr zu melden ist ja, dass man augenscheinlich immer zurückkommen kann. Weil er hat ja nie gesagt, dass er sich nicht für mich interessiert - wisst ihr, was ich meine? Ein Teil von mir möchte ihm nun gerne zuvor kommen und seine Nummer zuerst löschen (so dass er es in Whatsapp dann auch sieht). Ein anderer Teil sträubt sich noch in mir. Auch wenn ich rational betrachtet gar nicht weiß warum. Vielleicht ist aber auch gerade das Teil seines Spiels? Möchte er, dass ich ihm jetzt noch öfter in Nachrichten hinterher weine? Würde ja zum Rest passen.

29.06.2020 16:45 • #91


Baumo


685
499
Du wirst deine abschiedsnachricht nicht bekommen- weil du auf der wartebank sitzen sollst und zwar weiterhin abrufbereit . Und da bist du ja auch noch. Du hoffst ja immer noch.
Wenn er wieder jemand braucht wird er sich ganz lieb melden. Und dann wirst du springen.
Ich sage nur: alles blockieren, löschen , handy nr wechseln und wegdrehen wenn du ihn siehst. Aber das willst du nicht oder

29.06.2020 17:00 • #92



x 3


samesame

samesame


275
4
179
Mach das mit dem Nummern löschen einfach für dich. Du entscheidest, dass jetzt entgültige Schluß ist, das gibt dir ein Stück weit die Entscheidungsgewalt zurück.

29.06.2020 17:36 • #93


Delilah87


21
2
14
Zitat von Baumo:
Ich sage nur: alles blockieren, löschen , handy nr wechseln und wegdrehen wenn du ihn siehst. Aber das willst du nicht oder

Ich möchte endlich Frieden. Mich um meine andere Baustellen kümmern und, ja - die Lust haben wieder jemand anderen kennenlernen zu wollen. Frei für jemand anderen sein. Ich glaube, dass sich lediglich mein Ego hier noch ein bisschen wehrt. Weil ich früher, mit Anfang 20 so eine richtige On-/Off Geschichte hatte und jedes Mal, wenn er nach einer anderen wieder zu mir zurück ist, hat mich das irgendwie bestätigt. Als wäre ich doch besser als die andere gewesen. Wobei der Kerl damals wesentlich weniger manipulativ war, sondern halt einfach ein A****, und ich war halt jung und besonders naiv.
Aber auch jetzt würde sich mein Ego wohl freuen, wenn er irgendwann wieder auftauchen würde. Obwohl mein Verstand weiß, dass das vollkommener Blödsinn ist. Ich bin ein Mensch der gerne 2. Chancen gibt, wenn sie denn dann auch genutzt werden. Aber ich sehe ja, dass hier nichts rauskommt. Dieses Mal trifft es aber zumindest meinen Selbstwert nicht, und das ist gut. Ich bin nur eher fassungslos, wie man so sein kann. So warmherzig und empathisch, und in wirklichkeit ist nichts davon echt. Einen echten A**** entlarvt man ja recht schnell, bzw. entlarvt der sich selbst recht schnell.

Zitat von samesame:
Mach das mit dem Nummern löschen einfach für dich. Du entscheidest, dass jetzt entgültige Schluß ist, das gibt dir ein Stück weit die Entscheidungsgewalt zurück.

Darauf wird es wohl in den nächsten Tagen hinauslaufen.

29.06.2020 17:53 • #94


samesame

samesame


275
4
179
Ich weiß nicht, ich glaube nicht daß der Typ hier ein Manipulationsmeister war. Meiner Meinung nach hat der einfach geschaut was noch geht.
Vielleicht wurde er kurz vorher abserviert und wollte etwas Aufmerksamkeit, vielleicht war ihm.auch langweilig wegen der Coronaflaute, aber was Ernstes wollte er auch beim zweiten Mal sicher nicht.
Hat er aber auch nicht gesagt, oder?

Letztendlich hat er halt wieder die Lust verloren.
Wobei ich noch nicht glaube das hier Schluß ist. Wie gesagt, solche Leute melden sich immer gerne nochmal und nochmal.
Richtig toll fürs Ego ist es übrigens wenn DU ihn dann beim dritten Anlauf einfach ignorierst. Nicht weil du hoffst dadurch noch sein Interesse anzufachen, sondern weil er dir bis dahin wirklich egal geworden ist.

29.06.2020 18:15 • #95


jaqen_h_ghar

jaqen_h_ghar


353
525
Zitat von Delilah87:
So warmherzig und empathisch, und in wirklichkeit ist nichts davon echt.

Solche Menschen sind schon empathisch - das war für sie als Kinder überlebensnotwendig.
Später benutzen sie die Empathie aber nur noch, um die Schwachstellen des Gegenübers ausfindig zu machen und sie dann gnadenlos für ihre Zwecke auszunutzen. Es geht hier einfach nur Selbstwerterhöhung. Ansonsten sind sie absolut empathieunwillig.
Ich denke übrigens auch, dass er evtl. nochmal angehovert kommt, wenn grad kein anderes / neues Spielzeug am Start ist.

Zitat von Delilah87:
Dieses Mal trifft es aber zumindest meinen Selbstwert nicht, und das ist gut.

Wenn Du jetzt noch anfängst zu überlegen, warum Du so empfänglich für dieses miese Spielchen gewesen bist, passiert Dir das vielleicht nicht mehr so schnell wieder.

29.06.2020 18:27 • #96


Delilah87


21
2
14
Zitat von samesame:
Ich weiß nicht, ich glaube nicht daß der Typ hier ein Manipulationsmeister war. Meiner Meinung nach hat der einfach geschaut was noch geht.

Ich glaube das sehrwohl. Weil die andere Möglichkeit nur sein kann, dass er tatsächlich ein Problem mit sich hat (so wie er es auch in seiner Entschuldigung erwähnt hat).
-) Vor jedem geplanten Treffen wurde mir nochmal bestätigt, dass die Zeit nach wie vor passt. Eventuell schieben wir eine halbe Stunde nach hinten, weil es ja so heiß ist heute. Die tatsächliche Absage erfolgte dann immer am Tag des Treffens, und zwar nur wenige Stunden davor.
-) Die Geschichte mit der OP seiner Mutter. Wo er total nett geschrieben hat, dass er mir gerade nicht die Aufmerksamkeit schenken könne, die ich verdient hätte, weil er eben gerade davon erfahren hatte (auch der Papa hatte gesundheitliche Probleme). Das Update, dass die OP gut verlaufen ist und darauf die Frage, ob wir unser Treffen spätestens bis zum Wochenende nachholen wollen.
-) Obwohl ich mich zum Ende hin immer öfter beschwert habe, kam immer wieder was retour. Zwar immer mal mit einem Tag Pause, aber er hat mir versichert, dass er mich sehen will, und dass bei ihm einfach gerade viel zusammengekommen ist. Und dass er natürlich unser Treffen nachholen möchte und es ihm es schon so unangenehm sei.
-) Das Ghosting kommt nicht etwa nach einer Diskussion, warum mir schon wieder abgsagt wird (wo ich es noch eher nachvollziehen könnte), sondern jetzt zum 2. Mal komplett ohne Grund und ohne, dass es vorhersehbar ist. Wie jetzt - am Abend noch geschrieben und gelacht, am nächsten Tag Funkstille.

Ich muss mittlerweile glauben, dass er das mit voller Absicht macht. Weil sonst beginnt wieder der Gedanke, dass er eh möchte, aber nur nicht kann und dass es ihm wahrscheinlich gerade nicht gut geht. So wie er es in seiner Entschuldigung auch geschrieben hat, da meinte er, er konnte sich selbst nicht ausstehen und hatte Probleme mit sich selbst. Und es hatte nie etwas mit mir zu tun und es täte ihm leid, wie er mich behandelt hat. Es wäre nie seine Absicht gewesen, das zu tun.

29.06.2020 18:49 • #97


Delilah87


21
2
14
Zitat von jaqen_h_ghar:
Solche Menschen sind schon empathisch - das war für sie als Kinder überlebensnotwendig.
Später benutzen sie die Empathie aber nur noch, um die Schwachstellen des Gegenübers ausfindig zu machen und sie dann gnadenlos für ihre Zwecke auszunutzen. Es geht hier einfach nur Selbstwerterhöhung. Ansonsten sind sie absolut empathieunwillig.
Ich denke übrigens auch, dass er evtl. nochmal angehovert kommt, wenn grad kein anderes / neues Spielzeug am Start ist.

Irgendwas in die Richtung wird es wohl sein, da spricht einiges dafür. Und da kommt wieder mein Mitgefühl für den Typ durch, weil mir ja bewusst ist, dass man so nicht handelt, wenn man glücklich und zufrieden mit sich selbst ist. Schade, dass er das scheinbar zur Selbstwertrhöhung braucht. Denn der Mann, den ich im Herbst kennengelernt hab, war absolut liebenswert. Und der ist es, den ich nach wie vor ein bisschen vermisse :-/. Mir ist aber bewusst, dass der nicht mehr kommt bzw. dass es den in Echt wahrscheinlich gar nicht gibt und er nur eine Rolle gespielt hat.

29.06.2020 18:55 • #98


Delilah87


21
2
14
Update: nachdem es mir immer noch überraschend gut geht (ich wundere ich echt gerade selbst darüber) hab ich heute in einem unemotionalen Moment seine Nummer gelöscht. Ich dürfte bei ihm einen Nerv getroffen haben, es hat nur ein paar Minuten gedauert, da war sein Bild in Whatsapp auch verschwunden, sprich er hat mich ebenfalls gelöscht. Ich wünsche ihm viel Spaß mit seinem neuen Spielzeug; morgen und übermorgen sind seine beiden freien Tage, da haben sie sicher was nettes geplant. Die arme tut mir jetzt schon einfach nur leid.

Ich hoffe, diese Ruhe, die ich gerade in mir spüre, hält an und ich kann sie weiterhin so genießen.
Danke euch für's Zuhören und eure Ratschläge!

30.06.2020 13:48 • x 1 #99



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag