260

Plötzlich getrennt und das große WARUM!

sternenglanz

sternenglanz


286
370
Und wenn du dir z. Bsp. einen Hund aus dem Tierheim schnappst und laufen gehst? Einfach nur laufen? Dann hast du frische Luft ... Natürlich schaffst du es an dich zu denken, Fang mit einer Badewanne an, Schaum bis zum Hals .

12.09.2019 15:33 • #256


Chaos2019


158
1
110
Zitat von sternenglanz:
Und wenn du dir z. Bsp. einen Hund aus dem Tierheim schnappst und laufen gehst? Einfach nur laufen? Dann hast du frische Luft ... Natürlich schaffst du es an dich zu denken, Fang mit einer Badewanne an, Schaum bis zum Hals .



Bin schon viel draußen unterwegs...
16 kg weniger
In der Wohnung bekomme ich Panik..

12.09.2019 15:40 • #257


Gartenfee17

Gartenfee17


480
1
856
Zitat von Chaos2019:
Die Gedanken kreisen nur um das Warum und nur positive Erinnerungen aus unserer gemeinsamen Zeit kommen hoch...ich bin so sauer auf mich


Du bist auf die falsche sauer. Du hast gerade erst erfahrenen, dass es die andere Frau eben doch gibt und er dir ein Schmierentheater vorgeführt hat. Ganz klar, dass du da wieder in ein Loch fällst. Die Wut auf ihn wird noch kommen. Gibt dir Zeit. Vier Monate sind nicht lang.

12.09.2019 15:40 • x 1 #258


Alleswirdgut123

Alleswirdgut123


325
1
709
Zitat von Chaos2019:
Von Scheidung hat er nicht gesprochen...


aber von trennung, also ab zum anwalt, lass dich fürs erste beraten, auf was du achten musst.
du bist aktuell emotional so angeschlagen, dass dir dieser tipp sicher voreilig vorkommt.
Mach es vorsorglich trotzdem!
ich spreche aus eigener erfahrung!

12.09.2019 15:59 • #259


sternenglanz

sternenglanz


286
370
Das mit der Panik ist natürlich doof... Und auch sehr anstrengend. Hast du die Möglichkeit eine Freundin mit einzubinden auch zu einem eventuellen Anwaltsgespräch? Klar ist das alles ein Schock aber vielleicht wirst du ruhiger wenn du deine Rechte kennst, das ist sehr wichtig.

12.09.2019 19:15 • #260


Chaos2019


158
1
110
Anwalt ist bei uns nicht nötig...das bischen Finanzen haben wir geklärt...Unterhalt können wir uns gegenseitig nicht zahlen...zu wenig Einkommen beiderseits und fürs Kind braucht keiner...wie machen auf Wunsch des Kindes das Wechselmodell 50/50

12.09.2019 19:24 • x 1 #261


Gartenfee17

Gartenfee17


480
1
856
Zitat von Chaos2019:
Anwalt ist bei uns nicht nötig...das bischen Finanzen haben wir geklärt...Unterhalt können wir uns gegenseitig nicht zahlen...zu wenig Einkommen beiderseits und fürs Kind braucht keiner...wie machen auf Wunsch des Kindes das Wechselmodell 50/50

Bist du sicher? Er verdient in Vollzeit das gleiche wie du in Teilzeit? Und du schriebst auch von einem gemeinsamen Garten, den er jetzt allein nutzt. Beratung kann nicht schaden.

12.09.2019 22:16 • #262


Chaos2019


158
1
110
Finanzen habe ich mich immer gekümmert, ja ich bin mir sicher...
Er hat mir die komplette Wohnung mit allem drum und dran überlassen, das ist mehr Wert als der Schrebergarten..

13.09.2019 05:05 • #263


Chaos2019


158
1
110
Belogen, betrogen...
Bis zur Trennung mir die heile Welt vorgespielt , ich ihn noch in Schutz genommen...mein Mann tut sowas nicht..hat bestimmt gesundheitliche Probleme....wie dumm bin ich nur...

Wer ist dieser Mensch? Jetzt eiskalt und gibt mir noch die Schuld...

Ich begreife es nicht...
Und die sch. Gefühle für ihn sind immer noch da...

Kann man echt über so ein Verrat hinwegkommen ?
Wie soll ich es ertragen das jetzt die Neue ständig um mein Kind schleicht?
Es schnürt mir die Luft weg ...

Einfach ausgetauscht... vom Typ ist die Neue auch ne ganz andere wie ich...begreift das einer?

Ich muss mein Leben lang Kontakt mit diesem Mann halten, wegen unserer Tochter...wie soll ich das bloß schaffen?

13.09.2019 15:58 • #264


HollyK

HollyK


660
1
595
Ein Leben lang zum Glück nicht. Wichtige Entscheidungen müssen bis zum 18. besprochen werden, ja. Aber auch bis dahin wird der Kontakt immer weniger, da deine Tochter immer selbständiger wird. Bald fährt sie allein zu ihm und wieder zurück, wichtige Sachen für die Schule etc. kannst du ihm dann schriftlich mitgeben. Und irgendwann wird es nicht mehr weh tun, ihn zu sehen, wenn es sich doch nicht vermeiden lässt.

Zum Schulabschluss eurer Tochter, ihrem 18. Geburtstag oder ihrer Hochzeit wirst es nicht mehr im Herz pieksen wenn ihr zusammen feiert

13.09.2019 17:17 • x 1 #265


Chaos2019


158
1
110
Das große Warum bleibt...

Ich habe gekämpft für unsere kleine Familie und habe verloren...
Ich liebe dich noch immer...
Anfang des Jahres hast du viel gemeckert über die Arbeit, über den Gartenvorstand und sogar über deine Eltern....aber nie über mich....ich habe dich unterstützt, dir Hilfe angeboten...
Jetzt arbeitest du weiter dort, hast weiterhin den Garten, bist ständig bei deinen Eltern...aber mich hast du aussortiert...Du hast dich nie über mich beklagt...wie soll ich jetzt begreifen was ich falsch gemacht habe ?!?!?

Ich versuche Tag für Tag mich mehr von dir zu lösen, denn ich liebe dich über alles, kann dich aber nicht zwingen mich zu lieben....es tut so unheimlich weh...

Gib mir bitte Antworten auf meine vielen Fragen, damit ich besser verstehen und akzeptieren kann....

28.09.2019 15:23 • x 3 #266


Emba


194
1
214
Liebe Chaos2019,

fühl dich zunächst mal gedrückt! Es geht mir grade fast genauso wie dir. Ich wurde auch einfach ausgetauscht, obwohl ich den Eindruck hatte, unsere Ehe hat sich im vergangenen Jahr gebessert, da wir angefangen hatten miteinander über Probleme zu sprechen. Scheinbar war es nicht so. Aber genug dazu.

Zitat von Chaos2019:
wie soll ich jetzt begreifen was ich falsch gemacht habe

Auch wenn es schwer ist, versuche nicht darüber nachzudenken. Beide tragen ihren Anteil daran, wenn eine Ehe Defizite aufweist. Du trägst aber keine Schuld daran, dass er ausgebrochen ist und dich ausgetauscht hat. Das liegt allein in seiner Verantwortung. Leider hat er dir jegliche Möglichkeit genommen, an euren Anteilen zu arbeiten.

Zitat von Chaos2019:
Gib mir bitte Antworten auf meine vielen Fragen, damit ich besser verstehen und akzeptieren kann....

Stelle dir bitte mal die Frage, was sich HEUTE für dich ändern würde, wenn du Antworten auf deine Fragen bekämst?
Ich hatte ein solches Gespräch mit meinem NM vor ca. zwei Wochen über meine Anteile, meine Fehler. Mit zwei Wochen Abstand kann ich dir sagen, dass es bei mir weitere Fragen aufgebracht hat. Wenn mein NM mir diese beantworten würde, würden wahrscheinlich auch wieder weitere aufkommen. Das ist wahrscheinlich dann eine Endlosschleife, solange man nicht loslassen kann, denn auch ich liebe ihn noch immer.
Zum anderen ist mir aufgefallen, dass er nur leicht an der Oberfläche gekratzt hat und gedanklich überhaupt nicht tiefer darauf eingegangen ist, was bei uns beiden schief lief. Er sagte mir, dass man diese Dinge vor einem Jahr locker hätte ausbügeln können, vor einigen Wochen sei es aber bereits zu spät gewesen. Anderseits sagt er, er sei im Moment auch nicht glücklich mit der aktuellen Situation. Warum genau, habe ich nicht hinterfragt.
Was ich dir damit sagen möchte: Wahrscheinlich kennen unsere NM den wahren Grund selbst nicht und können diese wohl auch nicht in voller Tiefe verstehen. So weh es auch tut, aber ich denke, die Antworten bringen einen in dieser hochemotionalen Phase nicht weiter, weil man trotzdem immer noch versucht, irgendwo ein Fünkchen Hoffnung, Reue o.Ä. reinzuinterpretieren und man muss den Fakten leider ins Auge sehen: sie sind bei der Next. Die Liebe für uns war dann nicht mehr da oder eben nicht groß genug, um für die Ehe zu kämpfen.

Ich hoffe, es ist verständlich was ich dir versuche zu sagen.

28.09.2019 20:18 • x 2 #267


Chaos2019


158
1
110
Gedanken zum Abend:

Wieso erinnern wir uns immer an die schöne Zeit mit dem EX, die tolle Zeit als Familie, Ausflüge, Urlaub, Zweisamkeit...und alles tut weh im Herzen und man fragt sich, warum kann er das alles so beiseite schieben, wieso bedeutet ihm diese Zeit nicht's, wieso kann er für die schöne Zeit über seinen Schatten springen und reden...Probleme Kann man lösen...mit Hilfe von Dritten (Therapie) ...wäre ein Neuanfang doch möglich....

Aber man kann keinen dazu zwingen...
Liebe ist nicht erkämpfbar ....

Mal sehen wie es weiter geht...

13.10.2019 20:17 • x 1 #268




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag