104

Ständig rasende Wut auf Partner

Ex-Mitglied


73895
Zitat von Tin_:
Naja, Besserwisser kann man ganz gut damit einfangen, wenn man sie widerlegt. So mache ich das gerne, denn auf den Gebieten, auf denen ich mich auskenne, kann und werde ich was sagen. Auf anderen Gebieten, auf denen ich unsicher wäre, halte ich den Mund. Beispielsweise würde ich Frauen nicht wirklich was über ...

JA, er quatscht aus meiner Sicht schon in Themen rein, wo er keine Ahnung hat und/oder die ihn nichts angehen. Das ist es ja. Ich verstehe ihn einfach nicht.

@Blake88
Du scheinst ihm wirklich ähnlich zu sein. Könntest du mir vielleicht noch ein paar Beispiele nennen bzw. mehr deiner Ansichten? Ich möchte ihn wirklich verstehen, aber bisher tue ich es nicht. Er kann es mir auch leider nicht gut beschreiben.

19.12.2021 15:55 • #16


Pinkstar

Pinkstar


8907
2
12185
Hallo @Mariandl5

Darf ich mal fragen, was du sonst an deinem Partner liebst?

19.12.2021 15:57 • #17



Ständig rasende Wut auf Partner

x 3


Tin_

Tin_


6700
12129
Zitat von Mariandl5:
JA, er quatscht aus meiner Sicht schon in Themen rein, wo er keine Ahnung hat und/oder die ihn nichts angehen. Das ist es ja. Ich verstehe ihn ...


Sag ihm das deutlich! Deine Meinung ist hier nicht relevant oder maßgeblich. Bitte respektiere meine Meinung und halte dich dort raus. Kommunizierst du das SO deutlich?

19.12.2021 15:58 • x 1 #18


Ex-Mitglied


73895
Zitat von Pinkstar:
Hallo @Mariandl5 Darf ich mal fragen, was du sonst an deinem Partner liebst?

Er tut alles für mich (wenn ich ihn darum bitte), er ist für mich da, er hört mir zu, er ist sehr friedliebend und rastet nicht so aus wie ich , er hat sehr viel Verständnis, verzeiht mir immer wieder, gibt sich Mühe, sich zu ändern, kommt immer auf mich zu nach einem Streit, er hat mich in einigen Situationen schon sehr unterstützt (zB finanziell), würde er immer wieder ohne mit der Wimper zu zucken. Er ist absolut treu und nicht S. usw. wie die meisten vor ihm. Ich kann mich 100 % auf ihn verlassen.



Aber diese Art, die er an den Tag legt... mit dem Einmischen und mich scheinbar für ein Kleinkind halten.. es macht mich einfach so sauer.

@Tin_
Ich denke, ich bin zu schnell auf 180 und kann dann nicht mehr in Ruhe meine Meinung vertreten. Es macht mich leider gleich so rasend.

19.12.2021 16:01 • x 1 #19


AnnaLüse


73895
Zitat von Mariandl5:
er hat sehr viel Verständnis, verzeiht mir immer wieder, gibt sich Mühe, sich zu ändern, kommt immer auf mich zu nach einem Streit, er hat mich in einigen Situationen schon sehr unterstützt (zB finanziell), würde er immer wieder ohne mit der Wimper zu zucken. Er ist absolut treu und nicht S. usw. wie die meisten vor ihm. Ich kann mich 100 % auf ihn verlassen.


Das klingt wie ein netter..... Versorger?
So richtige Gefühle lese ich da jetzt nicht raus.

19.12.2021 16:04 • x 2 #20


Tin_

Tin_


6700
12129
Zitat von Mariandl5:
Ich denke, ich bin zu schnell auf 180 und kann dann nicht mehr in Ruhe meine Meinung vertreten. Es macht mich leider gleich so rasend.

Somit sehe ich auch bei dir 2 Baustellen.

1. Hinterfrage dich mal, warum du dich abgewertet und nicht ernstgenommen fühlst (Kleinkind-Vergleich).

2. Warum kannst du nicht die Ruhe bewahren, ihn quatschen lassen und trotzdem deine Entscheidung deiner Einschätzung nach treffen.

So wie du ihn beschrieben hast, ist er zwar drüber, aber ich glaube nicht, dass er es böse meint. Ganz im Gegenteil.

19.12.2021 16:05 • x 2 #21


Bubu38


401
541
Dann bist du vielleicht auch eher wütend auf dich selbst? Dass du nicht souverän darüber stehst, und dir einfach denkst, ich bin kein Kind und weiss das auch.

19.12.2021 16:06 • #22


Pinkstar

Pinkstar


8907
2
12185
Zitat von Mariandl5:
und rastet nicht so aus wie ich

Hm, mal einfach nachgefragt: Hast du mal deine Schilddrüsenwerte kontrollieren lassen? Wenn die nicht in Ordnung sind, wird man gereizter. Nicht böse gemeint, aber mir kam das gleich, weil auch deine Überschrift mit Wut zu tun hat.

Was das Einmischen betrifft: Da kann ich dich voll verstehen, da ich das von meinen Eltern auch kannte und deswegen den Kontakt abbrechen musste (unter anderem).

Lass einfach mal deine Blutwerte mit Schilddrüse kontrollieren. Kostet nichts. Wenn das in Ordnung ist, würde ich auch, wie hier ein paar andere sagen: Trennung aussprechen, weil du dich bei ihm, wie ein kleines Kind fühlst und nicht wie eine erwachsene Frau an seiner Seite! Mal sehen, ob er mit deiner Trennungs-Aussage wach wird!

Meine Eltern sind leider bis heute nicht wach geworden

19.12.2021 16:06 • x 2 #23


Ex-Mitglied


73895
Ich weiß dann leider auch nicht, wie ich auf solche Aussagen von ihm dann reagieren soll. Wenn er bspw. zu mir sagt Du musst vorher den Toaster anstecken, damit er heiß wird. - Er sagt das tatsächlich völlig neutral, ohne dass er was Böses will und er denkt sich nichts dabei. Normalerweise ticke ich aus und möchte wissen, ob er mich für dumm hält und was das soll? Welcher Mensch weiß nicht, dass er den Toaster anstecken soll, bevor man ihn benutzt?
Immer solche Sachen....

Soll ich nächstes Mal sagen: Aaah, ok Schatz, danke.

Ich glaube, das bringe ich nicht zusammen.

Ich selbst bspw. würde so etwas NIE im Leben zu ihm sagen - auch bei anderen Dingen nicht - weil ich einfach davon ausgehe, dass er es kann. Egal, worum es geht. Ich bin im Hintergrund, mische mich nicht ein und lasse ihn machen. Er ist erwachsen.

19.12.2021 16:07 • x 2 #24


Tin_

Tin_


6700
12129
Zitat von Mariandl5:
Soll ich nächstes Mal sagen: Aaah, ok Schatz, danke.

In ruhigem Ton: ich denke, ich weiss wie ich ein Toast getoastet bekomme, danke für deine Hilfe (etwas nett lächeln dabei und ein wenig ironischen Unterton mitklingen lassen). Zack - deeskaliert.

19.12.2021 16:10 • x 2 #25


Pinkstar

Pinkstar


8907
2
12185
Zitat von Mariandl5:
Du musst vorher den Toaster anstecken, damit er heiß wird.

Sag ihm, er soll in Zukunft den Haushalt komplett übernehmen

Ne, ich denke, da muss schon richtig was klargestellt werden. Vielleicht hast du mit einer Trennungsaussage Glück und er wacht auf.

19.12.2021 16:10 • #26


AnnaLüse


73895
Zitat von Mariandl5:
Soll ich nächstes Mal sagen: Aaah, ok Schatz, danke.

Versuch's doch mit Humor. Je nachdem, was ihr für ne Ebene habt, könntest du sagen Ach, so funktioniert das Ding! oder Schalt du erst mal deinen Kopf ein. (mit Zwinkern).

19.12.2021 16:11 • x 3 #27


Ex-Mitglied


73895
Zitat von Tin_:
In ruhigem Ton: ich denke, ich weiss wie ich ein Toast getoastet bekomme, danke für deine Hilfe (etwas nett lächeln dabei und ein wenig ironischen Unterton mitklingen lassen). Zack - deeskaliert.


Danke, aber wie gesagt, ich denke, ich bin in dem Moment schon zu wütend. Ich frage mich einfach sofort: WARUM sagst du das zu mir?

Ich verstehe es nicht.

19.12.2021 16:11 • #28


Pinkstar

Pinkstar


8907
2
12185
Zitat von Mariandl5:
Ich frage mich einfach sofort: WARUM sagst du das zu mir?

Ich verstehe es nicht.

Weil er dich wirklich, wie ein kleines Kind behandelt, dass noch keine Ahnung hat. Und genau deswegen musst du da jetzt konsequent sein und handeln und zwar so, dass er weiss, er verliert dich, wenn er damit nicht SOFORT aufhört.

Rede mit ihm über deine Vorstellung, dich zu trennen, wenn er dich weiterhin so behandelt und schau dann, was er sagt.

19.12.2021 16:13 • #29


AnnaLüse


73895
Zitat von Mariandl5:
Danke, aber wie gesagt, ich denke, ich bin in dem Moment schon zu wütend. Ich frage mich einfach sofort: WARUM sagst du das zu mir?

Jetzt will ich's aber endlich wissen, war er schon immer so? Seit wann stört es dich? ... hab ich das einfach überlesen?

19.12.2021 16:13 • #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag