102

Notiz - Tagebuch - Meine Verarbeitung wegen Ihr

arjuni

arjuni


3428
2
7640
Mensch Alex, das klingt ja gut - so schnell eine erste Antwort! Ich freue mich für Dich.

Geh zu der kostenlosen Probesitzung und lass es einfach auf Dich zu kommen. Du brauchst jetzt noch nicht zu entscheiden, ob sie zu Dir passt. Auch nicht direkt nach der Sitzung. Da kannst Du sagen, Du möchtest erstmal alles in Ruhe sacken lassen und dass Du Dich dann wieder meldest.

Vielleicht hilft es Dir, vorher einen kleinen Spickzettel zu schreiben, auf dem Du Deine Anliegen auflistest. Oder falls Du Unsicherheiten und Fragen hast, die Du ihr stellen möchtest. Oft ist man sehr aufgeregt bei einem solchen ersten Termin und vergisst dann die Hälfte.

Ich wünsche auf jeden Fall toi-toi-toi!

09.01.2019 14:41 • x 2 #46


Katasmile


3206
4942
Ein Probegespräch muss nicht kostenlos sein, bitte frag vorher ob und was es kostet.
Und wir können nicht wissen, ob sie für dich passt.
Bzw. warum suchst du immer Frauen als Therapeutinnen? Ev würde auch ein Mann gut passen, dich gut verstehen.

Aber wenn sie sympathisch klingt, ist das ja schon mal gut.

09.01.2019 14:59 • x 1 #47


Ex-Mitglied


Zitat von arjuni:
Mensch Alex, das klingt ja gut - so schnell eine erste Antwort! Ich freue mich für Dich.

Geh zu der kostenlosen Probesitzung und lass es einfach auf Dich zu kommen. Du brauchst jetzt noch nicht zu entscheiden, ob sie zu Dir passt. Auch nicht direkt nach der Sitzung. Da kannst Du sagen, Du möchtest erstmal alles in Ruhe sacken lassen und dass Du Dich dann wieder meldest.

Vielleicht hilft es Dir, vorher einen kleinen Spickzettel zu schreiben, auf dem Du Deine Anliegen auflistest. Oder falls Du Unsicherheiten und Fragen hast, die Du ihr stellen möchtest. Oft ist man sehr aufgeregt bei einem solchen ersten Termin und vergisst dann die Hälfte.

Ich wünsche auf jeden Fall toi-toi-toi!


Danke dir , ja mein Vater hat heute gemeint , meinte ich bräuchte aber eine Psychotherapeutin , die mitunter sich auch gleich mit Neurologie ( wegen Epilepsie ) befasst , wäre nämlich zwei Probleme aufeinmal gelöst , aber ich hab ihm gesagt gerade , dass wir ja einen Neurologen anderen haben dazu , also muss nicht immer gleich eine Therapeutin auch beides können .

ich wüsste nicht genau , wie ich ihr mein Anliegen ( notiert auf einen Notizzettel ) noch ansprechen sollte , wahrscheinlich ginge das einfach am besten , wenn ich ihr dann mal einen oder die Links von meinen Themen hier im Forum an Sie in einer Email weiterreiche , damit Sie meine Probleme und Gedanken ein wenig besser und leichter verstehen kann , wenn es halt dann zu einer weiteren Sitzung kommen sollte , daweil bei der ersten kostenlosen Sitzung , schaue ich mir an , ob ich ein gutes Gefühl bei ihr habe und ich auch mit ihr reden kann darüber und bei ihr bleiben würde , in einer Therapie , dann würde ich versuchen zu erklären , dass ich an Schizophrenie leide , kürzlich Kummer bzw. Liebeskummer wegen einer vergangenen Freundin empfunden habe und darunter sozusagen leide . Und ich deswegen bei ihr diese Therapie machen will .

@Katasmile

Zitat:
Ein Probegespräch muss nicht kostenlos sein, bitte frag vorher ob und was es kostet.
Und wir können nicht wissen, ob sie für dich passt.
Bzw. warum suchst du immer Frauen als Therapeutinnen? Ev würde auch ein Mann gut passen, dich gut verstehen.

Aber wenn sie sympathisch klingt, ist das ja schon mal gut.


Ja auch gut , da vorsichtig zu sein und Skeptisch zu bleiben , wegen dem scheinbar kostenlosen Erstgespräch und vielleicht frage ich nochmal nach , was denn eine Einzelsitzung dann normal kostet .

Wieso ich mir immer Frauen als Therapeutinen suche ? Wahrscheinlich habe ich da bessere Erfahrungen und ich als Mann kann mich gegenüber einer Frau besser emotional öffnen , ihr mein Vertrauen , bei einem Psychotherapeuten , also einen Mann , sich so emotional zu öffnen , gegebenfalls auch mal zu emotional zu werden , käme mir irgendwie komisch vor . Aber klar auch das wäre mal eine Überlegung wert , aber meine damalige Ärztin , war auch eine Frau , die mir ja auch diese Diagnose gab , bei der ich mich auf öffnen konnte und Vertrauen konnte . Wahrscheinlich auch deswegen . Weiß nicht , mir passt das eben so besser .

09.01.2019 15:10 • x 1 #48


Käptn Nemo

Käptn Nemo


1797
3
1469
Hey Alex,

dass Du Dir eine Frau als Therapeutin suchst kann ich verstehen. Mir ging es da genauso. Konnte auch irgendwie mit einer Frau besser zusammen arbeiten.

Die Links würde ich ihr allerdings nicht schicken - schildere einfach "kurz" Dein Problem. So habe ich es gemacht und meist ergeben sich dann von beiden Seiten eh die Fragen. Manchmal dauert es auch bis man jemand findet mit dem man gut zusammen arbeiten kann.

Aber den ersten Schritt hast Du schon mal getan und meist ist das ja der Schwierigste.

09.01.2019 15:19 • x 2 #49


Ex-Mitglied


Zitat von Käptn Nemo:
Hey Alex,

dass Du Dir eine Frau als Therapeutin suchst kann ich verstehen. Mir ging es da genauso. Konnte auch irgendwie mit einer Frau besser zusammen arbeiten.

Die Links würde ich ihr allerdings nicht schicken - schildere einfach "kurz" Dein Problem. So habe ich es gemacht und meist ergeben sich dann von beiden Seiten eh die Fragen. Manchmal dauert es auch bis man jemand findet mit dem man gut zusammen arbeiten kann.

Aber den ersten Schritt hast Du schon mal getan und meist ist das ja der Schwierigste.


Hey Käptn Nemo , danke und schön dass du hier bei mir vorbeischaust und eventuell auch mal mitliest .

Ja , ich denke ein Mann geht lieber zu einer Frau auch als Therapeutin , manche Frauen gehen ja auch lieber zu einem Therapeuten , denke ich , bei anderen wiederum ist es gleich , ist verschieden , aber da wie du schreibst , man einfach manchmal so besser zusammen arbeiten kann und sich vielleicht so auch mehr emotional öffnen kann . Mir passt es halt so einfach besser .

Wieso sollte ich die Links vom Forum lieber nicht schicken ? , Aber vielleicht hast du da auch wieder Recht , aber ich hab nicht viel zu verstecken und mir wäre das nicht peinlich oder so , meine wahren Gedanken zu teilen , tu ich ja auch hier niederschreiben und das obwohl ich euch nicht persönlich kenne und es zum Teil ein Anonymes Forum ja ist . . Trotzdem danke

09.01.2019 15:26 • #50


arjuni

arjuni


3428
2
7640
Zitat von Bewusstsein:
Wieso sollte ich die Links vom Forum lieber nicht schicken ?


Das kannst Du sie ja dann fragen, wenn Du dort bist. Wäre also die erste Frage auf Deinem Zettel.

09.01.2019 16:14 • x 1 #51


Ex-Mitglied


Zitat von arjuni:

Das kannst Du sie ja dann fragen, wenn Du dort bist. Wäre also die erste Frage auf Deinem Zettel.


@arjuni Hehe , komisch fühlt sich bei mir auch an wenn ich kurz Lachen muss, fühlt sich komisch an, wenn man zuruckdenkt dass man geweint hat noch vor kurzem, vorm schlafen gehen , ja ich weiß, man sollte einiges für sich lieber behalten, beziehungsweise nicht alles mit teilen gleich.

Gibt ja auch in der Therapie die Schweigepflicht, also alles was dort besprochen wird, bleibt unter uns. So sehe ich es ähnlich hier im Forum.

Ich verstehe glaube ich.

Habe auf YouTube gerade, denke ich eine Tolle neue Rap / Rock Band gefunden und es hat mir gefallen, da es viel emotionales und upliftende Lieder von denen gibt, also Lieder die einem ansprechen und durch den Tag helfen sollen. Die Band heißt * From Ashes to New * auch ein cooler Band Name gleich dazu. Von der Asche zum Neuen.

Von der Asche zum Neuen.

Kann ja auch nicht immerwieder die gleiche Musik hören wie * Stone Sour * und bin auch auf der Suche nach Neuem, aber manchmal ist auch alt - Goldwert, auch was Musik betrifft.

Werde berichten, wenn ich dann mit der Therapeutin nochmals geredet habe am Abend später dann und hoffentlich vielleicht auch schon nächste Woche einen Termin haben könnte.

09.01.2019 16:31 • x 1 #52


Ex-Mitglied


Etwas zur Ablenkung , mal von den üblichen Gedanken , ich lenke mich weiter ab :



Die Musik ist Toll , mir gefällts , gerade sehr passend .

09.01.2019 17:21 • #53


Ex-Mitglied


@arjuni Eine andere Psychotherapeutin hat mich gerade zurückgerufen und hat gemeint dass Sie momentan leider keinen freien Plätze hat und mich wenn dann auf die Warteliste setzen würde , die Wartezeit wäre 2 - 3 Monate , ich hab gesagt dass ich es zwar Schade finde , weil die auch passend als Therapeutin wäre für mich , da diese speziell Schizophrenie als Thema anspricht und ja aber leider , wird dann sollte kein Platz frei bei ihr sein bis dahin , Sie die Warte liste absetzt und ich sollte halt nach einer anderen Psycho Therapeutin suchen , was ich ja auch gemacht habe und es auch gut war , weil ich werde ja nicht warten und einfach nur abwarten und meine Zeit nicht verschwenden beim abwarten , lieber will ich aktiv werden . Aber ich habe mich natürlich bei der einen bedankt fürs alleine schon zurückrufen und das Sie so ehrlich war .

Wenigstens eine Antwort , find ich auch immer besser als sich garnicht zurückzumelden und nichts dazuzu sagen .

Dann habe ich ja noch diese Psychotherapeutin , die ich vorher schon angeschrieben habe und die mir auch schon Positiver geantwortet hat , also mit mir einen Termin vereinbaren will für eine Therapie , auch wenn ich es natürlich blöd finde , dass es mit der anderen Therapeutin und der Wartezeit nicht so funktioniert hatte , aber vielleicht hat es auch was gutes .

Aber man sieht , dass viele andere Menschen auch in Therapie sind , beziehungsweise eine Machen .

Werde in ein zwei Stunden die andere Therapeutin anrufen , wie ich es ausgemacht habe , mit der anderen Therapeutin , das klingt so blöd , aber ja ..

Blöde Situation , geht aber auch vorbei . Und es wird wieder gut .

09.01.2019 19:44 • x 1 #54


Ex-Mitglied


@arjuni @at all die vielleicht mitlesen

Ich habe Sie jetzt schon angerufen , also die andere Therapeutin , bei der es doch funktinierte und weitaus positiver rüber klang , hab mich trotzdem entschuldigt , sollte ich Sie gestört haben sollen , aber Sie war auch da Sympathisch und hat mir einen Termin genannt = * 22.01 um 16 :30 * ( Grünes Tor um die Ecke , Notiz an mich ) . Fast kurz vor meinem geplanten Skiurlaub noch Gottseidank geklappt ,also 4 Tage vorher den ersten Therapie Termin , mal schauen wie es wird , bis dahin lenke ich mich weiter ab und versuche mein Leben so gut es geht normal weiter zu leben .

Wenn man dranbleibt und weiter daran glaubt , wird es wieder Positiver werden . Man muss aber auch von sich auch selbst aktiv werden , wow das ich das mal wieder schreiben kann . Kurzes Lächeln immerhin , kurze Hoffnung auf bessere Tage .

09.01.2019 20:26 • x 2 #55


Ex-Mitglied


Die Musik Band * From Ashes to New * hat mir echt angetan, echt den Tag mehr als sonst gerettet und ein wenig noch mehr Licht ins Dunkel gebracht. Hoffnung. Sowie auch natürlich nicht uu vergessen, dieser Therapie Termin.

Aber diese Musik * From Ashes to New * wow gleich alle Alben bei Google Play gekauft und mir eine Playlist erstellt, alle Alben von der Band in eine Playlist gepackt und voll eingelassen auf die wunderschöne Musik für mich. Hat sich aufjedenfall gelohnt für mich.

Bin froh darüber, dass ich wieder Freude an dem gefunden habe, dass ich wieder was neues gefunden habe und zu meiner Lieblings Musik Liste nun auch dazufügen kann, werde Sie mir aufjedenfall noch öfters als oft anhören.

Mit Musik und manchen Spielen wie das Spiel * Monster Hunter World - PS4 * konnte ich mich immer am meisten gut ablenken vom Alltag und dem Leben, kann es jeden nur empfehlen auch so zu machen. Tut einem gut. Aber auch nicht zu viel davon, dann ist es wirklich wohltuend.

Nochmal kurz was gesundes trinken, vielleicht mache ich dann noch eine Meditation und gehe schlafen.

Gute Nacht.

09.01.2019 22:47 • #56


Ex-Mitglied


( Credits : From Ashes to New - Let Go )

* I*m still holding on to the world , i used to know , i know i need to move on , no it all seems so wrong , i*m not ready to Let go * ..

10.01.2019 10:48 • #57


Ex-Mitglied


( Credits : From Ashes to New - Gone Forever)

Nun bist du nichts mehr als eine Erinnerung, weg für immer....

10.01.2019 11:35 • #58


Ex-Mitglied


Ich habe gerade auf den Kalender geschaut und realisiert, dass es wow schon 1 Monat her ist, seitdem, wir uns vergessen sollten. * Wir sollten uns lieber vergessen * Ihr geschriebenes an mich ..

Was mich noch stört, ist das ich noch immer an Sie denke, dass Sie perfekt für mich gewesen wäre, dass Sie die eine, die Richtige war, dass Sie immer noch Perfekt war. Ich wende mich nur langsam aus der Sichtweise über Sie ab. Es geht nicht so einfach.

Sie lebt ihr Leben Glücklich vergeben, normal weiter. Ich lebe mein Leben alleine nun und wurde vergessen, spielte kaum eine wahre Bedeutung in ihrem Leben . Ihr Beobachten auf meinem FB Profil war rein emotionslos sowie ihr zurück schreiben allein Höflichkeit, auch wenn ich dachte Sie freut sich darüber sehr immer dass ich mich gemeldet habe , bin froh wenigstens von Social Media nicht mehr abhängig zu sein um dauernd zum Beispiel bei FB nachzuschauen was da abgeht.

Notiz an mich : , versuche in Zukunft so eine Freundschaft mit einer Frau in der du in Wahrheit anders empfindest nie eine Freundschaft zu pflegen oder gar weiterhin egal welchen Kontakt auch immer weiterzupflegen, früher mit einem klärenden Gespräch vielleicht damit abbrechen aber mit dem Klaren Wissen weiterleben, dann tuts dann nicht so weh.

Heute ist einer dieser Tage, wo ich einfach am liebsten im warmen Bett bleiben mag, sich zu zwingen etwas zu machen..

Wurde einfach vergessen. Ich wünschte mir manchmal noch, dass ich mit ihr nochmal darüber schreiben beziehungsweise reden kann, oder Sie sich von allein meldet .

Ich dachte echt nicht, dass es mal so sein wird, ich war so gut drauf, wahrscheinlich war ich da mir zu sicher, dass ich mit ihr immer Kontakt haben hätte, wird schon nie abbrechen.

Man sollte nie niemanden als sicher nehmen und dabei denken, man bleibt sowieso für immer in Kontakt. Mein Fehler. Ich drehe mich Gedanklich wegen ihr im Kreis aber ich muss weitermachen und auch wenn ich nicht wirklich Lust darauf habe.

:-

10.01.2019 12:55 • #59


Ex-Mitglied


Zucchini Gemüse gegessen heute und eine kleine Pizza natürlich mit viel Tomaten dazu bestellt.

Ich hatte irgendwie doch mal richtig Hunger und zwei Gerichte bestellt.

Und anscheinend brauch ich irgendwas aus Tomaten, da Sie mir in letzter Zeit besonders schmecken und ich nur Gemüse mit viel Tomaten dazu esse .. Tomaten sollen ja sehr Gesund sein, für Herz und anderes.

Öfters gönn ich mir auch so einen kleinen Tomatensalat und oder Kartoffelsalat , kostet nicht so viel und ist schon fertig gemacht beim Spar zu kaufen .

Gemüse könnte ich immer essen. Und ist auch öfters billig und nicht so Teuer. Auch leicht, wenn man es selbst machen muss. Kochen muss.

Aber auch beim Essen, stören mich manchmal aber nur kurz, Gedanken an Sie, was Sie wohl macht und was Sie wohl jetzt denkt, hat Sie überhaupt an mich kurz gedacht? Und dachte Sie daran, sich vielleicht bei mir zu melden um darüber nochmal zu reden?

Schön wäre es gewesen. Hätte ich eine heiraten wollen und gemeinsam Kinder haben wollen , sie wäre Perfekt gewesen dazu in meiner Vorstellung, vielleicht ich nicht in Ihrer Vorstellung .



Ein weiterer Tag auch schon bald wieder um, ohne Sie mehr. Damit muss ich irgendwie klarkommen. Es ist so schwer dass zu verdauen, zu verarbeiten .

10.01.2019 15:06 • #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag