75

Sie geht auf Distanz / lässt keine Nähe mehr zu - Trennung

Chris81

Chris81

8
1
1
Hallo ihr lieben, ich habe lange überlegt mich hier mal zu Wort zu melden und meine Geschichte zu erzählen!

Also fang ich mal an. Mein Name ist Christian, ich bin 39 Jahre alt, und seit 7 Wochen von meiner Freundin getrennt.
Wir waren 5 Jahre zusammen, und davon lebten wir 1.5 Jahre zusammen.

In den letzten Monaten, hat sich der Alltag doch ziemlich eingeschlichen und wir haben eher so aneinander vorbei gelebt. Da sie zusätzlich dann auch ziemlich viel Stress wegen Arbeit dazu bekam, kamen auch hin und wieder Streitigkeiten auf.
Ich habe mich dann auch immer weiter zurück gezogen, da ich ja gemerkt habe das was nicht stimmt. So haben wir uns dann immer weiter von einander entfernt. Beim letzten Streit wars dann soweit, es gab die Trennung!
Die Trennung verlief ehrlich und sachlich. Na klar bin ich da dann in schockstarre gefallen und habe wie ein Hund gebettelt und wollte alles erdenkliche wieder, am besten gestern, gut machen. Nach 2-3 Tagen ging allerdings mein Kopf an, und es passierte etwas in mir. Ich hatte keine Wut oder ähnliches, sondern ich fing an die ganze Beziehung zu reflektieren. Nebenbei suchte ich mir meine eigene Wohnung, die ich dann 4 Wochen später bezog.

Mir wurden dann von Tag zu Tag meine Fehler bewusst die ich so in letzter Zeit gemacht habe. Ich habe sie in den letzten Monat einfach für selbstverständlich gehalten und mich auch so verhalten.

Kurz bevor ich auszog, hatten wir dann nochmal ein Gespräch. In dem sie mir erklärte das sie zur Zeit einfach keine Beziehung möchte, sondern sich erstmal selbst wieder finden will. Wenn sie das geschafft hat, wäre ich aber der mit dem sie wieder eine Beziehung will, da sie mich auch noch liebt! - hierzu muss ich sagen, sie ist der ehrlichste Mensch der Welt, und Sie würde sowas nie sagen um mich hinzuhalten oder Ähnliches!

In den 4 Wochen wo wir noch getrennt zusammen gewohnt haben, haben wir auch die letzte Woche in unserem Bett geschlafen, und sind jeden Morgen arm in arm aufgewacht.

Ich wohne jetzt seit 3 Wochen alleine, in der Zeit hatten wir viel Kontakt per WhatsApp und haben uns auch schon sehr sehr oft gesehen. Man kann quasi sagen das wir in der Zeit in der wir getrennt sind, mehr gemacht haben als im letzten Jahr. Wir verstehen uns echt super und haben jede Menge Spaß miteinander.

So und nun kommen wir zum eigentlichen Punkt. Ich merke wie sie mich um sich haben möchte. Da wir beide jede blöde Chance nutzen um uns sehen zu können. Diese treffen sind auch jedes Mal super. Wir lachen und haben Spaß, allerdings gibt es NULL Zärtlichkeiten, da geht sie voll auf Distanz.
Und genau das verstehe ich nicht.

Ich gebe ihr den Freiraum den sie möchte, melde mich eigentlich nur bei ihr, wenn vorher was von ihr kommt. Und trotzdem habe ich das Gefühl, ich renne gegen eine Wand.
Ich habe in den letzten 7 Wochen echt viel über mich gelernt, und ich weiß das ich so zurückgezogen war, weil ich mich selbst sch. gefunden habe. Durch viel Sport und Ablenkung mit Freunden, habe ich aber mich wieder gefunden, und weiß glaube zum ersten Mal was ich wirklich will ohne es zu brauchen.

Meint ihr ich solle weiter passiv um sie kämpfen, oder das ganze ein für alle mal abschließen.

Ich weiß das ich sie liebe, aber es geht irgendwie zur Zeit nicht vorwärts

12.08.2021 01:14 • #1


Melanie35


386
7
766
Ich denke sie liebt dich, aber als Mensch! Die romantische Liebe ist vorbei, sonst würde sie Körperkontakt suchen und Zärtlichkeit! Aber sie geht dir total aus dem Weg, du bist am besten Weg zum besten Freund zu werden.

12.08.2021 01:55 • x 5 #2



Sie geht auf Distanz / lässt keine Nähe mehr zu - Trennung

x 3


Erguevo


81
1
85
Bin bei @Melanie35, wenn Feuer brennt schauts anders aus. Dennoch! Bleib dran aber mach Dir keine Hofnungen! You never know

12.08.2021 03:06 • x 1 #3


Chris81

Chris81


8
1
1
Ich danke euch schonmal für eure antworten, auch wenn ich genau diese nicht unbedingt lesen wollte aber ich muss nochn bisschen mehr erzählen.

In der Zeit wo wir nachts kuschelnd zusammen im Bett gelegen, ist es auch einmal passiert das wir S. hatten.

Darüber haben wir dann aber am Folgetag gesprochen, und eben beschlossen das es wohl (erstmal) besser ist das wir uns nicht zu "nah" kommen. Auch wenn ich das alles ganz anders gesehen habe, habe ich ohne zu murren die Entscheidung akzeptiert.

Kann denn sowas überhaupt gehen? Also das man sich sagt "ich muss mich erstmal um mich kümmern, und dann sehen ob ich wieder ne Beziehung haben möchte, im Moment möchte ich keine. Und wenn dann mit dir" (also in dem Falle mit mir)

Das sind eben alles so Dinge die ich nicht verstehe.
Kann man wirklich so gegen seine Gefühle ankämpfen?

Und ich möchte hier nochmals erwähnen: sie ist nen super ehrlicher Mensch, und ich bin mir auch zu 99.9% sicher das sie nie was machen würde um mich hinzuhalten oder so!

12.08.2021 03:53 • #4


Chris81

Chris81


8
1
1
Zitat von Melanie35:
Ich denke sie liebt dich, aber als Mensch! Die romantische Liebe ist vorbei, sonst würde sie Körperkontakt suchen und Zärtlichkeit! Aber sie geht ...
also Körperkontakt sucht sie! Auch wenns "versteckt" ist! Aber ich bin mittlerweile nen kleiner Detektiv und achte eigentlich auf alles. Wenn wir einkaufen sind zum Beispiel, dann berührt sie mich ständig. An der Kasse stellt sie sich so hin das sich unsere Arme berühren etc! Also sie sucht den schon irgendwie.

Es geht mir jetzt auch nicht an erster Stelle darum ob sie uns letztendlich noch ne Chance gibt, ich möchte einfach das Verhalten verstehen.
Mir gehts mittlerweile ganz gut und komme ganz Gut alleine zurecht. Aber es ändert eben nichts das mir die letzten Wochen gezeigt haben das ich diese Frau über alles liebe und eben nichts unversucht lassen möchte.

12.08.2021 04:01 • #5


BrokenHeart

BrokenHeart


7073
7748
Zitat von Chris81:
sie ist der ehrlichste Mensch der Welt,

einzigartige Menschen in Trennungsforen gibt es immer ......
Augen auf im Alltag

12.08.2021 04:22 • x 3 #6


BrokenHeart

BrokenHeart


7073
7748
Zitat von Chris81:
Wir lachen und haben Spaß, allerdings gibt es NULL Zärtlichkeiten, da geht sie voll auf Distanz.

Sie liebt Dich, allerdings wie einen Bruder ... nicht, wie einen Partner bzw. Lebensgefährten

meine Meinung .... tut mir leid

12.08.2021 04:25 • x 1 #7


planless


90
1
131
Naja, lass dich nicht verunsichern, es läuft doch soweit gut. Du schreibst auch, es geht dir gut, ich schätze, das liegt daran, dass du die Situation insgesamt als positiv wertest. Lass euch Zeit. Sie sucht den Kontakt, sie hat dich sehr gerne. Ihr habt euch getrennt, du bist sogar ausgezogen, ja sollt ihr dann nach 2 Wochen wieder in dir Kiste hüpfen, wo bleibt da der Sinn? Und sie wird wissen, daß jeglicher intimere Körperkontakt in die Kiste führt, was ich ebenfalls als gutes Zeichen werte. Über friendzone etc würde ich mir in eurer Situation mal nicht so viele Gedanken machen, nicht alle Frauen sind für die Friendzone mit dem Ex gemacht. Ich denke, sie versucht ein Stück weit, ihre Ansage durchzuziehen und dass ihr aber als Paar noch alle Möglichkeiten habt in Zukunft.

12.08.2021 08:33 • x 1 #8


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5997
2
12900
Chris, die romantische Liebe hält ca. 4 Jahre. Den Zeitraum hast Du sogar nun leicht überschritten. Klar, dass es abflaut. Im sog. Ex-Back (was Du von Experten in vielen anderen Foren präsentiert bekommst), wird dieses immer mit der sog. Kontaktsperre (KS) eingeleitet. Denn nur so kannst Du die Gefühle von ihr wieder pushen, das Vermissen steigern. Eine Garantie dafür gibt es halt nicht.
Bei Euch ist - im Gegensatz zu vielen anderen Beziehungen - aktuell wohl kein Dritter in die Trennung involviert. Hauptmotivation Mitte / Ende 30 sind halt meist neue Partner und der Wunsch es auszprobieren. Du bist ein netter Kerl, deshalb stellt sie dich zusätzlich auf die sog. Warmhalteplatte. Falls es mit jemand anderes nicht klappt oder irgendwann doch die biologische Uhr anklopft kann sie wieder ankommen. Daher auch der S. in der letzten Zeit.
Sei froh drum, sie will eine friedliche Trennung ohne viel Drama. Allein das macht schon viel aus.
Nachlaufen solltest Du allerdings trotzdem nicht. Mach Dein Ding, nutze die Zeit für Dich. Wenn sie Dich wirklich will, können Frauen sehr viele Register ziehen. Lass Dich halt nur nicht auf die Sparflamme stellen, während sie ihren Chef oder andere Männer aus der Firma testet, weil die ggf. bessere Versorger-Qualitäten oder besser im Bett sind. Ja, klingt total gemein und Deine würde soetwas nieeeeemals machen. Doch würde sie. Das ist halt das, was man als Verlassener schwer akzeptieren kann.

12.08.2021 08:49 • x 10 #9


Ashpi


74092
Zitat von Chris81:
also Körperkontakt sucht sie! Auch wenns versteckt ist! Aber ich bin mittlerweile nen kleiner Detektiv und achte eigentlich auf alles. Wenn wir einkaufen sind zum Beispiel, dann berührt sie mich ständig. An der Kasse stellt sie sich so hin das sich unsere Arme berühren etc! Also sie sucht den schon irgendwie. Es ...

Hey Chris...

du machst einen ganz entscheidenden Fehler...Du entziehst dich Ihr nicht komplett und zu 100%...
Ihr geht zusammen einkaufen ?! Warum ? Ihr seit getrennt... ums Kurz zusammen du gibst ihr alles was eine Beziehung so alles beinhaltet für umsonst und sie gibt nix. Das merkt sie natürlich ...wieso sollte sie dir entgegen kommen oder sonstiges du klebst an ihrer backe bist verfügbar ect. Du brauchst nicht passiv kämpfen du brauchst sowieso garnicht aktiv kämpfen und du brauch nicht da zu sein um sie zu beobachten was Sie macht... Kennst den spruch ? Sie verliebt sich in dich wenn du nicht da bist... Und genauso kann sie doch nur vermissen wenn du nicht da bist. Aber setzt mal grenzen und Abstand... Wenn du hier weiter kommen willst dann trenn du dich auch geistig und räumlich strikt von Ihr.

OHNE DRAMA!

Hey Heidi. Ich denke ich sollte gehen und wir sollten getrennte wege gehen... und tschüß.... Wenn Sie fragt warum? Weil du denkst das du dein eigenes leben halt jetzt auch leben solltest wenn sie Zeit für sich braucht... Nett lächen winken und sich empfehlen...

12.08.2021 12:56 • x 2 #10


Chris81

Chris81


8
1
1
Danke für eure ganzen Antworten ihr lieben Leute!
Ich weiß einfach nicht was ich jetzt machen soll. Soll ich ihr weiterhin zeigen das ich da bin, oder sollte ich mich wirklich erstmal komplett zurück ziehen.

Ich weiß nicht ob ne Kontaktsperre in unserem Fall die beste Lösung wäre. Alleine der Gedanke daran löst viele Ängste in mir aus.
Allerdings verstehe ich auch die andere Methode voll und ganz. Wie soll sie mich vermissen wenn wir uns so oft sehen und Zeit verbringen?!

Da ich immernoch überzeugt davon bin, das sie mit offenen Karten spielt, und da kein Dritter im Spiel ist, muss ich irgendwie ne Lösung für mich finden.

Kann eine Frau sowas kontrollieren? Also kann sie sagen "nein jetzt erstmal nicht" obwohl sie den Menschen liebt?
Ich weiß auch, wenn sie ne "Entscheidung" getroffen hat, wird sie mir die offen und ehrlich sagen, egal in welche Richtung. Und genau hier weiß ich wieder nicht wie ichs richtig machen kann. Ich kann doch nicht in eine art Standby gehen und "warten"

12.08.2021 14:11 • #11


Ashpi


74092
Zitat von Chris81:
oder sollte ich mich wirklich erstmal komplett zurück ziehen.

Richtig.
Zitat:
Ich weiß nicht ob ne Kontaktsperre in unserem Fall die beste Lösung wäre. Alleine der Gedanke daran löst viele Ängste in mir aus. Allerdings verstehe ich auch die andere Methode voll und ganz. Wie soll sie mich vermissen wenn wir uns so oft sehen und Zeit verbringen?!

Richtig. Vorallem sollst du aber deinen Weg weiter gehen.

Zitat:
Ich weiß nicht ob ne Kontaktsperre in unserem Fall die beste Lösung wäre. Alleine der Gedanke daran löst viele Ängste in mir aus.

Ja ist sie.... es ist keine Sperre dieses Wort ist total dämlich.... Du entziehst dich einfach ihrer und bist für sie einfach nicht mehr verfügbar... Sie muss spüren ohne dich zu sein... Hilft das? es ist immerhin besser als wenn du ihr am rockzipfel hängt.... Kommt ihr deswegen wieder zusammen.. Ich hoffe es ernsthaft nicht. Aber du und Sie bekommt wenigstens mal abstand und wirklich über euch nachzudenken...
Zitat:
Ich weiß auch, wenn sie ne Entscheidung getroffen hat, wird sie mir die offen und ehrlich sagen, egal in welche Richtung.

Sie hat eine entscheidung getroffen! Sie hat sich von dir getrennt! ... Siehst du das nicht... wohnt ihr noch zusammen... NEIN Habt ihr noch S.... NEIN... Plant sie Ihr zukumft mit dir NEIN .... Will sie dich zurück... NEIN..
Zitat:
Und genau hier weiß ich wieder nicht wie ichs richtig machen kann. Ich kann doch nicht in eine art Standby gehen und warten

Zeig ihr das du ab jetzt deinen eigenes Leben weiter lebst... Du für dich... und nicht mit dem Ziel sie wieder zu bekommen.. Geh deinen eigenen weg... Ihr Kreuzt euch wieder oder auch nicht. UND bitte ZEIG es ihr und SAG es ihr nicht! Wenn sie fragt ob du Zeit hast... hab ich nicht... Wenn sie wieder fragt ....hab ich immer noch nicht... Kein düsseliges blockieren oder sinnloses nicht regaieren... Die Zeit die du jetzt mit ihr verbringst verbringst du mit freunden oder deinen vielleicht kindern oder alleine.... Sie ist weg... Sie hat eine Entscheidung getroffen dich zu verlassen.... dann gib ihr diese Entscheidung auch endlich!

12.08.2021 14:22 • x 1 #12


Chris81

Chris81


8
1
1
Ashpi82 danke für deine ehrlichen Worte. Aber ganz so ist es nicht. Ja wir wohnen nicht mehr zusammen, und Ja wir haben auch keinen S.!
Aber ob sie die Zukunft mit mir plant muss Ich auch mit "ja" beantworten!

Ich weiß das es ihr Wunsch ist, das wir es nochmal schaffen, das hat sie mir direkt so gesagt. Sie möchte auch nächstes Jahr mit mir zusammen in den Urlaub fliegen.
Sie sucht sich auch keine neue Wohnung weil sie sich erst richtig bewusst sein möchte ob wir uns dann später nicht doch wieder zusammen eine suchen.

Also es gibt schon viele Punkte die einen "hoffen" lassen

12.08.2021 19:12 • #13


VollzeitVater

VollzeitVater


357
1
591
Die Hoffnung stirbt zuletzt....
Ich würde dir gerne Mut zusprechen, es fällt mir schwer.
Die von dir beschriebenen Verhaltensweisen von ihr kommen sehr vielen hier bekannt vor (mich eingeschlossen).
Wenn Frauen Schluß machen ist es ihnen in dem Moment zu 100% ernst.
Klar hört man immer wieder von Ex-back, allerdings IMMER mit großem zeitlichen Abstand.
Bei mir 4 (!) Jahre später, bei meinem Bruder 7 Wochen und bei meinem Kumpel 5 Monate.
Mach dich erstmal rar (auch wenn es sehr schwer fällt), und gewöhne dich an ein Leben ohne sie.
Es gibt (eventuell) eine Chance für euch, allerdings nicht sofort!
Alles Gute!

12.08.2021 19:40 • x 1 #14


Iunderstand


1961
2
4589
Zitat von Chris81:
Ashpi82 danke für deine ehrlichen Worte. Aber ganz so ist es nicht. Ja wir wohnen nicht mehr zusammen, und Ja wir haben auch keinen S.! Aber ob sie ...

Donnerwetter, lässt du dich zum Hanskasper machen... Sobald der nächste um die Ecke kommt und sie ihren sicheren Hafen nicht mehr braucht, bist du Geschichte. Und um die Pointe gleich vorweg zu nehmen: es wird viele Tränen geben und du wirst Schuld sein

12.08.2021 19:49 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag