95

Probleme in der Kennenlernphase/Beziehung

O
Darüber habe ich schon öfter nachgedacht. Also klar ist es das was ich möchte, eine tolle Beziehung, das da jemand ist. Aber es sind bei ihr eben auch viele Sachen die sie von anderen abheben, die werde ich definitiv auch vermissen.

Das was das mit uns war weicht auch recht weit von meiner Idealvorstellung ab und ob mir das in Zukunft weiter so gereicht hätte, weiß ich nicht. Aber irgendwie war ich damit trotzdem zufrieden und meistens auch glücklich.

18.01.2023 12:35 • #46


DieSeherin
mei dann ist es doch im grunde gut, dass ihr beiden da nicht noch mehr lebenszeit investiert - jetzt kannst du zusehen, dass du das möglichst schnell verarbeitest und dann offen bist für eine neue liebe... da draußen laufen nämlich so viele tolle frauen rum.. und du hast ja noch fast 50 jahre vor dir

18.01.2023 14:17 • #47


A


Probleme in der Kennenlernphase/Beziehung

x 3


O
Ja als Außenstehende(r) lässt sich das immer so leicht sagen, würde ich wohl auch machen. Trotzdem geht es mir ja im Moment nicht gut damit. Wir sehen uns auch gleich nochmal, bin recht aufgeregt und hoffe das ich stark bleibe.

18.01.2023 14:45 • x 1 #48


DieSeherin
du, dass das nicht leicht ist, wissen wohl die meisten hier... aber viele haben eben auch die erfahrung gemacht, dass es besser werden wird... in kleinen schritten, aber dass liebeskummer vergeht!

18.01.2023 14:49 • x 1 #49


Kittie
Zitat von DieSeherin:
was sind das für geschenke? ich fand es immer ein wenig affig, wenn mir irgendwas zurück gegeben wurde, weil sich das nach trotz angefühlt hat. und ich selber habe auch nur einmal einen ring zurück gegeben, weil ich den quasdi als verlobungsring bekommen hatte und er ein erbstück von der oma war. da wollte ich, ...

Noch affiger finde ich, wenn Leute Geschenke zurück verlangen.
Geht gar nicht sowas.

18.01.2023 15:08 • x 2 #50


WillyWichtig
Glaub mir, ich weiß wie sich das anfühlt.

Aber ich weiß mit zunehmenden Alter damit umzugehen.

Das ist wie eine körperliche Verletzung.
Vielleicht wie ein Beinbruch.
Im Moment fühlst Du Dich hilflos und es schmerzt furchtbar.
Aber irgendwann „heilt“ das tatsächlich!
Und irgendwann kommt der Tag und diese Frau ist Dir völlig egal!

Voraussetzung ist allerdings nicht ständig alte Wunden aufzureißen.
Also ständig schreiben, Status-Bilder gucken und das übliche.
Und dazu gehört auch ein Freundschafts Angebot. Das funktioniert in deinem Zustand nicht.

Alles Gute und bewahre nachher Deinen Stolz!

Willy

18.01.2023 16:20 • x 1 #51


Nylz13
Ich fühle mit dir da ich gerade Ähnliches mitmache!
Du hast aber den „Vorteil“ das sie dir ihren Grund(mangelndes Verliebtsein) mitgeteilt hat-ich weiß bis heute keine wieso und warum.
Das ist aber auch egal!
Am Ende zählt das nicht.

Wichtig ist das du dir selbst jetzt was gutes tust und da draußen laufen noch so viele Damen herum die so Männer wie uns beide wollen bzw zu schätzen wissen ️

Deshalb Kopf hoch

18.01.2023 16:38 • x 1 #52


Unterwegs
Zitat von ONM:
Meine Eltern fragen ständig nach ihr, andere Familienangehörige wollen die hübsche Frau auf dem WhatsApp Bild mal kennenlernen..

Deswegen am besten auch kein Profilbild mit der neuen „Partnerin“ in der Kennenlernphase reinstellen (egal ob auf WA, Instagram, Facebook co).

Da kann echt noch alles passieren und da muss man sich nicht wundern, dass man neugierige Fragen von Verwandschaft und Bekannte bekommt.

Da kann ich mir gut vorstellen, dass es unangenehm ist, jetzt allen zu sagen, dass es schon wieder aus ist.

In 5 Monaten schon mehrere Zweifel und Trennungen. Das zeigt schnell, dass es nicht passt.

18.01.2023 21:05 • x 2 #53


O
Guten Morgen.
Mit etwas Abstand möchte ich euch mal berichten wie es lief. Der Anfang war für mich recht emotional, danach ging es. Im Rest des Gesprächs ist sie immer wieder in Tränen ausgebrochen, was für mich natürlich nicht schön war. Sie hob mich ein wenig in den Himmel, was ich alles für sie mache, wie toll ich bin, das sie sehr viel Zuneigung spürt und sie sowas wie mich sicher nicht noch einmal findet, bzw. ich ein Riesen Verlust bin. Aber sie meinte sie macht sich irgendwie etwas vor wenn sie weiter drauf hofft, das es für eine Beziehung reicht. Auch von Seiten ihrer Familie und Freunden bekam sie schon zu hören, das ihr doch nichts besseres passieren kann. Aber klar, Gefühle kann man nicht erzwingen.

Ich hab ihr gesagt das ich das so akzeptiere und ihre Gründe auch nachvollziehen kann, habe nur kritisiert das wir vorher so viel Gas gegeben haben. Sie fing dann wieder an zu weinen und meinte das sie mich auf keinen Fall verlieren will und es ihr auch richtig schlecht geht, sie am liebsten mit mir befreundet sein will und mir da auch Zeit gibt. Ich habe dann gesagt dass ich das nicht möchte und ihr auch gesagt, dass ich gar nicht weiß ob ich verliebt war. Das mir die Zeit zu zweit , wo man was unternommen, gekuschelt hat und im Bett war gut getan hat, aber ich den Eindruck hatte das gemeinsame Sachen mit Freunden, Familie oder ihren Kids für mich und für sie auch Stress war, weil man immer liefern und einen guten Eindruck hinterlassen wollte. Und ich denke das wenn wir uns irgendwann mal wieder sehen und irgendwas freundschaftliches unternehmen wollen ich wohl trotzdem das Bedürfnis habe sie zu berühren, sie zu küssen. Sie sagte dann das sie diese Anziehung auch spürt und mich jetzt auch noch liebend gern küssen würde etc.

Naja, ich hab dann gemerkt das sie sehr traurig war als es zum Abschied ging und sie wirklich Angst davor hatte, das sie mich nie wieder sieht, hat das dann auch immer gesagt, das wir uns ja nochmal sehen und dann gleich so Zeiten vorgeschlagen (Wochen). Ich hab darauf nicht so reagiert und auf ihre Frage ob ich mich dann melde gesagt, dass sie doch auch schreiben kann wenn sie das Bedürfnis hat.

Ich habe mich nach dem Treffen besser gefühlt als davor. Einerseits ist jetzt irgendwie ein Cut da, andererseits hat mir ihr Verhalten dann auch ein gutes Gefühl, bzw. Selbstvertrauen gegeben. Irgendwas war da bei ihr. Schwer zu sagen. Wie das nun weitergeht konnte ich gestern nicht sagen und kann ich auch heute noch nicht. Meistens trifft sie negative Entscheidungen ja immer mit etwas Abstand zu mir, vielleicht fällt ihr dann auch ein, das sie gar keinen Kontakt mehr will. Wäre glaub ich auch vernünftig.

Ich trete jetzt jedenfalls in die Kontaktsperre und werde mich nicht bei ihr melden. Es erinnern mich keine persönlichen Sachen hier an sie und ich sehe die Geschenke als das was sie sind an, praktische Alltagsgegenstände.

Gestern 07:17 • x 4 #54


Wurstmopped
Zitat von ONM:
Sie fing dann wieder an zu weinen und meinte das sie mich auf keinen Fall verlieren will

Nun ja, es ist, war ihre Entscheidung, nicht Deine gewesen, was will sie nicht verlieren? Die Unterstützung, dass Gefühl da ist ein Mann der mir hinterher läuft?

Zitat von ONM:
Sie sagte dann das sie diese Anziehung auch spürt und mich jetzt auch noch liebend gern küssen würde etc.

Da fragt sich der geneigte Leser, wo ist dann das Problem? Wenn ihr zwei diese Anziehungskraft spürt? ...oder ist das nur so daher gesagt?

Zitat von ONM:
hat das dann auch immer gesagt, das wir uns ja nochmal sehen und dann gleich so Zeiten vorgeschlagen (Wochen)


Ambivalenter geht es nicht, sie will die Trennung, würde dich aber gerne berühren und küssen und sofort weitere Treffen vereinbaren?

Zitat von ONM:
vielleicht fällt ihr dann auch ein, das sie gar keinen Kontakt mehr will. Wäre glaub ich auch vernünftig.


Warte mal ab, vielleicht hälst Du erst einmal die Füße still. Mein Eindruck ist, sie weiß nicht was sie will. Wenn dann sollte sie sich comitten, nur ne Freundschaft, na ich denke das täte dir nicht gut.

Gestern 07:56 • #55


O
Ja die Gefühle reichen nicht für eine Beziehung, das ist ihr Hauptproblem. Ich sehe da auch viele Widersprüche und ich denke mit dem Füße stillhalten, bzw. der Kontaktsperre fahre ich erstmal ganz gut. Vielleicht sehe ich die Sache mit etwas Abstand auch anders.

Ich werde jetzt erstmal an mich denken.

Gestern 08:19 • x 2 #56


WillyWichtig
Alles richtig gemacht!

Lass Dich aber bloß nicht zum Orbiter machen!
Für sie schön, wenn ein Kerl hinterher dackelt.
Machen so viele Männer oder besser gesagt Lappen.

Für Dich ist dann aber kein Abschluss möglich.
Geschweige denn eine neue glücklichere Beziehung.
Weil die Gedanken an sie immer mitschwingen werden.

Willy

Gestern 09:02 • x 3 #57


DieSeherin
Zitat von ONM:
die Gefühle reichen nicht für eine Beziehung, das ist ihr Hauptproblem


ich weiß, dass das einer blöder grund ist. mir ging es auch mal so... der kerl war großartig, sah unglaublich gut aus, wollte mich auf händen tragen... alles war perfekt, außer dass bei mir nicht der hauch eines funken gesprungen ist. er wollte erklärt haben, was genau denn fehlen würde, aber ich konnte mir selber nicht erklären, geschweige denn ihm.

so, und nun siehst du zu, dass du keinen kontakt zu ihr hast und auch sie dich vorerst nicht als kumpel missbraucht und verarbeitest das ganze

Gestern 09:12 • x 1 #58


Wurstmopped
Zitat von ONM:
Ja die Gefühle reichen nicht für eine Beziehung, das ist ihr Hauptproblem

Na ja, ganz so dramatisch würde ich es nicht sehen, Deine Anziehungskraft auf sie ist immer noch vorhanden, wenn du nur ein netter lieber Kerl wärst, dann wäre sie mit dir nicht im Bett gelandet, da hat sie schon mehr empfunden, also das lese ich hier immer von den Frauen...

Natürlich kann es sein, dass die alte Beziehung noch nachwirkt und sie heir noch abschließen muss, nicht frei ist für was neues festes. Na vielleicht will sie vielleicht was lockeres, wer weiß.
Da du aber was mit Tiefgang und festes benötigt, kannst du damit nicht umgehen.

Letztendlich bist Du jetzt wieder frei für eine Frau die weniger Altlasten mit in eine Beziehung mitbringt.
Das mit den beiden kleinen Kids, wäre auf Dauer schon eine große Herausforderung gewesen, der Alltag kein Zuckerschlecken.
Darüber hinaus, ihr EX immer präsent, muss man auch wollen.
Schau auf das Positive, du bist um eine Erfahrung reicher und wenn du als bald wieder Datest, dann hälst du dich von solchen ,Konstellationen fern.

Gestern 09:27 • x 1 #59


I
Viel bla bla bla...
Zitat von WillyWichtig:
Lass Dich aber bloß nicht zum Orbiter machen!

Das ist eigentlich das Vorrangigste, aber bei dir geht's ja schon wieder in die komplett andere Richtung:
Zitat von ONM:
ich denke mit dem Füße stillhalten, bzw. der Kontaktsperre fahre ich erstmal ganz gut

Hoffen, dass sie dich vermisst und wieder ankommt, Ex Back at its best... Und in ein paar Wochen ist es wieder das selbe Spiel...unnötig

Gestern 13:25 • x 2 #60


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag