64

Rauchen im Büro

BirdNation

77
2
60
Hallo zusammen!

Mich würde mal interessieren wie das Thema Rauchen bei euch auf der Arbeit gehandhabt wird.
Ich arbeite als kaufmännische Leitung in einem produzierenden Industriebetrieb (LKW- und Schiffshydraulikkomponenten)
Es handelt sich um einen Familienbetrieb mit derzeit ca. 45 Mitarbeitern.

In unserer Produktionshalle befinden sich auch die Büros (offen gestaltet). Die Mitarbeiter dürfen in der Produktion rauchen "weil das schon immer so war". Durch die offene Gestaltung zieht der Rauch aber natürlich auch in mein Büro bzw. die Büros der Kolleginnen und Kollegen. Ergebnis: nach jedem Arbeitstag stinken meine Klamotten nach Rauch wie früher nach den wildesten Club-Nächten
Natürlich auch die Haare und es gibt Tage, da bekomme ich Kopfschmerzen und merke, dass ich 8 Stunden in dem Dunst gesessen habe. Eltern eines unserer Azubis haben sich neulich bei der Geschäftsführung darüber beschwert, dass ihr Junge jeden Tag mit stinkenden Klamotten nach Hause kommen würde und sich auf das Nichtraucherschutzgesetz berufen. Das wurde von meiner Geschäftsführung rigoros abgebügelt mit der o.a. Begründung: Hier wurde schon immer geraucht und wenn man den Kollegen in der Produktion das jetzt verbieten würde, dann würde u.a. ein wesentlicher Faktor wegfallen, der bis jetzt die Arbeiter motiviert. Eben nämlich dass die während der Arbeit rauchen dürfen. Und man dürfe auch nicht alles verbieten. Ich habe als kaufmännische Leitung in meinen Namen und im Namen "meiner" Büro-Menschen (alles Nichtraucher) zu dem Thema bei der GF vorgesprochen und wurde ebenso abgebügelt: dann sollen wir halt die Heizung ausmachen und die Fenster auf, dann zieht der Rauch schon raus.

Wie seht ihr das?

21.10.2020 13:09 • #1


Anker1


Zitat von BirdNation:
Wie seht ihr das?


Dein Titel ist etwas irreführend , da ja nicht direkt in deinem Büro geraucht wird , sondern der Rauch rein zieht.

Kann Dich da voll verstehen und finde die Begründung das war schon immer so abenteuerlich.
Das liebe ich ja.

Sind das Raucher?

21.10.2020 13:13 • #2



Rauchen im Büro

x 3


Toretto


558
1
818
Die Eltern des Azubis haben doch das Stichwort Nichtraucherschutzgesetz schon geliefert.

Alles weitere wäre eine erlaubte Rechtsberatung

21.10.2020 13:14 • #3


Dediziert

Dediziert


1125
1
1612
Schätze ihr habt keinen Betriebsrat.
So kleine Klitschen sträuben sich ja mit allem was geht gegen diesen.
Schau' mal hier nach, vielleicht hilft dir das weiter.
https://www.arbeitsrechte.de/rauchverbo...eitsplatz/

21.10.2020 13:17 • x 2 #4


BirdNation


77
2
60
Zitat von Anker1:

Dein Titel ist etwas irreführend , da ja nicht direkt in deinem Büro geraucht wird , sondern der Rauch rein zieht.

Kann Dich da voll verstehen und finde die Begründung das war schon immer so abenteuerlich.
Das liebe ich ja.

Sind das Raucher?



Stimmt, da habe ich einen Punkt vergessen. Die Kollegen aus der Produktion kommen auch direkt in die Büros um etwas zu besprechen, zu kopieren etc. Und dabei immer schon die Fluppe im Mund. Das sind halt Handwerker vom alten Schlag (ohne das jetzt abwertend zu meinen). Wenn man die dann auf die Zig. anspricht wird man ausgelacht und man solle sich nicht so anstellen....

Die drei Herren der GF waren mal starke Raucher, sind aber mittlerweile Nichtraucher. Lustigerweise aus gesundheitlichen Gründen...

21.10.2020 13:17 • #5


Anker1


Zitat von BirdNation:
Stimmt, da habe ich einen Punkt vergessen. Die Kollegen aus der Produktion kommen auch direkt in die Büros um etwas zu besprechen, zu kopieren etc. Und dabei immer schon die Fluppe im Mund.


Bist du aus den 70ern hierher gereist?
Muss gerade an eine Doku denken, in der Polizisten knallhart im Herbst 77 mit der Kippe im Mundwinkel auf RAF Terroristen gefeuert haben^^.

Habt ihr einen Betriebsrat?

21.10.2020 13:21 • x 1 #6


BirdNation


77
2
60
Wir haben keinen Betriebsrat und grundsätzlich wird sich von auch davon distanziert, dass wir sowas brauchen. Genauso wie Gewerkschaften ja mit dem Teufel gleichzusetzen sind. Denn die Gewerkschaften wollen nur verhindern, dass die Leute richtig arbeiten und tragen zur Verweichlichung der Arbeiter bei... Zitat mein GF!
Von daher stimmt das Bild mit den 70ern irgendwie. Speziell die Kollegen, die teilweise schon seit 25 oder mehr Jahren dabei sind kennen das nicht anders, als das eben überall geraucht wird. Hab das auch schon erlebt, dass ich kurz auf dem WC war und wieder in mein Büro komme. Da sitzt dann z.B. unser Maschinenbau-Meister (60+) rauchend an meinem Platz und surft im Internet mit den Worten "Du, ich muss da gerade mal was recherchieren, mein Rechner ist gerade von Kollege XY in Beschlag genommen worden". Paff paff paff....

21.10.2020 13:33 • #7


Anker1


Junge.

Und wo aschen die dann hin?

21.10.2020 13:35 • #8


LaLeLu35

LaLeLu35


1342
1
2240
Zitat von Anker1:
Bist du aus den 70ern hierher gereist?

Nicht nur aus den 70igern hingereist, sondern auch gleich in ihrer Bubble hängengeblieben. Also die müssten doch in ihrem Alltag merken, dass sich mittlerweile einiges geändert hat

Retro live ist das. Genieß es doch Mach was draus? Könntest echte Zeitreisen anbieten für Interessierte. Die einfach mal gerne das Feeling von früher nochmal hätten, wo schließlich alles besser war.

21.10.2020 13:37 • #9


Dediziert

Dediziert


1125
1
1612
Zitat von Anker1:
Und wo aschen die dann hin?

Wahrscheinlich den ungeliebten Mitarbeitern vor die Füße.

21.10.2020 13:42 • #10


Anker1


Zitat von Dediziert:
Wahrscheinlich den ungeliebten Mitarbeitern vor die Füße.


Oder es ist eine Tab.a.k. - Fabrik, in der der TE arbeitet und der Flair von blauem Dunst unter der Decke gehört zum guten Ton.

21.10.2020 13:43 • x 1 #11


Chria

Chria


170
191
Ist ja ekelig - da hätte ich gar keine Lust drauf ich weiß nur nicht, ob man da rechtlich was machen kann und selbst wenn, ob man da gegen die eigene Geschäftsführung vorgehen will.

Vielleicht nochmal mit deinen eigenen Büro-Kollegen abstimmen, ob die das wirklich so stört und es dann nochmal beim Chef probieren Vielleicht schon mit Lösungsecken wie Raucherecke oder so vorbereitet sein

21.10.2020 13:46 • #12


BirdNation


77
2
60
Zitat von Dediziert:
Wahrscheinlich den ungeliebten Mitarbeitern vor die Füße.



Exakt genauso ist das! Oder auf meinen Schreibtisch oder die Tastatur....

21.10.2020 13:47 • x 1 #13


BirdNation


77
2
60
Zitat von LaLeLu35:
Nicht nur aus den 70igern hingereist, sondern auch gleich in ihrer Bubble hängengeblieben. Also die müssten doch in ihrem Alltag merken, dass sich mittlerweile einiges geändert hat

Retro live ist das. Genieß es doch Mach was draus? Könntest echte Zeitreisen anbieten für Interessierte. Die einfach mal gerne das Feeling von früher nochmal hätten, wo schließlich alles besser war.


Würde bestimmt auf Nachfrage stoßen. Speziell der Leiter der Fertigung ist mehr als retro und verweigert sich jeglicher Modernisierung, sofern es seine Arbeit denn zulässt. Der hat kein z.B. Handy ("Teufelszeug")und findet Spezialwerkzeuge die den Kollegen die Arbeit erleichtern überflüssig. Weil: "Da kann man doch was basteln.....

21.10.2020 13:50 • #14


BirdNation


77
2
60
Zitat von Chria:
Ist ja ekelig - da hätte ich gar keine Lust drauf ich weiß nur nicht, ob man da rechtlich was machen kann und selbst wenn, ob man da gegen die eigene Geschäftsführung vorgehen will.

Vielleicht nochmal mit deinen eigenen Büro-Kollegen abstimmen, ob die das wirklich so stört und es dann nochmal beim Chef probieren Vielleicht schon mit Lösungsecken wie Raucherecke oder so vorbereitet sein



Das ist es eben: ich will es mir auch nicht mit der GF verscherzen, weil ich hier so viele Vorteile habe wie noch in keinem anderen Job (Arbeitszeiten, Vergütung, Wohnortnähe, individuelle Absprachen jederzeit möglich wenn ich mal was vor hab, trotz die Raucher-Sache menschlich und bodenständig geblieben....)

21.10.2020 13:54 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag