181

Ratschläge der älteren Generation

Tuvalu123


931
2
1178
Lena schwärme uns doch mal von ihm vor, mach ihn uns schmackhaft. Das kann auch helfen, um sich ein bisschen verliebt zu machen. Nur so eine Idee ; )

17.02.2020 18:33 • x 5 #31


Rana


Zitat von Tuvalu123:
Lena schwärme uns doch mal von ihm vor, mach ihn uns schmackhaft. Das kann auch helfen, um sich ein bisschen verliebt zu machen. Nur so eine Idee ; )


Na hier wird ja mit Tricks gearbeitet.

Aber recht haste. Das kann ihr in der Tat gut helfen.

17.02.2020 18:37 • x 3 #32



Ratschläge der älteren Generation

x 3


YsaTyto


@Lena737

Zitat:
Klar zu erkennen war immer, dass ich ein gewisses Beuteschema habe.
Eins hatten alle gemeinsam. Die, die mir gefallen haben, haben mir alle durch die Bank weg, in irgendeiner Art und Weise nicht gut getan. Irgendwas war immer. Teils wirklich sehr unschöne Geschichten, die ein gewisses Maß an herzschmerz mit sich zogen.
Grund genug, um mein bisheriges Beuteschema komplett zu überdenken.


ich würde mir dieses Kerlchen mal in aller Ruhe genau anschauen
Einfach weiter kennenlernen, ohne Dir Druck zu machen. Macht doch nichts, wenn es dann doch nichts wird. Es geht doch erstmal nur um`s Kennenlernen.
Ich will auch so eine Oma!
Ich hatte früher auch verrückte Beziehungen und dann lernte ich einen Mann kennen, der mich nicht sofort flashte, aber ich fühlte Zuneigung. Ich so zu meiner damaligen Thera "Bliblablubb, aber er ist sooo langweilig!"
Sie hakte nach und es stellte sich heraus, dass ich es langweilig fand, dass es kein Drama zwischen uns gab und er nicht (wie ich selbst) ein ziemlich zerrissener Mensch ist. Das fand ich Grünschnabel doch in der Tat öde!
Sie motivierte mich am Ball zu bleiben und es wurde meine schönste Beziehungserfahrung

17.02.2020 18:40 • x 6 #33


Kampfschnake


168
1
337
Zitat von Lena737:
Super nett, eloquent, herzlich, ehrlich, geschieden, mit sich im reinen.
Er hat einen guten Job, ist ehrgeizig, offen und nicht müde, mir ganz klar zu sagen wie toll er mich findet.
Man könnte meinen, er ist ein absoluter Jackpot.
Aber es passiert nichts mit mir. Ich mag ihn. Mehr aber auch nicht.
All das würde super passen. (Ansichten, Ziele, Kinder, Haustiere, Wohnort..)
Aber meine Gefühle oder meine Neugier sind auf null.


Liebe Lena 737,
Du schreibst, dass Du nach Enttäuschungen mit Herzschmerz irgendwo ankommen möchtest und deshalb Dein Beuteschema überdenkst. Und zwar komplett. Ich bin ein alter Hippie und irgendwie nie so ganz darüber weggekommen. Also auch - inzwischen eher mental - nicht über mein prähistorisches Beuteschema. Deshalb kann ich Dir vielleicht keinen nützlichen Rat geben.

Ich versuche es trotzdem.

Deine Beschreibung des Mannes liest sich für mich wie die Gebrauchsanleitung für einem Artikel aus dem Kühlregal. "Jackpot, Fanggebiet nördlicher Pazifik". Fehlt nur noch der biologische Anbau. Geht nicht im Ozean. Machen wir ein "garantiert gräten frei" draus.

Für mich ist es kein Wunder, dass Du nicht neugierig bist. Es ist ja alles klar: Ansichten, Ziele, Kinder, Wohnort.....

Komplett davon abgesehen, dass ich diese Art der Perfektion extrem bedrückend finde, ist auch dieses "Modell" kein Garant dafür, nicht enttäuscht zu werden. Und weil es diese Garantie nicht gibt, würde ich mich fragen, ob ich auf etwas, was mich belebt und glücklich macht, auch wenn es nur kurzfristig ist, verzichte und stattdessen darauf hoffe, dass sich Langeweile langfristig bewährt.

Liebe Grüße

17.02.2020 20:26 • x 5 #34


Lena737


99
2
178
Hallo ihr lieben.
Entschuldigt bitte, dass ich jetzt erst schreibe. Ich musste mich ein paar Tage sammeln und meine Gedanken / Gefühle ordnen.

Mein gefühl sagt mir, dass ich mich ein Stück weit auf ihn einlassen sollte.
Er scheint ein wirklich netter und guter Mann zu sein. Und nur weil mein Herz zur Zeit keine Purzelbäume schlägt, heißt es ja nicht, dass Zuneigung nicht wachsen kann. Die Tatsache, dass ich ihn mag und mich jedes Mal freue von ihm zu hören, spricht ja schon mal für sich.

Meine Oma hat mit ihrer Aussage , wie eigentlich immer, Recht.
Ich denke ich verstehe ihre Botschaft und werde ihren Ratschlägen mal folgen.
Ich denke ebenfalls, dass wenn es wirklich enger zwischen mir und ihm werden sollte, dass definitiv mit ihm darüber reden werde.

Am Wochenende werden wir uns denke ich, sehen.
Ich halte euch auf jeden Fall auf dem laufenden und danke euch sehr für eure verschiedenen Tipps, Meinungen und Ratschläge ...

20.02.2020 17:04 • x 1 #35


Rana


Zitat von Lena737:
Ich denke ebenfalls, dass wenn es wirklich enger zwischen mir und ihm werden sollte, dass definitiv mit ihm darüber reden werde.

Worüber willst du mit ihm reden? Dass du nicht verliebt in ihn bist?

20.02.2020 17:06 • x 1 #36


Lena737


99
2
178
Zitat von Rana:
Worüber willst du mit ihm reden? Dass du nicht verliebt in ihn bist?



Nein.

Zumindest nicht direkt. Ich mag ihn halt und möchte ihn auf gar keinen Fall verletzen. Hinhalten möchte ich ihn auch nicht.
Ich kann das irgendwie ganz schlecht beschreiben, aber ich muss ihn doch irgendwie mit ins Boot holen?
Ich hatte so eine Situation noch nie

20.02.2020 17:10 • x 2 #37


Rana


Zitat von Lena737:
Ich kann das irgendwie ganz schlecht beschreiben, aber ich muss ihn doch irgendwie mit ins Boot holen?

Nein musst du nicht. Er ist ein erwachsener Mann und kann deine Signale selber deuten und auch für sich entscheiden, ob ihm das reicht, was du ihm gibst.
Einzig, ich würde ihn nicht anlügen, wer er dich direkt nach deinen Gefühlen fragt.

Ansonsten...lass mal laufen!

20.02.2020 17:12 • x 3 #38


Hentrick


223
120
@lena
Die arme Sau tut mir schon etwas Leid.
Egal wie du es Ihm sagst.

Bsp.
"Ich mag Dich wirklich sehr empfinde aber noch nichts bin aber bereit mich darauf ein zu lassen und dem ganzen eine Chance zu geben.
Zeitraum offen !?
Er rennt Dir trotzdem hinter her.

Zitat:
Ansonsten...lass mal laufen!

Das machst Du Bitte nicht,es hört sich zwischen euch jetzt schon sehr einseitig an.

20.02.2020 17:17 • x 1 #39


Rana


Bei einer Beziehungsanbahnung hat keiner der Beiden die Garantie auf Erfolg. Auch sie nicht.

Kann genauso gut sein, dass er sie in der Anbahnung abschießt, weil sie z. B. nicht gut küsst.

(Nicht falsch verstehen Lena )

20.02.2020 17:20 • x 1 #40


Isely

Isely


7301
2
12654
Kann ich so nicht bestätigen.

Ich hatte meinen ersten Lebenspartner 7 Jahre , gut ich war jung, und ich war erst nicht verliebt, er war halt nett, aber Liebe stellte sich nie ein.

Nach einem Singledasein von 3 Jahren, lerne ich per Annonce , ja so richtig mit Zeitung, einen gestanden, etwas älteren Mann kennen, auch da Sympathie und gern haben, hielt aber auch nur 6 Jahre, trotz Heirat.

Danach meinen jetzigen , da war es Liebe auf den berühmten ersten Blick , die Welt drehte sich immer etwas schneller und die Schmetterlinge tanzten, - übrigens extrem lange, sicher 7 Jahre, das war vor 16 Jahren und wir sind heute noch zusammen, obwohl wie die schlimmste Krise unserer Beziehung überhaupt , vorletztes Jahr hatten.

Also da wo es wirklich Booom gemacht hat, hat es sich am längsten bewährt.

20.02.2020 17:22 • #41


ma777

ma777


256
4
325


Küss ihn mal am Wochenende, dann weißte mehr!

20.02.2020 17:26 • x 4 #42


SamTyler

SamTyler


209
195
Zitat von Lena737:
Einen Partner zu finden ist in der heutigen Zeit nicht mehr schwer, DEN Partner zu finden dafür aber umso schwerer.

Oft denkt man vielleicht, dass man "die Eine" gefunden hat, aber genauso oft stellt sich dann heraus, dass sie es doch nicht war. Denn "Die Eine" trifft man nur 1x im Leben und ob man dann von Anfang an geflasht ist, oder es sich erst später entwickelt mit der Zeit, ist unterschiedlich....
Zitat von Lena737:
Aber ich merke, dass ich so langsam doch ganz gerne ankommen möchte.

Ja, dieses Gefühl kenne ich... Diese Sehnsucht nicht allein sein zu wollen, obwohl man auf der anderen Seite auch mal gern allein ist, ne?
Zitat von Angi2:
Unverhofft, kommt oft.....

Überlass es dem Zufall....statt zu suchen.

Richtig. Und Zufall gibt es nicht. Es ist Schicksal, wenn einem bestimmte Menschen über den Weg laufen....

Zitat von YsaTyto:
Sie hakte nach und es stellte sich heraus, dass ich es langweilig fand, dass es kein Drama zwischen uns gab und er nicht (wie ich selbst) ein ziemlich zerrissener Mensch ist.

Hm, normal ist doch "langweilig", richtig. Aber immer innerlich zerrissen bin ich auch. Dazu passt entweder ein Mensch, der genauso ist, oder einem den sicheren Halt geben kann. Am besten natürlich beides....

20.02.2020 17:43 • x 1 #43


Rana


Und ich finde, wenn ich mal so in mein Beziehungsleben und die Partnerwahl zurückgucke, es kommt auch immer auf die jeweilige Lebenssituation an.

Der Vater meiner Kinder ist sehr verantwortungsvoll, aber auch ein bisschen langweilig. Aber zum Kinderkriegen perfekt. Er ist der tollste Vater, den sich meine Kinder und ich wünschen können.

Der danach war total durchgeknallt, aber ich habe noch nie im Leben so viel über mich gelernt und verrückt Sachen gemacht. Wäre aber als Vater meiner Kinder völlig undenkbar gewesen.

Jetzt habe ich eine Mischung aus beiden Persönlichkeiten gefunden. Passt genau in mein Leben jetzt und ich bin glücklich.

20.02.2020 17:52 • x 2 #44


ma777

ma777


256
4
325
Hallo Lena,
Ich bin seit einem knappen Jahr wieder mit meinem ex zusammen, dem Papa meines Sohnes, wir waren seit der Schwangerschaft (8 1/2 Jahre) getrennt, aber immer ein gutes elternteam.

Es schien plötzlich so klar, dass wir wieder zusammen sein sollten, es passte, dass er Bio-Papa ist, ist ein riesiger Bonus, wir vertrauen uns, und wir kennen uns gut. Aber grade deshalb gab es glaub ich von meiner Seite die großen Anfangsschmetterlinge nicht wirklich. Fand ich schade, weil die toll sind! Ich hab seitdem viel darüber nachgedacht. Ich glaube, ein großer Teil dieser großen Anfangsemotionen ist tatsächlich die Unsicherheit, weil man nicht weiß, wohin es führt. Wenn man den anderen genau kennt und keine Panik kriegt, weil er sich so und so lange nicht gemeldet hat, dann scheint es irgendwie langweiliger, als wenn es anfangs mit Dramen verbunden ist.

Für mich kann ich sagen, es hat geklappt, fühlt sich gut und stabil an, wir sind verliebt, nur eben nicht so aufregend Drama-mäßig verliebt. Und hey, mittlerweile wären die Anfangsschmetterlinge eh weg!

Verbring mal ein bisschen Zeit mit dem Typen und hör in dich rein! Meine Meinung - kann klappen! Viel Glück!

20.02.2020 18:00 • x 2 #45



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag