42

Offene Beziehung

Tinmy95


Zitat von regenbogen05:
Weil Du eben nicht *the one and only* warst/bist. Weil er immer noch bei der gähnend langweiligen Freundin ist.


Der darf da gerne bleiben...Und ihr jeden Tag wehtun, wenn sie das mag, er das mag....Dann haben sich 2 Dumme gefunden...Und ... Wie gesagt....Ich hab das beendet, nicht er....verletzter Stolz ist bei ihm zu sehen....Nicht bei mir.


Würdest Du das tun, hättest Du Deinen *ach so bedauerlichen Fehltritt* längst abgehakt. Aber nein, hast Du nicht. Es wurmt Dich ziemlich arg.


Ne, der wurmt mich nur, weil er mich missbraucht hat, um ihr wehzutun... Das musste nicht sein....Das wird jetzt immer wieder bei ihr zwiebeln, wenn sie mich sieht... Und ich habe bei ihm den Eindruck, dass er das geniesst, wenn er uns sieht...Das ist krank.

10.01.2019 15:36 • #46


regenbogen05


2628
2877
Zitat von Tinmy95:
Der darf da gerne bleiben...Und ihr jeden Tag wehtun, wenn sie das mag, er das mag....Dann haben sich 2 Dumme gefunden...

Das kann Dir herzlichst Banane sein, wer wen verletzt und ob sich zwei Dumme zusammentun.


Zitat von Tinmy95:
Ne, der wurmt mich nur, weil er mich missbraucht hat, um ihr wehzutun...

Wo hat er Dich missbraucht? Du warst freiwillig Teil des Ganzen.


Zitat von Tinmy95:
Das wird jetzt immer wieder bei ihr zwiebeln, wenn sie mich sieht...

Das ist mur Deine subjektive Einschätzung. Vielleicht sogar Wunschdenken? Sie könnte es doch jederzeit ändern. Wieso kümmerst Du Dich jetzt darum, wie sie sich fühlt? Weil Du jetzt keinen Deut besser bist als er?

10.01.2019 15:42 • x 1 #47


frechdachs1


729
1
662
Zitat von Tinmy95:
Ne, der wurmt mich nur, weil er mich missbraucht hat, um ihr wehzutun... Das musste nicht sein....Das wird jetzt immer wieder bei ihr zwiebeln, wenn sie mich sieht... Und ich habe bei ihm den Eindruck, dass er das geniesst, wenn er uns sieht...Das ist krank.


Du willst es nicht verstehen, oder? In einer normalen offenen Beziehung ist niemand verletzt. Die haben darüber gesprochen, was war, eventuell wie es war und fertig. Google mal offene Beziehung, dann lernst du was. Sollte dem nicht so sein, kann es dir auch egal sein. Ich finde deine Doppelmoral sowas von zum (warum gibt es hier keinen kotzenden Smiley?) Als sie nur die Freundin war, konntest du ihn fröhlich po.... Hattest du da Mitleid? Aber wenn sie es weiß ist es die arme Freundin? Seinheiligkeit verdient keine Heiligenschein.

10.01.2019 15:43 • x 2 #48


Kummerkasten007


5718
2
6458
Zitat von Tinmy95:
Ne, der wurmt mich nur, weil er mich missbraucht hat, um ihr wehzutun... Das musste nicht sein....Das wird jetzt immer wieder bei ihr zwiebeln, wenn sie mich sieht


Das ist Deine Vermutung oder wäre Dein Handeln. aber Du kannst nicht wissen, wie die Beziehung tatsächlich zwischen den beiden ist.

10.01.2019 15:43 • #49


Tinmy95


Zitat von regenbogen05:
Wem willst Du das denn weis machen? Du betrügst sie munter mit - alles easy peacy, weil sie es nicht weiß? Und weil sie es weiß, hat er sie dadurch verletzt? Du warst nicht dabei? Alter! Jetzt aber!


Na klar war ich dabei....Und?

Viel schlimmer ist, dass er ihr das mitteilt...Mädel...fürs Wochenende biste ganz nett als Matraze... Aber in der Woche bin ich doch lieber mit meiner älteren Nachbarin ins Bett gegangen...Macht doch nix, oder? Musste doch verstehen...Ich als Mann brauche das....Was...Du willst Kinder und geheiratet werden? Ne...lass mal...Aber schön, das du bei mir bleibst und dein Glück bei.mir suchst, sonst müsste ich mir am WE noch was anderes besorgen.... Ist zu anstrengend.

Echt gut TYP!

Ich glaube, dass mein Part hier inzwischen weniger Gewicht hat!...Die
nächste Klatsche für sie war ja schon bei ihm....Die wird sie bestimmt auch kennenlernen dürfen....

10.01.2019 15:49 • #50


regenbogen05


2628
2877
Zitat von Tinmy95:
Viel schlimmer ist, dass er ihr das mitteilt...Mädel...fürs Wochenende biste ganz nett als Matraze... Aber in der Woche bin ich doch lieber mit meiner älteren Nachbarin ins Bett gegangen...Macht doch nix, oder? Musste doch verstehen...Ich als Mann brauche das....Was...Du willst Kinder und geheiratet werden? Ne...lass mal...Aber schön, das du bei mir bleibst und dein Glück bei.mir suchst, sonst müsste ich mir am WE noch was anderes besorgen.... Ist zu anstrengend.

Und was genau geht Dich an, welche Art von Beziehung die Beiden führen? Muss doch Dir nicht gefallen - ist ja nicht (mehr) Deine Baustelle.

10.01.2019 15:51 • #51


EchtJetzt


Was bringt es dir, dich über Sachen aufzuregen, die dich nichts angehen?

10.01.2019 15:54 • #52


Kaetzchen

Kaetzchen


8057
3
17163
Wenn die beiden doch eine offene Beziehung führen und sie eh nur am Wochenende da ist, werden sie wohl vereinbart haben, dass er sich unter der Woche, wenn sie nicht da ist, anderweitig vergnügen darf. Und sie ja vermutlich ebenso. Das ist doch deren Arrangement und es scheint ja für sie zu funktionieren, auch wenn Du ihr jetzt Abhängigkeit oder Hörigkeit unterstellen möchtest. Ich denke auch, dass es hier vor allem um Dein verletztes Ego geht, weil Du ihn abserviert hast und er hatte nichts Besseres zu tun, als sich gleich eine neue Betthäsin für wochentags zu suchen UND auch noch seiner Freundin von Dir zu berichten. Womöglich nicht im Sinne von "schau mal, ich hab die Woche lieber mit einer 12 Jahre älteren Frau gev*gelt als mit Dir", sondern vielleicht auch ganz anders ...

Aber Du wusstest ja, worauf Du Dich einlässt, dass es die Freundin gibt, dass sie eine offene Beziehung führen, und ja, in offenen Beziehungen wird sehr viel geredet. Das muss nämlich so sein, anders funktioniert so was nicht. Die meisten offenen Beziehungen, die ich kenne, sprechen auch sehr detailliert über ihre Erlebnisse und ihre anderen 6partner miteinander. Wenn man sich also als Gespielin in so einer Beziehung einbauen lässt muss man damit rechnen, dass der andere Partner eine Menge über einen selbst erfahren wird. Das liegt halt in der Natur der Sache.

Ich möchte Dir raten, einen Haken drunterzusetzen. Du wurdest benutzt, aber Du hast ja auch ihn benutzt, von daher seid Ihr doch "quitt" und Du kannst die ganze Sache zu den Akten legen. Dich wieder Deinem Mann widmen und schauen, ob und wie Du Deine Ehe wieder in vernünftige Fahrwasser bekommen kannst.

10.01.2019 16:05 • #53


Tinmy95


Schade, dass hier niemand kapiert, um was es mir geht.

Ja, seine Freundin war mir egal.

Nein, ich lasse mich von einem solchen PSYCHO nicht instrumenalisieren...Ob ich mit ihm seine Freundin betrogen habe oder nicht, rechtfertigt sein Handeln nicht oder ob sie mich jetzt interessiert oder nicht.

Ja, ich kenne die Beziehung der Beiden.
Leider.

Ja, ich sehe ihr an, wenn sie glücklich ist und wann es sie zwiebelt...Es ist nämlich schon so passiert...

Ja, ich weiss, was eine offene Beziehung ist....Dafür brauch ich Google nicht

Ja, ich weiss auch, wann ein Mann sächsuell gestört ist, um so zu handeln, wir er es tut.

Nein, es geht hier nicht um Doppelmoral.

Aber das Thema ist abgehakt... Soll er weitermachen.....Nur nie wieder bei mir.

10.01.2019 16:06 • x 1 #54


frechdachs1


729
1
662
Zitat von Tinmy95:
Schade, dass hier niemand kapiert, um was es mir geht.

Ja, seine Freundin war mir egal.

Nein, ich lasse mich von einem solchen PSYCHO nicht instrumenalisieren...Ob ich mit ihm seine Freundin betrogen habe oder nicht, rechtfertigt sein Handeln nicht oder ob sie mich jetzt interessiert oder nicht.

Ja, ich kenne die Beziehung der Beiden.
Leider.

Ja, ich sehe ihr an, wenn sie glücklich ist und wann es sie zwiebelt...Es ist nämlich schon so passiert...

Ja, ich weiss, was eine offene Beziehung ist....Dafür brauch ich Google nicht

Ja, ich weiss auch, wann ein Mann sächsuell gestört ist, um so zu handeln, wir er es tut.

Nein, es geht hier nicht um Doppelmoral.

Aber das Thema ist abgehakt... Soll er weitermachen.....Nur nie wieder bei mir.


Glückwunsch, nun hast du´s.

10.01.2019 16:09 • #55


cassie97


Manche lernen es nie!

10.01.2019 16:10 • x 1 #56


regenbogen05


2628
2877
Zitat von Tinmy95:
Nein, ich lasse mich von einem solchen PSYCHO nicht instrumenalisieren..

Er instrumentalisiert Dich nicht. Er hat von Euren Geschichtchen seiner Partnerin erzählt. Das ist erst mal nur eines: ehrlich.

10.01.2019 16:11 • #57


Tinmy95


Zitat von Kaetzchen:
Wenn die beiden doch eine offene Beziehung führen und sie eh nur am Wochenende da ist, werden sie wohl vereinbart haben, dass er sich unter der Woche, wenn sie nicht da ist, anderweitig vergnügen darf. Und sie ja vermutlich ebenso. Das ist doch deren Arrangement und es scheint ja für sie zu funktionieren, auch wenn Du ihr jetzt Abhängigkeit oder Hörigkeit unterstellen möchtest. Ich denke auch, dass es hier vor allem um Dein verletztes Ego geht, weil Du ihn abserviert hast und er hatte nichts Besseres zu tun, als sich gleich eine neue ...


Ich wusste leider nicht, dass sie eine offene Beziehung führen....Ich habe ja geschrieben, dass er anfangs so tat, als dürfe sie es nicht wissen... Nach Monaten
meinte er dann, dass es nicht so schlimm sei, wenn sie es wüsste und nach unserer letzten Nacht bekomme ich das so per Zufall mit, dass er mich als seine AF preisgab....

Mir wurde gesagt, der Blümchensex mit ihr langweile ihn und er mag Neues...Und Schritt für Schritt kam ich immer mehr dahinter, was seine Masche ist.

Und sie ist nicht die Frau, die sich anderweitig vergnügt, ganz und garnicht....Sie steht nie neben ihm, immer einen Schritt dahinter und hängt nur an seinen Lippen..mein Mann hat sie mal gefragt, wann sie denn endlich heiraten...Sie platzte nur so raus...Am liebsten sofort und er wischte das sofort und barsch zur Seite...

Aber ich habe ihn gefragt, warum er das so alles handhabt.... Mir ist das eigentlich sehr fremd.

Typischer Spruch: S. hat nichts mit Liebe zu tun.
Meine Frage dazu: Was würdest du sagen, wenn deine Freundin jetzt mit einem Mann im Bett liegen würde...
Auf der Gegenseite grosses Schlucken, grosse Stille....Da kam erstmal nix und dann ein gepresstes.... Wenn Sie es mir beichten würde und beteuert, dass es keine Liebe ist, dann KÖNNTE ich ihr verzeihen.
AHA...nix Gegenseitigkeit...
Nix Vereinbarung....
Sie muss das akzeptieren, was er tut...
...Und....Wenn es eine Wochenvereinbarung gäbe, dass er sich dann vergnügen darf...Dann wäre es letztens nicht fast zur Kollision gekommen.... Wo er ganz schön am Schwitzen war, sein einsehbares Vergnügungszimmer schnell in Ordnung zu bringen, während sie unverhofft anrollte...sein Gesicht über diese Störung sprach Bände und ich durfte es beim Gassigehen mit Hund beobachten... Und habe es belächelt... Was für ein unnötiger Stress wegen Sächs.

Das sah mir alles andere als nach vereinbarter Freiheit aus.

Und so setzte sich das für mich Monat für Monat fort, wo mir vieles klarer wurde und ich das Ganze (auch ohne Rückkehr meines Mannes) beendet hätte.

Sie ist ihm hörig, das sieht man im gegenseitigen Miteinander...Sie ist auch der Typ Frau...Sie ist nicht hübsch... Hat keinen eigenen Stil und will ihm gefallen, in dem sie sich wie seine Lieblingssängerin kleidet, die Frisur trägt....Das ist nicht normal.
Wen liebt er denn, sie oder ein Abziehbild?
Daher fand ich es höchstgradig mies, mich hier noch mehr ins SPIEL zu bringen. Was sollte das?! Zudem, ohne mich zu fragen, ob ich das will.

Mein Mann ist mir wichtig... Ich finde es auch nicht prima, dass mich das Thema noch nicht in Ruhe lässt...liegt auch daran, dass ich in einer solchen Konstellation noch nie war und echt Schaden genommen habe.

10.01.2019 16:43 • #58


cassie97


Zitat von Tinmy95:
dass ich in einer solchen Konstellation noch nie war und echt Schaden genommen habe.


War auch nicht zu überlesen! Selbsterkenntnis.

10.01.2019 16:50 • #59


frechdachs1


729
1
662
Zitat von Tinmy95:

Sie ist ihm hörig, das sieht man im gegenseitigen Miteinander...Sie ist auch der Typ Frau...Sie ist nicht hübsch... Hat keinen eigenen Stil und will ihm gefallen, in dem sie sich wie seine Lieblingssängerin kleidet, die Frisur trägt....Das ist nicht normal.
Wen liebt er denn, sie oder ein Abziehbild?
Daher fand ich es höchstgradig mies, mich hier noch mehr ins SPIEL zu bringen. Was sollte das?! Zudem, ohne mich zu fragen, ob ich das will.

Mein Mann ist mir wichtig... Ich finde es auch nicht prima, dass mich das Thema noch nicht in Ruhe lässt...liegt auch daran, dass ich in einer solchen Konstellation noch nie war und echt Schaden genommen habe.


Du musst lernen damit klar zu kommen. Du hast mit ihm einen Fehler gemacht, den du Gott sei Dank nicht bei deinem Mann abbüßen musst. Harke es ab und gut. Was die beiden angeht, muss sie selbst lernen sich ihm entgegen zustellen und Grenzen zu zeigen, oder sich zu trennen.

Was dich aber betrifft, in jedem deiner Worte schwingt ein eifersüchtiger Unterton mit. Sei nicht böse, aber du kannst nicht verstecken, dass du noch immer was für ihn zu empfinden scheinst. Zumindest klingt das für mich so. Ansonsten könnte er dir egal sein, oder? Du hast es beendet, es gibt für dich keinen Grund auf ihn sauer zu sein. Du hast deinem Mann die Affäre doch eventuell auch gebeichtet. Wenn ja, hattest du ihn vorher gefragt? Wenn man sich auf eine Affäre einlässt kann es immer passieren, das der andere ein schlechtes Gewissen bekommt und es dem Partner beichtet. Du bist erwachsen, das solltest du wissen.

10.01.2019 16:55 • #60




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag