241

Schreiben mit einem alten Freund

LarsWilhelm

LarsWilhelm


1497
3
2448
Zitat von Irrlicht:
Das ist doch eine ganz glasklare Erpressung ihrerseits.
Ein weiterer Punkt - 'wenn du mich nicht machen lässt was ich will bist du Schuld wenn die Beziehung zerbricht'

Ja klar. Und der TE tut nichts dagegen. Außer hier sein Leiden abzukippen. Was ja temporär iO ist.
Aber irgendwann heißt es: take it or leave it.

20.05.2020 11:01 • x 1 #106


unbel Leberwurs.


7667
1
7470
Zitat von Als_ob:
Ich denke auch, dass ich erneut das Gespräch suchen muss ...


Und was glaubst Du, wird in diesem erneuten Gespräch rauskommen?
Die Fronten sind doch geklärt, sie will nicht von ihrer Haltung abweichen.

Du musst nicht länger REDEN, Du musst HANDELN.

Höchstens eine Ansage:
Weil Du Dich soundso verhältst, werde ich nun dasunddas tun.
(Das muss dann aber auch passieren. Wie gesagt, Wort und Tat müssen im Einklang sein)

Beispiel:
Wenn Du in meiner Gegenwart mit ihm schreibst, werde ich den Raum verlassen.

Hör ab sofort auf, ihr den Pöppes zu pudern. Stell alles ein, was Du so an Annehmlichkeiten für sie tust.

20.05.2020 11:12 • x 1 #107



Schreiben mit einem alten Freund

x 3


LarsWilhelm

LarsWilhelm


1497
3
2448
Zitat von unbel Leberwurst:
Beispiel:
Wenn Du in meiner Gegenwart mit ihm schreibst, werde ich den Raum verlassen.

20.05.2020 11:16 • #108


Irrlicht

Irrlicht


581
843
Sie unterhöhlt gerade die wichtigsten Fundamente einer Ehe ...
Sechs.... gibt es nicht mehr.
Vertrauen ... Sie hat Geheimnisse vor dir, löscht Chatverläufe, sie bringt dich dazu ihr heimlich ihr Handy zu kontrollieren... Vertrauen ist im Eimer.
Gegenseitige Fürsorge... kann ich nicht erkennen. Sie nimmt billigend in Kauf, dass sie dir weh tut und auf Dauer deine Gesundheit leiden wird.

Spreche mal deutlich Worte mit ihr. SIE ist diejenige, die mit ihrem Verhalten eure Basis zerstört und SIE ist am Zuge ihr Verhalten zu ändern, wenn ihr eure Ehe noch was bedeutet.

DU bist am Zuge, ihr das in aller Deutlichkeit klar zu machen.

20.05.2020 11:22 • x 3 #109


meineMeinung


837
1543
Zitat von Als_ob:
Ich denke auch, dass ich erneut das Gespräch suchen muss. Sie muss endlich erkennen, was sie mir damit antut. Auch wenn das für sie nur eine Lapalie ist.


Sag ihr in diesem Gespräch auch, dass sie ihn ruhig zum Geburtstag einladen kann. Du kommst dann halt nicht. Fertig.
Sie soll Prioritäten setzen, damit du endlich weist, woran du mit ihr bist.
Mach ihr deutlich, dass sie gerade dabei ist, eure Ehe zu zerstören, denn genau darauf läuft es heraus. Egal ob sie mit m Anderen was hat oder nicht.

Zitat von Als_ob:
Ja, im Bett geht im Moment nichts.


wWie soll das dann funktionieren:

Zitat von Als_ob:
Im Grundsatz lässt sie auch keine Zweifel an unserer Ehe aufkommen, wir renovieren viel an unserem Haus (gemeinsam gekauft) und haben auch schon darüber gesprochen ob und wann ein zweites Kind in Frage kommen würde.

20.05.2020 11:27 • #110


Als_ob


9
1
3
Vom Zeitstrahl her war dieses Gespräch bzgl. eines eventuellen 2ten Kindes vor der aktuellen Flaute.

Sie muss mir halt ernsthaft ein paar Dinge erklären und endlich verstehen, dass mir aktuell massiv geschadet wird. Auch wenn sie das nicht so sieht.
Und dann erwarte ich einfach, dass ihr das nicht gleichgültig ist und wenn doch, dann haben wir ein riesen Problem, welches entweder gelöst werden kann (weil beide das wollen) oder der Zug ist abgefahren.
Jetzt erwische ich mich schon wieder bei dem Gedanken "Du kannst doch deine Ehe nicht wegen ein bisschen Geschreibe wegwerfen." Übertreibe ich vielleicht doch und steigern mich da in was rein?
So weiter laufen lassen kann ich das auf keinen Fall!

20.05.2020 11:38 • #111


Wurstmopped

Wurstmopped


3417
1
4547
Zitat von Als_ob:


Das ist halt so bitter. Ich habe meiner Frau vor dieser Geschichte immer zu 1.000.000% vertraut.
Sie konnte alleine feiern gehen. Mit ihrer damals besten Freundin ne Woche auf Mallorca in den Urlaub. Alles ohne das ich nur eine Millisekunde daran gedacht hätte, dass sie mich betrügen würde.
Am Ende kann man das Verhalten des anderen immer als Rechtfertigung für das eigene falsche Verhalten nutzen.
Muss mir jetzt schlicht die Frage stellen, was kann ich tun, damit es mir wieder besser geht?
Wie spreche ich Themen an (wenn ich sie denn ansprechen will)?
Welche Konsequenzen ziehe ich?

Stoppschild aufbauen und konsequent handeln

20.05.2020 11:38 • #112


unbel Leberwurs.


7667
1
7470
Zitat von Als_ob:
Sie muss mir halt ernsthaft ein paar Dinge erklären und endlich verstehen, dass mir aktuell massiv geschadet wird. Auch wenn sie das nicht so sieht.


Und was machst Du, wenn sie es nicht einsieht und verstehen WILL, was ich übrigens für den mit Abstand wahrscheinlichsten Ausgang dieses Gespräches halte?

Langsam habe ich den Eindruck, dass Du aus Angst überhaupt nicht handeln WILLST.
Das ist doch verkehrte Welt. SIE verzapft Bockmist und DU hast Angst.
Es müsste genau andersherum sein.

20.05.2020 11:42 • x 2 #113


paulaner

paulaner


2655
2
5814
Zitat von Als_ob:
"Mit deinem Verhalten treibst du mich eher in die Richtung, in der du mich sicher nicht haben willst."

Wenn meine Frau in so einer Situation das zu mir sagen würde, dann
1. würde ich sie fragen, wie sie das meint
und
2. wenn sie dann auch nur andeuten würde, dass sie es wirklich so meint, wie man es verstehen kann/verstehen muss (also die Aussage nicht zurückzieht), dann würde ich ihr sagen, dass ich auf so eine Beziehung scheice. Dann kann sie gehen, und ihr "Glück" wie auch immer ausleben.

Niemals...niemals würde ich solch einen Satz akzeptieren!

Zitat:
"Du kannst doch deine Ehe nicht wegen ein bisschen Geschreibe wegwerfen."

Nicht wegen dem Geschreibe.
Wegen der Respektlosigkeit. Weil du und deine Gefühle ihr weniger wert sind als ihr eigener "Wohlfühlfaktor".
"Normal" wäre doch: Sie muss doch überhaupt nicht deiner Meinung sein, ob das jetzt schlimm ist oder nicht.
Es geht doch darum, dass es dich stört und verletzt!

20.05.2020 11:46 • x 4 #114


marina1974


158
369
@Als_ob
Warum willst du weiter reden, was doch bisher nicht viel gebracht hat, anstatt zu handeln? Dein Verhalten erinnert mich an das des Kanninchens vor der Schlange.

Zitat:
Generell würde ich sagen ich bin schon sehr bemüht darum, dass es meiner Frau gut geht. Vielleicht im Moment auch zuviel. Versuche mich schon mega um sie zu kümmern.

Warum tust du das? Sie verar... dich und du tust auch noch alles für sie.

Zitat:
...und wenn sie irgendwann mal keinen Bock mehr hätte, dann wäre sie eh weg. Dafür braucht es keinen anderen Typen.


Zitat:
Im Grundsatz lässt sie auch keine Zweifel an unserer Ehe aufkommen


Noch widersprüchlicher geht es doch nicht. Fang doch bitte mal an ihre Aussagen zu hinterfragen. Das klingt doch nicht danach, als ob sie eure Ehe in keinster Weise in Frage stellt.

marina1974

20.05.2020 12:19 • x 1 #115


waterfront


22
38
Kann es sein, dass du (lieber TE) mehr Angst hast dein Kind zu verlieren als deine Frau?

Zitat von Als_ob:
Sie konnte alleine feiern gehen. Mit ihrer damals besten Freundin ne Woche auf Mallorca in den Urlaub.

Ich verallgemeinere jetzt mal aufgrund persönlicher Erfahrungen im Bekanntenkreis. Manche Menschen sind zum Feiern und Spaß haben gemacht, wenn diese Möglichkeiten aber eingeschränkt werden, wie im Falle eines Kindes über Jahre hinweg und man einfach mal für Kind und Familie "malochen" muss, dann fallen diese Personen in ein riesengroßes Loch. Die packen das (den Verzicht) einfach nicht, das Ego spielt nicht mit und die Qual für Partner, Kind(er) und die gesamte Familie beginnt.

Die Frau eines Freundes wollte nicht Stillen. Nur aus dem Grund, damit sie sich die Brüste nicht ruinierte. Für eine Andere kam nur ein Kaiserschnitt in Frage. Etc, etc.

Ich wollte meinen Ansatz einfach mal in den Raum geworfen haben, obwohl er sicher nicht zu Verallgemeinern ist. Aber der Eindruck kommt bei mir immer wieder auf.

20.05.2020 12:21 • #116


Wurstmopped

Wurstmopped


3417
1
4547
Zitat von Als_ob:
Vom Zeitstrahl her war dieses Gespräch bzgl. eines eventuellen 2ten Kindes vor der aktuellen Flaute.

Sie muss mir halt ernsthaft ein paar Dinge erklären und endlich verstehen, dass mir aktuell massiv geschadet wird. Auch wenn sie das nicht so sieht.
Und dann erwarte ich einfach, dass ihr das nicht gleichgültig ist und wenn doch, dann haben wir ein riesen Problem, welches entweder gelöst werden kann (weil beide das wollen) oder der Zug ist abgefahren.
Jetzt erwische ich mich schon wieder bei dem Gedanken "Du kannst doch deine Ehe nicht wegen ein bisschen Geschreibe wegwerfen." Übertreibe ich vielleicht doch und steigern mich da in was rein?
So weiter laufen lassen kann ich das auf keinen Fall!

Sie wird dir nichts erklären! Du wirst eher Anschuldigung hören, in die Richtung du vertraust mir nicht, das ist verletzend oder wenn du weiterhin mein Vertrauen bin Frage stellst, kann es sein, das ich wirklich....
Und warum sollte sie sich jetzt in ihrem Verhalten ändern. Wenn sie schon in der Affäre ist, dann bist du eher störend, liebäugelt sie mit einer Affäre, dann wirkt dein gefrage wie ein Brandbeschleuniger, du wirkst auf sie bedürftig und wenig männlich.
Der Nebenbuhler schenkt ihr Aufmerksamkeit, Komplimente, heißes Kopfkino und einen Blumenstrauß aufregender Gefühle.
Was bietest Du ihr, also an Gefühlen? Nervend, Bittsteller, inkonsequent und null Anziehenhungskraft.
Willst Du das verändern? Es geht nur um Gefühle, du appelierst an ihre Ratio, großer Fehler.
Packe deine Sachen und geh. Oder werfe sie raus? What ever, sie muss fühlen das sie dich verliert und das Du nicht alles mit Dir machen lässt.
Ggf kann sie das Gefühl auf den Boden der Tatsachen zurück holen, wenn nicht, dann behältst du deine Würde und wirkst auf jeden Fall attraktiver als ein EM der alles mit sich machen lässt.

20.05.2020 12:42 • x 6 #117


marina1974


158
369
@Als_ob und @ Wurstmopped
Zitat:
du wirkst auf sie bedürftig und wenig männlich.
Der Nebenbuhler schenkt ihr Aufmerksamkeit, Komplimente, heißes Kopfkino und einen Blumenstrauß aufregender Gefühle.
Was bietest Du ihr, also an Gefühlen? Nervend, Bittsteller, inkonsequent und null Anziehenhungskraft.
Willst Du das verändern? Es geht nur um Gefühle, du appelierst an ihre Ratio, großer Fehler.
Packe deine Sachen und geh. Oder werfe sie raus? What ever, sie muss fühlen das sie dich verliert und das Du nicht alles mit Dir machen lässt.
Ggf kann sie das Gefühl auf den Boden der Tatsachen zurück holen, wenn nicht, dann behältst du deine Würde und wirkst auf jeden Fall attraktiver als ein EM der alles mit sich machen lässt.


Das kann man treffender nicht formulieren.

marina1974

20.05.2020 12:47 • x 2 #118


darkenrahl

darkenrahl


1844
3035
Zitat von Irrlicht:
Das ist doch eine ganz glasklare Erpressung ihrerseits.
Ein weiterer Punkt - 'wenn du mich nicht machen lässt was ich will bist du Schuld wenn die Beziehung zerbricht'


Das ist doch nicht nur Erpressung, sondern ganz klar die Ansage, dass da was am laufen ist, oder kurz davor.
Das kannst du auch mit deiner VogelStrauss-Taktik nicht verhindern, dann das ist schon lange die Richtung, die sie geht.

20.05.2020 12:52 • x 1 #119


Wurstmopped

Wurstmopped


3417
1
4547
Zitat von Michigan:
Leute, es gibt nicht nur schwarz und weiß.....Die Frau ist ein freier Mensch und kann schreiben, sich treffen und Geschenke machen wem sie will. Die gehört dem TE doch nicht. Und zu so einem

Klar kann sie das!
Aber du wirst zugeben, dass es ein Unterschied ob man einen alten Schulfreund trifft um einen Kaffe zu trinken oder ob man im Vorfeld im Chat Küsschen und Herzchen verschickt und auf eine doch eher sehr intimen Ebene kommuniziert.
Darüber hinaus kann mein Partner tun und lassen was er möchte, er muss halt nur in der Lage sein, die Verantwortung und die daraus resultierenden Konsequenzen zu tragen.
Das sich mein Partner darüber im.klsren ist wo ich meine roten Linien habe, das ist ist meine Verantwortung.
Was man die rote Linie definiert? Das ist sehr unterschiedlich, bei einem ist ein vergessener Geburtstag schon ein Trennungsgrund, anderer verzeihen mehrmaliges Fremdgehen.
Es kommt immer darauf an welche Prioritäten man setzt oder einfach aus der Erfahrung heraus nicht mehr bereit ist zu akzeptieren.

20.05.2020 14:18 • x 1 #120



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag